Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|

SAMSUNG BD-P1000

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 02. Okt 2006, 10:11
So wir haben nun Oktober und der erste HD-Player, der Samsung BD-P1000 sollte bald aufschlagen.
Auch wenn der viel einstecken musste (Verarbeitung, Aussattung zum Preis) scheint er als HD-Player durchaus was zu taugen. Für die DVD-Player-Technik werden angeblich auch ähnliche Chips wie im hochgelobeten HD-XA1 verwendet. Also so schlecht kann er wirklich nicht sein. Und auf der IFA in Verbindung mit einem 102" Plasma gab es da eigentlich auch nix zu meckern.
Damit dieses Mal auch gar nix anbrennt kann man bei der EU-Version auch schon von vornherein den Rauschfilter im Menü ausstellen.
Also wer erste Erfahrungen mit der EU!-Variante hat und ihn in irgendeinem der Märkte sieht, bitte hier posten. Und bitte auch Dinge die nur den Samsung betreffen. Entsprechende BD vs. HD-DVD-Diskussionen gibt es in anderen Threads zur Genüge.
Hier soll es einzig und allein um den Samsung-Player gehen.

http://av.samsung.de...BF-B66F-0F6B6606CB59





Hässlich ist er definitiv nicht (eigentlich ganz nett designt) . Nur macht er aus der Nähe betrachtet halt nicht einen ganz so wertigen Eindruck wie der Pana, Sony oder Pio-Player. Dafür kostet er aber auch weniger.

Preis schon vorm Marktstart derzeit bei 1099 EUR:

http://geizhals.at/eu/a218020.html

Erwarte nach dem Launch auch noch deutlich niedrigere Preise.

Gibt es eigentlich auch einen genaueren Veröffentlichungstermin? Derzeit halt, wie auch ein Bekannter von mir feststellen musste, der sich bald für einen Flat-TV entscheiden will (PS3...), nur der übliche "Irgendwann-Im-Oktober-Termin"...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2006, 19:15
In der aktuellen AV kann man nachlesen, dass Samsung noch kurzfristig AV-Guru Joe Kane zur Optimierung des EU-Players beauftragt hat. Bei den Prokis klappte das ja eigentlich ganz gut. Schaut so aus als man vor hat das Modell für uns noch einmal kräftig aufzuwerten...

Was mich verwundert, dass der Player immer noch nicht in der Preissuchmaschine auftaucht, der Pana aber schon massig Einträge hat.
Bei Geizhals findet man hingegen den Samsung. Aber auch nicht gerade bei vielen Shops gelistet.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 06. Okt 2006, 19:54 bearbeitet]
celle
Inventar
#3 erstellt: 09. Okt 2006, 15:07
Hier ein Film zum Samsung BD-Player:

http://ifa.samsung.de/media/ifa2006tag6video.htm

Habe nun auch einmal eine E-Mail an Samsung geschickt und nachgefragt wann der Player denn nun im jetzigen Monat erscheinen soll.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 09. Okt 2006, 15:22 bearbeitet]
Ralf2001
Inventar
#4 erstellt: 10. Okt 2006, 12:56
Also ehrlich gesagt, nach der Verschiebung der PS3 wäre ich ja inzwischen bereit auch einen "normalen" Player zu kauen, aber 1000€?

Wollen die den Markt ankurbeln oder die Blu-Ray-Fans endgültig verschrecken?

Dagegen ist der Toshiba HD-DVD-Player für die Hälfte ja ein Schnäppchen ...
fenrye
Inventar
#5 erstellt: 10. Okt 2006, 13:44
und der SAMSUNG ist noch der billigste der player...
celle
Inventar
#6 erstellt: 10. Okt 2006, 14:52
Schaut mal über den großen Teich. Da ist der derbe im Preis gefallen. Ähnliches erwarte ich auch hier...

Gruß, Marcel!
Ralf2001
Inventar
#7 erstellt: 10. Okt 2006, 17:36

celle schrieb:
Schaut mal über den großen Teich. Da ist der derbe im Preis gefallen. Ähnliches erwarte ich auch hier...

Gruß, Marcel!



Sicher wird der in ein paar Monaten im Preis fallen, aber dann kommt eh die PS3 ...
celle
Inventar
#8 erstellt: 11. Okt 2006, 15:36
Heute kam die unbefriedigende Samsung Antwort:



...vielen Dank für Ihre Anfrage.


Uns ist leidernoch kein genauerer Termin bekannt, wann der DVD-Player
im Handel zu erwerben ist. Wir erwarten auch jeden Tag ein Modell. Da uns wie gesagt der Termin nicht bekannt ist....


Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#9 erstellt: 22. Okt 2006, 12:00
Erfahrungen???
Also da nun auch in Italien der Samsung erhältich ist (samt Filmen) sollte doch auch der Dtl.-Start so langsam folgen?

www.geizhals.at/eu/a218020.html
http://www2.preissuc...mage1.x=0&image1.y=0

Also die letzten 2 Shops haben sich da sicherlich in der UVP geirrt. Mehr als die sollte der Samsung eigentlich nicht kosten...

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 22. Okt 2006, 19:27 bearbeitet]
celle
Inventar
#10 erstellt: 23. Okt 2006, 14:20
Also hier soll er wohl in 7 Tagen lieferbar sein.

www.komplett.de/k/ki...8E-A01C-1E269119C879

Da wäre er aber eh schon in Verzug. Aber ohne Filme wohl auch kein Player. Also wird er vermutlich auch erst am 14.11 herauskommen.

Trotzdem seltsam, dass die Engländer und vor allem die Italiener ihn schon jetzt samt Filmauswahl kaufen können...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#11 erstellt: 29. Okt 2006, 10:57
So, der Pana ist erhältlich und auch die Liste der Händler die den Sammsung führen wird länger:

http://www2.preissuc...ge1.x=34&image1.y=12

Also schon irgendwo gesichtet?

Hat Samsung denn die UVP erhöht oder warum bieten da einige den Player über der Liste an?

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 29. Okt 2006, 10:58 bearbeitet]
celle
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2006, 11:02
Die haben wirklich die UVP erhöht!

http://av.samsung.de...BF-B66F-0F6B6606CB59

Na hoffentlich hat der J. Kane dann auch den Grund dafür geliefert (echte 1080p24?)...

Dann ist der derzeitig günstigste Playerpreis für 1091 EUR ja gar ein Schnäppchen...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#13 erstellt: 30. Okt 2006, 11:30
Er wird ausgeliefert!

http://www.area-dvd....msung_BD-P1000.shtml

Will heute eh mal in den MM fahren. Natürlich in der Hoffnung einen der beiden Blu-ray Disc-Player dort vorzufinden...

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#14 erstellt: 30. Okt 2006, 14:05
Und wie mir einer bei Area mitteilte ist der Samsung doch schon länger (jedenfalls wurde re schon am 28.10 im MM gesichtet) erhältlich und wird zudem mit SWAT und der JAZZ-Sampler-BD ausgeliefert.

Damit ist Samsung wieder einmal erster und zudem kann man Dank der Aktion schon vorm offiziellen BD-Filmstart dt. BD´s anschauen.

Gruß, Marcel!
umbrella90
Stammgast
#15 erstellt: 01. Nov 2006, 15:20
Hallo,

im MM in Saarbrücken (Saarbasar) hab ich einen an nem 65-Zoll Panasonic Plasma-TV gesehen.
Von der Quali war ich eigentlich nicht so begeistert (kein Aha-Effekt); dies liegt wahrscheinlich an dem zu großen Plasma-TV mit der kleinen HD-Auflösung und dem zu geringen Abstand, den man als Betrachter einnehmen kann.

Mfg
Shadow777
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Nov 2006, 16:21
Hi Folks,

bin gestren mal wieder zufällig durch einen MM gelaufen..

Und plötzlich stockte mir der Atem, was war das denn?
Ein 50er Panasonic-Plasma, was aber nicht der Hingucker war. Vielmehr das, was auf dem Panel zu sehen war. Da lief gerade der Ice Age Trailer, aber wie.... Jedes Deatail gestochen scharf, nicht nur jedes einzelne Haar von diesem Tierchen (keine Ahnung, was das eigentlich ist) war deutlichst zu sehen, sondern sogar noch Schatierungen und unterschiedliche Brauntöne darauf...wahnsinn, sowas hab ich noch nie gesehen.

Ein Blick auf die Zuspielung und aha, der neue BR PLayer von Panasonic. Ich habe mir dann noch ein wenig von der Demo Disc angeschaut (Trailer von BR Material), war alles richtig geil. Leider musste ich dann aufgrunde äußerer Umstände (hatte die Geduld meiner Begleitung schon bei den LCDs über die Maßen beansprucht )weiter.

Werde aber bei Gelegenheit nochmal vorbeischauen...

