Nur tele5, Sport usw.

+A -A
Autor
Beitrag
ALX¿
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2018, 20:15
Hallo,
ich habe das Problem, dass ich in meiner Küche nur tele5, Sport1usw. aber kein ARD, Pro7 oder sonstiges empfangen kann. Habe 5 weitere Reciver an einem MS hängen, die ohne Probleme alles empfangen, nur der eine macht Probleme. Habe den Reciver getauscht, Anschlüsse überprüft aber leider keine Verbesserungen. Der einzige Unterschied zu den anderen Recivern ist das der Problemanschluss über ein 75db Kabel läuft und die anderen über ein 100db Kabel. Könnte das der Grund sein oder habt ihr eine andere Idee? Danke im Vorraus!!
schraddeler
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2018, 08:18

ALX¿ (Beitrag #1) schrieb:
Habe 5 weitere Reciver an einem MS hängen

Bei MS denke ich im Zusammenhang mit Fernsehempfang immer an einen Multischalter zur Verteilung von Satellitensignalen. Ist dem so, oder ist es bloß ein popeliger Verteiler?
An eine Einfluß der Schirmdämpfung glaub ich eher weniger.

gruß schraddeler
Bollze
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2018, 08:27
Es fehlen offensichtlich die Sender des horizontalen Bänder. Die Umschaltung erfolgt durch den Receiver über die LNB-Spannung, ca. 18 Volt für horizontal und ca. 13..14 Volt für vertikal. Tele/Sport 1 DMAX, Nick/MTV Comedy /Viva sind einige der wenigen Sender die vertikal laufen und fast der ganze Rest der deutschen Sender laufen horizontal.
Wie schon vermutet, kann das Kabel ein Problem sein, in dem die 18 Volt zusammenbrechen bis auf einen Wert, wo der Multischalter nicht mehr auf horizontal schaltet, sondern vertikal bleibt.
Aber auch andere Fehler sind möglich, der betreffende Anschluss am Multischalter ist defekt, reagiert nicht auf die unterschiedlichen LNB-Spannungen.
Mal eine anderen Anschluss am MS den Küchenreceiver zuweisen/testen.
Eine weitere Möglichkeit wäre, das Netzteil des MS, falls vorhanden, ist aufgefallen, der Multischalter holt sich nun den Eigenbedarf an Strom und den Strom für das LNB von den Receivern. Dadurch erhöht sich der Strom für die Receiver und über die minderwertigen Kabeln fällt nun deutlich mehr Spannung ab, was dann den Schaltfehler auslöst.

Bollze


[Beitrag von Bollze am 29. Nov 2018, 08:29 bearbeitet]
schraddeler
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2018, 08:30
Hallo Bollze, ich vermute ähnliches wie du, will aber erstmal die Rückmeldung des TE abwarten, schließlich sind wir hier im DVB-T Bereich.

gruß schraddeler
Bollze
Inventar
#5 erstellt: 29. Nov 2018, 08:38
Ja, ist mir auch aufgefallen Der Fehler ist so typisch für eine Satanlage, dass eigentlich nur um den Satempfang handeln kann.

Bollze
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Österreich - Pro7/RTL usw nur analog?
GhostDog10 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  8 Beiträge
Hilfe! einige TV Sender nur noch im kleinformat
petersilchen70 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  2 Beiträge
seit 3 Tagen kein Pro7, Kabel usw schauen möglich
kampfplantscher am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  13 Beiträge
DSF über DVB-T
ICH1990 am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  3 Beiträge
DVB-T: Qualität der Codierung der einzelnen Sender
mcoe am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  3 Beiträge
DVBt Niederrhein ohne sat1, kabel etc?
sth am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  6 Beiträge
DVB-T2-Antenne ZDF usw. wird nicht gefunden
MP3Freak77 am 21.03.2018  –  Letzte Antwort am 24.03.2018  –  28 Beiträge
Neue DVB-T Antenne? Schlechtes Bild.
blackie62 am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  2 Beiträge
DVB-T2 umstieg?
JoRoe am 01.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.10.2016  –  3 Beiträge
ORF in München !
the.pope am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.339 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedxemayz
  • Gesamtzahl an Themen1.492.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.372.200