Grundig BD Player: Woher kommen diese und wie gut sind sie?

+A -A
Autor
Beitrag
tomgrundig
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2012, 10:57
Hallo Leute,

seit Anfang dieses Jahres gibt es von Grundig folgende BD-Player:

- GBP 6000
- GBP 6100
- GBP 7000 3D.

Kennt jemand diese Player und hat einen davon? Wie sind die zu beurteilen? Ich glaube nicht, dass Grundig diese Player selbst entwickelt und herstellt. Welcher Hersteller verbirgt sich dahinter?

Vielen Dank für Eure Antworten und vG.

grundigtom
Westerland
Stammgast
#2 erstellt: 10. Mai 2012, 09:37
Hallo Tom,
wir haben den Grundig GBP 7000 3D Blu-ray Player seit 2 Monaten im Einsatz. Gekostet hat er 189,00 EUR. Und die ist der Player allemal Wert! Unfassbar, was die Entwicklung in den letzten Jahren so hervorgebracht hat.

Der Grundig kann nicht nur 3D wiedergeben, sondern verfügt über einen eingebauten WLan-Empfänger und lässt sich so vollkommen problemlos in ein Heimnetzwerk einbinden. Dadurch ist eine Wiedergabe von Mediendaten, z.B. von einer Netzwerkfestplatte oder einem Smartphone möglich.

Weiterhin werden die digitalen Audioformate MPEG4, Dolby Digital, Dolby Digital
Plus, Dolby TrueHD, DTS Advance Digital out unterstützt und können über die Koxial-Buchse ausgegeben werden.

Der Blu-ray-Player ist zusätzlich mit einer DIGI LINK Funktion ausgestatte, die das CEC Protokoll unterstützt und so können alle Geräte, die über die HDMI-Buchse verbunden sind, mit einer Fernbedienung gesteuert werden.

Mit dem Picture Viewer können auf DVD-/ CD-ROM gebrannte Fotos im JPEG Format großflächig auf dem Fernsehgerät dargestellt werden.

Das Gerät verfügt über eine USB-Buchse und kann so Filme, Fotos oder Musik von einem USB-Stick wiedergeben.

Und das Beste ist, dass all dieser technische Schnickschnack auch noch wunderbar einfach funktioniert. Die beiliegende, gedruckte Anleitung ist sehr ausführlich, wurde von uns aber kaum benötigt, weil Einrichtung und Bedienung recht intuitiv sind.

Wer will, kann das Gerät auch per Smartphone über die Grundig App fernbedienen.

Ach ja...Bild und Ton sind auch klasse. Auch das Upscaling von nicht HD -Material funktioniert wirklich erstaunlich gut.

Wir würden diesen Player jedenfalls jederzeit wieder kaufen.

Viele Grüße,
Mathias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BD-Player LG BD 390
360°1 am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  18 Beiträge
HD Player Xbox360 woher?
!Zico am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  10 Beiträge
Kaufberatung: lüfterloser günstiger BD Player
connbert am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  3 Beiträge
Suche passenden BD-Player
-Chili- am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Grundig Blu Ray Player
lxr am 26.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  9 Beiträge
BD Player WirrWarr
Industry am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  3 Beiträge
Empfehlung für einen BD-Player
Schwuppsdiwupps am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  18 Beiträge
BD-Player bis 250?
steini2 am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  8 Beiträge
AKAI BD-Player
Sholva am 08.05.2012  –  Letzte Antwort am 09.05.2012  –  2 Beiträge
BD-Player leise und gut für DVD?
tombo74 am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.563 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedChainSOV
  • Gesamtzahl an Themen1.412.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.885.258

Hersteller in diesem Thread Widget schließen