BD-Player mit eigenem Lip-Sync (für SP-DIF oder Multi-Ch.-Out)?

+A -A
Autor
Beitrag
SchlaueFragenSteller
Inventar
#1 erstellt: 22. Apr 2010, 20:32
Hallo zusammen,

zu meinem Fernseher (Samsung b650) soll sich demnächst ein BD-Player gesellen. Da ich nur ungern meinen guten alten AVR weiter nutzen wollte, musste ich mir gedanken zum Lipsync Problem machen.

Die meisten (wenn nicht alle) Fernseher geben Multi-ch Signale via HDMI über den SP-DIF des Fernsehers nur in 2.0 wieder aus. Also kann der Fernseher sich nicht um die Verzögerung kümmern (der b650 kann das über das Service-Menü getrennt für intern, analog out und sp-dif manuell).

Meine Frage lautet: Gibt es überhaupt BD-Player die SP-DIF Ausgänge oder auch (die leider aus der Mode kommenden) analogen Multi-Ch.-Ausgänge automatisch oder auch manuell verzögern lassen, da sonst bei älteren AV-Receiver keine Möglichkeit mehr zur Tonverzögerung mehr möglich ist?

Meine Recherchen ergeben bisher leider nur Fehlanzeigen!

Ich denke nicht wenige Nutzer von Älteren AV-Receiver-Schätzchen sind an einer Antwort interessiert!

Also wenn jemand Player mit einer solchen Funktion kennt, bitte Erfahrungsberichte!
outofsightdd
Inventar
#2 erstellt: 23. Apr 2010, 11:39
Dann schau dich mal bei Sony-BD-Playern um, diese haben eine AV-Synch-Funktion, die so weit ich die BDA verstehe auch auf den digitalen Audio-Ausgang wirkt. Schau dich mal bei den Sony-Foren um, da kann sicher jemand sagen, ob AV-Synch auch am analogen MultiCH-out läuft.

Habe die Funktion bei diesen Playern gefunden: BDP-S5000ES, BDP-S550, BDP-S560 (kein analoger MultiCH-out), BDP-S760

Mit einer qualitativ etwas besseren DVD-Wiedergabe sollen die neuen BDP-Sx70er-Player kommen, da gibt es aber noch keine Anleitungen zum Herunterladen. Auch können die neuen SACDs (über analoge Ausgänge oder HDMI) abspielen, in Surroundsound aber höchstens der im Sommer kommende BDP-S770 (der müsste auch den analogen MultiCH-out haben).
SchlaueFragenSteller
Inventar
#3 erstellt: 27. Apr 2010, 08:49
Danke für die Info. :-)

Laut Bedienungsanleitung gibt es tatsächlich eine Funktion AV-Sync, die den Ton bis zu 120 ms (recht knapp) verzögert. Aber da steht nichts dazu an welchen Ausgängen dies funktioniert. Das bedeutet im Umkehrschluss, wenn keiner ausgeschlossen wird, gehen alle.?!

Vielleicht hat jemand einen kleinen Satz dazu als Erfahrungsbericht aus erster Hand parat? Zur Bestätigung.

Hat die PS3 diese Funktion auch für den optischen Ausgang?

Weitere Vorschläge und Geräte die sowas können?
SchlaueFragenSteller
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2010, 09:15

crisl79 schrieb:
Per HDMI an den TV synchronisiert sich der Player mit dem LCD sowieso automatisch. Bei Nutzung von Optical, etc. kann man manuell den Lip-/Audio-Sync einstellen. Funktioniert auch kinderleicht, allerdings, wie Du schon sagtest, sind die ms recht knapp bemessen und 100% synchron kriegt man es so nicht hin. Da fehlen glaub ich mal so locker noch 50-60ms. Aber es reicht soweit, daß es selbst bei deutschen DVDs und BRs nicht auffällt :o)


Ein Zitat aus dem Forum der Sony Player. Es sollte also funktionieren. Ich werde es an dem BDP-S760 testen und Bescheid geben.


outofsightdd schrieb:

Habe die Funktion bei diesen Playern gefunden: BDP-S5000ES, BDP-S550, BDP-S560 (kein analoger MultiCH-out), BDP-S760

Mit einer qualitativ etwas besseren DVD-Wiedergabe sollen die neuen BDP-Sx70er-Player kommen, da gibt es aber noch keine Anleitungen zum Herunterladen. Auch können die neuen SACDs (über analoge Ausgänge oder HDMI) abspielen, in Surroundsound aber höchstens der im Sommer kommende BDP-S770 (der müsste auch den analogen MultiCH-out haben).


