Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Von Amango zu Videobuster?

+A -A
Autor
Beitrag
dathunderbird
Stammgast
#1 erstellt: 29. Sep 2008, 07:39
Hallo Leute,

habe heute Nachricht von Amango bekommen dass man als Kunde jetzt zu Videobuster geschoben wird. Traif: Flex 2.
Was haltet Ihr davon? Ich hab die Preise von Videobuster mal verglichen und finde nicht wirklich gut.
Bekannter ist bei Lovefilm und mit Versandgeschwindigkeit relativ zufrieden.
Was werdet ihr (Amango Kunden) machen?
astrolog
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2008, 08:22
Zumindest einmal den Freimonat mitnehmen!
Wirklich begeister bin ich aber nicht. Videobuster klingt mehr nach Pornoschuppen als nach Videothek (Lovefilm allerdings auch). Preislich kommen beide mit amango nicht mit. Was mich an Videobuster stört, ist, dass sie immer nur zwei Filme zusammen verschicken!
HIFI-Andi
Inventar
#3 erstellt: 29. Sep 2008, 08:59
Ich bin von Amazon zu Amango gewechselt und hatte mich bewusst gegen VideoBuster entschieden, da die teurer waren als Amango.

Warum ich nicht zu LoveFilm gewechselt bin?
Die haben aus meiner Sicht einen entscheidenden Nachteil (den Amazon übrigens auch hatte): Kein Verleih von Filmen ab 18!

Von daher werde ich auch zunächst mal den Freimonat von VideoBuster mitnehmen und mich dann entscheiden.


PS: Was hat das genau mit HD-DVD und BluRay zu tun?
turntablefreak
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Sep 2008, 09:06
Bleibt nur noch Glorimedia - die sind preislich wie Amango...
joeani
Stammgast
#5 erstellt: 29. Sep 2008, 09:57
Also ich bin schon ein halbes Jahr bei VideoBuster und bin eigentlich sehr zufrieden !! Erst am Wochenende habe ich mir mein Abo auf 4 Filme pro Sendung erweitert !!

Klar ist er ein wenig teurer wie Amango, aber ein Prono Laden ist er trotzdem nicht
Anmelka
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Sep 2008, 14:55
Hallo,

bin auch seit knapp einem Jahr zufriedener Videobuster Kunde. Habe den Flex 2 Tarif. Teuer finde ich es persönlich nicht.

Mein einziger Kritikpunkt ist der Versand. sie verschicken immer nur 2 auf einmal.

Und dank Blitztauschgarantie hab ich auch schon ein paar BRs umsonst ausgeliehen bekommen

Gib Videobuster eine Chance. Den Testmonat kannst ja mitnehmen.

Gruß Anmelka
dathunderbird
Stammgast
#7 erstellt: 29. Sep 2008, 16:20
Also was mir in letzter Zeit bei Amango aufgefallen ist, dass die Mail vom Verschicken der DVD schon 2 Werktage raus is und erst am 3ten oder 4ten trudelt die DVD ein. Früher wars normal wenn die Email Abends kam dann war am nächsten Tag die DVD da. Bin mir nur nicht sicher ob das sogar auch die Schuld der Post sein kann...
astrolog
Inventar
#8 erstellt: 30. Okt 2008, 14:08
Ich habe heute von Amango noch einmal abgebucht bekommen, obwohl die ja ab 01.11. den Geschäftsbetrieb einstellen!
Da fühle ich mich doch etwas verarscht!
Auf eine Anfrage, bekam ich die Antwort, Videobuster gibt ja den Rest des Nov. Gebührenfrei!
Nicht mit mir!
dathunderbird
Stammgast
#9 erstellt: 30. Okt 2008, 14:14
Ja aber nicht komplett - Versand musst Du trotzdem zahlen - hab ich zumindest so verstanden.
Bin mittlerweile bei Lovefilm. Auch wenn´s kacke klingt - aber die sind relativ flott im verschicken und haben auch BR´s.

