Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|

Neues Vodoo zum Schmunzeln

+A -A
Autor
Beitrag
soundrealist
Inventar
#1 erstellt: 10. Nov 2015, 17:46
..... für den Fall, dass das hier noch nicht für entsprechende Lacher gesorgt hat:

http://www.ebay.de/i...:g:KusAAOSwgQ9V3JUW#

Steven_Mc_Towelie
Inventar
#2 erstellt: 10. Nov 2015, 18:14
Biophotone wurde hier schon öfter mal erwähnt

Hier mal die Technologie dahinter
Damit ihr mal wisst wie es geht
Hassi$7
Stammgast
#3 erstellt: 10. Nov 2015, 21:53
Mehehehe.........."Ich höre, also bin ich" -mit Schwingungsübertragung zur Master-Class!"........und........"Pantha Rhei-Alles fliesst" - so weit waren bereits die alten Griechen, und analog der Informationsmedizin heisst das nichts anderes als "Alles schwingt!"...........wenn da nicht jedem audiophilen Eso/Emo Kettenbesitzer die Vorfreude multiple Orgasmen beschert, dann weiss ich´s auch nicht mehr.
Grandiose Seite, danke für den Link!!

soundrealist
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2015, 22:00
Ich seh schon: Ihr seid mal wieder bestens informiert
bugatti66
Stammgast
#5 erstellt: 10. Nov 2015, 22:28
Ich hab immer gedacht, das Zeugs kauft keiner.
Von wegen, Albat 130R Raum-Animator scheint der Hit zu sein.
Seit Ende September 9 Stück verkauft für 200 bis 300 Euro pro Stück.
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#6 erstellt: 10. Nov 2015, 22:28
Ich habe immer ein offenes Bein für Neuerungen und Erfindungen aus der High-End Trickkiste.
Bei solchen Kosmonauten ist immer viel schönes zu lesen und man kann viel über das Leben lernen
Meiler
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2015, 11:27
Den kannte ich noch gar nicht...

Da geht's aber mal so richtig zur Sache! Poesie: Zitate von hier
Lautsprecher werden zur Live-Bühne
Kabel singen im Choral
Strom wird zur Sinfonie
Ihr Raum wird zum Konzertsaal
Die Komponenten Ihrer Anlage werden zu Vollblut-Musikern


In irgendeinem Paralleluniversum wird's schon klingen
soundrealist
Inventar
#8 erstellt: 12. Nov 2015, 11:02

Meiler (Beitrag #7) schrieb:

Da geht's aber mal so richtig zur Sache! Poesie: Zitate von hier


Man beachte den darin enthaltenen "Testbericht". Ob diese Art der "Zubehörindustrie" wohl auch gleich den redaktionellen Teil einer eigenen "Fachpresse" mit übernimmt ? Klar ist ein Wissensstand X (ob in der Physik oder anderswo) niemals in Stein gemeiselt und neuen Erkenntnissen sollte man sich auch nicht verschließen. Aber dann im gleichen Atemzug noch Scheuklappen anzudichten, um das ganze mit einer wüsten Vodoo-Suppe zu verquirlen, fördert die verlangte "Offenheit" nicht, sondern schadet dieser.


[Beitrag von soundrealist am 12. Nov 2015, 11:07 bearbeitet]
Steven_Mc_Towelie
Inventar
#9 erstellt: 12. Nov 2015, 12:34

fördert die verlangte "Offenheit" nicht, sondern schadet dieser.


Offenheit, bei Esoterikern? Der war gut...

Es gibt ja einige Gründe, warum das nicht bei allen funktioniert mit dem "richtigen" High-End:

-die Anlage ist zu popelig

-das Gehör ist nicht trainiert oder gar holzig

-die Kabel passen nicht zur Kette

-der Strom ist dreckig

-die Frau im Nebenraum ist keine Musikerin/Geigenbauerin

oder eben einfach nur keine Harmonie in der Raumatmosphäre

Diese Jungs arbeiten wie die Versicherungsonkel;
"Es könnte ja sein das ein Ufo bei der unsachgemäßen Landung in ihrem Vorgarten einen Schaden verursacht, rein zufällig habe ich hier eine Anti-Ufo Versicherung für nur 2000€ im Monat...."
soundrealist
Inventar
#10 erstellt: 12. Nov 2015, 19:12

Steven_Mc_Towelie (Beitrag #9) schrieb:

fördert die verlangte "Offenheit" nicht, sondern schadet dieser.


