Bildrauschen bei Blu-Ray normal?

+A -A
Autor
Beitrag
Donld1
Inventar
#1 erstellt: 23. Dez 2008, 09:15
Hallo,

seit Kurzem habe auch ich einen Blu-Ray-Player. Es ist ein Sony S550. Ich betreibe ihn an einem Sony KDL-40E4000. Das Hdmi-Kabel (1,5m) ist von Clicktronic. Der Sitzabstand ist ca. 3m. Was mir auffällt, ist ein deutliches Bildrauschen in dunklen Szenen. In hellen Szenen kommt dies deutlich seltener vor. Das Rauschen kommt bei fast jeder Blu-Ray vor, die ich schaue. Ist dies normal? Habt Ihr das auch? Denn ich dachte immer, das Bild einer Blu-Ray sollte sehr ruhig sein.

Viele Grüsse
ozeantaucher
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Dez 2008, 10:52
Morgen.
Das ist mir auch aufgefallen. Habe den S350 Player und selbst bei Dark Knight, der ja ein super Bild haben soll, stelle ich das teilweise fest. Aber nur in den normalen Szenen. Die IMAX Sequenzen sind super.
Vielleicht ist unser Anspruch zu hoch oder es liegt am TV. Wobei ich sonst nirgends (TV, XBox, DVD, etc.) sowas feststellen kann. Nur bei FullHD Material.
d-fens13
Inventar
#3 erstellt: 23. Dez 2008, 10:54

Donld1 schrieb:
Hallo,

seit Kurzem habe auch ich einen Blu-Ray-Player. Es ist ein Sony S550. Ich betreibe ihn an einem Sony KDL-40E4000. Das Hdmi-Kabel (1,5m) ist von Clicktronic. Der Sitzabstand ist ca. 3m. Was mir auffällt, ist ein deutliches Bildrauschen in dunklen Szenen. In hellen Szenen kommt dies deutlich seltener vor. Das Rauschen kommt bei fast jeder Blu-Ray vor, die ich schaue. Ist dies normal? Habt Ihr das auch? Denn ich dachte immer, das Bild einer Blu-Ray sollte sehr ruhig sein.

Viele Grüsse


Bitte poste hier mal die Filme bei denen dir das auffällt;

Bei vielen Filmen ist dies einfach ein Stilmittel und durchaus so gewollt (zB bei 300)
Hobre0815
Stammgast
#4 erstellt: 23. Dez 2008, 10:55
Ich hab nur bei manchen Filmen ein Bildraschen. Bei Dark Knight nicht. Ich hab auch den BDPS 350 von Sony und einen Toshiba 42c3530 LCD.
Donld1
Inventar
#5 erstellt: 23. Dez 2008, 10:57
Hi,

ich würde sagen bei allen Filmen, die ich bisher gesehen habe, kommt es mehr oder weniger vor. Gestern habe ich z.B. Fluch der Karibik geschaut. Hier kommt es fast bei allen dunklen Szenen vor und zwar teilweise sehr deutlich. Auch beim zweiten Teil konnte ich dies beobachten und der soll ja eine hervoragende Bildqualität haben. Kann mir jemand einen Film nennen, bei dem dies nicht auftreten soll?

Grüsse
ozeantaucher
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Dez 2008, 10:59
Also bei 300 und z.B. Casino Royal am Anfang ist das klar.
Bei Casino Royal ist mir das z.B. aber auch bei Autoscheinwerfer oder einem blauen Himmel aufgefallen. Aber vlt. ist das auch normal so. Man sieht dann halt quasi einzelne Pixel die sich "bewegen"...
hadrian77
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Dez 2008, 11:01
Was man bei HD-Material auf Grund der hohen Auflösung oft sieht, ist das Filmkorn, das man auch als "Rauschen" auffassen könnte.