PS: Habe vorgestern bei Amango gekündigt und mir haben sie heute auch abgebucht


[Beitrag von dathunderbird am 30. Okt 2008, 14:15 bearbeitet]
astrolog
Inventar
#10 erstellt: 30. Okt 2008, 15:49
An Lovefilm hatte ich auch gedacht. Die haben aber (noch) keine FSK-18-Freischaltung und BR gibt es bei Videobuster auch.
dathunderbird
Stammgast
#11 erstellt: 30. Okt 2008, 15:52
Ah ich glaub Love Film wird sich noch weiterentwickeln und verbessern. Die gibts ja auch schon eine ganze Zeit lang.
Gehören die eigentlich zu Amazon oder wie ist das bei denen?
astrolog
Inventar
#12 erstellt: 30. Okt 2008, 16:00
No, sind eigenständig. Amazon hatte einen eigenen Verleih. Das hatte sich bei denen aber wohl nicht rentiert, so dass sie das Geschäft an Lovefilm verkauften. Man konnte dann noch eine Zeit lang über Amazon Abschließen und bekam dann bei Amazon-DVD-Käufen Verkaufsrabatt (ich glaube 5%).
Mit der 18er-Freischaltung hatte ich bei Lovefilm schon angefragt. Die konnten mir aber noch keinen Termin benennen. Wird wohl nächstes Jahr.
Dann werde ich auch dorthin wechseln, sofern Videobuster nichts taugt...
dathunderbird
Stammgast
#13 erstellt: 30. Okt 2008, 16:03
mhm. Auf den Umschlägen steht ja auch immer von wegen "empfohlen von Amazon" oder sowas.
Ich krieg ja auch einen kostenlosen Testmonat bei Viedeobuster. Mal schauen. So viel ab 18 schau ich sowieso nicht. Von daher bin ich bei Lovefilm ganz gut aufgehoben glaub ich mal.
astrolog
Inventar
#14 erstellt: 30. Okt 2008, 19:42
Was machst Du mit der Lastschrift?
Zurückgehen lassen?
Auf neuerliches Nachfragen bei Amango habe ich gar keine Antwort mehr bekommen!
Die Hotlinenummern gingen auch nicht mehr. Werde es morgen noch einmal tel. probieren.
Dann ist Schluss...
densa
Inventar
#15 erstellt: 30. Okt 2008, 21:12
bin jetzt seit 2 monaten bei videobuster, mein erster online verleiher, und bin total begeistert und zu frieden, echt schneller versand der blu rays. werden immer am selben tag weggeschickt an dem der umschlag von mir eintrifft. man hat also innerhalb von 2 tagen wieder neue filme. hab das model flex 2. zahl monatlich knappe 4 euro grundgebühr und 2,98 € versand inklusive retour kosten für zwei filme. sollten sie die filme nicht am selben tag verschicken, sind die filme umsonst.


gruß jan
JokerofDarkness
Inventar
#16 erstellt: 31. Okt 2008, 08:05

astrolog schrieb:
Was machst Du mit der Lastschrift?
Zurückgehen lassen?
Auf neuerliches Nachfragen bei Amango habe ich gar keine Antwort mehr bekommen!
Die Hotlinenummern gingen auch nicht mehr. Werde es morgen noch einmal tel. probieren.
Dann ist Schluss...

Das hatte ich vor über einem Jahr auch. Nur Ärger (Verleihgeschwindigkeit, Einbuchung der DVDs, Lieferfähigkeit) mit Amango und man ist bei sowas nicht allein. Google mal

Bin dann zu Amazon und dann zu Lovefilm und seitdem endlich zufrieden.
HIFI-Andi
Inventar
#17 erstellt: 31. Okt 2008, 10:12
Soweit ich mich erinnern kann, buchen die bei Amango am Ende eines Monats bereits für den nächsten Monat ab.
Kann das jemand bestätigen?


Falls ja: Bei mir haben die Ende Oktober abgebucht, ich würde dann der Lastschrift widersprechen.
astrolog
Inventar
#18 erstellt: 31. Okt 2008, 14:52

HIFI-Andi schrieb:
Soweit ich mich erinnern kann, buchen die bei Amango am Ende eines Monats bereits für den nächsten Monat ab.
Kann das jemand bestätigen?


Falls ja: Bei mir haben die Ende Oktober abgebucht, ich würde dann der Lastschrift widersprechen.