Es gibt ja einige Gründe, warum das nicht bei allen funktioniert mit dem "richtigen" High-End:

-die Anlage ist zu popelig
...."


Wenn du so was hier hast, könnten die Vodoo-Priester sogar Recht haben
http://img.class.pos...e-20141219221022.jpg
Meiler
Stammgast
#11 erstellt: 15. Nov 2015, 19:04
Noch einer: :)



Die Ankh Module ist eine Serie ausgewählter Metalle, Formen und neuartiger Informierungen, die teilweise schwere Samtvorhänge auf reißen und ein Tor zur Musik öffnen. Sie öffnen Fenster, von denen Sie nicht wussten, dass diese
Informationen auf dem Medium eingefangen waren.
Darüber hinaus enthält die Serie aber auch reinigende Anteile, die Zartheiten aufdecken und heraus schälen. Wie bei Schallwand umschrieben, man hört bei Aufnahmen mit Naturklängen und Wasserläufen nicht mehr rauschen, dass als Wasser eingestuft werden könnte, sondern man möchte reflexartig die Beine einziehen um nicht nass zu werden.



Das neue RoomCleaningSpray für die Tage, an denen es einfach nicht so klingen will wie gewohnt. Die Anreicherung mit vielen positiv anreichernden Bestandteilen der Luft, die nun mal den Schall als Energieträger benutzt, ist unser Geheimnis in den Bestandteilen. Die Anwendung ist denkbar einfach, Sie sprühen oberhalb der Lautsprecher je einmal in die Luft, wenn Sie möchten noch zusätzlich über dem Hörplatz und lauschen den Klängen. Eine Flasche reicht für über 200 Anwendungen. Die Wirkung hält je nach Belastung der Umgebung oft auch schon mal bis zu 2 Tage. Einen Hörtag aber auf jeden Fall.


usw., usf.....

Man fasst es nicht


[Beitrag von Meiler am 15. Nov 2015, 19:06 bearbeitet]
Don_Tomaso
Inventar
#12 erstellt: 15. Nov 2015, 20:24
Die Luft nutzt den Schall als Energieträger, charmant. Was muss man konsumiert haben, um darauf zu kommen? Überdosis Raumspray?
Ohrenschoner
Inventar
#13 erstellt: 15. Nov 2015, 21:00
und weiter auf der gleichen Schiene tauchen immer wieder/immer noch
die gleichen üblichen Verdächtigen auf....
http://www.ebay.de/i...%26sd%3D131644561894
...ich finde das irgendwie nicht witzig sondern traurig....


[Beitrag von Ohrenschoner am 15. Nov 2015, 21:02 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#14 erstellt: 15. Nov 2015, 21:46
Hallo,

irgendwie ist schade, dass der schon im Wilden Westen erprobte Umgang mit Schlangenölverkäufern aus der Mode gekommen ist...

Vielleicht würden sich dann ein paar dieser Vögel überlegen so einen Tinnef auf den Markt zu bringen.

Peter
Don_Tomaso
Inventar
#15 erstellt: 16. Nov 2015, 00:13
Ihr seht das ganz falsch. Die Leute helfen den Bedrückten, ohne Drogen oder Gewalt durch ihr Leben zu kommen. Das ist doch sozial!
soundrealist
Inventar
#16 erstellt: 16. Nov 2015, 22:34

Ohrenschoner (Beitrag #13) schrieb:
und weiter auf der gleichen Schiene tauchen immer wieder/immer noch
die gleichen üblichen Verdächtigen auf....
http://www.ebay.de/i...%26sd%3D131644561894
...ich finde das irgendwie nicht witzig sondern traurig.... :D



" Kopie besser als das Original "..... dieser Kamerad gibt sich ja noch nicht einmal mehr Mühe mit seinen Märchen
Himmelsmaler
Stammgast
#17 erstellt: 17. Nov 2015, 15:16

8erberg (Beitrag #14) schrieb:
Hallo,

irgendwie ist schade, dass der schon im Wilden Westen erprobte Umgang mit Schlangenölverkäufern aus der Mode gekommen ist...