Das ist auf jeden Fall normal, wobei es mir z.B. bei "Fluch der Karibik" nicht aufgefallen ist, hängt aber sicher auch von Bildgröße und Sitzabstand ab.
d-fens13
Inventar
#8 erstellt: 23. Dez 2008, 11:07

Donld1 schrieb:
Hi,

ich würde sagen bei allen Filmen, die ich bisher gesehen habe, kommt es mehr oder weniger vor. Gestern habe ich z.B. Fluch der Karibik geschaut. Hier kommt es fast bei allen dunklen Szenen vor und zwar teilweise sehr deutlich. Auch beim zweiten Teil konnte ich dies beobachten und der soll ja eine hervoragende Bildqualität haben. Kann mir jemand einen Film nennen, bei dem dies nicht auftreten soll?

Grüsse


Mmmh. Grade die FdK Trilogie hat imho ein fast perfektes Bild ohne jedes Rauschen. Hast du schon mal deine Kabelverbindungen gecheckt?

Evtl. mal einen anderen HDMI-Port am TV austesten.

Vielleicht hast du auch die Möglichkeit dir von einem Bekannten eine PS3 oder BD-Player auszuleihen um auszuschließen das es an einem der Geräte liegt.

Teste auch auf jeden Fall mal Dark Knight. Wenn du hier ein Bildrauschen siehst stimmt irgendwas nicht.

[EDIT] Grade noch was eingefallen: Kann es sein das du an deinem TV irgendwelche "Bildoptimierer" drinn hast? Hatte selbst anfangs nicht darauf geachtet und mich gewundert warum das Bild so grell in den Farben ist...


[Beitrag von d-fens13 am 23. Dez 2008, 11:13 bearbeitet]
ozeantaucher
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Dez 2008, 11:08
Ja das kann gut sein mit dem Filmkorn. Bemerke es auch nur, wenn man relativ nah am TV sitzt bzw. man danach sucht. Bin vlt. auch zu kritisch.
Donld1
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2008, 11:13
Na ja, suchen tu ich danach nicht, es fällt ziemlich deutlich auf. Aber wenn andere das auch haben, dann scheint es halt so zu sein.
nada2k
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Dez 2008, 11:16
Das kann einfach Filmkorn sein und ist dann normal. Das ist auch nicht bei allen Filmen gleich.
Oder Dein TV ist nicht optimal eingestellt. Wenn er zu hell eingestellt ist, wird sich das Rauschen stärker zeigen.
Hast Du mal mit Dem THX Optimizer, der auf manchen DVDs drauf ist oder ähnlichem gecheckt, ob er einigermassen korrekt eingestellt ist?
Donld1
Inventar
#12 erstellt: 23. Dez 2008, 11:43
Richtig eingestellt ist er tatsächlich noch nicht. Das werde ich aber über die Feiertage mal machen. Da habe ich etwas mehr Zeit. Bis jetzt habe ich ihn nur nach Gefühl eingestellt. Aber meine Einstellungen sind meistens "dunkler" als die anderen, die ich hier im Forum für den TV finde.

Grüsse
Niffchen
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Dez 2008, 16:33
Also bei mir hat es auch wahre Wunder gewirkt, als ich die Einstellungen gecheckt habe. Danach - weniger Helligkeit, keine Bildverbesserer, Schärfe runter und solche Sachen eben - sah auch mein Bild um längen besser aus und zuvor dachte ich, dass dies ja nicht der genannte Fortschritt sein kann, so schlecht fand ich es entgegen meinen Erwartungen.
Also schraub da mal über die Feiertage, damit bekommst einiges in den Griff
chris-182
Stammgast
#14 erstellt: 23. Dez 2008, 20:50

ozeantaucher schrieb:
Also bei 300 und z.B. Casino Royal am Anfang ist das klar.

Dürft ich mal fragen, wieso das bei Casino Royal klar ist? Hab nämlich von der Materie noch wenig Ahnung.

Hab heute die Casino Royal BD bekommen und da ist das Bildrauschen am Anfang bei den Schwarz-Weiß Szenen echt erheblich. Vor allem bei hellen/weißen Flächen.

Da hat auch das Austellen von Bildverbesserern bzw. das Einschalten der Rauschunterdrückung nix geholfen.
RaZZerX
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Dez 2008, 20:59

chris-182 schrieb:

ozeantaucher schrieb:
Also bei 300 und z.B. Casino Royal am Anfang ist das klar.

