Geräte zwang

+A -A
Autor
Beitrag
mundwasser
Gesperrt
#1 erstellt: 15. Feb 2018, 03:21
Vodafone Giga TV HD TV
1&1 TV , TV HD TV
Telekom TV , TV HD TV

Diese Provider werden Call Center allüren am Telefon recht pazig wenn man diese Geräte nicht will.
Nur mal als Infos,
für HD plus per Sat habe ich eine Auswahl von mehreren Herstellern und massig an Zertifizierten HD plus Receiver zu Auswahl oder mit CI+ Modul.
Selber gekauftes ist nicht erwünscht Verträge werden verweigert Daten werden nicht raus gegeben .

Nach dem der Router Zwang abgeschafft wurde,
geht es hier in eine Neue Runde jetzt im TV Bereich weiter mit Geräte Zwang , das geht eines Tages noch so weit das die das TV Geräte bestimmen und dir die Farbe deiner Tapete vorschreiben ,
Freie Wettbewerb wird hier klar untergraben und nicht gewünscht .

ich halt Allgemein von diesen Zwangs Geräten nichts nur gemietet man darf nicht selber drüber frei verfügen,
ist so was überhaupt Zulässig z.b wenn man Kabel über die NK zwangsweise hat und HD schauen möchte das man von Vodafone so eine minderwertige Box nehmen muss ?

Was halte ihr davon ?


[Beitrag von mundwasser am 15. Feb 2018, 03:39 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2018, 20:18
Probleme die auftreten könnten und Gründe für dies:
- IPV6 und der durch die Anbieter gelieferte Adress Pool:
die Ranges sind nich offengelgt, bei freiem Router > Problem
- IP TV und die Vorkonfonfigurierten Ein- Ausgangs Rufnummern (für den Nutzer und nicht sichtbar die Umstzungs Nummer ins Netz):
Fall aus Eigenerfahrung da hat wer in den Router geschaut und ihm unbekannte Nummern gesehen welcher er löschte > die böse Überraschung kam nach 2 Monaten auf der Telefonrechnung
(die dort hinterlegte Nummer schlüsselte für den Netzbetreiber die Trennung: Gesprächche in dt. Festnetz / alle anderen Netze)
- Vorinstallierte Konfigurationsdaten auf den NetzZugangsPunkt (für den Nutzer nicht ersichtlich)
- auf den IP TV "gebuchte" Streaming oder sonstige Dienste welche anhand der individuellen Router ID "gleockt" und vom Anbieter auf den jeweils vom Nutzer gebuchten Dienst "geroutet" werden

... einige lose Beispiele


[Beitrag von langsaam1 am 15. Feb 2018, 20:20 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#3 erstellt: 15. Feb 2018, 20:34
ES geht ja mehr um den Geräte Zwang jetzt bei TV und nicht bei Rountern,
ich habe eine freie Frtzbox und in dieser eine Block Liste die als Werbeblocker jetzt fungiert , ich glaube diese Funktionen u.a. Wlan, Dec Telefon von Siemens und noch andere sind alle bei diesen Zwangs Rountern Gesperrt ?
Kann mir auch vorstellen das bei diesen TV Zwangs Boxen so einiges Gesperrt ist was normalerweise frei ist ?


[Beitrag von mundwasser am 15. Feb 2018, 20:36 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 26. Feb 2018, 13:35
Das sind alles mehr oder Minder IP-TV Dienste und haben mit Kabel-TV erst einmal nichts zu tun.
Vodaphones Giga-TV funktioniert z.B. auch per Smartphone-App überall.

Das normale Kabel-TV (DVB-C) funktioniert bei jedem KNB mit jedem beliebigen Kabelreceiver.
Damit kann man alle unverschlüsselten Sender empfangen.
Wenn man verschlüsselte Sender (Pay-TV) sehen will, braucht man ein Gerät mit CI+.
Da steckt man dann das CI+ Modul des KNB und die Smartcard ein und kann dann auch die verschlüsselten Sender schauen.

Bei IP-TV muß der Anbieter dagegen sicherstellen, das nur die Abonnenten das Angebot sehen können.
Denn das Angebot ist ja kostenpflichtig.