Bei mir haben sie auch erst vor zwei Tagen abgebucht. Ich habe die heute nochmals angeschrieben. Telefonisch ist da niemand mehr zu erreichen.
Wenn bis heute Abend keine Antwort mehr kommt, geht die Lastschrift definitiv zurück!
dathunderbird
Stammgast
#19 erstellt: 31. Okt 2008, 15:39
Da müsste man dran bleiben. Überraschenderweise haben sie mir heute noch eine DVD rausgeschickt. Dabei ist doch heute letzer Amango Tag oder hab ich das falsch verstanden?
astrolog
Inventar
#20 erstellt: 31. Okt 2008, 17:30
Heute ist der letzte Versand-Tag, ja. Rücksenden geht aber noch länger.
Habe vorhin eine (unbefriedigende) Antwort erhalten (telef. weiterhin kein Durchkommen):

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die bereits für einen Teil des Monats November bei AMANGO bezahlten
Verleihgebühren gehen Ihnen nicht verloren. Video Buster berechnet Ihnen für
diesen Zeitraum keine Verleihgebühren. Und das Beste ist: Die restlichen Tage
des Novembers erhalten Sie von Video Buster geschenkt. Unabhängig von Ihrem
bisherigen Abrechnungszyklus startet die Berechnung von Verleihgebühren bei
Video Buster erst am 01.12.2008. Kunden der bisherigen AMANGO-Modelle
„Programm 1 bis 3“ zahlen im November lediglich die Versandkosten.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Cecilia Berg

AMANGO Kundenbetreuung
Kuma
Stammgast
#21 erstellt: 31. Okt 2008, 20:04
Hört sich ja unschön an. Bin damals auch von Amazon zu Lovefilm geschoben worden und bis heute dort geblieben. Amazon war zwar nen Tick besser, aber passt scho.
Stiegl-Killer
Stammgast
#22 erstellt: 01. Nov 2008, 00:42
Ahhh, bei mir wurde auch noch abgebucht!!
Denke doch mal, dass Video Buster das verrechnet.....

Komisch, man kann sich noch gar nicht anmelden!
Hab das doch richtig verstanden, dass man sich mit seinen normalen Zugangsdaten jetzt bei Video Buster anmeldet!?

Naja, leider sind die was teurer als Amango, aber die bieten einfach mehr..
Blu Ray und Videospiele, das gab es nicht bei Amango.
Denke ich werde bei denen bleiben wenn alles okay ist!!

So, jetzt ins Bett und später nochmal anmelden!

Gruß Stiegl
likwitt
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Nov 2008, 01:42
Kann mich bei video Buster auch nicht anmelden:-(
Dachte ich hätte mein passwort eventuell vergessen - und dauraufhin ein neues angefordert.
Aber scheinbar bin ich dort noch gar nicht "gemeldet".
Kurzum, e-Mail unbekannt!!
Glaube nicht das ich bei VideoBuster bleibe - im Gegensatz zu Amango doch um einiges teuerer. (hatte Flat 1).
Denke ende November wird gekündigt, und ein neuer Anbieter gesucht.
astrolog
Inventar
#24 erstellt: 01. Nov 2008, 16:48
Ich kann mich zwar anmelden, aber dass geht bei Video Buster alles dermaßen langsam, dass man schnell die Lust am Leihen verliert.
Hast da jemand Erfahrung, ob dies immer so langsam geht, oder ob deren Server im Moment einfach nur überlastet ist?
densa
Inventar
#25 erstellt: 01. Nov 2008, 17:00

astrolog schrieb:
Ich kann mich zwar anmelden, aber dass geht bei Video Buster alles dermaßen langsam, dass man schnell die Lust am Leihen verliert.
Hast da jemand Erfahrung, ob dies immer so langsam geht, oder ob deren Server im Moment einfach nur überlastet ist?


ging normalerweise immer sehr schnell, bin da seit nen paar monaten kunde


gruß jan
joeani
Stammgast
#26 erstellt: 02. Nov 2008, 10:58
Bin jetzt schon etwa 2 Jahre bei Video Buster: bis jetzt war das Web-Interface immer relativ schnell ---> doch zur Zeit ist es wirklich extrem langsam

Da verliert man wirklich die Lust am LEIHEN
HIFI-Andi
Inventar
#27 erstellt: 02. Nov 2008, 11:16
Liegt mit Sicherheit an den Massen von Ex-Amangos, die gerade über Video-Buster herfallen...

