Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Analoges Kabel-TV-Signal in Sat-Signal umwandeln?

+A -A
Autor
Beitrag
av3nger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2011, 18:51
Guten Abend,

auf der Suche nach einem guten Festplattenrekorder mit WLAN bin ich auf den LG HR550S gestoßen. Was ich leider nicht wusste ist, dass dieser anscheinend nur Sat unterstützt. Ich habe jedoch leider nur analoges Kabel-Fernsehen von Kabel Deutschland.

Meine Frage (daher auch im Kabel-Forum und nicht im Rekorder-Forum): Gibt es eine Möglichkeit, mit der ich das Signal mithilfe eines Adpaters oder einem günstigen Zusatzgerät auch "umwandeln" kann?
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 05. Jul 2011, 18:55
Nein, tausche das Gerät um. Bevorzugt DVB-C Receiver mit interner oder externer Festplatte oder einen DVD/HDD-Recorder von Panasonic mit DVB-C und analogem Tuner, wenn du für die Werbesender nicht extra zahlen willst.


analoges Kabel-Fernsehen von Kabel Deutschland.

Nein Du hast analoges und digitales Kabel....


[Beitrag von dialektik am 05. Jul 2011, 18:57 bearbeitet]
av3nger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jul 2011, 22:47
Danke, bleibt erstmal wohl nur ein DVD/HDD-Rekorder.


Nein Du hast analoges und digitales Kabel....

Kabel Digital kostet extra und ist nicht einfach so mit dem Erwerb eines Receivers frei erhältlich. Somit fällt auch ein DVB-C-Receiver weg, da soweit ich (u. a. auch hier im Forum) gelesen habe, analoges Kabel-TV nicht einfach am Receiver angschlossen werden kann. Und für jeden TV im Haushalt jetzt nen Receiver zu besorgen, wäre auch etwas teuer.
dialektik
Inventar
#4 erstellt: 05. Jul 2011, 22:53
Kabel digital kostet gar nichts extra, sondern ist in Deinem Anschluss (zu überprüfen auf der KDG-Homepage Programmbelegung am Wohnort)

Zahlen muss man per Abo bei KDG für die Entschlüsselung der Werbesender!!



Und für jeden TV im Haushalt jetzt nen Receiver zu besorgen, wäre auch etwas teuer.


Für andere TV braucht es auch keine Receiver, wenn Du mit denen weiterhin analog guckst

Außerdem dachte ich, es geht hier genau um 1Aufnahmegerät


[Beitrag von dialektik am 05. Jul 2011, 23:06 bearbeitet]
av3nger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jul 2011, 23:36

dialektik schrieb:
Zahlen muss man per Abo bei KDG für die Entschlüsselung der Werbesender!!

Das meinte ich halt damit, dass es extra kostet. Ich will ja nicht nur ARD und ZDF haben. Die anderen sind ja Laut Wikipedia (auf der KD-Seite finde ich da nicht viel) grundverschlüsselt und bedürfen wohl die ca. 3 Euro für Kabel Digital Free (was ebenfalls nicht auf der KD-Seite aufgeführt ist).


Außerdem dachte ich, es geht hier genau um 1Aufnahmegerät

Richtig, ein Aufnahmegerät. Es geht mir ja nur darum, dass ich aufnehmen und nach Möglichkeit auch Aufnahmen per WLAN zum Rechner übertragen kann.


Für andere TV braucht es auch keine Receiver, wenn Du mit denen weiterhin analog guckst

Heißt also, dass wenn ich jetzt bei mir Kabel Digital haben möchte, kann mit den anderen Geräten also ganz normal weiter analog geschaut werden? (sorry, aber ich hab davon nicht viel Ahnung) Dann wäre es vielleicht noch mal eine Überlegung Wert, sofern ich da auch gescheite Receiver finde, die nicht gleich 400 Euro oder mehr kosten.


[Beitrag von av3nger am 05. Jul 2011, 23:38 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2011, 07:47

was ebenfalls nicht auf der KD-Seite aufgeführt ist

KDG 1. Spalte


nach Möglichkeit auch Aufnahmen per WLAN zum Rechner

Das geht nur mit HD-DVB-C Receivern, jedoch ist eine Kabel-LAN-Verbindung zu bevorzugen.


etzt bei mir Kabel Digital haben möchte, kann mit den anderen Geräten also ganz normal weiter analog geschaut werden?

Es gibt nur einen Kabelanschluss (keinen analogen oder digitalen) mit allen am Wohnort verfügbaren analogen und digitalen Sendern.

Sendersuche
av3nger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jul 2011, 17:32

dialektik schrieb:

was ebenfalls nicht auf der KD-Seite aufgeführt ist

KDG 1. Spalte

Auf der nächsten Seite "Nur für Kunden, die Ihren analogen Kabelanschluss über die Mietnebenkosten bezahlen". Zumal dort noch 10 Euro für Premium-Sender hinzugekommen, die sich zumindest beim Bestellprozess nicht abwählen lassen würden. Gut, Kabel Digital+ kostet aktuell ja auch nur 6 Euro.


Es gibt nur einen Kabelanschluss (keinen analogen oder digitalen) mit allen am Wohnort verfügbaren analogen und digitalen Sendern

Also kurzum ja, da alle Programme bereitgestellt werden und der Receiver die digitalen Sender wiedergibt und die analogen TV-Tuner der TVs die ganz normalen analogen Sender. Schon mal wieder was dazugelernt.

Verwirrend ist halt, dass es laut KD schon einen analogen und digitalen Kabelanschluss gibt. Ein mal im obigen zitat und zum anderen im Kleingedruckten: "Voraussetzung ist ein kostenpflichtiger Digitaler Kabelanschluss von Kabel Deutschland". Nur so als Anmerkung, ich glaube dir da schon

Also erstmal danke für deine Hilfe. Werde mir dann mal durch den Kopf gehen lassen, ob sich das aktuell für mich lohnt.
dialektik
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2011, 21:34
Nochmal zusammengefasst:
1. mit dem LG-Teil funktioniert am Kabel gar nichts....
2. wenn Du für die Werbesender kein Abo zahlen magst (sie aber analog aufnehmen willst) Kombi-Recorder von Panasonic EX93 und EX84 - die sichern aber nur auf DVD
3. wenn du Werbesender eh nicht aufnehmen willst oder aber für 3 EUR das Abo machst, einen Kabel HD-Receiver, der auch über das Netzwerk Aufnahmen übertragen lässt.


[Beitrag von dialektik am 06. Jul 2011, 21:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelreceiver direkt an HÜP
RTL, Pro7, Sat1 weg nach Stromausfall
DMAX HD plötzlich weg!
Welches Kabel für DVB-C?
HD Sender bei Kabel BW
Digitaler empfang bei KabelBW
Kleiner Signalverstärker mit Aktivem Rückkanal
Hohe Bitfehlerrate mit KD und Samsung
Stewing BP 88
[gelöst] KabelDeutschland - Kein Signal; CI+

Anzeige

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder752.598 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedKeskin78
  • Gesamtzahl an Themen1.237.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.788.872