Und da sind die Anbieter dazu übergegangen, Receiver und Smartcard zusammenzubauen, so das das Hacken des Systems (und damit kostenloses Sehen) sehr deutlich erschwert wird.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 26. Feb 2018, 13:35 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#5 erstellt: 26. Feb 2018, 14:29

Passat (Beitrag #4) schrieb:
Das sind alles mehr oder Minder IP-TV Dienste und haben mit Kabel-TV erst einmal nichts zu tun.
Vodaphones Giga-TV funktioniert z.B. auch per Smartphone-App überall.

Man kauft sich einen größeren TV oder die TVs werden immer Größer um das Kino Erlebnis besser zu haben und
soll dann wieder bei IP über App auf kleinem 5 Zoll Display kucken? da sieht man ja kaum was ,
das kann es ja nicht sein .


[Beitrag von mundwasser am 26. Feb 2018, 14:33 bearbeitet]
Passat
Moderator
#6 erstellt: 26. Feb 2018, 14:52
Hast du das Wort "auch" überlesen?

Grüße
Roman
mundwasser
Gesperrt
#7 erstellt: 26. Feb 2018, 14:59

Passat (Beitrag #6) schrieb:
Hast du das Wort "auch" überlesen?

Grüße
Roman

Bei Vodafone wenn Du da anrufst und nach HD TV fragst erzählen die dir aber was anderes am Telefon ,
es gibt nur noch dieses Giga TV wo einem ein Gerät zu geschickt wird kostet ca. 9.98 € pro Monat jetzt ,
kannst ja selber den Test machen und paar mal da anrufen und fragen wenn man noch so tut das man selber keine Ahnung hat bekommst gleich noch Internet und Telefon über Kabel mit aufgeschwatzt , da wird dir dann noch dieser 0 € Zwangs Router mit zu geschickt z.z. Extra Versandkosten.

ich möchte Privat HD TV Sender kucken über meinem Kabel Anschluss,
das habe die jedenfalls uns paar mal so erzählt,
das ich meine eigenen und bessere Geräte lieber nutzen wollte, hat den Call Center Typ nicht interessiert ",


[Beitrag von mundwasser am 26. Feb 2018, 15:15 bearbeitet]
Yahoohu
Inventar
#8 erstellt: 26. Feb 2018, 15:08
Moin,
wenn Du genau so redest wie Du schreibst, versteht am Telefon vielleicht niemand was Du meinst?
Passat
Moderator
#9 erstellt: 26. Feb 2018, 15:20
Bei HD musst du unterscheiden zwischen Free-TV (im Basispaket "Basic TV", kostet 3,99 im Monat) und Pay-TV.
Free TV HD ist z.B. ARD HD, ZDF HD. Auch viele Shoppingsender und Kleinsender (wie z.B. Bibel TV HD) sind Free-TV.
Pay-TV HD sind z.B. die Privatprogramme in HD (RTL; Sat 1 etc.).
Dazu kann man ein CI+ Modul leihen oder kaufen.
Und das HD Premiumpaket kann man auch zubuchen.

Im nächst größeren Paket "Vodafone TV" bekommst du dann noch einen Receiver leihweise dazu, mit dem auch Mediatheken etc. abrufbar sind.
Darüber gibts "Giga TV App", Zugang nur über eine App.
Darüber gibts "Giga TV". Da gibts leihweise einen 4k-Receiver dazu und die Zugangsmöglichkeit über die App.
Und das größte Paket "Giga TV inkl. HD Premium" hat zusätzlich das HD Premiumpaket (22 SD- und HD-Sender) inklusive.

Natürlich will dir die Hotline ein möglichst großes Paket andrehen, aber das muß man ja nicht nehmen.

Wenn du schon Kabel-TV über die Mietnebenkosten zahlst, hast du quasi das Paket "Basic TV".

Und die Webseite ist auch entsprechend gestaltet, das man zu den Giga TV Tarifen gedrängt wird:
https://zuhauseplus.vodafone.de/digital-fernsehen/kabel/

Muß man aber nicht.
Einfach auf "Alle Tarife im Detail" unter der Giga-TV Tabelle anklicken.
Dann tauchen auch die beiden Tarife "Basic TV" und "Vodafone TV" auf.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 26. Feb 2018, 15:22 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#10 erstellt: 26. Feb 2018, 15:36
Passat@


Darüber gibts "Giga TV App", Zugang nur über eine App.
Darüber gibts "Giga TV". Da gibts leihweise einen 4k-Receiver dazu und die Zugangsmöglichkeit über die App.


Genau um diesen Punkt geht es doch ,
TV Kabel Anschluss man hat keine andere Wahl in einigen anderen Wohnungen ,
im freien Handel gibt es besseres als Giga 4K TV Box,
ich habe z.b. einen wesentlich technisch besseren Panasonic DMR-UBC80 der auch ohne Internet Anschluss funktioniert der Apps verwalten kann Smart IP TV tauglich ist so wie 4K kann und darf dieses Gerät nicht dafür nutzen, stattdessen wird ein minderwertiges Leih Gerät aufgezwungen das nur funktioniert bei Aktiver und schnellen Internet Verbindung (ich habe keinen Internet Anschluss und Daten Volumen von nur 5.5 GB Web. Daten Stick) und auch nicht vor nur wegen TV Extra einen Internet Anschluss legen zu lassen ,
die Giga Box funktioniert nicht ohne Aktiver Internet Verbindung lies mal in den Richtigen Foren nach,
die kann nicht mal ein VPS ähnliches verhalten,
wenn der Tatort 20 min später anfängt fehlen 20 min vom Film , das können z.b. Panasonic, VU+ und Technisat Receiver besser ausgleichen .


[Beitrag von mundwasser am 26. Feb 2018, 16:09 bearbeitet]
Passat
Moderator
#11 erstellt: 26. Feb 2018, 16:00
Wenn du den Receiver nicht brauchst, dann buche doch einfach ein Paket ohne diesen Receiver!

Oder wenn du schon einen Kabelanschluß hast, nimm einen beliebigen Kabelreceiver oder wenn dein TV DVB-C kann, schließe den direkt an die Antennenbuchse an.

Es gibt diesen Zwang zum Receiver bei Vodefone nicht!

Die größeren Pakete unterscheiden sich vom kleinen Basic-TV Tarif nur dadurch, das man noch einen Leihreceiver von Vodafone dazu bekommt.

Lass dich nicht von Vodafone hinters Licht führen!

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 26. Feb 2018, 16:01 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#12 erstellt: 19. Mrz 2018, 02:30

Passat (Beitrag #11) schrieb:
Wenn du den Receiver nicht brauchst, dann buche doch einfach ein Paket ohne diesen Receiver!


Die UHD Inhalte kann man nicht ohne diesen Zwangs Receiver buchen obwohl die Inhalte nur über das Internet streamt werden was mit jedem 4K VU+ oder Technisat STC + ak FW funktionieren würde,
Kabel Vodafone rückt die Daten nicht raus.

Mir fehlt hier ganz das Verständnis was das für einen Zweck erfüllt minderwertiges aufzuwiegen


[Beitrag von mundwasser am 19. Mrz 2018, 03:16 bearbeitet]
xutl
Inventar
#13 erstellt: 19. Mrz 2018, 03:46
Ich liebe dieses Rumgejammere

Du KANNST das Angebot annehmen, aber
Du MUSST nicht!

Wenn Du Filme in UHD sehen willst, und sie sind bei Dir nicht so, wie DU es willst abrufbar, dann mußt Du die halt kaufen

Wenn Du Filme in UHD sehen willst, und sie sind in Deiner derzeitigen Wohnung nicht so verfügbar, wie DU das willst, mußt DU halt umziehen.......

Es gibt übrigens auch noch anderer Methoden an UHD Filme zu kommen.
Ein "normaler" Internetanschluß mit Browser reicht.
mundwasser
Gesperrt
#14 erstellt: 04. Apr 2018, 01:34
Die aufgezwungenen Kisten durch die Kabel Provider die haben nicht mal eine vernünftige Display Anzeige wo dir der Sender Namen oder der Titel angezeigt wird vom Film
das ist alles unter Baumarkt Niveau.
Im noch freien Handel gibt es klar besseres an HW als so was , Techinat, 4K VU + , AX, Panasonic 4K DMR usw... die Geräte können auch mehr und verbrauchen weniger Strom .


[Beitrag von mundwasser am 04. Apr 2018, 02:03 bearbeitet]
xutl
Inventar
#15 erstellt: 04. Apr 2018, 14:33
Wie bereits geschrieben.....

