MKV Daten abspielen auf Philips BDP7500

+A -A
Autor
Beitrag
RecorderJunkie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2009, 11:54
Hallo,
ich habe den Philips BDP7500 Player zu Xmas bekommen. Ich habe gesehen, dass man auch eine USB Platte daran anschließen kann. Allerdings erkennt der Player nur FAT32 Platten. Was schlecht ist, da meine .MKV Dateien deutlich größer als 4 GB sind.
Meine Frage daher. Gibt es eine Möglichkeit den Player dazu zubringen NTFS zu erkennen?
Wenn nein, kann ich die MkV irgendwie in 4GB Häpchen Splitten?

vielen Dank für Eure Hilfe schon mal
pedi
Stammgast
#2 erstellt: 25. Dez 2009, 13:23
http://www.heise.de/software/download/mkvtoolnix/58836

ich nehme das. funktioniert problemlos.
RecorderJunkie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2009, 15:03
irgendwie erstellt er dann eine .mka datei, die nicht mal im verzeichnis vom blueray player auftaucht.
pedi
Stammgast
#4 erstellt: 25. Dez 2009, 16:18
bei mir sinds matroskadateien, die von einem LG370 sofort erkannt werden.
mka dürften wohl solche matroskadateien sein-nehm ich an. k.a. ob der philips das kann.
RecorderJunkie
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Dez 2009, 18:49
muss man beim mkv. split noch irgendwas einstellen z.b. codecs etc?
gibt es evtl. eine andere möglichkeit .mkvs dem philips anzubieten?
pedi
Stammgast
#6 erstellt: 25. Dez 2009, 19:54
also ich machs so:
quellen: hinzufüren, sollte klar sein.
dann auf "global"-"aufteilen aktivieren" gebe als grösse 3800M ein.
dann "zieldateiname" z.b. C:/film
dann auf "muxen starten" das wars.
sonstige hacken oder so setze oder enferne ich keine.
RecorderJunkie
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Dez 2009, 09:57
Ok vielen Dank,
so hatte ich es eigentlich gemacht - aber er mag das file nicht abspielen.
Muss die .mkv in einem bestimmten format sein?
pedi
Stammgast
#8 erstellt: 26. Dez 2009, 10:48
nicht das ich wüsste.
bei mir heissen die "matroska file"
RecorderJunkie
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Dez 2009, 12:51
ok jetzt gehts, wobei es schon ziemlich lästig ist ein 20gb .mkv file auf 5 oder 6 Teile aufsplitten zu müssen.
Gibts denn wirklich keinen hack dem recorder NTFS beizubringen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips BDP7500 & Philips Fernsehr
rocky7 am 24.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  7 Beiträge
Philips BDP7500 S2/B2
Guines am 04.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2017  –  2677 Beiträge
Philips BDP7500 defekt?
HerrRossi70 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  4 Beiträge
BDP7500 S2/B2 vs. Philips BDP7500 SL/BL
LCD-User am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  3 Beiträge
Problem beim Abspielen von Blus und DVD - Philips BDP7500
torsp am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 25.06.2010  –  3 Beiträge
Philips BDP7500 MKII (S2/B2) Sammelthread
Roman79 am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  3 Beiträge
Philips BDP7500 Tunein Webradio funzt net mehr
Nadelmanfred am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 14.05.2012  –  2 Beiträge
Panasonic DMP-BD60/80 vs. Philips BDP7500
TheDeathklaat am 08.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  3 Beiträge
Philips BDP7500 4:3-Frage & 24p Mikroruckler?
Robert_Paulson am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  3 Beiträge
Unknown Disc bei Philips BDP7500 MKII
H_2002 am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 28.03.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedCharlesshody
  • Gesamtzahl an Themen1.423.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.694

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen