Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabel bei e-bay??????

+A -A
Autor
Beitrag
LittelDevil
Stammgast
#1 erstellt: 10. Aug 2004, 14:06
Hallo
kann mir einer diesen Preis erklären
http://cgi.ebay.de/w...d=1#ebayphotohosting
Ich versteh die Welt nicht mehr wenn es wirklich Leute geben sollte die solche Kabel kaufen
Nicht falsch verstehen Kabel sind schon wichtig aber man kann immer übertreiben

Gruß Alex
Cassie
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2004, 14:18
Moin moin
Is doch noch günstiges kabel, schu mal nach "Valhalla" Kabel, findeste wohl nicht viel, aber ich meine das kostet 3000 Ocken per Meter.
Gehört in die Kategorie Voodoo! und der Preis ist fast nciht erklärbar.

Mfg
Cassie
LittelDevil
Stammgast
#3 erstellt: 10. Aug 2004, 14:34
Hi Cassie115

hab grad ein bisschen gegoogelt nach Valhalla Kabel
Wie teuer ist eine HifiAnlage passent zu solchen Kabeln
Aus welchem Material sind solche Kabel das man den angeblichen Meterpreis begründen könnet.

Gruß Alex
Cassie
Inventar
#4 erstellt: 10. Aug 2004, 15:31
Moin moin
hmm, also wir gehen davon aus, due benötigst 4m LS kabel, dann macht das 12kEuro. dann kenne ich die "formel", das die Kabel etwa 4-5% der Anlage ausmachen Sollten (was bei mir sogar überschritten ist, aber das ist in meiner Preisklasse eigendlcih normal) dann heisst das:
12000/4*100= 300000 Euro
Also, fang schonmal an zu sparen.
Es tut mir im übrigenleid, das ich dich so belogen habe, ich hatte leider ein anderes Kabel im kopf, das NordOst Valhalla kostet 4200$/m (Link: http://www.stereophi...nordost/index1.html)

in diesem sinne währen es dann etwa 420000$ (habe denn dollar kurs nicht im kopf)


und wer eine halbe millionen für ne anlage Ausgibt, der zahlt (meistens) die paar Dollar für das kabel aus der Portokasse.

Mfg
Cassie
rubicon
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Aug 2004, 16:02
Das Angebot richtet sich an Leute, die sich so etwas leisten wollen und können. Ob es Sinn macht, muß jeder für sich entscheiden.
Christoph_Held
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Aug 2004, 19:52
Moin,

die "grossen" Cardas Kabel sind schon super.
Allerdings kaufe Ich mir für das Geld dann doch lieber einen neuen Tonabnehmer(Wenn er fällig wäre, was er aber Gott sei Dank nicht ist).


Gruss,
Christoph
Herbert
Inventar
#7 erstellt: 10. Aug 2004, 21:16
Hallo,

Esoterik hat eben ihren Preis!

Gruss
Herbert
pinkdagmar
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Aug 2004, 05:44
hallo litteldeviel, ich selbst habe von cardas das golden cross nf kabel, welches immerhin neu auch die stolze summe von 1650 e hat. dieses kabel hat die eigenschaft leichtfüßig, hochauflösend, sehr musikalisch und emotional mitreissend zu sein. es nervt obendrein überhaupt nicht. diese eigenschaften sind schon einmalig. ich habe allerdings auch eine hochwertige anlage und habe dieses kabel zu 500 e gebraucht gekauft.
LittelDevil
Stammgast
#9 erstellt: 11. Aug 2004, 06:35
Hallo

danke für die schnellen Antworten. Hab gestern noch ein bisschen in einer Hifizeitung rumgeplättert und bin auf Testergebnisse von allerlei Kabeln gestossen. Die Testsieger dieser Kabel waren auch immer Kabel in dieser extremem Preisklasse liegen, allerdings scheint es ja wirklich deutliche Unterschiede zu geben, zumindest im Labor.

Ich persönlich besitze keine so hochwertige Anlage, mich würde denoch interessieren ob ich den Unterschied höre.

Welche Kabel chinch und Lautsprecherkabel sind empfelenswert, Kabel im unteren Preis sigment.

Gruß Alex
Ch_Event
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Aug 2004, 08:08

Hallo,

Esoterik hat eben ihren Preis!

Gruss
Herbert


Hallo Herbert,

es ist wie überall im Leben. Nicht jeder kann sich Esoterik leisten, nicht jeder braucht sie überhaupt, da ihm sowieso die Sensoren dafür fehlen. Ach, welch ein Spaß, sich über die lustig zu machen, die " angeblich " sensitiver sind.

So mancher glaubt, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben und genau zu wissen, was es alles nicht gibt.

Grüße vom Charly
Kawa
Inventar
#11 erstellt: 11. Aug 2004, 10:14
Weiß gar nicht, was Ihr wollt.

Eine kleine Vergleichsrechnung beweist die Preiswürdigkeit des Kabels:
Bei einem AWG von 5 hat das Kabel einen Vergleichsdurchmesser von 4,6mm, macht eine Fläche von ca 16,6mm^2. Bei 2m Länge (Stereo, 4 Litzen) ist das ein Volumen von 33.2 cm^3. Die Feinunze Gold kostet ca 400$ (28g). Die Dichte von Gold liegt bei 19.3g/cm^3. Macht also 275$/cm^3. Wäre das Kabel jetzt aus Gold, hätten wir also einen reinen Materialpreis von 33.2*275$ = 9130$ !!!
Der ebay Preis ist da doch wohl viel günstiger. Hinzu kommen noch HighTech Isolierungsmaterialien ud Kabelschuhe (handgedengelt?). Fertigen muss man das Ganze ja auch noch (beim Goldschmied zahlt ihr ja auch nicht nur den Materialpreis!).

So, und jetzt kommt der OBERHAMMER: Das Kabel besteht höchstwahrscheinlich aus einem Material, das noch viel besser leitet als schnödes Gold (was ja bekanntlich nicht zu den besten Leitern gehört). Dieses Material ist so musikalisch, daß es zusammen mit anderen Materialien zu Legierungen gemacht wird, aus dem Musikinstrumente gefertigt werden. Also bitte, das sagt doch alles!

Also, was soll das Mosern? Hier bekommt Ihr ein preiswertes Kabel, Ihr müßt nur mal richtig nachdenken!

Grüße

Kawa

P.S.: wer Rechenfehler findet, darf sie behalten

nicht über scheinbar Unsinniges mosern ... selber verkaufen!


[Beitrag von Kawa am 11. Aug 2004, 10:15 bearbeitet]
cavry
Stammgast
#12 erstellt: 11. Aug 2004, 21:47
Kawa, du bringst es auf den Punkt. Viele lästern, ohne zu rechnen. Wenn Kabel besser als Gold klingen, ist es doch nur verständlich, daß sie mehr als Gold kosten. Schließlich zahlen wir für den Klang, nicht das Material.



Cavry
kalia
Inventar
#13 erstellt: 11. Aug 2004, 22:02
Hallo LittelDevil

Wenn du nicht weisst, ob du Unterschiede hörst (es scheint da ja einige zu geben ;)) solltest du in den sauren Apfel beissen und zum Händler gehen, ausleihen, probehören, gegebenfalls (fallst du nichts hörst) zurückgeben.

Allgenmeine Empfehlungen kann man IMHO nicht geben, es liegt schon sehr an der Kette (auch ob das Kabel passt)

Hallo Cavry
Du hast es erfasst (endlich)
Da ich Gold nicht mag, ohnehin überhaupt keinen Schmuck mag /trage, ist es doch klar, dass Klang mehr wert ist....

alles andere sind schliesslich nur Äusserlichkeiten, eigentlich unwichtig, oder?

Mit besten Grüssen
Lia
Badhabits
Inventar
#14 erstellt: 11. Aug 2004, 22:07
Um es vorweg zu nehmen Gold ist ein schlechtere Leiter als Kuper oder Silber. Einziger Vorteil es oxidiert nicht. Also wenn schon, dann vergoldetes Silberkabel.

Ich hab übrigens sehr gute Erfahrungen gemacht, indem ich beide Enden meiner LS-Kabel in einer schawühlen Vollmondnacht von einer Elfe mit Murmeltierfett einreiben liess. Das Kabel klingt jetzt so leichtfüssig...

Du kannst noch so teures Zeugs verkaufen, mit einer guten Geschichte drumrum findest Du immer Gläubige.

Badhabits
kalia
Inventar
#15 erstellt: 11. Aug 2004, 22:51
Hallo Badhabits

Hier redet ja auch keiner von Kabeln aus Gold, sondern davon, dass ein gutes Kabel Gold wert sein kann

mit besten Grüssen
Lia
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klang wirklich durch Kabel beeinflusst?
Blademaster am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  13 Beiträge
Oscar in der Katg. "Teuerstes Kabel der Welt"
CrackMan am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.06.2011  –  22 Beiträge
Kabel aufbocken
TeddyTornado am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  30 Beiträge
Kann ein Kabel zu dick sein?
chris-aus-berlin am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 21.10.2003  –  43 Beiträge
Kabel einbrennen
haeni1 am 04.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.05.2013  –  3 Beiträge
XLR Kabel !?
orpheus63 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  18 Beiträge
Kabel? Komplett unwichtig?
karlderdritte am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 31.07.2005  –  133 Beiträge
1 m XLR Kabel - Qualität wichtig?
pavel_1968 am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  5 Beiträge
Cinch Kupfer vs. Cinch Silber Kabel TEST
drapoel am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  751 Beiträge
Anlage und Kabel "Auskneten"
hotu am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  30 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Voodoo Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Marantz
  • Denon
  • NAD
  • Harman-Kardon
  • Pioneer
  • Onkyo
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.275