Vielleicht würden sich dann ein paar dieser Vögel überlegen so einen Tinnef auf den Markt zu bringen.

Peter



Wobei nach der seit Langem erprobten Behandlung, der Begriff "Vögel" eine realitätsnahe Bedeutung erhält
rniko
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 22. Nov 2015, 16:45
Mein Onkel Werner, mittlerweile über 70 und relativ Taub, war auch einer der Suchenden nach dem reinen Klang. Er hat sich von allem überzeugen lassen: teuren Kabeln, Stromreinigern, akustikverbessernden Sprays, usw.
Doch nix half. Heute klang es super und Morgen einfach nur Scheiße.
Jetzt hat er ein Hörgerät das der Doc individuell optimieren muss. Dem hat Onkel Werner natürlich sein Leid geklagt. Der hörte zu und sagte die magischen Worte:
"Werner, Dein Gehör ist von der jeweiligen Tagesform abhängig. Dein Blutdruck, ob du im Straßenlärm gewesen bist, all das beeinflusst dei aktuelles hören: Höre also mit dem Scheiß auf deine Boxen hin und her zu schieben und andauern blödsinnigen Tinnef zu kaufen."

Diese magischen Worte des HNO-Schamanen haben ihm geholfen ein erfülltes Hifihöhren zu finden. Zumindestens wirkt er wesentlich entspannter auf mich. und als Raumreiniger kommt bei ihm nur noch der Staubsauger zum Ensatz.
cola
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Nov 2015, 01:19
Hohlraumresonatoren tauchen in dieser Szene immer mehr auf - oft aber nur in den Köpfen


.
_ES_
Administrator
#20 erstellt: 27. Nov 2015, 01:31
Wow, denen hast Du es aber nun gegeben...
Wenn doch nur alles im Leben ohne direkte Folgen des eigenen Tuns wäre...


für den Fall, dass das hier noch nicht für entsprechende Lacher gesorgt hat


Was?
Das ?
Das ist doch nicht neu, wie viel Harmonisierer würden Dir in den Schoß fallen hättest Du zuvor die Suchfunktion genutzt..
Mindestens einer pro Jahr...
Man vergisst immer so schnell, man freut sich dann halt öfter über alte Zöpfe.
Don_Tomaso
Inventar
#21 erstellt: 27. Nov 2015, 13:42
Was ist denn im Voodoo-Bereich los, sind sie alle ins Open-End abgewandert? Nix mehr zu lachen hier.
Meiler
Stammgast
#22 erstellt: 27. Nov 2015, 15:27

sind sie alle ins Open-End abgewandert? Nix mehr zu lachen hier.
Wenn ich Zerstreuung und Amusement brauche, schau ich immer wieder gern im Paralleluniversum vorbei! Die basteln inzwischen schon eigene Kabel

So haben doch alle was davon!

Gruss
Meiler


[Beitrag von Meiler am 27. Nov 2015, 15:28 bearbeitet]
Hassi$7
Stammgast
#23 erstellt: 27. Nov 2015, 16:01
Mannmannmann.......hätte nicht gedacht das es noch soviel zu lernen gibt.

