Amazon Prime Instant Video bei den Samsung Bluray-Playern BD-H5500, BD-H5900, BD-H6500

+A -A
Autor
Beitrag
ernst_eiswuerfel
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Mai 2014, 13:43
Da ich einen neuen Bluray Player brauche und schon seit langem Amazon Prime gebucht habe, dachte ich, ich kauf mir nen Player, mit dem ich den Prime Instant Video Service nutzen kann.

Da ich gesehen hab, dass die H-Serie von Samsung schon zu kaufen ist, wollte ich so ein Gerät kaufen. Allerdings fand ich nirgends eine sauber Aussage zu dem Thema Prime Instant Video. Da hab ich dann mal bei Amazon und Samsung nachgefragt.


Samsung:

Sie möchten wissen, welche Blu-Ray Player der H-Serie die App „Amazon Prime Instant Video“ unterstützen – gut, dass Sie sich direkt an uns wenden.

Aktuell wird die Amazon App ausschließlich von einzelnen Samsung Fernsehern der E- und F-Serie mit Smart Hub (jeweils ab dem Modell 6***) unterstützt, die ebenfalls die App „Lovefilm“ unterstützen.

Laut unserer Informationen arbeitet Amazon aktuell mit Hochdruck daran, die gewünschte App für möglcihst viele TV-Modelle und Blu-ray Player der H-Serie zugänglich zu machen.

Bis dahin bitten wir Sie noch um etwas Geduld.



Amazon:

Die von Ihnen genannten Modelle :

Samsung BD-H5500
Samsung BD-H5900
Samsung BD-H6500

unterstützen zur Zeit den "Prime Instant Service" nicht. Eine Zusammenarbeit hängt von Lizenzverträgen ab.

Ich kann Ihnen jedoch versichern, das wir mit Hochdruck daran Arbeiten, immer mehr Endgeräte mit unserer App auszustatten. Eine Zeitnahme Zusammenarbeit ist daher nicht auszuschließen.


naja ... eigentlich hätte mir der H5500 von der Funktionalität gereicht (4K Fernseher ist noch nicht geplant und der aktuelle ist erst 1 Jahr alt), aber ich hab lieber mal den H6500 bestellt, da mit dem F5500 Prime Instant Video anscheinend auch nicht funktioniert. Mal schaun, wann die App dann für das Gerät bereitgestellt wird.
Mulokaj
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Mai 2014, 17:41
Wie bist du zufrieden mit dem?
ernst_eiswuerfel
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mai 2014, 10:52
Ich hab das Gerät gestern bekommen und ausgepackt. Mein erster Eindruck ist sehr gut. Der Player macht für ein Plastikgerät einen guten Eindruck und das Setup war verständlich. Nur an die Oberfläche muss ich mich noch gewöhnen, da ich vorher nen Panasonic DMP-BDT235EG hatte, der aber nie richtig funktionierte: 1x repariert, 1x ohne Fehler gecheckt und dann von Amazon wieder zurückgenommen wurde.

Der Samsung läuft schnell hoch, die Bedienung ist flüssig, die Fernbedienung ist wie bei allen Playern, die ich in der Preisklasse kenne, irgendwie nichts gescheites ... macht auf mich alles in allem nen soliden Eindruck.

Ich denke, dass ich diese Woche dann auch mal dazu komme mir die Hobbit Bluray, die ich mir dazu mitbestellt hatte, anzuschaun. Dann kann ich auch was über Laufwerksgeräusche sagen (welches bei dem Panasonic eindeutig zu laut war).
ernst_eiswuerfel
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 06. Mai 2014, 11:09
So ... gestern hab ich mal ein paar Sachen auf dem Gerät laufen lassen.

Das Laufwerk ist hörbar, aber recht leise. Bei ner Bluray ist das Geräusch etwas lauter als bei ner DVD, aber gestört hat es mich nicht. Der Player hat recht schnell auf die Fernbedienung reagiert und die Ladezeiten waren auch ok. Alles in allem bin ich recht zufrieden mit der Hardware.