Wollte euch aber diesen "spirituellen" Moment nicht vorenthalten ...
celle
Inventar
#17 erstellt: 01. Nov 2006, 20:32
Dadurch dass der Samsung in den USA kräftig im Preis gesunken ist, nun mit dem Pana und Philips dort ein Vergleich da ist (bei BD-Zuspielung auch nicht soviel schlechter abschneidet), ist er nun gar auf Platz 738 bei amazon.com im Verkaufsranking hochgeprescht.

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#18 erstellt: 02. Nov 2006, 15:23
Der erste hat aus dem Beisammen-Thread hat seinen Samsung bekommen:

www.beisammen.de/thread.php?threadid=70495</b>

Wie Weihnachten!

Gruß, Marcel!
Fudoh
Inventar
#19 erstellt: 02. Nov 2006, 15:40
Da der Player jetzt zu haben ist, pin ich den Thread mal bis wir eine Übersichts-FAQ haben...

Grüße
Tobias
celle
Inventar
#20 erstellt: 02. Nov 2006, 17:13
Auch Area hat sein Testmodell erhalten:

http://www.area-dvd....lu-ray_Disc_11.shtml

Gruß, Marcel!
R-O-C
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 03. Nov 2006, 07:28
Der Samsung Player kostet in den USA 599 US Dollar = 469.421 Euro laut Amazon.com

Wofür soll der deutsche endverbraucher über 500 Euro tiefer in die Tasche greifen!?
Das ist meiner Ansicht abzockerei was die firmen machen auch wenn Blue Ray oder HD DvD bei uns erst in den Startlöchern steht.
Dazu kommt noch das die chance 50/50 steht welches Format sich durchsetzen wird und das ist zur zeit halt FAKT.

Aber als Deutscher muss ich ja gerne bereit sein die Deutsche Marktwirtschaft anzukurbeln; und den aufschlag mit einem lächelnden bedankenden Gesicht zu bezahlen.

Die Mini Disc war ja auch die Innovative Erfindung von Sony
dvd_oli
Stammgast
#22 erstellt: 03. Nov 2006, 09:05

Dj-Sharice schrieb:
Der Samsung Player kostet in den USA 599 US Dollar = 469.421 Euro laut Amazon.com


Hmm, bei amazon.com kostet er 730 US-$, Listenpreis ist 999 US-$. Siehe Samsung-Player bei amazon.com
celle
Inventar
#23 erstellt: 04. Nov 2006, 09:20
Bei Area scheint der Samsung im Vorabtest zu überzeugen:

http://www.area-dvd....lu-ray_Disc_13.shtml

Gruß, Marcel!
Lueg
Stammgast
#24 erstellt: 04. Nov 2006, 17:06
Der beigelegte Film ist ja nicht der Brüller (mäßige Bildqualität)
Außerdem ruckelt es leicht, genau wie beim nebenstehenden Pannasonic.
Alles heute beim MM in Ruhe gesehen.(Die Geräte sind in der Masse der anderen DVD Player für Nichtinteressierte nicht als Neuheit auszumachen. Daher kaum Interesse)
celle
Inventar
#25 erstellt: 04. Nov 2006, 21:54
@Lueg

Tja, liegt dann wohl am fehlenden 1080p24? Also schaut sehr verdächtig nach dem für Pal-Verwöhnte ungewohnten 3:2 Pull-Down aus.
Dafür barucht es dann ein 1080p24 Display und einen Sony- oder Pio-Player (wird bei der HD-DVD dann auch ruckeln)...

Trotzdem im MM oder Saturn kann man keine wirklichen Maßstäbe setzen!

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 04. Nov 2006, 22:16 bearbeitet]
Ralf1234
Stammgast
#26 erstellt: 05. Nov 2006, 17:24
Habe den Samsung Player mir heute bei Saturn in Oberhausen angschaut. Ich muss sagen sehr Edel . Ich habe das Gefühl das die Mitarbeiter keine Lust hatten mir den Player mal vorzuführen . Habe mir dann mal eine Blue Ray DVD geben lassen ,leider nur ne Promo mit ICE Age . Das Bild ist ja sagenhaft einfach super . Nach ca 10 min betrachten habe ich mir gedacht sprich mal ein Mitarbeiter "wieder mal an" Habe ihn gesagt das ich Intresse dan diesem Gerät hätte. und ob noch was am Preis zu machen währe ( Saturn Preis war 1249,.)

Eine kurze Antwort habe ich bekommen " Nein"

Habe ihn nochmals gefragt ob sie mir den Player mal zeigen vorführen könnten , (habe intresse an diesem Gerät ) eine kurze Antwort "NEin" keine Zeit. Ja gut wenn nicht gehe ich halt woanderes hin.