Da werden meterlange sauerstoffreie Litzen aus einem einzigen Kupferkristall gezogen und besonders lehrreich: "...das gutes Silber deutlich dickere Drahtstärken benötigt, um den Basseffekt von Kupfer zu erreichen."
Wow, fast hätte ich dumm sterben müssen, daher herzlichsten Dank für den erfrischenden Link !!
YMMD !!
ZeeeM
Inventar
#24 erstellt: 27. Nov 2015, 21:35
Das so ein Kabel auch die Dynamik verändern kann ....
Don_Tomaso
Inventar
#25 erstellt: 28. Nov 2015, 19:27

ZeeeM (Beitrag #24) schrieb:
Das so ein Kabel auch die Dynamik verändern kann ....

So ein Kabel kann dein Leben verändern! Dynamik, phh!
offel
Inventar
#26 erstellt: 28. Nov 2015, 20:10
Und den, brauche ich AHP Klangmodul ob mein Kühlschrank besser klingt ?
Himmelsmaler
Stammgast
#27 erstellt: 28. Nov 2015, 20:48
Dein Kühlschrank klingt dadurch natürlich nicht besser.

Durch das "Klangmodul" wird die in der Küche dudelnde Musik analysiert und der Kompressor passt seinen Betrieb, durch das Klangmodul, dem takt der Musik an. Somit geht das Betriebsgeräusch des Kühlschranks synchron zur Musik und damit im Musiksignal unter. Fraunhofer und MP3 haben ja vorgeführt wie das geht. Als Resultat, keinen störenden Kühlschrankkompressor mehr und damit einen reinen Klang. Das Gerät erfüllt also voll seinen Zweck
soundrealist
Inventar
#28 erstellt: 29. Nov 2015, 19:25

_ES_ (Beitrag #20) schrieb:

Das ist doch nicht neu, wie viel Harmonisierer würden Dir in den Schoß fallen hättest Du zuvor die Suchfunktion genutzt..
Mindestens einer pro Jahr...


Eben. Bei der derartig großen Fülle an "kreativen Produkten"..... : wer hat da schon große Lust, sich erst noch durch die Suchfunktion zu quälen ?
_ES_
Administrator
#29 erstellt: 30. Nov 2015, 01:06
Lass mich kurz überlegen....Faulpelze, Guckt-mal-wie-doof-andere-sind Poster, Ich-will-einmal-im-Leben-die-Lacher-auf-meiner-Seite-haben Typen, S....u...c.....was? Geh mir fort mit Fremdwörtern Foristen...
Suche es Dir aus.
Ich gehe derweil zur Bartwickel-Maschine..
ZeeeM
Inventar
#30 erstellt: 30. Nov 2015, 01:10
Was soll ein Thema "Neues Vodoo zu, Schmunzeln" konstruktiv bringen? Nichts. Also den Schenkelklopfmist zu machen.
soundrealist
Inventar
#31 erstellt: 30. Nov 2015, 01:23
Also zur Kategorie "Faulpelz" bekenne ich mich hiermit mal ganz offen
Und ja: Vodoo-Sachen sind halt einfach nur Schenkelklopfer, nicht wirklich konstruktiv
ZeeeM
Inventar
#32 erstellt: 30. Nov 2015, 01:42
Etwas gegen Weihnachtsvoodoo..
http://www.positiveatheism.org/writ/santa.htm
visir
Inventar
#33 erstellt: 30. Nov 2015, 15:24

ZeeeM (Beitrag #32) schrieb:
Etwas gegen Weihnachtsvoodoo..
http://www.positiveatheism.org/writ/santa.htm


den Text hab ich einmal in einer Weihnachtsfeier eines christlichen Studentenkreises vortragen dürfen...
Double0Seven
Neuling
#34 erstellt: 02. Dez 2015, 15:11
Ja, aber nur bei ebay. Was glaubst Du, was da schon über den Handel und Online-Shop gelaufen ist.
Sonny_Tucson
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 03. Dez 2015, 11:33
@Double0Seven,

nicht viel!
Laut Bundesanzeiger ist der Umsatz dieser Firma sehr gering.
frank60
Inventar
#36 erstellt: 08. Dez 2015, 13:20
Nach dem Lesen dieses "Klangtipps" bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob die ganze Webseite/"Firma" nicht ein Riesenfake zum Verarschen der Goldohren ist. So dämlich kann doch eigentlich niemand mehr sein, von den paar wenigen, die jeden Kabelwechsel hören, mal abgesehen.
8erberg
Inventar
#37 erstellt: 08. Dez 2015, 13:51
Hallo,

oha, der Name des Geschäftsführers (Siegfried Nehls) könnte Zufall sein, aber da gab es mal was - Immobilien in Berlin - und da läuten bei mir die Alarmglöckchen.