Dürft ich mal fragen, wieso das bei Casino Royal klar ist? Hab nämlich von der Materie noch wenig Ahnung.

Hab heute die Casino Royal BD bekommen und da ist das Bildrauschen am Anfang bei den Schwarz-Weiß Szenen echt erheblich. Vor allem bei hellen/weißen Flächen.

Da hat auch das Austellen von Bildverbesserern bzw. das Einschalten der Rauschunterdrückung nix geholfen.


das ist in der anfangsszene so gewollt deswegen ist das normal
bigscreenfan
Inventar
#16 erstellt: 24. Dez 2008, 00:12

Donld1 schrieb:
Hallo,

seit Kurzem habe auch ich einen Blu-Ray-Player. Es ist ein Sony S550. Ich betreibe ihn an einem Sony KDL-40E4000. Das Hdmi-Kabel (1,5m) ist von Clicktronic. Der Sitzabstand ist ca. 3m. Was mir auffällt, ist ein deutliches Bildrauschen in dunklen Szenen. In hellen Szenen kommt dies deutlich seltener vor. Das Rauschen kommt bei fast jeder Blu-Ray vor, die ich schaue. Ist dies normal? Habt Ihr das auch? Denn ich dachte immer, das Bild einer Blu-Ray sollte sehr ruhig sein.

Viele Grüsse


Hm, also wenn du bei einem Betrachtungsabstand von 3m bei einem 40 Zoll TV in fast jeder BD Rauschen in dunklen bildpartien hast stimmt was nicht.Ich sitze 2,8 m vom 60 zöller entfernt und kann mich nur sehr selten über Rauschen beschweren.Wenn die korrekte kalibrierung und abschalten aller Bildverbesserer nichts hilft würde ich einen defekt am TV auch nicht ausschließen.Vergleiche doch mal in den geschäften ob die TV´s die dort aufgestellt sind das auch haben.Alternativ könnte es auch am HDMI kabel liegen. Probier mal ein anderes aus, bzw. teste auch mal das Komponentensignal.Ist das rauschen nur bei BD Filmen da? Oder auch bei SD TV oder DVD? Und wie sieht es mit HD Games der PS3 oder XBox 360 aus?

Gruß Alex
PX80
Stammgast
#17 erstellt: 24. Dez 2008, 12:41

ozeantaucher schrieb:
Vielleicht ist unser Anspruch zu hoch . .



Ja ist er! Meine erstne HD Erlebnisse waren eher ernuechternd, selbt bei Referenz Titeln wie Transformers od. King Kong bin ich kritisch gerade bei aufnahmen des himmels macht sich ein bildruaschen bemerkt .. lustigerweise hat man den Effekt auch selbst wenn man sich den himmel anschaut ... aber man fokusiert ebend nicht nur die ~42 Zoll
Adam33332
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Apr 2010, 11:46
Hat von euch jemand die Blue Ray von "Der mit dem Wolf tanzt" und "Indepedence Day". In DmdWt ist das Rauschen nur bei Nachtszenen aber dafür extrem festzustellen.
Und bei Independence Day merk ich das in manchen Tagesszenen auch aber ganz leicht.

Ich bin mir einfach unsicher ob es jetzt am TV oder an der Quelle liegt.

Bitte um Hilfe
davidcl0nel
Inventar
#19 erstellt: 19. Apr 2010, 11:49
Schon mal im Dunkeln fotografiert? Da hast du auch heftiges Rauschen - auch auf analogen Negativ-Aufnahmen (ASA800, ASA1600)

Das ist vollkommen normal, wenn Licht knapp ist.

Und so kommt es dann natürlich auch von der Filmrolle in das Blu-ray-Master. Bei der DVD wurde es durch die schlechte Auflösung oft weichgezeichnet und fiel nicht so stark auf, aber da war es dennoch. Damit muß man einfach leben.
Adam33332
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 19. Apr 2010, 12:03

davidcl0nel schrieb:
Schon mal im Dunkeln fotografiert? Da hast du auch heftiges Rauschen - auch auf analogen Negativ-Aufnahmen (ASA800, ASA1600)

Das ist vollkommen normal, wenn Licht knapp ist.