PS Dieser Mitarbeiter hat mit seinem Kollegen über sein Urlaub gesprochen . Ja super!!!!!!
umbrella90
Stammgast
#27 erstellt: 05. Nov 2006, 18:10
Hallo,

ich hatte am Freitag mal ne Beschwerde wegen den Preisunterschieden zw. USA und Europa beim Blu-Ray-Player geschrieben.

Ich schrieb:

Hallo,

ich hatte mich für den Blu-Ray-Player interessiert und surfte mal ein bisschen im Internet danach. Der Player wird hierzulande für ca. 1300,- € verkauft. In den USA liegt der Preis bei ca. 750$, was nur ca. 620€ entspricht. Wie kann es sein, dass ich, nur aufgrund meines Wohnsitzes, das doppelte, für genau das selbe Gerät beszahlen soll. Ich fühl mich da verar...t ! Also dafür, dass dass die Technik des Players ja noch nich so berauschend sein soll und der Kunde unsicher aufgrund der Konkurenz der HD-DVD ist, finde ich es eine bodenlose Frechheit den Player hierzulande für das doppelte zu verkaufen. (jetzt weiss ich, wieso so viele Leuts auswandern ;-) )
Ne also, ich finde das nicht in Ordnung und Unfair; aber ich würde mich auf eine Antwort ihrerseits freuen.

Aber antworten sie bitte nicht, der Preisunterschied käme durch das eventuell andere Netzteil und die Software zustande, das glaube ich ihnen nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Wolf




Heute (Sontag ) bekam ich folgende Antwort:

GutenTag Herr Wolf,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Bezueglich Ihres Anliegens besteht zur eindeutigen Klaerung Bedarf zur
internen Recherche. Wir bitten Sie deshalb um ein wenig Geduld und
danken Ihnen für Ihr Verstaendnis.

Unser Serviceteam wird sich in Kuerze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Ihre Kundennummer lautet XXXXXXXXXXXXXX

Gerne können Sie uns bei Rückfragen erneut ansprechen.

Herzliche Grüße

AXXX PXXXX



Also ich finde das vorbildlich, dass ich daraufhingewiesen werde, das die Antwort etwas dauern kann und sich des Problems überhaupt befasst wird.

ICh bin aber mal wirklich auf die Antwort gespannt.

Mfg
celle
Inventar
#28 erstellt: 06. Nov 2006, 16:42
Der samsung scheinta uchs ehrgute DVd-qualtäten zu haben. Hier vergelich ihn ein User mit seinem Pio DV 868 (und das nicht auf einem mickrigen Flat-TV...):

http://www.beisammen.de/thread.php?threadid=70495&page=2

Gruß, Marcel!
celle
Inventar
#29 erstellt: 06. Nov 2006, 20:08
Ein sehr positives UK-Review:

http://reviews.cnet.co.uk/dvdpvr/0,39030417,49284892,00.htm

Da scheint Samsung wirklich nachgebessert zu haben.

Gruß, Marcel!
nun-hog
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 12. Nov 2006, 19:57


Hallo zusammen,

habe jetzt den Samsung Blu Ray Player bekommen.
Konnte auch schon ausgiebig testen in meinem optimierten Heimkino mit Beamer Mitsubishi HC 3000
und Cinemascopeleinwand 21:9 von 2.70 m Breite.
Für 16:9 benutze ich den Zoom und erreiche eine Breite von ca. 2.25 m.
Alles optimiert mit Maskierungen.

Also ich muß sagen, das Ding ist einfach genial.
Die beiden Blu Ray Scheiben sind gut.
SWAT ist auf meinem Beamer erstaunlich klar.
Die Blu Ray sah im Laden, auf einem Philipps HD LCD nicht so gut aus.
Das viele Rauschen und griseln wie es hier immer beschreiben wird habe ich viel auf den Flach Tv gesehen.
Ich glaube die haben da teilweise Probleme mit der Skalierung.
Auf dem Beamer ist das ein Top Bild. Natürlich kann man noch sehen, das es sich hier um 35 mm Filmmaterial handelt. Das wird aber bei den meisten Filmen nicht völlig fehlen.
Nur rein in HD aufgenommen kann ohne Störungen sein.
Die gesamten Farben und Abstimmung des Geräts kann ich für seh gut befinden. Die Schärfe ist sehr gut.
Spartakus1982
Inventar
#31 erstellt: 12. Nov 2006, 20:02
@Umbrella Hat sich bei Dir schon jemand gemeldet bezüglich Deiner Nachfrage? Wäre doch mal interessant zu wissen, was Du da für eine Antwort erhälst
Fudoh
Inventar
#32 erstellt: 12. Nov 2006, 20:24
@nun-hog

Magst Du mal vergleichen, was besser aussieht: vom Samsung auf 720p skalieren zu lassen und dann zum Beamer - oder mit 1080i zum Beamer und von ihm runterskalieren lassen ?

