Tips zu Blu Ray Discs die nicht laufen wollen

+A -A
Autor
Beitrag
vincent_vega_426
Neuling
#1 erstellt: 16. Jan 2010, 03:15
Ersteinmal möchte ich sagen das ich dieses Thema erstellt habe um es allen usern leichter zu machen!
Es nervt schon genug wenn ein film von anfang an nicht läuft.
Ich hatte das Problem bei T4 und Inglorious Bastards.
Ich habe hier im Forum auch immer die antwort gefunden.
Doch finden setzt suchen vorraus.
Um dies zu verhindern würde ich mir wünschen das HIER immer die aktuellen tips gepostet werden. Das macht es für alle leichter. ich denke jeder versucht die aktuelle firmware drauf zu haben...


Terminator 4: Beim ladebalken "stop" drücken und dann "menü" drücken!

Inglorious Bastards: Im Menu des Players "Discmenü" auf englisch umstellen

....und schon läufts!
Bin sehr sehr froh das ich die antworten hier jedesmal gefunden habe. Verstehe nur nicht warum so probleme auftauchen, bzw das sie überhaupt auftauchen!
Wäre super hier eine einfache möglichkeit zu haben den richtigen tip schnell zu finden!
Schon scheiße genug vor einem filmabend das internet bemühen zu müssen!
Viel spass euch allen, darum gehts schließlich!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2010, 12:23
Da diese Probleme offenbar jeweils nur gewisse Playertypen betreffen, finde ich diesen Thread imho doof.
Die Problemlösungen gehören meiner Meinung nach einfach in den Hauptthread der betreffenden Player....
*Spaceman*
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Jan 2010, 12:28
Hallo.
Habe mich jetzt auch mal hier angemeldet.
Habe auch ständig Proleme mit meinem Samsung Blu-Ray Player.
Erst ständig Probleme bei DVDs. Was nach einsenden an den Händler bei den genannten DVDs weg war. Nun aber wieder häufiger auftritt.
Dann bei der Blu-Ray von T4 wo man von Samsung nur mit der Tastenkombination abgespeist wurde und sed dem immer noch kein neues Update gibt.
Heute will ich Inglourious Bastards schauen, komme ich über das Disc Menü nicht hinaus!

Dank des Tips oben, das Disc Menü im Player auf Englisch zu stellen, geht es jetzt erstmal.
Wie kann sich Samsung das erlauben?
Nuke2
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Jan 2010, 14:17
Habe bis jetzt bei keiner Blu ray Probleme gehabt!

Nur das nervige Problem mit der Harry Potter halb blut prinz Blu Ray wo man nicht einfach so das Bild im Bild abschaltetn kann!

Würde das nicht immer nur auf Samsung beziehen


gruß Björn
wuppy90
Neuling
#5 erstellt: 29. Jan 2010, 23:08
Hallo!

Ich hoffe ich finde bei euch eine Antwort auf mein Problem! Ich habe einen Samsung BD-P3600 und einen BD-P1580 und bei beiden funktioniert der inglorious bastards nicht!

Habe auch schon eure Tipps probiert nur leider ohne Erfolg! Die Blue Ray hat nichts da 2 von meinen Arbeitskollegen diese auf ihren Playern ausprobiert haben und da hats funtioniert!

Ich bitte euch um Hilfe bei meinem Problem...

lg,
Wuppy90
TDI-Tobi
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jan 2010, 23:14
Waaaaaas...???

bei Euch laufen Blurays nicht...
Auf meiner PS3 ist bis jetzt alles gelaufen.
Was habt Ihr Euch denn für Player andrehen lassen?
beleboe
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Jan 2010, 01:48
Es gibt tatsächlich die Abspielprobleme. Sie traten bei Blu-rays fast immer mit aktuellen Filmen auf. Was aber jeden Player betreffen kann. Wichtig ist hierbei wie schnell der jeweilige Hersteller ein Firmware für die betroffenen Player heraus gibt. Was bei Samsung leider sehr zögerlich der Fall ist.
Auch die PS3 kann davon betroffen sein.
Wer nicht immer gleich die neusten Filme kauft kann mit diesem Problem schon gut leben.
Cruach
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Jan 2010, 07:53

beleboe schrieb:
Was aber jeden Player betreffen kann.


