Kein DVB-T Empfang mit DVB-T2-Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
LB870V
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Mrz 2017, 06:52
Hallo,

ich habe mit einem neuen DVB-T2-Receiver keinen Empfang der "alten" DVB-T-"Sender".
Es geht um die Samsung Box "GX-MB540TL/ZG DVB-T2HD Media BoxLite freenet TV", die ein "Freenet-Modul" gleich eingebaut hat.
Es ist doch richtig, dass man mit den neuen T2-Boxen auch die noch ausgestrahlten "alten" DVB-T-Programme empfangen kann?

Mich wundert nämlich, dass die neue T2-Box nichts empfängt, mit viel Glück beim Sendersuchlauf 4 öffentlich Rechtliche findet, beim neuerlichen Sendersuchlauf dann aber gar nichts. Die alte Box empfängt quasi fast alle Privaten.

Angeschlossen ist jeweils immer die gleiche Antenne. Für die erste Einstellung braucht nichts freigeschaltet werden.

Weiß jemand Rat, warum die neue Box nichts, die alte aber fast alles empfängt? Wir wohnen zwar nicht in einer Grenzregion, an der es kaum Empfang gäbe, allerdings ist die Antenne recht empfindlich, wenn man sie nur ein klein wenig verstellt. Aber gar nichts empfangen halte ich für ungewöhnlich.
Bollze
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2017, 07:14
DVB-T2 Empfänger sind grundsätzlich DVB T kompatibel. Also das Gerät sollte die alte Programme empfangen können.

u.a drei mögliche Fehler/Problem : Es wird eine aktive Zimmerantenne verwendet, dessen Spannungsversorgung der Receiver übernehmen soll. Dazu sollte in den entsprechende Einstellungsmenü des Receivers, die Spannungsversorgung für die Antenne aktiviert werden.
Oder die der Tuner ist übersteuert, weil nicht er besonderes Grosssignalfest ist, dies tritt dann gerade bei aktiven Antenne auf, wenn sie dann mit Strom versorgt werden und arbeiten... Die Stromversorgung abzuschalten, um das Signal zu schwächen ist dann keine Lösung, man sollte dann mal ein passive Antenne testen.
Wenn dies nicht der Fall ist, so liegt der Verdacht nahe, dass das Gerät einen ziemlich tauben Tuner drin hat und dass er im Vergleich zum alten Gerät eine viel bessere Antenne braucht. Samsung..?! .

Stiftung Warentest hat in den Ausgaben Februar und März DVB-T (2) Antennen getestet. Die Empfangseigenschaften gehen von sehr gut bei mangelhaft.
Die preiswerte Antenne mit sehr guten Empfangseingenschaften ist die Technisat Digitenne TT2
Die Tests kann man auch Online nachlesen bei der Stiftung Warentest, kostet etwas..


[Beitrag von Bollze am 27. Mrz 2017, 07:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-T2 besserer Empfang als DVB-T
Stereo33 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.09.2010  –  6 Beiträge
DVB-T2 Empfang testen
volkerd am 20.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  24 Beiträge
DVB-T2 Empfang
*manni58* am 25.03.2017  –  Letzte Antwort am 25.03.2017  –  2 Beiträge
DVB-T2 T-Stück
biker2008 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2017  –  17 Beiträge
Kein DVB-T Empfang
worrest-t am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 17.01.2007  –  13 Beiträge
kein Dvb-T Empfang
Caroline1310 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  4 Beiträge
kein DVB-T empfang
mmeyours am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  9 Beiträge
Gemeinsamer Anschluss DVB-T2- / DVB-S2-Receiver
kades am 22.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  9 Beiträge
Kein Empfang trotz DVB-t2 tauglichem Gerät.
hintzsche am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 08.03.2018  –  13 Beiträge
DVB T2 UND DVB T2 HD
Highente am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  72 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.051 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedfishismus
  • Gesamtzahl an Themen1.496.651
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.454.822

Hersteller in diesem Thread Widget schließen