Und so kommt es dann natürlich auch von der Filmrolle in das Blu-ray-Master. Bei der DVD wurde es durch die schlechte Auflösung oft weichgezeichnet und fiel nicht so stark auf, aber da war es dennoch. Damit muß man einfach leben.


Ja ich hatte schon im dunkeln fotografiert. Bei Lichtempfindlichem Film ab ISO 1200 merkte man das schon echt stark. Aber bei Filmen dachte ich immer die können das "wegfiltern".

Ne aber ist auf jeden Fall besser als wenn´s an meinem Fernseher gelegen hätte. Bei 2012 z.B. sehe ich nix. Ist absolut TOP ! Nur halt die alten Filme.


Danke für die schnelle Antwort
Knizzle
Stammgast
#21 erstellt: 19. Apr 2010, 18:38
Man kann es auch "wegfiltern". Oft geht dann aber auch Schärfe und Bilddetails verloren, weil das Bild "platt gebügelt" wird.

Hinzu kommt noch der Zustand des Masters, Vorlieben der Filmemacher u.ä.

Man gewöhnt sich sehr schnell dran.
Adam33332
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Apr 2010, 22:27

Knizzle schrieb:
Man kann es auch "wegfiltern". Oft geht dann aber auch Schärfe und Bilddetails verloren, weil das Bild "platt gebügelt" wird.

Hinzu kommt noch der Zustand des Masters, Vorlieben der Filmemacher u.ä.

Man gewöhnt sich sehr schnell dran.


Merkt man das Rauschen wegen der Hochauflösung mehr als bei niedrig aufgelösten Material. Bsp. DVD ???
Knizzle
Stammgast
#23 erstellt: 20. Apr 2010, 12:25
Absolut. Hinzu bietet eine DVD nicht so viel Platz wie ne BR. Also wurde auch öfters auch Platzgründen das Bild noch mit einem Filter nachbearbeitet, um Platz zu sparen.
and84
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 20. Jun 2010, 19:00
hab grad diesen thread gefunden

hab auch einen 37" toshiba lcd mit full hd und ne ps3 dran... mir ist das rauschen auch schon aufgefallen! hab das bei fast jeder blueray... wenn man nah rangeht hat man gnerell ein rauschen! von weiter weg sieht mans nicht mehr aber grad bei dunklen szenen usw da kommt das richtig zur geltung... scheint wohl echt an den blue rays zu liegen! bei avatar z.b. der ja komplett animiert ist ist dies rauschen nicht. da ist alles gestochen scharf. genau wie bei animationsfilmen! nur halt bei "realen" filmen da is jedes mal das rauschen drauf...

edit: habe grade mal eine "neue" blue ray (sherlock holmes) laufen dort ist es fast nicht mehr wahrnehmbar... also liegt dieses rauschen generell denke ich am filmmaterial... viele alte filme wurden ja auf blueray gepresst... und ich denke damit wird es zusammenhängen! die neueren werden alle bessere quali haben...


[Beitrag von and84 am 20. Jun 2010, 19:12 bearbeitet]
Wangan
Stammgast
#25 erstellt: 20. Jun 2010, 22:46

and84 schrieb:
hab grad diesen thread gefunden

hab auch einen 37" toshiba lcd mit full hd und ne ps3 dran... mir ist das rauschen auch schon aufgefallen! hab das bei fast jeder blueray... wenn man nah rangeht hat man gnerell ein rauschen! von weiter weg sieht mans nicht mehr aber grad bei dunklen szenen usw da kommt das richtig zur geltung... scheint wohl echt an den blue rays zu liegen! bei avatar z.b. der ja komplett animiert ist ist dies rauschen nicht. da ist alles gestochen scharf. genau wie bei animationsfilmen! nur halt bei "realen" filmen da is jedes mal das rauschen drauf...

edit: habe grade mal eine "neue" blue ray (sherlock holmes) laufen dort ist es fast nicht mehr wahrnehmbar... also liegt dieses rauschen generell denke ich am filmmaterial... viele alte filme wurden ja auf blueray gepresst... und ich denke damit wird es zusammenhängen! die neueren werden alle bessere quali haben...