Sollte es nächste Woche nicht besser laufen, haben die wirklich ein Problem.
dathunderbird
Stammgast
#28 erstellt: 02. Nov 2008, 11:53
Schön währs - ich kommt mit meinen ehemaligen Amango Daten jedenfalls NICHT zu Videobuster rein.
Stiegl-Killer
Stammgast
#29 erstellt: 02. Nov 2008, 13:36

dathunderbird schrieb:
Schön währs - ich kommt mit meinen ehemaligen Amango Daten jedenfalls NICHT zu Videobuster rein. :{


Hast du denn mal versucht dir über deine EMail nen Passwort zukommen zu lassen?!
Bei mir klappt es soweit, meine Wunschliste ist auch fast komplett übernommen!

@all: Wisst ihr wie das mit den PS3 Games ist?!
Irgendwie soll man die leihen können, aber ich hab noch kein Game gefunden, dass auch versand wird!

Gruß Stiegl
dathunderbird
Stammgast
#30 erstellt: 02. Nov 2008, 16:10

Stiegl-Killer schrieb:

Hast du denn mal versucht dir über deine EMail nen Passwort zukommen zu lassen?!
Gruß Stiegl


Ja aber ich krieg nur die Meldung meine Adresse währ unbekannt.
Stiegl-Killer
Stammgast
#31 erstellt: 02. Nov 2008, 18:18
Das ist ja komisch, ich würde denen mal ne Email schreiben!
Ich hab schon nen paar mal was angefragt, mir wurde immer gut geholfen und die Antworten kamen immer sehr schnell!!

Gruß Stiegl
dathunderbird
Stammgast
#32 erstellt: 03. Nov 2008, 08:46
Also ich habs heute morgen noch mal probiert - keine Chance.
Jetzt hab ich mir aber folgendes überlegt:
Ich habe so mitte / ende Oktober rum bei Amango gekündigt. Da bekam ich eine Mail dass der Vertrag zum November ausläuft. Kann es jetzt sein dass die Daten durch die Kündigung nicht zu Videobuster übernommen wurden?
Abgebucht hat Amango aber trotzdem
Stiegl-Killer
Stammgast
#33 erstellt: 03. Nov 2008, 08:59
Ja dann ist das normal! So stand es auch in der Email die Amango jeden Kunden geschickt hat!

Wer nicht will, dass er zu Videobuster wechselt soll bei Amango kündigen!
Das ist natürlich schade, so hast du den freien Monat verschenkt und was ich wichtiger finde wenn man es hat die FSK18 Freischaltung!

Irgendwie haben die bei allen abgebucht, bei mir schon zum 17.10. mir ist es auch gar nicht aufgefallen hätte ich diesen Thread nicht gelesen!

Gruß Stiegl
dathunderbird
Stammgast
#34 erstellt: 03. Nov 2008, 09:02
Ok gut - aber warum buchen sie dann ab? Meines wissens war das ja dann für November?!
Stiegl-Killer
Stammgast
#35 erstellt: 03. Nov 2008, 09:14
Das kann ich dir auch nicht beantworten!
Ich müsste jetzt mal genau meine Kontauszüge durchforsten und mal nachrechnen ob das so rechtens ist!
Aber das hab ich noch nicht gemacht!!

Gruß Stiegl
dathunderbird
Stammgast
#36 erstellt: 03. Nov 2008, 09:17
Naja trotzdem Danke soweit!
Stiegl-Killer
Stammgast
#37 erstellt: 03. Nov 2008, 09:23
Gern geschehen!
piccohunter
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 03. Nov 2008, 09:46
Jetzt ist mir auch mal wieder bewusst geworden, warum ich immer noch Kunde in der Videothek "um die Ecke" bin...

