Einstellungen Soundausgabe

+A -A
Autor
Beitrag
djdiver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2014, 10:26
Hallo,

ich denke, das ich die Unterschiede zwischen den verschiedenen Tonformaten kenne, dennoch verstehe ich etwas nicht.

Ich verwende den Samsung Blu-Ray-Player 6500F

Eckdaten:
Film: Avatar 3D
Medium: Bluray
Tonspur deutsch: DolbyDigital
Anschluss Bild : Bluray-Player an TV via HDMI
Anschluss Ton: Bluray-Player via optischem Kabel an AV Receiver Onkyo TX607

Der Receiver zeigt aktuell an, das er DTS empfängt und so hört es sich auch an – hervorragend!
Die aktuellen Einstellungen für Audio im Bluray-Player sind:

Digital-Ausgang Bitstream – DTS Re-encoded
PCM-Downsampling ein
Dynamicumfangsteuerung Auto
Downmix-Modus Surround-kompatibel
DTSNeo6Modus Aus

Was mich irritiert:

Stellt man den Digital-Ausgang auf „Bitstream unverarbeitet“ zeigt der Receiver an, das er DD und DTS empfängt gibt aber nur Stereo aus. Das würde ich gerne verstehen….

Danke!

Gruß
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2014, 10:27
Der Player kann unkomprimiert nur Stereo über Toslink ausgeben, deshalb Stereo wenn du auf Bitstream unverarbeitet stellst.
Passat
Moderator
#3 erstellt: 27. Jan 2014, 13:29
Bei Bitstream gibt er aber gar nicht unkomprimiert aus, sondern den komprimierten DD/DTS-Bitstream.

Evtl. hängt das mit PCM-Downsampling zusammen. Das würde ich einmal ausschalten.

Grüße
Roman
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 27. Jan 2014, 13:32
Das war wahrscheinlich ein "Hänger" meinerseits, beim PCM Downsampling der DD/DTS Spuren, wandelt er das Signal in Stereo, so meine Vermutung, bei Digital-Ausgang Bitstream würden mich die restlichen Möglichkeiten, die der Player bieten, interessieren.
djdiver
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jan 2014, 14:41
Hallo,

danke für das schnelle Feedback!

Hier alle Möglichkeiten für Digitalausgang:

Bitstream unverabeitet
Bitstream DTS Re-encoded
Bitstream Dolby D Re-encoded

Ich habe jetzt getestet:
Bitstream unverarbeitet in Kombination mit PCM Downsampling aus

Ergebnis: Am AV-Receiver wird Signal für DTS und DD angezeigt, Ton wird aber nur in Stereo wiedergegeben!!
elchupacabre
Inventar
#6 erstellt: 27. Jan 2014, 14:43
Kannst du am Receiver mal prüfen, welches Signal anliegt, laut deiner Beschreibung DTS/DD, kannst du am Receiver den Tonmodus unschalten und testen, ob dann alle LS angesprochen werden?

Zitat aus der BDA:

Methode 2
Anschließen an einen AV-Receiver mit Dolby Digital oder DTS Decoder

Mit der Hilfe eines optischen Kabels (nicht mitgeliefert) den optischen Digital Audio Ausgang am Gerät
mit dem optischen Digital Eingang am Receiver verbinden.

Gute Qualität

Der Ton wird nur über die beiden Frontlautsprecher wiedergegeben, wobei Digital Output auf PCM
eingestellt sein muss


[Beitrag von elchupacabre am 27. Jan 2014, 14:54 bearbeitet]
djdiver
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jan 2014, 15:07
Hallo,

danke, Treffer!

Habe mit den letzten Einstellungen mal im Segment Movie/TV des Receivers getestet.

Tatsächlich gibt es dort einen Modus DD, der Receiver zeigt dann auch ein Symbol dafür an und gibt den Ton wie gewünscht 5.1 wieder. Auch mit dem Modus direct hat es funktioniert,

Bisher (in den letzten 5 Jahren...) habe ich noch nie den Modus im Receiver dauerhaft geändert, da alle Geräte bisher via HDMI an den Receiver angeschlossen wurden. Es gab nie ein Problem...
Hatte ich einfach Glück?

Da ich jetzt aber erstmals ein 3D Bild wollte und der Receiver das offensichtlich nicht kann, musste ich diesmal Blueray an TV für das 3D Bild und für den Ton zum optischen Kabel greifen.

Ich bin schon auf der Suche nach einem aktuellen Receiver und habe heute gesehen was sich getan hat. Fast jeder neue Receiver kann 4K hat WLAN und Internetradio und ist via APP bedienbar. Preise beginnen in der Mittelklasse ab 250 Euro...

Gruß


[Beitrag von djdiver am 27. Jan 2014, 15:43 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zusammenspiel AV-Receiver/Bluray Player
Excaliburtb am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  6 Beiträge
Welche Bluray-Player für ältere AV-Receiver?
Rock'n'Roll_Opa am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  18 Beiträge
Funktastatur via BluRay-Player möglich?
NetterMensch am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.12.2013  –  2 Beiträge
3D Bluray Player+Bose,schaltet immer um
dupree3006 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 16.01.2013  –  7 Beiträge
Bluray-Player an TV anschließen
-Bosco- am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  4 Beiträge
3d bluray-player gesucht
luigi06 am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  5 Beiträge
billig blu ray player mit scart anschluss
kai321 am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  4 Beiträge
BluRay-Player: 3D Einstellungen (Panasonic)
mburikatavy am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  2 Beiträge
BluRay-Player vs Laptop mit Bluray + HDMI
F!SCH am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  6 Beiträge
Bluray Player geht Automatisch an
backlash2010 am 04.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Top Produkte in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedbonnie87
  • Gesamtzahl an Themen1.412.424
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.888.981

Top Hersteller in Blu-ray Player & Ultra HD Blu-ray Player Widget schließen