Ich würde auf Version 1 tippen.

Grüße
Tobias
nun-hog
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 12. Nov 2006, 20:39
[quote="Fudoh"]@nun-hog

Magst Du mal vergleichen, was besser aussieht: vom Samsung auf 720p skalieren zu lassen und dann zum Beamer - oder mit 1080i zum Beamer und von ihm runterskalieren lassen ?

Also, wir haben hier mit 3 sehr kritischen Homecineasten getestet und sind der Meinung, mit 1080i zum Beamer ist noch etwas schärfer. Habe ich auch schon mehrfach gelesen, daß man, wenn möglich, mit der höchsten unterstützten Auflösung speziell bei HD Sat Receivern und auch HD DVD oder Blu Ray zuspielen soll.
Ich muß aber auch dazu sagen, daß ich mit meinem DVD Spieler zum Ergebniss bei 576p als Zuspielung gekommen bin.
Das Bild sieht dann noch etwas kräftiger und homogener von den Farben aus als mit 1080i PAL.
Bei DVD hochskalieren ist dies anders als mit echtem HD.
Bei Zuspielung von Blu Ray 1080i braucht der Beamer nur runterrechnen. Dabei bleibt aber die Schärfe besser erhalten. Hier wird dann aus einem echten 1080i nur runtergerechnet. Bei Zuspielung mit 720p bin ich der Meinung, daß hier noch etwas Schärfe verloren geht.

Was meinst Du ??
nun-hog
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 12. Nov 2006, 21:12

Hab grad mal die Jazz Blu Ray mit Tolby True HD reingelegt.
Der Sound ist der Hammer, klingt ähnlich wie SACD oder DVD-Audio. Im Audio Menü wird Mlp Lossless angezeigt.
Unkompriemirter Sound. Am Analog Ausgang ( Verbunden mit 6 Chinch Kimber PBJ ).

Da kommt kein DTS oder normales Dolby mit. Überhaupt kein Vergleich. Man braucht natürlich für das volle Potential auch entsprechende Boxen. Konnte dies über meine B&W 703 Set mit SUB ASW 750 genießen.
Für mich gibts jetzt nur eins: Blu Rays her damit.

Ich will hier nicht protzen , aber ich glaube um das volle Potential auszuschöpfen, braucht man auch entsprechende Anlagen. Ich habe mir die Sachen nach sehr langer Zeit nach und nach zugelegt.
celle
Inventar
#35 erstellt: 12. Nov 2006, 21:36
@nun-hog

Danke für den Bericht! Klingt sehr gut und bestätigt auch die ganzen Testaussagen, dass der Samsung ein hervorragender HD-Player ist! Schwächen liegen laut Testberichten in der Ausstattung/Einstellungsvielfalt und leichten Defiziten bei der DVD-Wiedergabe gegenüber dem Pana (der wiederum mit der Spitzenklasse mithalten soll). Komischerweise kam der Samsung aber auch bei der DVD-Wiedergabe im Testtext der AV sehr gut weg und verwendet wohl auch Chips die in der vorherigen Denon-Player-Generation verbaut wurden...


Gruß, Marcel!
nun-hog
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 12. Nov 2006, 22:20

celle schrieb:
@nun-hog

Danke für den Bericht! Klingt sehr gut und bestätigt auch die ganzen Testaussagen, dass der Samsung ein hervorragender HD-Player ist! Schwächen liegen laut Testberichten in der Ausstattung/Einstellungsvielfalt und leichten Defiziten bei der DVD-Wiedergabe gegenüber dem Pana (der wiederum mit der Spitzenklasse mithalten soll). Komischerweise kam der Samsung aber auch bei der DVD-Wiedergabe im Testtext der AV sehr gut weg und verwendet wohl auch Chips die in der vorherigen Denon-Player-Generation verbaut wurden...


Gruß, Marcel!