Ganz simple Kostenregelung... keine laufenden Kosten, ich bezahle meine 1- 3 Euro, wenn ich einen Film leihe (je nach Leihdauer), und sonst eben nichts.

Kann mir vor Ort den Film aussuchen und direkt mitnehmen, genau dann, wann ich Lust habe.

Bei Toptiteln höchstens ein kurzer Anruf vorher, und wenn er nicht da ist, wird halt der nächste zurückkommende für mich reserviert, und das dauert max. 1 - 2 Stunden, da die Neuerscheinungen meist in zigfacher Menge im Verleih sind während der ersten Wochen.

Für mich war und ist der Onlineverleih noch nie eine Alternative, zu teuer, zu unflexibel und unpraktisch.
dathunderbird
Stammgast
#39 erstellt: 03. Nov 2008, 09:48
Die nächste Videothek ist bei mir 15 - 20 Minuten mim Auto entfernt.
Von daher ist das für mich eher unrentabel
piccohunter
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 03. Nov 2008, 10:08

dathunderbird schrieb:
Die nächste Videothek ist bei mir 15 - 20 Minuten mim Auto entfernt.
Von daher ist das für mich eher unrentabel :D


Bei mir auch.

Aber

1. Leihe ich mir nicht jeden Tag Filme, sondern vielleicht ein- oder zweimal pro Woche (meist Wochenende, in der Woche komme ich eh nicht oder kaum zum Filmschauen, Familie sei Dank )

2. kann man das wunderbar mit Einkaufen verbinden, oder mit etwas Glück liegt auch eine Videothek (fast) auf dem Arbeitsweg.

Und mindestens genauso wichtig: Es ist immer wieder schön, in der Videothek die Sachen in die Hand nehmen zu können, und vor allem: Der persönliche Kontakt, das kleine Gespräch bei einem Kaffee mit den Leuten da, die man im Laufe der Zeit kennengelernt hat... allein dafür würde ich die Fahrt in Kauf nehmen. Das kann mir kein Online-Verleiher bieten.
Stiegl-Killer
Stammgast
#41 erstellt: 03. Nov 2008, 10:09
Naja, das ist ansichtssache!
Bei meiner Videothek kostet jeder Kalendertag 1,5€, also hat man den Film 2 Tage dann sprechen wir von 3€/Film. Das heißt 10Filme = 30€ + Kraftstoff, bei mir ca 8km hin und zurück!

Bei Amango hat mich das ganze 19,90€ gekostet für 30Tage leihen!
Was mich bei Videobuster überzeugt, ist der große Anteil von BluRay Titeln sowie Games!
Gerade Blu Ray ist in den meisten Videotheken noch ein Fremdwort!

Aber es soll ja auch keine Grundsatzdiskussion werden!
Bei mir ist es einfach so, dass ich nie vor 19Uhr von der Arbeit komme und dann einfach keine Lust mehr habe zur Videothek zu fahren und mir nen Film zu leihen, den dann auch noch rechtzeitig wieder zurückgeben zu müssen......

Eigentlich könnte man bei einen Lastschriftverfahren sofort wieder zurückbuchen lassen! Von daher sollte das auch kein Problem sein!
piccohunter
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 03. Nov 2008, 10:25
OK... 10 Filme, das schaffe ich in 2 Monaten nicht.

das liegt aber nicht daran, das ich zuwenig Zeit habe oder mir die Filme nicht anschauen wollte... sondern einfach, das es nicht genügend Filme gibt, die so interessant sind, das ich sie ausleihen wollte bzw. Geld dafür bezahlen würde. bin halt sehr wählerisch

Meine zeit ist mir einfach zu kostbar, um sie mit einem haufen Filme zu verschwenden, von denen man nachher zu 60% sagt: "Wäre auch nicht schlimm gewesen, hätte ich ihn nicht gesehen." oder "Wenn ich den irgendwann mal im Free-TV gesehen hätte, das hätte auch gereicht."

Die wirklichen Top-Filme gehören sowieso als Original ins regal, aber das sind vielleicht 5 oder 6 Filme im Jahr, die dieses Prädikat von mir bekommen. Und nein, das sind nicht zwangsläufig sogenannte "Blockbuster".
Stiegl-Killer
Stammgast
#43 erstellt: 03. Nov 2008, 10:39
Da muss ich dir allerdings recht geben!
Ich hab schon super viele schlechte Filme dabei gehabt!