Es mag mich täuschen, aber ich lese immer nur Samsung.
beleboe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Jan 2010, 09:49
Stimmt. Derzeit ließt man von Abspielproblemen fast überwiegend bei den Samsung-Playern. Dies liegt aber auch darin begründet dass die anderen Hersteller mit Firmware-Updates deutlich schneller waren als Samsung. Aber angeblich sollen in Kürze Updates kommen.
wuppy90
Neuling
#10 erstellt: 30. Jan 2010, 11:30
ja das mag ja sein das das an der firmware liegt aber das ist ja mehr wie bullshit ich mein waraum sollte ich immer warten auf eine neue firmware warten wenn ich einen neuen film sehen will...
TDI-Tobi
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jan 2010, 12:33
Alles Ausreden... Ich habe immer die neuesten Filme da (dank Lovefilm Abo) und hatte mit meiner PS3 noch nie Probleme.

Na ja so ist es halt mit den Playern... PS3 ist immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Im Sommer kommt sogar das 3D Update. Ich weiß schon warum ich mir ne PS3 gekauft habe.

Mit de PS3 gibt es diese Probleme nicht!
beleboe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Jan 2010, 20:33

wuppy90 schrieb:
ja das mag ja sein das das an der firmware liegt aber das ist ja mehr wie bullshit ich mein waraum sollte ich immer warten auf eine neue firmware warten wenn ich einen neuen film sehen will...


Auch für solche Fragen gibt es die Suche in Foren. Darüber wurde schon geschrieben.
Bevor du selber Mist schreibst. Nehme dir eine Tasse Kaffe oder etwas anders und mache dich im Web schlau weshalb es Abspielprobleme geben kann.


[Beitrag von beleboe am 30. Jan 2010, 20:34 bearbeitet]
beleboe
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 30. Jan 2010, 20:35

TDI-Tobi schrieb:
Alles Ausreden... Ich habe immer die neuesten Filme da (dank Lovefilm Abo) und hatte mit meiner PS3 noch nie Probleme.

Na ja so ist es halt mit den Playern... PS3 ist immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Im Sommer kommt sogar das 3D Update. Ich weiß schon warum ich mir ne PS3 gekauft habe.

Mit de PS3 gibt es diese Probleme nicht!



Und ich weiß weshalb ich gerade von ihr die Finger lasse.
Mein BD60 macht auch keine Probleme.


[Beitrag von beleboe am 30. Jan 2010, 20:36 bearbeitet]
*Spaceman*
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 30. Jan 2010, 22:59
Alle die das Problem nicht haben, haben gut reden bzw schreiben!
Für uns ist es sehr ärgerlich!
TDI-Tobi
Stammgast
#15 erstellt: 30. Jan 2010, 23:21
Gib den Player zurück. Er funktioniert nicht so wie er soll.
Garantiefall
beleboe
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Jan 2010, 23:41

*Spaceman* schrieb:
Alle die das Problem nicht haben, haben gut reden bzw schreiben!
Für uns ist es sehr ärgerlich!



Ich kenne den Ärger.
Für eine Woche hatte ich den P1580. Seine Qualitäten sind ohne Zweifel sehr gut. Leider hat auch er wie noch andere BD-Player von Samsung seine Probleme mit aktuellen BDs. Leider ist der Hersteller nicht so schnell wie andere Hersteller um dieses Problem via Firmware-Update zu beheben. Ein Update soll aber angeblich in Kürze erscheinen. Solange kann ich zumindest den Hersteller nicht empfehlen.
Heute habe ich den BD60 von Panasonic und keine Probleme.

Wer sein Gerät zurück bringen kann um ein anderes zu erhalten sollte es machen.
lore8
Stammgast
#17 erstellt: 31. Jan 2010, 00:09

TDI-Tobi schrieb:
Alles Ausreden... Ich habe immer die neuesten Filme da (dank Lovefilm Abo) und hatte mit meiner PS3 noch nie Probleme.

Na ja so ist es halt mit den Playern... PS3 ist immer auf dem aktuellen Stand der Technik. Im Sommer kommt sogar das 3D Update. Ich weiß schon warum ich mir ne PS3 gekauft habe.

Mit de PS3 gibt es diese Probleme nicht!

Ich hab 2 PS3, aber Blue Ray schau ich doch lieber mit dem Samy 1595. Da kann ich den Film wenigstens in Ruhe genießen und kann für den verschwendeten Strom noch viele andere Filme gucken. Auch die Steuerung (Fernbedienung-Menü) der PS3 ist einfach idiotisch. Bisher hat noch kein Blue-Ray Film Zicken gemacht. Allerdings auch nicht auf der Playstation.
cami60
Neuling
#18 erstellt: 07. Feb 2010, 14:24
Ich habe mir am 4.2. 2010 den Samsung Bd-P 3600 EDC gekauft, gleich das Update gemacht und wollte dann am Abend "Inglorious Bastards" gucken..
Aber da war nichts zu wollen, der Film ließ sich einfach nicht abspielen. Nicht über die englische Tonspur und auch nicht über die Kapitelauswahl!! Ich bin über das Menü einfach nicht hinausgekommen. Als echter Filmfan (naja und Blu-Ray-Fan ) war ich ziemlich sauer...
Ich habe vorhin auch direkt mal Samsung angeschrieben. Mal sehen, was sie dazu schreiben werden!
Habt Ihr denn mittlerweile eine Lösung, wie ich den Film in "DIESEM" Player sehen kann??


