Samsung HT-BD 1220 und der gemeinsame Ornder

+A -A
Autor
Beitrag
kingkuba
Neuling
#1 erstellt: 02. Feb 2010, 12:47
Moin!
Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Ich habe mir das HT-BD 1220 von Samsung für das Wohnzimmer zugelegt.
Unser komplettes Haus ist netzwerkmäßig verkabelt.

Nun möcht ich meine .avi bzw. .mkv-Dateien auf dem 1220 abspielen.

Die Daten liegen auf einem NAS von D-Link "DNS-323".

Ich habe beim Samsung die Netzwerkeinstellungen vorgenommen (DHCP eingestellt). Der Netzwerktest ist erfolgreich verlaufen.
Wenn ich nun das Netzwerk durchsuche, findet er das NAS auch.
Nun will ich darauf zugreifen und er fragt nach Benutzername und Passwort. Auch das hab ich erfolgreich eingegeben.

Dann kommt aber leider immer die Meldung "kein gemeinsamer Ordner" gefunden.

Als Betriebssystem auf allen im Netzwerk vorhanden Rechnern ist WinXP Prof. SP3.

Wie kann ich meine Daten vom NAS auf dem Samsung abspielen?
Ich danke für Eure Hilfe.
Ciao

Nico
kingkuba
Neuling
#2 erstellt: 08. Feb 2010, 14:59
Keine eine Idee oder eine Anleitung?
Ciao

Nico
specialist77
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Feb 2010, 19:15
Hallo Nico,
hast du auf deinem NAS Gerät einen Ordner für die gemeinsame Nutzung freigegeben ?
Versuche erst einmal von deinem PC ein Ordner frei zu geben und darauf zu zu greifen.
Ich habe die selbe Anlage und habe eine Verbindung zu meinem PC nur manuell erstellen können. Automatisch wird nichts gefunden. Ich habe Probleme mit dem 5.1 Sound bei DVD Filmen. Ich bekomme die Effekte und Hintergrundgeräusche ganz deutlich zu höhren aber wenn gesprochen wird bekomme ich die sehr leise nur über den Subwoofer ausgegebn so das man die Gespräche überhaupt nicht verstehen kann. Ich habe mehrere DVDs mit 5.1 Sound ausprobiert , alle haben das selbe Ergebnis . Zudem hat die V-Sound Taste bei mir überhaupt keinen Effekt wenn ich drauf drücke. Und die DSP Taste schaltet bei mir Digital Sound ein und aus. Aber laut der Anleitung muß die DSP Taste mehr funktione haben.

Kannst du mir bitte bescheid geben wie das bei dir ist?

viele grüße

specialist77
kingkuba
Neuling
#4 erstellt: 17. Feb 2010, 11:53
Moin!
Auch bei mir hab ich die V-Taste erst zweimal dazu bekommen Virtuellen Sound auszugeben (einmal über optischen Eingang der Dbox2) und einmal vom USB-Stick. Telefonisch hat mit der Samsung Support gesagt, dann sind das wohl die einzigen beiden Sendungen gewesen mit 5.1 Sound (haha, als wenn Sky sonst nichts in 5.1 bringt; also scheiß Support). Die DSP Taste hat bei mir unterscheidliche Klangeigenschaften zur Auswahl...(Gespräche, Disco u.ä.).

Ich kann auf meinem NAS keinen Hefter freigeben (oder ich bin zu blöd). Hast da eine Anleitung für mich?

Ciao

Nico
specialist77
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Feb 2010, 23:44
Hallo
kingkuba,

was hast du denn für ein NAS Gerät ?
Welches Modell ist das NAS Gerät ?

Wie sieht es bei dir mit dem Testton bei der Anlage aus?
Sind dort alle Lautsprecher auch die beiden hinten abgebildet ?

viele grüße
kingkuba
Neuling
#6 erstellt: 19. Feb 2010, 06:27
Moin!
Das NAS ist von D-Link, genannt: DNS-323.

Testton?
Sagst mir noch, wo ich das testen kann?
Ciao

Nico
specialist77
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 19. Feb 2010, 10:55
Hallo,
hier ist eine kleine Beschreibung wie man bei einem DNS-323 ein Ordner für die gemeinsame Nutzung freigibt.
http://pit-homepage.de/DNS323/DNS_NetAcc_Seite.html


Jetzt zu meinem Problem.

Bitte die Anlage einschalten , einmal die BD Taste dücken,
dann die Menü Taste , dann auf Einst. , dann auf Audio-Einst. dann auf Testton.

Bei mir sind dort auch die hinteren Lautsprecher und der Center abgebildet und werden beim Testen beleuchtet aber logischerweise bleiben die Stumm weil die nicht angeschlossen sind.
Meine Frage ist ob die auch bei deiner selben Anlage dort sind.
Ich kann nähmlich keine Filme mit 5.1 Sound angucken da die Gespräche sehr leise über den Suboofer kommen. Die Hintergrundmusik und die Effekte kommemn aber bombastisch und sehr gut raus.