Peter
frank60
Inventar
#38 erstellt: 08. Dez 2015, 14:41
Berlin ist zwar groß, aber an den Zufall glaube ich dann doch nicht. Solche Leute suchen und nutzen doch jede Gelegenheit, Anderen Geld aus der Tasche zu ziehen.
soundrealist
Inventar
#39 erstellt: 08. Dez 2015, 21:11

frank60 (Beitrag #36) schrieb:
Nach dem Lesen dieses "Klangtipps" bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob die ganze Webseite/"Firma" nicht ein Riesenfake zum Verarschen der Goldohren ist. So dämlich kann doch eigentlich niemand mehr sein, von den paar wenigen, die jeden Kabelwechsel hören, mal abgesehen.



... das mit Abstand grasseste, was ich jemals gelesen habe. Wer ein Problem mit Klangverfälschungen durch Strich-Codes hat, gehört meiner Meinung nach in die Klapse.


[Beitrag von soundrealist am 08. Dez 2015, 21:11 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#40 erstellt: 08. Dez 2015, 21:25
Hergestellt von Schaber & Nack....
soundrealist
Inventar
#41 erstellt: 08. Dez 2015, 21:43
CHICKENMILK
Inventar
#42 erstellt: 10. Dez 2015, 17:01

frank60 (Beitrag #36) schrieb:
Nach dem Lesen dieses "Klangtipps" bin ich mir nicht mehr so ganz sicher, ob die ganze Webseite/"Firma" nicht ein Riesenfake zum Verarschen der Goldohren ist. So dämlich kann doch eigentlich niemand mehr sein, von den paar wenigen, die jeden Kabelwechsel hören, mal abgesehen.


Hach cool, den Phonophopie Y-Verteiler haben die auch.
Das war doch das Kästchen, wo einfach nur die Kabel durchgeführt sind und dann mit Harz eingegossen wurden.
€220,- dafür haben zu wollen, grenzt schon an Verbrechen.
An den Mist zu glauben, grenzt an wahnsinnigen Idiotismus.
soundrealist
Inventar
#43 erstellt: 10. Dez 2015, 18:17
Würde ja gerne mal wissen, was der freundliche Verkäufer gegen den schrecklichen Einfluß der bösen, bösen Strichcodes empfliehlt.... Absorberetiketten zum drüberkleben für 80,- € pro Stück ?

Dann schon mal beste Grüße Richtung Nervenheilanstalt: Eine Nagelschere zum rausschneiden und ein Feuerzeug zum anschließenden verbrennen der gestreiften Dämonen tut´s auch
frank60
Inventar
#44 erstellt: 10. Dez 2015, 18:37
Diesen Tipp gabs im Old Fidelity Forum: einfach kurzschließen, die Halunken. Natürlich mit einem Augenzwinkern.

Barcode_with_vertical_line

Quelle: Wikipedia - Strichcode Kuriositäten.


[Beitrag von frank60 am 10. Dez 2015, 18:40 bearbeitet]
soundrealist
Inventar
#45 erstellt: 10. Dez 2015, 20:50
Wobei natürlich tunlichst darauf geachtet werden muss, dass die Querlinie ausschließlich mit einem speziellen Stift gezogen wird, der gegen Erdstrahlung geerdet ist. Die gibt´s bestimmt irgendwo für kleines Geld, schon zum Preis eines CDP´s

Auf dem Foto ist links noch ein weiterer nützlicher Tip verewigt: Man kann die Codes auch einfach aufessen