Hallo Marcel,
also die DVD Ausgabe hab ich natürlich auch sehr intensiv mit meinen Kollegen getestet.
Ich hab zwar nur einen Panasonic S97 ( lt. Testberichten auch ein sehr guter DVD Player )aber der kann mit dem Samsung nicht mithalten. Einstimmige Meinung aller 3 Kollegen. Das Bild vom Samsung ist sehr homogen und natürlich . Auch die schärfe ist wirklich sehr gut.
Ich glaube aber, daß er nicht ganz mit einem Denon DVD 3910 oder 3930 mithalten kann. Nicht die Schärfe nur das Deinterlacing. Ich glaube das ist beim Denon noch etwas besser. Für mich ist die schärfe der PAL DVD aber sehr wichtig. Die macht der Samsung sehr gut ohne störendes Bildrauschen. ( Wie gesagt , alles hier nur auf meiner Anlage. Das ist nicht auf andere unbedingt übertragbar, ich kann hier nur von meinen Eindrücken sprechen , wie gut oder schlecht der Samsung spielt.)
celle
Inventar
#37 erstellt: 13. Nov 2006, 18:32
@nun-hog

Besser als der S97? Das ist doch schon eine Hausmarke! Immerhin hält der Pana S97 Dank identischen Faroudja-Chip mit dem 749 EUR teuren Denon 2910 mit...

Gruß, Marcel!
nun-hog
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 15. Nov 2006, 16:48


Habe heute meine erste eigens bestellte Blu Ray UNDERWORLD
von Amazon bekommen.

Prompte Lieferung .
Super Ton und Bild.
Einfach Klasse.
Der Sound ist über PCM Multi_Chinch sehr transparent und sauber getrennt mit sehr viel Dynamik.
Man hört hier Sachen raus, die man auf der normalen DVD nicht mítbekommt. Alles viels sauberer und differenzierter.

Einfach Klasse.
celle
Inventar
#39 erstellt: 15. Nov 2006, 17:00
@nun-hog

Glückspilz! Derzeit scheinen bei Amazon fast alle Titel ausverkauft zu sein...

Aber es gibt ja noch MM, Saturn und Müller!

Gruß, Marcel!
aku
Stammgast
#40 erstellt: 15. Nov 2006, 22:00
@ nun-hog,

was für ein Panel hast du denn? Wahrscheinlich keines, dass
24 Hz beherrscht, oder?
Im neuen Heimkino wurde der Panasonic BD Player (der auch wie der Samsung eine 60 Hz Ausgabe hat) getestet in Verbindung mit der Blu-ray Scheibe von Underworld Evolution.
Sie stellen bei der BD im Vergleich zur DVD von Underworld ein störendes Ruckeln bei Kameraschwenks fest (BD: 17:52, DVD: 17:12).

Du hast gesagt, dass der Film eine Superbild hat?
Was kannst du jedoch zu störenden Rucklern bei dem Film sagen?
Hast du diese überhaupt bemerkt? Evtl. könntest du speziell bei 17:52 nochmal nachschauen.

Danke.

Gruß
aku
nun-hog
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 16. Nov 2006, 09:53

aku schrieb:
@ nun-hog,

was für ein Panel hast du denn? Wahrscheinlich keines, dass
24 Hz beherrscht, oder?
Im neuen Heimkino wurde der Panasonic BD Player (der auch wie der Samsung eine 60 Hz Ausgabe hat) getestet in Verbindung mit der Blu-ray Scheibe von Underworld Evolution.
Sie stellen bei der BD im Vergleich zur DVD von Underworld ein störendes Ruckeln bei Kameraschwenks fest (BD: 17:52, DVD: 17:12).

Du hast gesagt, dass der Film eine Superbild hat?
Was kannst du jedoch zu störenden Rucklern bei dem Film sagen?
Hast du diese überhaupt bemerkt? Evtl. könntest du speziell bei 17:52 nochmal nachschauen.

Danke.

Gruß
aku

Hallo aku,

ich habe einen Beamer von Mitsubishi den HC 3000. Der kann
kein 1080p/24 . Ich stelle den Samsung auf 1080i.
Ich geb Dir Recht mit den Rucklern. Ich hatte das auch gesehen, im Laden als ich den gekauft habe. Dort lief er über einen Full HD LCD Flat von Phillips. Dort war das Ruckeln aber etwas stärker.
Auf dem Beamer merkt man das kaum. Wir haben hier mit meinen anderen Kinofreunden das sehr kritisch beobachtet.
Aber es sind alle der Meinung, daß das bischen hier und da mal, nicht wirklich stört. Es fällt nach einer Zeit gar nicht mehr auf. Es ist auch nicht permanent. Ich finde hier wird viel zu viel Wirbel um die Sache gemacht. Alles was etwas anders ist , ist gleich schlecht . Es stört nicht wirklich. ( Alles hier nur meine Meinung ).