Ich bitte um eine Antwort.

Mfg
freshchrist
Neuling
#8 erstellt: 21. Feb 2010, 16:59
@ specialist77

Ist Deine Anlage neu gewesen oder schon gebraucht gekauft?
Besteht der Fehler schon seit Anfang an?

Habe zwar die HT-BD7200 Heimkinoanlage aber hatte das gleiche Problem.
Anlage hat immer gedacht sie wäre 5.1 Anlage mit 5 Lautsprechern. Auch bei Testton wurden die 5 Lautsprecher angezeigt.
Habe auch mit "Soft reset" den Fehler nicht beheben können.
Anlage wurde dann ausgetauscht.
Bei dem neuen Gerät war dann alles wieder in Ordnung.
Bei Testton wurden nur die 3 vorhandenen Lautsprecher, 2x Front und Subw. angezeigt und genutzt.

Mir kam es so vor, dass bei dem Gerät einfach die falsche FW aufgespielt wurde.
Bei Update der FW über Internet wurde aber immer bestätigt, dass die aktuellste FW drauf ist. D
aher denke ich das die FW einer 5.1 Heimkinoanlage aufgespielt war.

Mfg fc


[Beitrag von freshchrist am 21. Feb 2010, 17:01 bearbeitet]
freshchrist
Neuling
#9 erstellt: 21. Feb 2010, 17:09
@ kingkuba

Hallo,

brauchst Du noch Hilfe oder hast Du es geschafft Dein NAS und Samsung Gerät zu verbinden.
Habe auch lange dafür gebraucht aber jetzt läuft es. Daher könnte ich vielleicht einige Tipps geben.

Meine Anlage Samsung HT-BD7200 und NAS eTRAYz von Xtreamer.

MfG fc


[Beitrag von freshchrist am 21. Feb 2010, 17:09 bearbeitet]
kingkuba
Neuling
#10 erstellt: 23. Feb 2010, 11:47
Moin!
Leider immer noch nicht.
Hab es nach der Anleitung im Link versucht.
Jetzt findet das Samsung das NAS gar nicht mehr.
Kannst mir da weiterhelfen?
Ciao

Nico
specialist77
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 24. Feb 2010, 22:26
Hallo freshchrist,
meine Anlage war gebraucht . Ich hatte genau das Problem wie du beschrieben hast. Habe mir jetzt auch eine BD7200 Anlage gakauft und bin absolut zufrieden. Ein top Gerät das einfach alle Formate abspielen kann und zudem noch als Netzwerkstreamgerät nutzbar ist.

Mein NAS ist noch nicht eingerichtet.Ich warte auf die Platten.
Eine Verbindung von der Anlage zum PC geht ohne Probleme.
Vielleicht kannst du hier ja mal eine kurze Beschreibung machen wie du dein NAS verbunden hast.

viele grüße

specialist77


[Beitrag von specialist77 am 24. Feb 2010, 22:27 bearbeitet]
freshchrist
Neuling
#12 erstellt: 27. Feb 2010, 13:06
@ specialist77

Besitze auch die HT- BD 7200 Anlage. Habe mir jetzt die neue FW aufgespielt.
Jetzt ist ein YouTube Plugin installiert und man kann auch mkv-Dateien abspielen.

Falls es bei Dir noch nicht installiert ist, hier der Link zur Samsungseite: http://www.samsung.d...c4e70123&dl=firmware .
Das Update der FW ist einfach durchzuführen. Anleitung ist auch direkt unter dem Link zu finden.

Falls Du Deine Anlage Wlan Ready machen möchtest, empfehle ich Dir den Wlan-Stick von Hama
(Hama MiMO Wlan USB2.0 Adapter, Modellnummer: 00062740, Preis ca. 28,- Euro bei Amazon),
wird ohne Probleme erkannt und ist eine Alternative zum Samsung Wlan Dongel der bei gut 60,- Euro liegt.


Beste Grüße
freshchrist
Neuling
#13 erstellt: 27. Feb 2010, 14:13
NAS-Zugriff einstellen

Die Netzwerkverbindung (mit Router oder direkt mit PC) durch das Samsung-Gerät scheint ja bei Euch kein Problem zu sein. Daher überspringe ich diesen Part.

Voraussetzung:

1. Netzwerkverbindung mit Samsung-Gerät steht - kann mit dem Menüpunkt "Test Netzwerkverbindung" überprüft werden

2. NAS ist aktiviert und IP Adresse ist bekannt
Ich suche die IP-Adresse des NAS immer vorher im Router, mit fest eingestellter IP sollte das wegfallen

3. auf dem NAS gibt es Ordner auf den Vollzugriff (bzw. Leserechte) durch Netzwerkbenutzer möglich ist

Beispiel: bei mir heißt der Ordner: "public", Vollzugriff aller Netzwerkbenutzer vorhanden.