Samsung BD-P 3600 EDC
Lars_der_1.
Stammgast
#19 erstellt: 07. Feb 2010, 14:46
welche firmware hast du am 4.2 drauf gespielt? weil am 4 ist die neue version 2.06 gekommen und hat die 2.05 abgelößt.
es könnte ja gut sein das du noch vor dem einstellen der 2.06 ein update durchgeführt hast?
*Spaceman*
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 07. Feb 2010, 17:32
Gude.
Sehe gerade das wirklich am 4.2 die neue Firmware gekommen ist.
Mal schauen ob der Händler mir nun meinen dann auch zurück sendet mit der aktuellen Firmware. Hoffe das dann auch bald wieder ein neuer film raus kommt damit ich den Player wieder zurück senden kann!

@Cami60
Du musstest bei dem Film mit der Firmware 2.05 im Player selbst unter Settings die Sprache des Discmenüs auf Englisch ändern. Nicht einfach die Disc rein und dann dort englisch anwählen!

Aber wenn du die aktuelle firmware hast und der Player den Film nicht abspielt bin ich ja beruhigt, denn dann werde ich den Player bald los sein
chlu
Neuling
#21 erstellt: 08. Feb 2010, 22:22
Hi zusammen

Hatte heute ein telefonat mit Samsung, da ich ebenfalls die Probleme habe, das Inglorious Bastards, beim Menu stehen bleibt.
Der Kollege bei Samsung, teilte mir freundlich mit, das es keine neuere Firmware für den BDP-1400 mehr geben soll (letzte Version 12.1.2010). Und das das Gerät "veralted" sei und die Hardware des Players für gewisse BD's halt nicht ausreicht, aufgrund der aufwändigen JAVA Layer's in den Menu's.

Kurz gesagt - ich darf mir einen neuen Player kaufen, nach etwas über einem Jahr...

Ich finde es eigentlich bedenklich, wenn jetzt schon BD-scheiben rauskommen, welche auf einem Player mit dem BD-Version 1.1 nicht mehr abspielbar sind.
Was muss an einem BD Menu so aufwendig gemacht sein, dass es mehr als 256 MB Ram benötigt?


Gruss

chlu

PS: Auch DiscMenu auf English, brachte mir leider gar keine verbesserung...
Falls noch wer einen Tipp hat bin ich sonst auch dankbar...
*Spaceman*
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 08. Feb 2010, 22:56
das kann doch nicht sein. Dann kannst das ding doch auf jeden fall zurück geben!
chlu
Neuling
#23 erstellt: 09. Feb 2010, 00:50
Ich denke nicht, da es sich ja nicht um ein technischen defekt vom Gerät handelt.
Aber ich werd wohl oder übel in den sauren Apfel beissen müssen.
Werd aber wohl noch etwas warten mit Ersatz suchen, da ich so oder so vor hatte den Player im Sommer dann langsam mal zu ersetzten, damit die 3D technik dann einzug erhält.
Aber mal definitv schauen was geht, anosnten werd ich den halt erstmal verkaufen und was kleines zulegen, welches vorerst die Anfoderungen erfüllt...

Gruss

chlu
TDI-Tobi
Stammgast
#24 erstellt: 09. Feb 2010, 13:52
Hier zeigt sich mal wieder der Vorteil einer PS3. Selbst die ältesten Gerätte fressen alle aktuellen Blurays. Bluray Profil 2.0 ist kein Problem, 3D Update kommt im Sommer. So soll es sein.