Wenn ich das alles ohne irgend ein Ruckeln haben will, muß ich warten, bis die ersten Player kommen die das können, zweitens muß ich einen neuen Beamer kaufen der das kann.
Dies können nämlich noch nicht viele. Weiterhin kann es sein, daß mein HDMI Kabel, von Oehlbach, daß gar nicht auf der Länge von 12m überträgt. 1080p/24 hat nämlich wesentlich höhere Banbreiten zu übertragen und das ist nur wieder mit ganz neuen Kabeln möglich die dafür ausgelegt sind. Und das kostet.

Viel wichtiger ist das Bild und der Ton. Und das ist nicht mit DVD zu vergleichen.

DVD war für mich gestern , Blu Ray ist heute.
celle
Inventar
#42 erstellt: 21. Nov 2006, 11:49
Spartakus1982
Inventar
#43 erstellt: 21. Nov 2006, 12:35
buhahahahahaha seh ich das richtig das die das Laufwerk an die richtige Stelle geklebt (!) haben ?
nun-hog
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 22. Nov 2006, 16:32
Hallo,

wie sehen die Erfahrungen von anderen Besitzern des BD P 1000 aus. Könnt ihr mal hier eure Eindrücke mitteilen.
Würd mich mal interessieren, wie ihr die Bild- und Tonqualität von dem Teil findet.
Gruß
celle
Inventar
#45 erstellt: 22. Nov 2006, 17:18
Viele werden den Player wohl noch nicht besitzen. Kannst ja mal im Beisammen-Forum vorbeischauen. Da gibt es auch einen Thread zum Samsung.

Die meisten werden aber bei dem derzeit noch geringen Preisaufschlag von 100-150 EUR eher zum Pana greifen...

Hast du Ice Age 2, Königreich Der Himmel und Tears Of the Sun? Da würde mich mal interessieren wie gut da die Bildquali ist. Derzeit die herausragensten BD´s auf dem dt. Markt.
Ice Age 2 (übrigens in der dt. Amazonstatistik der meist verkaufte HD-Film) ist bei mir heute auch eingetroffen. Überlege noch ob ich mir noch TOS hole. Der Film an sich ist laut Kritiken ja nicht so der Reißer (wollte ihn aber immer mal anschauen, aber noch nie dazu gekommen), aber das Bild und der Ton soll Referenzcharakter haben.
Über den DC von KDH braucht man ja kein Wort zu verlieren. Würde mich nur interessieren ob der tatsächlich auf Januar verschoben wurde, da laut Amazon angeblich innerhalb von 1-3 Wochen lieferbar und bis jetzt hatten die immer die VÖ-Termine aktualisiert. Hab auch noch nix Offizielles zu der Terminverschiebung gefunden.

Gruß, Marcel!


[Beitrag von celle am 22. Nov 2006, 17:28 bearbeitet]
UdoG
Inventar
#46 erstellt: 26. Nov 2006, 09:25

nun-hog schrieb:
Hallo,

wie sehen die Erfahrungen von anderen Besitzern des BD P 1000 aus. Könnt ihr mal hier eure Eindrücke mitteilen.
Würd mich mal interessieren, wie ihr die Bild- und Tonqualität von dem Teil findet.
Gruß


Hallo zusammen,

habe gestern im MM zugeschlagen - war der letzte Samsung und ein Aussteller, habe ihn aber für 1090 EUR bekommen. Ich denke dass das ein guter Preis ist (Garantie ist ja volle 2 Jahre).

Da mein Pioneer noch "einläuft" kann ich noch nicht wirklich erste Eindrücke geben. Aber ansonsten ein Top-Gerät: Navigation relativ schnell im Samsung-Menü (im BD Menü vergleichbar mit DVD), das Einlesen und Starten eines BD Filmes geht auch von der Geschwindigkeit her, DVD+R/-R/RW werden ohne Probleme gelesen.

@nun-hog
Wieso hast Du für PCM ein analoges 5.1 Kabel angeschlossen? Ich stelle auf PCM 5.1 (habe nur über HDMI verbunden) und mein Receiver verarbeitet auch das PCM Signal (steht auch PCM im Display - also er erkennt es). Oder kann dies Dein Receiver nicht?

Welche Firmware hat Dein Player (Schublade auf und gleich INFO-Taste drücken und halten (brauchst evtl. mehr Versuche))?

Ich habe:

LDR: 915F / Front: 23
PSD: 60925.1
DMN: 060914.01 REGION: 0B/02

Ich finde die Firmware ist ganz schön alt, oder? In USA gab es ja auf Grund von Problemen Anfang November eine neue Firmware. Und meine ist vom September?!?!

Gibt es irgendwo einen Vergleich zwischen den neuen Tonformaten a'la DD+ etc. Welches Format gibt den besten Ton - PCM unkomprimiert?

Gruss
Udo


[Beitrag von UdoG am 26. Nov 2006, 09:47 bearbeitet]
celle
Inventar
#47 erstellt: 26. Nov 2006, 09:54
@UdoG

Keeine Bange unsere Samsung-Player sind deutlich verbessert gegenüber den US-Modellen.
Firmware deshalb auch nicht wirklich nötig.

Gruß, Marcel!
UdoG
Inventar
#48 erstellt: 26. Nov 2006, 09:59

celle schrieb:
@UdoG

Keeine Bange unsere Samsung-Player sind deutlich verbessert gegenüber den US-Modellen.
Firmware deshalb auch nicht wirklich nötig.

Gruß, Marcel!


Ich habe eben noch einmal im AVSForum geschaut und bei den Jungs war die Firmware vom Mai -> von daher denke ich auch dass alles im grünen Bereich ist. Mich hatte nur geschockt dass meine Firmware vom September ist, aber dann passt es ja...

Gruss
Udo
nun-hog
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 27. Nov 2006, 10:15
@UdoG
Gibt es irgendwo einen Vergleich zwischen den neuen Tonformaten a'la DD+ etc. Welches Format gibt den besten Ton - PCM unkomprimiert?

Gruss
Udo[/quote]

Hallo,
mein Receiver hat noch kein HDMI Eingang. Ich glaube aber,
und dies habe ich schon bei meinen Kollegen gehört, daß alles über ein Kabel übertragen nicht unbedingt besser ist als der interne 5.1 Ausgang vom Samsung. Wenn man einen direkten A / B Vergleich macht, werden die Signale über den 5.1 Ausgang besser klingen, es findet hier nur eine digital /analog Wandlung statt und der Receiver wird direkt über seine getrennten Endstufen mit Signalen versorgt. Dies klingt in den meisten fällen sauberer und viel differenzierter und getrennter bzw. mit mehr Raum und Luft.

Bei HDMI wird im Samsung auf PCM gewandelt dies wieder in HDMI digital zusammengefasst und muß im Receiver auseinander gepflückt werden. Hier sind viele Schritte nötig.
Wir haben mehrfach getestet und Analog 5.1 PCM und selbst Blu Ray Dolby und DTS klingt über Samsung besser (5.1 Ausgang).
Leider macht der Samsung bei DVD-Pal hier nur Dolby 2.0 und kein DVD-PAL DTS. Dies läuft dann halt über Koax als Bitstream.
celle
Inventar
#50 erstellt: 07. Dez 2006, 18:55
Nun können die US-Amerikaner den Samsung schon für 599$ neu bei Amazon kaufen! Mal gespannt wann er bei uns so wenig kostet!

www.amazon.com/Samsu...e=UTF8&s=audio-video

Gruß, Marcel!
Spartakus1982
Inventar
#51 erstellt: 07. Dez 2006, 19:04
Kein Wunder ! Schau Dir nurmal seine Customer Reviews dazu an. ;-)
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Riesen-Special Toshiba HD-DVD Player HD-XA1 vs Samsung Blu-ray Player BD-P1000
joachim06 am 14.09.2006  –  Letzte Antwort am 15.09.2006  –  6 Beiträge
Samsung BD-P1000 mit grünstreifen ?
Bodo_Bach am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  2 Beiträge
Samsung BD-P1000
windstar801 am 12.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  4 Beiträge
BD-P1000 keine DVD Wiedergabe nach Update
Stocki am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge
BD-P1000 Samsung Blu-ray friert ein
ossy am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  2 Beiträge
Samsung BD-P1000 und Das geheime Fenster
Katzenfan am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  6 Beiträge
Samsung BP-P1000 BD PROBLEM
Jackbauer1985 am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  5 Beiträge
Samsung BD-P1000 an alten PAL TV anschließen?
darkvader_de am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  10 Beiträge
Samsung BD-P1000 - Alte oder neue Firmware?
Shadowman70 am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  2 Beiträge
Samsung TV nun auch Samsung BD Player?
saxones am 16.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedSandra241
  • Gesamtzahl an Themen1.423.121
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.640