Einzige Kritikpunkte:
- Die Knöpfe auf der Fernbedienung für die Fernsehsteuerung funktionieren nur mit Samsung TVs. Da CEC ein offener Standard ist, sollte das doch auch mit anderen TVs funktionieren.
- Es gibt noch keine App für Amazon Prime Instant Video (was ich allerdings vorher wusste)

Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass keiner von denen, die für das Design der Smart Oberflächen verantwortlich sind, die Systeme selbst nutzen. Was sich hinter "Meine Serien und Filme" versteckt, werde ich demnächst mal erkunden ... wahrscheinlich will man da auch nur wieder irgendwas verkaufen. Ist schon traurig, dass diese Plattformen sich nicht so userfreundlich entwickeln, wie es eigentlich sein sollte. Da hat man schon nen Batzen Geld für Hardware ausgegeben und irgendwie wollen sie dann nur Content verkaufen. Da waren die einfachen DVD-Spieler von früher anders. Die haben nur DVDs abgespielt und das haben sie gut gemacht.
ernst_eiswuerfel
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Mai 2014, 15:13
Seit kurzem funktioniert Amazon Prime Instant Video auch auf dem BD-H6500. Ich habe es gestern getestet und die App ließ sich ohne Probleme installieren.

Anscheinend funktioniert es seit dem 13.5., da dies das Datum der App bei "Aktualisiert" anzeigt.
Aragorn64
Stammgast
#6 erstellt: 26. Mai 2014, 08:36
Hallo,
ich habe den Samsung auch wegen Amazon Prime Instand Video geordert! Habe im WZ einen Pana TV und den 234EG Blu-Ray Player! Der Pana macht ja ein Top Bild und Ton! Hoffe da kann der Sammy mithalten! Hatte schon den Sony 5200 hier-aber der mochte 40 meiner BD-Rs nicht(Pana nimmt die alle ohne murren)! Scheint als ein sehr wählerisches Laufwerk zu haben der Sony!

MFG
hans666
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Okt 2014, 21:30
Hallo, ich hole das hier noch mal hoch.

Mein Sony BR Player unterstützt zwar Amazon Instand, aber nicht die 5.1 Wiedergabe die ja bei manchen Amazon Instand Filmen angeboten werden.

Das sollen die Sony BR Player wohl generell nicht machen.

Wie sieht es bei den Samsung BR Playern aus ? Welche unterstützen Amazon Instand inkl. 5.1. Wiedergabe bei den Filmen wo es angeboten wird ?

Hat jemand damit Erfahrungen ?

Danke
Aragorn64
Stammgast
#8 erstellt: 14. Okt 2014, 05:26
Hallo,

hatte auch die Probs mit Sony! 30% meiner BD-Rs liefen nicht! Habe einen Samsung BD-F8500 und einen BD-6500! Bei beiden funktioniert Prime Instant mit 5.1Ton und beide spielen auch meine BD-Rs! Sauber müssen Sie halt sein! Fingerabdrücke mag das Laufwerk nicht! Also Microfasertuch ist pflicht....wenn es mal passiert!

MFG
john_frink
Moderator
#9 erstellt: 19. Okt 2014, 19:56
Samsung BD H 6500, 5.1 Ton wird anstandslos abgespielt, Ladezeiten sind auch ein wenig angenehmer als die meines vorherigen Sonys.

Karl_Masutra
Neuling
#10 erstellt: 10. Nov 2014, 23:54
Hallo. Habe mir heute den Samsung BD-H5900 im Media Markt geholt. Der Verkäufer sagte, da würde Prime Instant drauf laufen. Tut es nicht. Ist bei den Vorinstallierten Apps nicht mit dabei und auch bei Opera nicht auffinbar, auch nicht über die Suchfunktion. Firmware ist die aktuellste drauf. Internetzugang ist da (YouTube läuft). DivX Registrierung ist auch aufgespielt. Mach ich was falsch, oder gibts für das Teil keine entsprechende App?
Vielen Dank für die Hilfe.
Aragorn64
Stammgast
#11 erstellt: 11. Nov 2014, 10:04
Dann machst Du was falsch! Wenn Du das Gerät mal bei Amazon eingibts und die Fragen und Antworten zum Gerät liest....siehst Du das es funktioniert sogar in DD 5.1!

MFG
Karl_Masutra
Neuling
#12 erstellt: 11. Nov 2014, 20:07
Die Aussage, dass ich was falsch mache hilft mir leider nicht weiter. Vielleicht hatte ja jemand das gleiche Problem? Bei Amazon sind die Aussagen über das Gerät in Bezug Prime Instant auch widersprüchlich.
Aragorn64
Stammgast
#13 erstellt: 11. Nov 2014, 20:13
http://www.amazon.de/gp/video/ontv/devices/#Blu-ray%20Player

Er steht Eindeutig in der Liste!

Ich musste die App auf meinem BD-F6900auch erst suchen und aufspielen!
Stalingrad
Stammgast
#14 erstellt: 11. Nov 2014, 23:07
Die neueste Firmware ist die 1008.7, hast Du die installiert?
Karl_Masutra
Neuling
#15 erstellt: 13. Nov 2014, 01:18
Ich habe das Gerät gestern bei Media Markt umgetauscht. Neues Gerät zu Hause angeschlossen, eingeschaltet, Amazon war nicht drauf, 3 Sek. später die Meldung "App Update" nach 5 Sek. war sie da. Ich vermute bei dem anderen Gerät, welches ich umgetauscht hatte einen Software Fehler. Auch der Anruf beim Samsung Support brachte das gleiche Ergebnis, Prime Instant ist mit dem BD-H5900 möglich. Gestern dann gleich ausführlich getestet und "Der Medicus" angeguckt. Vielen Dank für alle Hilfe.
Karl_Masutra
Neuling
#16 erstellt: 13. Nov 2014, 01:23
Betriebssystem war übrigens immer Version 1008.7, Hatte auch versucht trotzdem Upzudaten per Lan und per USB. Beidesmal kam die Meldung, dass die aktuelle Version schon drauf ist. Konnte also nicht, wie bei PC Programmen, versuchen das Teil einfach neu aufzusetzten bzw. neu zu installieren. Iss auch wurscht, jetzt funz es ja.
massivea181
Neuling
#17 erstellt: 03. Jan 2015, 19:36

Karl_Masutra schrieb:
Ich habe das Gerät gestern bei Media Markt umgetauscht. Neues Gerät zu Hause angeschlossen, eingeschaltet, Amazon war nicht drauf, 3 Sek. später die Meldung "App Update" nach 5 Sek. war sie da. Ich vermute bei dem anderen Gerät, welches ich umgetauscht hatte einen Software Fehler. Auch der Anruf beim Samsung Support brachte das gleiche Ergebnis, Prime Instant ist mit dem BD-H5900 möglich. Gestern dann gleich ausführlich getestet und "Der Medicus" angeguckt. Vielen Dank für alle Hilfe.



Betriebssystem war übrigens immer Version 1008.7, Hatte auch versucht trotzdem Upzudaten per Lan und per USB. Beidesmal kam die Meldung, dass die aktuelle Version schon drauf ist. Konnte also nicht, wie bei PC Programmen, versuchen das Teil einfach neu aufzusetzten bzw. neu zu installieren. Iss auch wurscht, jetzt funz es ja.


Ich hab dieses Problem auch und bin bei der Suche nach einer Lösung auf diesen Thread gestoßen.
Hat hier vielleicht jemand eine Lösung für das Problem?
Amazon Instant scheint nirgends auf, neueste Firmware ist installiert.

Hab den 5900er.

Danke!