Aber auch unbekannte Titel die richtig gut waren!
Wenn man natürlich nur wenige Filme guckt dann rechnet sich das ganze natürlich auch wieder nicht!

Naja, ich will eigentlich gar keine Filme mehr in Regalen haben! Die verstauben doch nur!
Auch richtig gute Filme schaut man sich 2-3mal an und das war es dann!!

Ich hab meine Kauffilme zumindestens in ner Schublade versteckt! Sollen sie da verstauben!! hehe

Aber wie gesagt, ich möchte hier keine Grundsatzdiskussion über Contra/Pro Onlinevideothek führen!
Mich überzeugt zumindestens die Onlinevideothekm weil sie für mich viele Vorteile bietet.

MfG Stiegl
dathunderbird
Stammgast
#44 erstellt: 03. Nov 2008, 10:41
Gerade Trailer Vorschau sagt mir sehr zu. So kann ich mir schon einen ersten Eindruck verschaffen wie der Film gemacht ist. Das ist leider noch ein Manko bei den "Nicht-Virtuellen" Videotheken
Stiegl-Killer
Stammgast
#45 erstellt: 03. Nov 2008, 10:47
Also ich glaube wenn ich in google "Filmtrailer" eingebe dann werde ich mit Ergebnissen erdrückt!
Oder mit ner PS3 kann man sich auch die meisten Trailer runterladen!
So mache ich das ab und an!

Das schöne bei Videobuster ist, man sieht einen Film und klickt in an und einen Reiter weiter hat man den Trailer!

Denke aber die Hauptvorteile sind der höhere Komfort!
Im Netz seine Wunschliste zusammen stellen und dann später seinen Briefkasten zu öffnen und gut ist!

Nachteile sind aber, dass man nie weis was man bekommt!
So kann dann der Videoabend mal anders ausfallen als geplant!

Ich bin jetzt erstmal gespannt wie sich Videobuster im ersten kostenlosen Monat so schlägt! Ansonsten brauche ich eine echte Alternative!

Was ich da komisch finde, ist das man Games ausleihen kann ich aber noch keinen einzigen PS3 Titel gefunden habe der auch in die Wunschliste eingefügt wird!
Gildin
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 03. Nov 2008, 10:48
Ich bin auch bei Videobuster,eben wegen der 18er titeln und der großen Bluray auswahl.Leider ist das die Verleihliste nicht so das Goldene vom Ei aber naja kann man mit leben.
Irgendwie schicken die mir die Filme wie sie wollen und nicht nach meiner Reihenfolge,obwohl filme scheinbar frei wären.

Aber der Versand klappt einwandfrei und sehr schnell.

Auf jedenfall kommt für mich gar nichts anderes als eine Online Videothek in frage.Auch ich habe einen einfachen anfahrt weg von 11km.

Dennd dort hole ich mir Samstags einen Film und muss schauen das ich den irgendwie Montags da hin bringe.Da die Videothek aber leider nicht auf meinem Weg zur arbeit liegt,geschweige denn das sie schon geöffnet hätte,wird das meistens nichts.

Und so brauch ich nur zum Briefkasten,kann die DVD's solange behalten wie ich möchte und bezahle 15,90,- für 6 DVD's im Monat.Das sind 2,65 pro dvd.

Aber das ist wie schon geschrieben ansichtssache.Es gibt auch noch genügen leute die ihre Überweisungen eigenhändig zur Bank bringen

Ich bin mehr der online Typ und mache sehr viel online,sogar lebensmittel und haushaltsartikel habe ich mir schon schicken lassen.Von Schlecker Versandkostenfrei ab 15 Euro

So jetzt aber schluß sonst artet das ganze doch noch zur Grundsatz Diskussion aus
piccohunter
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 03. Nov 2008, 10:54

Stiegl-Killer schrieb:


Naja, ich will eigentlich gar keine Filme mehr in Regalen haben! Die verstauben doch nur!
Auch richtig gute Filme schaut man sich 2-3mal an und das war es dann!!