Wenn Dir die "Spielregeln" Deines Kabelproviders nicht passen, dann mußt DU halt eine Schüssel montieren.
Wenn Du das da, wo Du jetzt wohnst, nicht darfst, dann mußt Du halt umziehen.

Aber ich befürchte, Du wirst eh nicht verstehen, was ich meine....

Wieso ich zu dieser Meinung komme?
Ergibt sich aus Deinen Anforderungen.
- Wenn ICH einen Film sehe, kann ich Dir JEDERZEIT den Titel (und noch einiges mehr) nennen
- ICH weiß auch, auf welchem Sender ich gerade bin (auch wenn das völlig humpe ist )
ICH brauche kein Display, wo ich erst was ablesen muß, um die Fragen beantworten zu können.
Passat
Moderator
#16 erstellt: 04. Apr 2018, 14:36
Wie bereits im anderen Thread geschrieben:
Kein Kabelprovider zwingt einen zu einem bestimmten Receiver, einen Receiverzwang gibt es NICHT!
Man ist da völlig frei.
Ich benutze bei mir auch einen freien Receiver und ich hatte auch noch nie einen Receiver eines Kabelproviders.
Ich schaue zwar kein Pay-TV, aber auch das wäre mit meinem Receiver möglich.

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 04. Apr 2018, 14:36 bearbeitet]
mundwasser
Gesperrt
#17 erstellt: 14. Apr 2018, 03:12
Doch die zwingen es auf die Nutzung,
der Media Theken wird verweigert obwohl das nicht anderes ist als ein App Link wo man nur die Zugangsdaten braucht die z.b. Vodafone und UM gern verweigert ,
die Sache geht jetzt als Beschwerde zur Bundesnetz,
u.a. ist das was die treiben ein Wettbewerbsverstoß weil andere Namen hafte und bessere Hersteller hier klar benachteiligt werden , sage mal Beschiss beim nicht informierten Kunden ausnutzten .

Kuckt dir mal die Katastrophe des VF Giga Res. an da ist selbst jeder 4 K Humax klar besser .

Reine Kabel Geräte kommen mir auch heute nicht mehr ins Haus das ist überhaupt nicht Zeitgemäß aktuell nur noch Geräte mit einem Hybrid Tuner , wenn mal Kabel Ausfällt was hier oft vor kommt das man über Sat oder DVB T2 weiter schauen kann .


[Beitrag von mundwasser am 14. Apr 2018, 03:34 bearbeitet]
Passat
Moderator
#18 erstellt: 14. Apr 2018, 11:32
Ich kann mit meinem freien Receiver auch HBBTV nutzen und auch die Mediatheken
Ich muß dafür nur ein frei verfügbares Plugin installieren.

Noch einmal:
Es gibt keinen Receiverzwang!

Grüße
Roman


[Beitrag von Passat am 14. Apr 2018, 11:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD+ CI-Slot mit Panasonic TV
RezaHH am 29.05.2018  –  Letzte Antwort am 31.05.2018  –  6 Beiträge
Kabel-TV oder IPTV, was ist besser, wenn 2 TV-Geräte gleichzeitig HD-TV empfangen sollen?
Phasmida am 28.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  7 Beiträge
Ist mein TV HD+ fähig?
mauzidenker am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  3 Beiträge
Vodafone TV, Unitymedia oder SKY
DVD84 am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.11.2011  –  8 Beiträge
Vergleich Digital TV mit HD Mediabox / CI+ Karte
endy66 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  2 Beiträge
Vodafone-TV: Empfang via Kabel oder IPTV?
Turntabletrocker am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 15.10.2011  –  2 Beiträge
HD TV in der Schweiz, ohne Settopbox
Sequoia am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  8 Beiträge
TV Upscaling
sat_newsy am 05.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.04.2017  –  7 Beiträge
Bildqualität durch Hd+ verbessern / pay tv?
*R3AL am 11.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.04.2017  –  6 Beiträge
Fragen zu CI+ in Verbindung mit dem freenet TV Modul
Scyllo am 10.03.2017  –  Letzte Antwort am 15.03.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliednordwind0815
  • Gesamtzahl an Themen1.430.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.702

Hersteller in diesem Thread Widget schließen