[Beitrag von massivea181 am 03. Jan 2015, 19:44 bearbeitet]
Karl_Masutra
Neuling
#18 erstellt: 05. Jan 2015, 01:07
Wie gesagt. Mein Gerät war defekt. Ich habe es im Media Markt München Nord gekauft und dann in München Ost umgetauscht (zwei Tage später). Das neue Gerät hat dann Amazon Instant gehabt. Vielleicht gibt es diesen Defekt öfter. Mein Vorschlag: Tausch Dein Gerät um.
chrisall
Neuling
#19 erstellt: 18. Jan 2015, 12:17
Hi hab das selbe Problem, hab die App niergends finden können.
Karl_Masutra
Neuling
#20 erstellt: 18. Jan 2015, 12:45
Wie schon gesagt ... die App ist eigentlich drauf bzw. das Gerät aktualisiert sich innerhalb weniger Sekunden und dann erscheint sie. Ist das nicht der Fall ist Dein BluRay Player defekt. Solche defekte kommen ja gelegentlich in Serie vor, so dass durchaus einige Geräte davon betroffen sein können. Tausch das Ding schnell um und hol Dir einen vom gleichen Modell, bei dem es funktioniert.
Scoty81
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Jan 2015, 11:31
Hallo eine Frage, ich habe nun den H5500 und finde den sehr laut.
Hat jemand einen Vergleich zum H6500? Ist der eventuell leiser?

Gruß Scoty81
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Nov 2016, 09:38
Hallo,

habe auch von Sony S6500 und bin verärgert, dass dieser nicht in 5.1 wiedergeben kann. Habe daher Samsung H6500 geordert, erwarte ich heute. Hoffentlich funktioniert hier 5.1 problemlos :-)
Frage ist nur, ob Netflix hier auch problemlos in 5.1 wiedergibt?

Was mich noch ärgert ist, dass Sony keine Stelle bei BDs merkt, wo ich zum letzten Mal gestoppt habe. Hoffentlich ist es bei Samsung auch nicht der Fall.

Gruß
Wuffi
Fuchs#14
Inventar
#23 erstellt: 30. Nov 2016, 10:09
AIPV wird in 5.1DD+ ausgegeben, Netflix habe ich nicht getestet.

Ob die BD nach dem STOP weiterspielt liegt nicht am Player sondern an der Disk.
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 30. Nov 2016, 10:17
Danke, dann werde ich mit Netflix heute mal testen!

Das ist sehr schlecht, dass die gemerkte Stelle bei BDs heute nicht mehr möglich ist, wohl aber bei DVDs, ein Rückschritt
Pioneer kann das aber, sogar mehrere Lesezeichen, laut Bedienungsanleitung. Nur leider hat dieser kein Amazon oder Netflix.
Fuchs#14
Inventar
#25 erstellt: 30. Nov 2016, 11:12

Das ist sehr schlecht, dass die gemerkte Stelle bei BDs heute nicht mehr möglich ist

Es liegt an der Disk ob es möglich ist oder nicht. Bei einigen geht es, bei anderen nicht.
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Dez 2016, 00:02
So, melde mich, habe Samsung angeschlossen. Es spielt leider überhaupt kein Dolby Digital. Ich habe schon unter Ton-Einstellung alle Einstellungen versucht, leider ohne Erfolg. Nicht mal von DVD oder BD wird in DD5.1 abgespielt, der Sony konnte es immerhin. Was mache ich falsch?
Fuchs#14
Inventar
#27 erstellt: 01. Dez 2016, 00:37
Was genau hast du denn eingestellt?
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Dez 2016, 08:57
Laut PDF Seite 80 habe ich wie folgt eingestellt:

- PCM Downsampling auf "Ein" (also 48 KHz)
- Digitaler Ausgang (alle 4 Einstellungen durchprobiert)
- Downmix-Modus auf "Surround" eingestellt

