Nur nach Sendedurchlauf Ton (Dvb-C Metzfernseher)[gelöst]

+A -A
Autor
Beitrag
Sonnenkind123
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2021, 20:44
Meine Eltern besitzen einen Metzfernseher (chorus 32) neben Tatortgucken hören sie gerne damit Radio (kabel Vodafone). Seit einiger Zeit gibt das Radio keinen Ton mehr von sich. Ton beim Fernsehen funktioniert einwandfrei. Erst nach dem Sendedurchlauf funktioniert der Ton beim Radio wieder- bis ich den fernseher ausschalte oder aus dem Menü rausgehe. Ich habe schon im Menü alles mögliche ein oder ausgestellt, aber nichts hat geholfen! Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte?
dialektik
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2021, 23:35
Woran das liegt, zeigen einige Threads hier im Forum zuvor: Umstellung der Codecs der Sender...

Scheinbar scheint dein TV diese Umstellung zumindest durch neuen Suchlauf zu beherrschen - weiteres wird dir der Metz Support sagen können


[Beitrag von dialektik am 25. Dez 2021, 23:39 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#3 erstellt: 26. Dez 2021, 02:26
Ton Umstellung siehe:
DVB-S: ARD stellt Astra-Hörfunk von MP2 auf AAC um
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browseT&back=1&sort=lpost&forum_id=234&thread=2121

Anmerkung zum Metz :
soweit mir bekannt werden die einzelnen Listen Radio TV Empfangswege ; hinter einander in eine Liste eingelistet, eventuell einmal in der kompletten Liste nachsehen
Sonnenkind123
Neuling
#4 erstellt: 26. Dez 2021, 10:11
Danke für die Antworten. Da der Fernseher beim TV gucken gar keine Tonprobleme hat, sondern nur die Radiosender keinen Ton haben, ging ich davon aus, dass die Umstellung auf AAC nicht die Ursache sein könnte. Danke für den Link, ich werde da mal genauer nachlesen.
Sonnenkind123
Neuling
#5 erstellt: 26. Dez 2021, 12:19
der gute alte Metzfernsehen kann dvb-s2
Satellit ist auf Astra 19.2 ost eingestellt

leider bricht der automatsiche Senderdurchlauf nach 15 Sekunden ab. Habe schon versucht einen sender manuell zu suchen und einzugeben, damit meine Eltern wenigstens einen radiosender hören. Aber auch das endete mit dem Abbruch des Suchlaufs.
schraddeler
Inventar
#6 erstellt: 26. Dez 2021, 17:49
ich denke der TV wird mit Kabelfernsehen versorgt
Dann kann ein Suchlauf auf Satellit nicht funktionieren!!!
Ich vermute mal das wie in #3 geschrieben die Programme hinten in der Programmliste nochmal erscheinen.
Die Programme die du sofort in der Liste auftauchen sind die "alten", die nicht mehr funktionieren. Die "neuen" die ja auch im Suchlauf gefunden werden und funktionieren werden typischerweise am Ende der Liste angehängt.
Also solltest du alles was nicht mehr funktioniert auch löschen, dann sollten die funktionierenden auch leichter zu finden sein.

gruß schraddeler
Sonnenkind123
Neuling
#7 erstellt: 26. Dez 2021, 19:31
Ich habs hinbekommen! Mir ist das ja schon fast ein bisschen peinlich!die Antwort von langsaam1 war der Schlüssel. Die Sender liegen alle weit hinten. Natürlich habe ich vorher schon geschaut, aber es sind 2000 Plätze frei und die Sender waren alle versprengt.Und ich habe sie einfach nicht gleich gefunden!
Danke schraddeler, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht, noch mal die Senderliste durchzuschauen! Jetzt muss ich die alten nur noch löschen und die neuen sortieren!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
GELÖST Bestimmte Sender fehlen!
Andy_4 am 19.05.2017  –  Letzte Antwort am 22.05.2017  –  9 Beiträge
DVB-C und Funkübertragung
CWuerk am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  5 Beiträge
DVB-C
ostbeker09 am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  2 Beiträge
Störungen im DVB-C
fordfan am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.09.2007  –  2 Beiträge
Störungen DVB-C
stefan_nl am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  4 Beiträge
DVB-C = DVB-T ???
ANut_Peach am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.10.2005  –  6 Beiträge
DVB-C asynchroner Ton über optischen Ausgang
becksgold am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  3 Beiträge
Ton leise, wenn DVB-C eingeschaltet ist.
Zebra777 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  4 Beiträge
Qualitätsschwankungen DVB-C
Brueti am 10.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  8 Beiträge
DVB-C schlechte Qualität!
Lollokop am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedHorchher
  • Gesamtzahl an Themen1.535.644
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.780

Top Hersteller in Kabel (analog, DVB-C) Widget schließen