Noch ein bluE-ray und ich wäre amok gelaufen

BLU-RAY OHNE "E" dafür mit "-". Ja es kommt von Blau - und vor ein paar Jahren habe ich genau den gleichen Fehler gemacht und wochenlang nicht gemerkt, dass man Blu-ray ohne e schreibt - aber Eigenname bleibt nunmal Eigenname und deshalb : Blu-ray
davidcl0nel
Inventar
#26 erstellt: 22. Jun 2010, 08:24
>nur halt bei "realen" filmen da is jedes mal das rauschen drauf...

Wie gesagt, prinzipbedingt durch analoge Aufnahme. (wobei auch digitale Sensoren massiv rauschen)
Jeder, der mal mit hoher Filmempfindlichkeit bei Nacht ein Foto gemacht hat, kennt das Rauschen auch schon daher. Nur bei einer DVD konnte man das noch gut vertuschen. Aber ich habe lieber so ein Rauschen (wenn halt nachts gefilmt wurde, gehört das dazu), als ein nachträgliches glattgebügeltes Bild, wo dann die Gesichter in Wachsmasken verwandelt werden, weil sämtliche Hautporen auch weggefiltert werden. Gegen übertriebenes "Stilmittel" habe ich aber etwas... das muß meiner Meinung selten sein, Kunst hin oder her.



Wangan schrieb:
Ja es kommt von Blau


Naja, genauer gesagt, ist der Laser eigentlich schon im Bereich der lila Wellenlänge. Aber Purple-Ray war den Machern wohl dann doch etwas zu... tuffig.
Adam33332
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 30. Jun 2010, 21:38
In Avatar find ich das Bild nicht unbedingt "rauschhaft" auch in realen Szenen.

Aber Allgemein gehen die BR wie Predator Ultimate Hunter Edition
Leeway
Stammgast
#28 erstellt: 23. Jul 2010, 09:45
Wer richtiges Rauschen sehen möchte, sollte sich mal Green Zone anschauen. Gerade in dne nächtlichen Szenen sieht das Bild häufig nach Analogfernsehen mit Signalstörung aus. Besonders kurios ist, dass es häufig von Schnitt zu Schnitt wechselt und man scharfe und rauschfreie Szenen zwischen den verrauschten Abschnitten hat. Vielleicht war es auch die Absicht des Regisseurs, aber so konfus umgesetzt, dass man sich unwillkürlich in die Analogzeit zurückversetzt fühlt.
DRHouse82
Stammgast
#29 erstellt: 25. Jul 2010, 12:05
Das liegt an der vonGreengrass verwendeten Digitalkameras, wenn das Lich oder zuwenig licht in Richtung Kameras zeigt wirds sehr schnell sehr Rauschig!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bildauflösung Blu-ray "Poltergeist"
cbrjogi am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  4 Beiträge
Hotel Transsilvanien (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
skabeast75 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  3 Beiträge
Transformers Blu Ray - DIE BLU RAY ?
sChan' am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  5 Beiträge
Blu Ray Referenzqualität ?
R@lfi am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  35 Beiträge
Bildruckeln bei Blu-ray?
Progson am 23.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  51 Beiträge
Blu Ray Bildqualität teils erschreckend
Nebulah am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  30 Beiträge
HD DVD liegt vor Blu-ray!
michimike am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  184 Beiträge
Animationsfilme und Blu Ray
expatriate am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  15 Beiträge
Casino Royale Blu-ray Flimmern ?
dirktheisen am 11.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  4 Beiträge
PS3 Blu Ray & PCM
Caramba69 am 23.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.792 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSchalller
  • Gesamtzahl an Themen1.499.955
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.521.852

Hersteller in diesem Thread Widget schließen