Das gilt ja auch für Bücher, viele von denen liest man nur einmal, und trotzdem kaufe ich Bücher und leihe sie nicht.
Stiegl-Killer
Stammgast
#48 erstellt: 03. Nov 2008, 13:26
Ich sag nur ebooks!!
Ne das ist schon klar, viele wollen halt auch was sammeln und in den Regalen stehen haben!!

Mir persönlich gefällt das nicht mehr, mittlerweile habe ich alle meine Videos, die ich mit meinen Camcorder aufgenommen habe auf einen NAS abgelegt! Wenn man das Teil richtig laufen hat sind die Daten auch sicher!
Zudem legen die DVD's in ner Schublade auf ner Spindel!

Aber jetzt wird es wieder Offtopic!

Jedenfalls bin ich mal gespannt wie sich Videobuster schlägt!
Was ich total komisch finde ist, dass sämtliche Playstation 3 Titel sich nicht in die Wunschliste einfügen lassen!
Hat jemand das gleiche? Ich hab mal ne Mail geschrieben, mal sehen was die dazu sagen!

Das ist für mich mit ein Hauptgrund für Videobuster gewesen! Günstiger kann man keine Spiele bekommen! So, bezahlt man je nach Model für 3 Monate 15-20€ bei einen Neupreis von 60-70€
Das finde ich prima!

Gruß Stiegl
Schnoesel
Stammgast
#49 erstellt: 05. Nov 2008, 15:38
Hallo,

Ich bin von Amango zu Video Buster gewechselt, habe seit dem keine neuen Filme von Video Buster bekommen.Meine Wunschliste ist voll.Kann mir einer sagen wo dran das liegt. ( Vieleicht weil ich einen Monat um sonst habe ).

mfg
Klaus
Stiegl-Killer
Stammgast
#50 erstellt: 05. Nov 2008, 15:57
Steht denn schon was in "letzte Lieferung"?

Bei mir ist gestern die erste Lieferung auf den Weg gegangen und heute die zweite!
Jetzt muss ich heute Abend mal schaun ob ich auch Post habe!

Denke mal das die zur Zeit genug zu tun haben! Immerhin sind ja ein paar Kunden von Amango zu denen gewechselt!
Das wird die erste Woche bestimmt was chaotisch werden!

Hab mal etwas gegoogelt und das musste bei Lovefilm wohl auch gewesen sein als die Amazon übernommen haben!

Was ich nur blöd finde, die Games kann man nicht mit seinen Flex und Co. Tarifen nehmen. Nur a la carte und so!! So hab ich es mir in nem anderen Forum durch gelesen! Schade eigentlich! Das wäre auch echt zu schön gewesen!

Gruß Stiegl


[Beitrag von Stiegl-Killer am 05. Nov 2008, 15:58 bearbeitet]
Schnoesel
Stammgast
#51 erstellt: 05. Nov 2008, 16:35
bei mir steht bei Letzte Lieferung: keine Lieferung
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Amango und BluRay
RobHic am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.05.2008  –  21 Beiträge
Videobuster und Verfügbarkeit Blu-Ray?
gweurk am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  4 Beiträge
BluRay im Verleih
Marco1972 am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  27 Beiträge
Online Videothek mit HD DVDs?
janmeyer am 29.09.2007  –  Letzte Antwort am 30.09.2007  –  3 Beiträge
Blu-Ray ausleihen bei Netleih.de - Erfahrung
Muckmeister am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  13 Beiträge
Frage zu TGP von Amazon
Kalle_S am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  5 Beiträge
Frage zu Dune-Der Wüstenplanet
Volkmar67 am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  12 Beiträge
Total Disc von Warner geext
Ahab25 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  4 Beiträge
Suche Bildvergleich von DVD zu HD-DVD / Blu Ray
Nebukatnedzar am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  6 Beiträge
Frage zu "Die Erde von oben", kann jemand französisch?
davidcl0nel am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 01.05.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.798 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedbuffer_overflow
  • Gesamtzahl an Themen1.496.165
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.444.916

Top Hersteller in Blu-ray Disc und 4k Blu-ray Disc Widget schließen