Was anderes, gibt es für den Player kein App, wo man vom Tablet aussteuern kann? Es ist mir umständlich mit der Fernbedienung umzugehen, v.a. bei der virtuellen Tastatur.
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 01. Dez 2016, 13:11
Habe mit Samsung gechattet. Dort sagte man mir, ich solle den optischen Kabel direkt mit dem AV-Receiver verbinden, dann würde es gehen. Mit der Kombination HDMI an TV bzw. opt. Kabel vom TV an AV-Receiver würde es nicht gehen. Stimmt das?
Fuchs#14
Inventar
#30 erstellt: 01. Dez 2016, 13:19
Das wird es wohl sein, warum machst du auch so einen Mist? Der BDP gehört direkt an den AVR nicht über den TV
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 01. Dez 2016, 13:24
Vielleicht weil mein AV-Receiver nur einen optischen Eingang hat welcher für den TV vorgesehen ist und der Player nur HDMI-Ausgang und opt. Ausgang hat?
Bei Sony hat es auch problemlos geklappt, warum bei Samsung nicht?

Außerdem käme das Gerät ohnehin nicht in Frage, da ich damit nicht auf meinem PC via DLNA zugreifen kann, laut Samsung wird DLNA nicht untestützt:

Über Ihren SAMSUNG Bluray-Player gibt es keine Anwendung um Dateien sichtbar zu machen bzw. zu übertragen. DLNA Netzwerke werden von SAMSUNG nicht unterstützt. Informieren Sie sich dahingehend bitte im Internet oder suchen Sie sich einen Ansprechpartner Ihrer Wahl

Also, wer macht hier Mist? ;-)
Fuchs#14
Inventar
#32 erstellt: 01. Dez 2016, 13:27
Du

Du hast eben ein Gerät gekauft was nicht deinen Anforderungen entspricht. Da informiert man sich eben vorab ob das geht oder nicht.

DD+ wird nur über HDMI übertragen


[Beitrag von Fuchs#14 am 01. Dez 2016, 13:28 bearbeitet]
Wuffimaus
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 01. Dez 2016, 13:56
Lieber schlauer Fuchs,

als ob ich mich informiert habe, laut Kundenrezensionen unterstützt der Player DLNA, außerdem gibt Media Markt an, dass das Gerät DLNA unterstützt:

http://www.mediamarkt.de/de/product/_sony-bdp-s6700-2096191.html

Im Handbuch habe ich sogar gelesen, Seite 90, dass das Gerät sehr wohl DLNA unterstützt, auf TechniSat konnte ich sogar problemlos zugreifen, nur nicht auf PC!

Gruß
der Dumme Wuffi ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung BD-H6500: Watchever funktioniert nicht.
Gidian am 20.07.2014  –  Letzte Antwort am 20.07.2014  –  4 Beiträge
Samsung BD-H6500 Einstellungen
Larapapa am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  13 Beiträge
Amazon Instant Video auf Oppo BD-Player
fgq am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  3 Beiträge
Samsung BD-H5500 - Kann er, oder kann er nicht?
Ken866 am 20.11.2014  –  Letzte Antwort am 20.11.2014  –  7 Beiträge
Samsung BD-H6500 empfolene Apps verschieben
ditechracer am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  3 Beiträge
Samsung BD-F7500: Bildqualität und Amazon Instant Prime
mabuse205 am 09.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.10.2015  –  6 Beiträge
Samsung BD-H6500 - Sprache verstellt .
Utopus am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  3 Beiträge
Samsung BD H6500 träges Menü
A1vis am 13.12.2016  –  Letzte Antwort am 15.12.2016  –  4 Beiträge
Samsung BD-H6500 kein 3D
buyflyer am 22.10.2017  –  Letzte Antwort am 27.10.2017  –  3 Beiträge
Optisches Kabel Samsung BD-H6500
Basso6 am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedHias1981
  • Gesamtzahl an Themen1.417.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.933

Hersteller in diesem Thread Widget schließen