Unter Netzwerkumgebung finde ich mit meinem Laptop den NAS. Wenn ich darauf zugreifen möchte,
muss ich mich mit einem Benutzernamen (in meinem Fall "sysadmin") und dem Passwort (****) anmelden.
Dann habe ich Zugriff auf den Order "public".

Damit habe ich alle Daten die ich brauche: Netzwerkordner, Benutzername, PW.

Es kann aber auch sein, dass man ohne Anmeldung auf den NAS zugreifen kann (hängt von den Einstellungen und dem NAS ab).


Zugriff einstellen:

1. beim Samsung-Gerät "Netzwerksuche" starten (meist rote Tast "A" auf Fernbedienung)
2. manuelle Netzweksuche auswählen
3. "Bitte IP Adresse eingeben" - hier IP Adresse des NAS eintragen
4. "Bitte Namen des gemeinsamen Ordner eingeben" - hier den Netzwerkordner des NAS eintragen (bei mir "public") - auf Groß- und Kleinschreibung achten!!! und speichern (blaue Taste)
5. "Bitte Benutzernamen eingeben" - hier Benutzernamen eintragen (bei mit "sysadmin") und speichern
6. "Bitte Passwort eingeben" - hier PW "****"eintragen und speichern

dann sollte eine Verbindun aufgebaut werden.

Im Samsung-Menü erscheint jetzt auch ein Laufwerk mit der IP Adresse des NAS. Zugriff auf den Ordner und die Unterordner sollte bestehen.


Hoffe bei Euch klappt es mit dieser Vorgehensweise.

Falls noch Hilfe benötigt wird, versuche ich gerne diese zu leisten.

Beste Grüße
Rene
kingkuba
Neuling
#14 erstellt: 28. Feb 2010, 16:44
Moin!
Superklasse, ich habs geschafft.

Nun aber noch weitere Fragen:

Da das D-Link DNS-323 2 Festplatten hat muß ich ja auch 2 Hefter freigeben. Muß ich also immer wenn ich auf die andere Festplatte zugreifen will, alles neu eingeben beim Samsung?

Alle Hefter werden mir angezeigt ebenso die Filmdateien...außer .mkv-Dateien. Die werden mir nicht angezeigt ergo kann ich sie nicht auswählen. Geärt ist über YUV an den Beamer angeschlossen, da dieser noch nicht HD-Ready ist geschweige denn einen HDMI-Anschluß hat.
Kann es daran liegen? Hat schonmal jemand mkv-Dateien über das Samsung gestreamt?

Ciao

Kuba
freshchrist
Neuling
#15 erstellt: 01. Mrz 2010, 14:15
Ein Update der Firmware Deiner Anlage sollte es möglich machen auch mkv-Datein abzuspielen.

Sollte unter diesem Link zu finden sein:
http://www.samsung.d...fdd0759a&dl=firmware .
Die Anleitung für das Update ist auch da zu finden.

Bei meinem NAS wird nach Einbau der zweiten Festplatte, das Laufwerk um die Speicherkapazität der HDD erweitert.
Daher bleibt der Laufwerksordner gleich, hat bloß mehr Speicher.

Falls das bei Dir nicht so ist, musst Du immer wieder den Ordner neu angeben auf den Du zugreifen möchtst.

Grüße
kingkuba
Neuling
#16 erstellt: 01. Mrz 2010, 16:11
Geil, auch die mkv-Dateien laufen dank update jetzt.
Vielen Dank, frischer Christ.

Nun hab ich 2 Festpletten im NAS, beide als getrennte Volumen. Kann ich die ohne zu formatieren zusammenführen als ein Laufwerk, dann wäre mir bzgl. Freigabe weitergeholfen. Kennst sich da jemand mit dem D-Link DNS-323 aus?
Ciao

Kuba
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung 2.1 => HT BD 1220 Firmwareproblem?
Fahrdynamiker am 29.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2012  –  9 Beiträge
Samsung HT-BD 1250
daga am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.04.2010  –  2 Beiträge
Lüfter Samsung HT-BD 7255
wende am 01.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  5 Beiträge
Samsung HT BD 7255 Frage
laola78 am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2012  –  2 Beiträge
Samsung HT-BD 7200 Fluch oder Segen
SubZero22 am 25.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  4 Beiträge
Samsung BD-Es6000 --> an HT-c5500
the_corvus am 29.08.2012  –  Letzte Antwort am 29.08.2012  –  2 Beiträge
Samsung HT BD1250 codefree?
crocodileundee am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 18.11.2011  –  2 Beiträge
BD > Samsung BD-E6300S.
Biker64 am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  5 Beiträge
Samsung HT-X810 Soundbar
ollinit am 23.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.10.2010  –  2 Beiträge
Samsung HT-BD 7255 PC-Streaming Windows 7
stanelo am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.661 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedme7a
  • Gesamtzahl an Themen1.426.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.148.825

Hersteller in diesem Thread Widget schließen