[Beitrag von soundrealist am 10. Dez 2015, 20:57 bearbeitet]
CHICKENMILK
Inventar
#46 erstellt: 11. Dez 2015, 02:03
Ein Strichcode, oh mein Gott ein Strichcode. Hilfe Hilfe. Jetzt muss ich alle meine Geräte neu kaufen. Auf sämtlichen Geräten ist ein Strichcode zu sehen. So ein Mist. Hätte ich doch beim Kauf nur besser darauf geachtet.
Jetzt sind überall die Störungen in den Geräten unterwegs. Aber in welchen Schaltkreisen denn nur???

kennt jemand jemanden, der eine gute Wünschelrute hat oder einen Strichcode Exorzisten, der meinen Geräten diese negative Energie wieder entzieht.
Gibt es auch Schamanen, welche mittels einem Ritual und aufgelegten Energiesteinen das negative Strichcode-Wirrwarr wieder aus meinen Geräten holt?
Hilfeeee, ich bin so verzweifelt, dass ich nicht mehr schlafen kann.

PS.: Ich bestelle mir gleich mal den CD-Entmagnetisierstein.
Weil auf den CD-Hüllen habe ich auch gerade noch Strichcodes entdeckt.

soundrealist
Inventar
#47 erstellt: 11. Dez 2015, 09:23
Ruhig Blut, Brauner ! Das auf deinen Geräten sind keine Strich-Codes, sondern die Belüftungsschlitze
8erberg
Inventar
#48 erstellt: 11. Dez 2015, 11:34
Hallo,

seitdem ich den Strichcode auf meinem Router entsprechend behandelt habe ist der Datendurchsatz im WLAN drastisch gestiegen.
Die Farben der Videos sind sowas für überzeugend besser geworden, HD-Bild ist Fliegengagge dagegen.

Der Computer rechnet jetzt auch viel besser: so ist der Bedarf an Bewährungsstahl bei statischen Berechnungen im Schnitt um 10 % gesunken!!!

Ach ja: Weihnachtszeit ist Märchenzeit...

Peter
hf500
Moderator
#49 erstellt: 12. Dez 2015, 22:11

8erberg (Beitrag #48) schrieb:
Bewährungsstahl


Moin,
muss eine neue Stahlsorte sein, als ich Maschinenbau lernte, gab es den noch nicht ;-)

73
Peter


[Beitrag von hf500 am 12. Dez 2015, 22:12 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#50 erstellt: 12. Dez 2015, 22:13
Vieleicht ein Stahl der sensibel auf Schwefelwasserstoff reagiert.
frank60
Inventar
#51 erstellt: 13. Dez 2015, 01:55

hf500 (Beitrag #49) schrieb:
als ich Maschinenbau lernte, gab es den noch nicht

Und Bewehrungsstrafen sicher auch nicht.

Immer die pingeligen Korinthenk*****.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
zum schmunzeln
-Frank- am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2014  –  33 Beiträge
Audio erstmals Vodoo kritisch!!!
hifiguru am 15.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  132 Beiträge
Vodoo-Rack oder werd ich langsam bescheuert?
Sound86 am 10.10.2014  –  Letzte Antwort am 31.10.2014  –  32 Beiträge
Hörbare Unterschiede Hifi/ Vodoo +Abzocke oder doch nachvollziehbar?
hififan41 am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  12 Beiträge
Hornlautsprecher ? Vodoo pur ?
hakki99 am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  48 Beiträge
vodoo oder nicht?
schweppes am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  25 Beiträge
Der VODOO-Virus!
jazzfusion am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 27.05.2004  –  55 Beiträge
Hifi-Vodoo oder Hautpflegeprodukt?
Franz_Stecher am 27.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  10 Beiträge
was ganz neues zum klar hören
otto_100 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  2 Beiträge
Himmlische Weisheiten zum Thema Blindtest : Neues aus der Anstalt
gangster1234 am 27.09.2009  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  18 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audioquest
  • SEG
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.406 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedZona
  • Gesamtzahl an Themen1.335.205
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.491.880