Gern hätte ich auf die neuen x70er gewartet, aber kein Player dieser Generation hat einen Multi Channel Output, auch nicht der 770!
Dies musste ich SACD (5.1 dann nur via DSD über HDMI, evtl. gibt's eine digitale PCM Wandlung), USB-Medienwiedergabe und evtl. verbesserter DVD-Wiedergabe nun opfern. Ich hoffe der 760 erledigt DVD-Wiedergabe auch recht gut. Medien kann mein Fernseher, SACD mein gesonderter Player, von daher...

Wenn jemand andere Marken mit dem Feature Lip-Sync an SP-DIF und Analog kennt, hier ist der Thread dafür!
sternblink
Inventar
#5 erstellt: 05. Mai 2010, 12:02
Hallo,

in der BDA vom Pioneer BDP-320 gibt es einen einstellbaren Lib-Sync bis 250ms (in 5ms Schritten) für den gerade aktiven Audio-Port. Darunter zählen auch "Analog Out" und "Digital Out". Sollte also gehen, kann ich mangels Gerät aber nicht prüfen.

Der 320 und auch der LX-52 haben aber leider auf analoger Seite nur einen 2-Kanaligen Ausgang.
cu,
Volkmar
SchlaueFragenSteller
Inventar
#6 erstellt: 07. Mai 2010, 15:41
ICh habe nun den BDP-S760 von Sony getestet. Es ist auf dem Multichannel-Out wie auch jedem anderen Ausgang der aktiviert ist, eine Verzögerung manuell von bis zu 120 ms möglich.
Wichtig ist dabei die Aktivierung den Multichannel-Out als Ausgabepriorität, dieser ist sonst deaktiviert. Selbiges gilt für die SP-DIF Ausgänge, da sie andernfalls nur PCM 2.0 ausgeben.


Bisher also Geräte von:

Sony (120 ms) BDP-S760 sowie BDP-S5000ES auch Multichannel-Out
Pioneer (250 ms)


Bedienungsanleitungen von LG, Samsung und Denon haben keine Funktion dieser Art beschrieben.


[Beitrag von SchlaueFragenSteller am 07. Mai 2010, 15:48 bearbeitet]
seifenchef
Inventar
#7 erstellt: 09. Dez 2012, 18:56
Hi,


sternblink schrieb:
... in der BDA vom Pioneer BDP-320 gibt es einen einstellbaren Lib-Sync bis 250ms (in 5ms Schritten) für den gerade aktiven Audio-Port. Darunter zählen auch "Analog Out" und "Digital Out".


Hmmm. Gibt es auch aktuelle Geräte, also 3D BD-Player die das Lip-sync noch beherrschen?

...der oben erwähnte Pioneer BDP-320 ist doch ein reiner 2D-Player? oder irre ich da?

gruß seifenchef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu HDMI Lip Sync
Aerios am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  3 Beiträge
PS3 Lip Sync über optical?
das_steak am 25.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  14 Beiträge
Onkyo BD SP 809 Nachfolgemodell? Bd SP 810
Luckygti am 08.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  5 Beiträge
BD Player mit optical out
Superpitcher am 15.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  2 Beiträge
Problem mit Onkyo BD-SP 308
yellowcarp01 am 04.09.2010  –  Letzte Antwort am 06.09.2010  –  3 Beiträge
Welcher Blu-ray Player bietet denn noch manuelles Audio Delay / Lip Sync?
danmojar am 21.03.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  53 Beiträge
Onkyo BD-SP 309 - Hilfe gesucht
FunkyCooper am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  7 Beiträge
Onkyo BD-SP 807 oder 808
mephisto1111 am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  2 Beiträge
Blue Ray Player mit eigenem Decoder
EricLittle am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  9 Beiträge
Welcher BD-Player mit 5.1 Analog out für 720p Beamer?
Marsupilami72 am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitglieda_lost_soul
  • Gesamtzahl an Themen1.412.130
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.834

Hersteller in diesem Thread Widget schließen