Fehler bei BD Stargate und Die Klapperschlange

+A -A
Autor
Beitrag
pull
Stammgast
#1 erstellt: 29. Okt 2008, 17:57
Hi Leute, habe mir Stargate und Die Klapperschlange auf BD gegönnt. Beide Filme wurden von Studio Canal Frankreich gemastert. Bei diesen beiden Filmen kommt es bei meinem Pioneer LX71 zu unschönen Rucklern. Besitze ca. 200 BD´s und konnte dies bislang nur bei diesen Filmen entdecken. Hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht, oder liegt das eventuell an meinem Player, der ja bei DVD auch leichte Ruckler produziert?
Gruß Micha
Fr123
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Okt 2008, 20:25
Liegt eindeutig am Player, schau mal in die vielen LX71 Threads, die Besitzer können ein Lied davon singen. Unmöglich von Pioneer, so ein unausgereiftes Gerät auf den Markt zu werfen...
montezuma
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Okt 2008, 07:55

Fr123 schrieb:
Liegt eindeutig am Player, schau mal in die vielen LX71 Threads, die Besitzer können ein Lied davon singen. Unmöglich von Pioneer, so ein unausgereiftes Gerät auf den Markt zu werfen...


Dito... sehe ich genauso. Stargate läuft bei mir ohne Probleme.
HD-Freak
Inventar
#4 erstellt: 30. Okt 2008, 15:22

Fr123 schrieb:
Liegt eindeutig am Player, schau mal in die vielen LX71 Threads, die Besitzer können ein Lied davon singen. Unmöglich von Pioneer, so ein unausgereiftes Gerät auf den Markt zu werfen...

Sorry, bei solchen pauschalen Feststellungen werde ich etwas sauer. Ich konnte bei meinem Pio-Player noch keine Ruckler feststellen.
Und lies Dir den ersten Post noch einmal genau durch. Da steht:

pull schrieb:
Bei diesen beiden Filmen kommt es bei meinem Pioneer LX71 zu unschönen Rucklern. Besitze ca. 200 BD´s und konnte dies bislang nur bei diesen Filmen entdecken.

Wer also bei über 200 BDs feststellt, das lediglich 2 davon etwas ruckeln (also weniger als 1% seiner gesamten Blu-ray Discs), da liegt es wohl nahe, dass vielleicht die Pio-Software nicht auf dem neuesten Stand ist oder die Blu-ray eventuell sogar einen Press-Fehler hat.

Also, zieh' mir nicht über den Pio her!
Ich jedenfalls finde den Player top und von "unausgereift" kann da wahrlich nicht die Rede sein.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
pull
Stammgast
#5 erstellt: 30. Okt 2008, 15:42
Hallo, der Fehler ist mir wirklich nur bei diesen beiden Scheiben aufgefallen. Das Ruckeln beim Pioneer kann man umgehen, indem man die Formatumschaltung nutzt. Ausgereift ist der Player nicht gerade. Das Filme nicht laufen, oder bei DVD-Wiedergabe Ruckeln auftritt, finde ich nicht o.k. Man sollte ein Gerät erst dann auf den Markt bringen, wenn die Software so weit ist. Das hier und da auf ein Update gewartet werden muß damit ein Film läuft, wird wohl auch so bleiben bei dem Medium. Damit müssen wir leben. Allerdings muß ich dazu anmerken, daß wohl nicht alle Käuferschichten damit klar kommen werden.
Gruß Micha
HD-Freak
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2008, 16:04

pull schrieb:
Man sollte ein Gerät erst dann auf den Markt bringen, wenn die Software so weit ist. Das hier und da auf ein Update gewartet werden muß damit ein Film läuft, wird wohl auch so bleiben bei dem Medium. Damit müssen wir leben. Allerdings muß ich dazu anmerken, daß wohl nicht alle Käuferschichten damit klar kommen werden.
Gruß Micha

Das Problem liegt da wohl weniger beim Player, sondern eher bei den Herausgebern der Blu-ray Discs.
Da ich nun ständig einige der neuesten US-Scheiben bestelle, weiß ich von den Software-Updates ein Lied zu singen. Als ich beispielsweise "Bee Movie" im Juni bekam, gab es Probleme mit dem Menü. Im Januar hatte "War" kleine Schwierigkeiten bereitet. Das war wohl die erste US-Blu-ray mit PiP überhaupt.
Als ich den Pioneer-Service anrief, sagte mir der Herr, man komme mit den Updates gar nicht mehr nach. Da die Java-Feature der Blu-ray nicht genau spezifiziert sind, macht halt jeder, was er will. Und da gibt es dann halt Probleme mit der Software, die wieder einmal aktualisiert werden muss.

Offen gestanden brauche ich diesen ganzen Java-Menü-Schnickschnack auch gar nicht. Da liebe ich die Warner Blu-rays. Die legt man ein und der Film geht los.
Irgendwelche bunte Grafiken, die Ladezeit beanspruchen, sich dann mühsam aufbauen und für mich keinen erkennbaren Mehrwert haben, nutzen mir herzlich wenig.
Aber, das mag auch Geschmackssache sein.

Grüße aus Halle (Saale)
vom HD-Freak
pull
Stammgast
#7 erstellt: 30. Okt 2008, 16:19
Muß ich dir zustimmen. Diesen Schnickschnack mit BD-Live macht das ganze viel zu komplex und ständig muss man am Player rumwerkeln. Brauchen tut dieses Feature fast kein Mensch. Schau mir noch nicht einmal das Bonusmaterial der meisten Scheiben an, geschweige denn über Internet irgendwelchen Blödsinn runter laden.
Gruß Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stargate SG1 und Atlantis auf Blue Ray
markso am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  5 Beiträge
Fehler bei Gladiator (neue Version?)
Bennyle am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  6 Beiträge
Wann endlich Serien auf BD - weiß jemand was genaueres?
Kalle_S am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  12 Beiträge
Preise für BD bei Amazon.com
MaxamGilbert am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  11 Beiträge
Warner HD vs BD?
mmtour am 20.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  5 Beiträge
Inception BD schlecht abgemischt?
MechUnit am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  35 Beiträge
Dragons Lair BD
protheus am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  8 Beiträge
Hancock BD Tonproblem
djpete am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  3 Beiträge
BD Live und Untertitel
Tuga am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  3 Beiträge
Abspielprobleme Casino BD auf BD30
derwanner am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedANDI38
  • Gesamtzahl an Themen1.496.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.445.538

Top Hersteller in Blu-ray Disc und 4k Blu-ray Disc Widget schließen