Sicherlich hat die PS3 einige Nachteile (etwas lauter und etwas stromhungriger als stand alone Player). Bei einer PS3 braucht man aber keine Angst haben, dass ein aktueller Film nicht läuft!
Homie777
Neuling
#25 erstellt: 10. Feb 2010, 22:03
Finde es echt lustig....das jemand der ne PS3 hat,andere Leute runter machen will weil irgendwelche Filme nicht auf ihrem Player laufen!!!!!!!!!!!!!!
Ich hab selbst ne PS3,aber teil ist zum Zocken und nichts zum Blu Ray schauen!!!!Wie du schon selbst erwähnt hast ist das Teil scheisse laut,und das bemst den Filmgenuss im höchsten maaße!!!!
Die Probleme das irgendein Film mal nicht auf anhieb läuft,nehme lieber in Kauf als mir den beschissenen Lüfter der PS3 anzuhören!
Die Leute die sich hier unterhalten sind wohl echte Filmliebhaber und geben auch gerne Geld aus um Filme Genießen zu können...und dann kommt da einer mit seiner abgef.... PS3....
Die PS3 hat auch keinen 8Kanal ausgang,den bestimmt aber einige brauchen um in den genuss der neuen HD Tonformate zu kommen.
Wie gesagt hab selbst eine PS3,aber hab auch eine XBox 360 und die ist mir auch lieber um zu Zocken!
Also PS3 zum Zocken(aber lieber XBox) und um Filme wirklich zu genießen zu Können einen richtigen BLU RAY PLAYER
TDI-Tobi
Stammgast
#26 erstellt: 11. Feb 2010, 22:30
Ich mach doch keinen runter!

Ich wollte nur sagen, dass es für die Ps3 immer Updates gibt (und auch in Zukunft geben wird).

Da kann sich z.B. Samsung ne Scheibe abschneiden.
Ich finde es halt einfach eine Frechheit, dass man für so nen stand alone Player nach einem Jahr keine Updates mehr bekommt.

Wer z.B. Bluray 2.0 oder in Zukunft 3D haben will muss sich halt nen neuen Player kaufen. So kann man auch Gewinn machen. Danke Samsung!!!
Petmone
Neuling
#27 erstellt: 17. Feb 2010, 22:23

chlu schrieb:
Hi zusammen

Hatte heute ein telefonat mit Samsung, da ich ebenfalls die Probleme habe, das Inglorious Bastards, beim Menu stehen bleibt.
Der Kollege bei Samsung, teilte mir freundlich mit, das es keine neuere Firmware für den BDP-1400 mehr geben soll (letzte Version 12.1.2010). Und das das Gerät "veralted" sei und die Hardware des Players für gewisse BD's halt nicht ausreicht, aufgrund der aufwändigen JAVA Layer's in den Menu's.

Kurz gesagt - ich darf mir einen neuen Player kaufen, nach etwas über einem Jahr...

Ich finde es eigentlich bedenklich, wenn jetzt schon BD-scheiben rauskommen, welche auf einem Player mit dem BD-Version 1.1 nicht mehr abspielbar sind.
Was muss an einem BD Menu so aufwendig gemacht sein, dass es mehr als 256 MB Ram benötigt?


Gruss

chlu

PS: Auch DiscMenu auf English, brachte mir leider gar keine verbesserung...
Falls noch wer einen Tipp hat bin ich sonst auch dankbar...


Ich habe mir vor kurzem den Samsung P1580 gekauft und habe eig. bisher keine Probleme damit...
Nun hab ich grad gelesen, dass Samsung für den BDP 1400 keine Updates mehr rausgibt! Ich mein des kann doch eig nich sein dass man nach einem Jahr seinen Player wegschmeissen muss nur weil Samsung zu blöd ist...
Wollt etz mal fragen wie lang ich meinen 1580 behalten kann bis ich ihn dann auch in Müll schmeissen muss!
n5pdimi
Inventar
#28 erstellt: 17. Feb 2010, 22:50
Naja, der 1400er ist schon bissl Älter als ein Jahr. Denoch finde auch ich das keine Geschäftspolitik, mit der man auf Dauer Kunden bindet. Aber finde Dich damit ab! Der 1580er kostet um die 100.- EUR? Tja, die ganzen günstigen Player heutzutage sind halt Wegwerfware mit begrenzter Lebensdauer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blu-Ray-Discs PAL/NTSC
schachi08 am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  5 Beiträge
Selbstgebrannte Blu Ray Discs - Wer hat Erfahrung?
diplingyogi am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  37 Beiträge
Problme mit dem Abspielen von Blu Ray Discs
Kellerkind73 am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  6 Beiträge
Blu-Ray Player Upgrade
Hadez am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  7 Beiträge
SONY BDP-S300 mit 8 Blu-Ray-Discs?
sbeckerhb am 03.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  9 Beiträge
Die PS3 als Blu-ray Player
pixel_ am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  2 Beiträge
LG Blu-ray Player und Constantin 3D-Blu-rays?
twoflowers am 14.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  3 Beiträge
Suche "leisen" Blu Ray Player
Crashingnose am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  2 Beiträge
Blu-ray kompatibel mit AVCHD?
HD-BluRay am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  8 Beiträge
Blu-Ray- & CD-Player
Markisio am 11.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.084 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSeewanderer
  • Gesamtzahl an Themen1.441.032
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.421.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen