Netflix über Fire-TV schlechte Qualität

+A -A
Autor
Beitrag
Otis_Sloan
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jul 2020, 23:23
Hallo,

ich hoffe ich bin in der richtigen Rubrik.

Ich habe Netflix und Amazon prime.
Da ich zuerst Netflix angeschafft habe, habe ich eine Android-Box gekauft welche mit HDMI-Kabel angeschlossen wird.
Wenn ich jetzt Netflix schaue ist alles gut.

Danach habe ich mir Amazon prime geholt und einen Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung .
Wenn ich Amazon schaue auch alles gut.

Wenn ich aber Netflix über den Fire TV Stick aufrufe ist die Qualität sehr schlecht.
Überall ist so eine kleine Clusterbildung die z.B. die Haare der Darsteller pixelig darstellt.

In meinem Netflix-Profil habe ich schon mehrere Qualitätseinstellung versucht, ist aber immer dasselbe.

Dann habe ich die Netflix-App auf dem Alexa-Stick neu geladen, das hat auch nichts gebracht.

Ich weiß, dass ich ja einfach über die Android-Box schauen könnte, aber mir wäre es lieber, wenn ich alles mit dem Fire TV Stick machen könnte.

Weiß jemand Rat
Otis_Sloan
Stammgast
#2 erstellt: 22. Jul 2020, 21:34
Hallo, weiß keiner was ich machen kann?

MfG
KarstenL
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2020, 21:58
Welcher FireTV Stick ist das?
Wie ist dieser angeschlossen?
Läuft die Android Box über LAN?
Otis_Sloan
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2020, 22:12
- Welcher FireTV Stick ist das?

Es ist dieser Stick:
https://www.amazon.d...e%2Caps%2C169&sr=8-1

- Wie ist dieser angeschlossen?

Der Stick ist am HDMI-Eingang des TV (Panasonic) angeschlossen und
der Stick ist direkt mit dem LAN-Kabel verbunden (also kein WLAN)
Internetverbindung ist schnell und stabil.

-Läuft die Android Box über LAN?

Die Android Box ist genauso wie der Fire TV Stick direkt mit einem LAN-Kabel verbunden.

MfG


[Beitrag von Otis_Sloan am 22. Jul 2020, 22:14 bearbeitet]
KarstenL
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2020, 23:15
Hat die Box GB LAN und der Adapter für den Stick 100 Mbit LAN?

Wobei beides reichen sollte....

Evtl fällt jemandem etwas anderes ein.....
Otis_Sloan
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jul 2020, 23:26
Am LAN kann es nicht liegen, da Amazon Inhalte je perfekt wiedergegeben werden.
Otis_Sloan
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jul 2020, 01:45
Hallo Leute,

ihr werdet nicht glauben was gerade passiert ist.
Ich habe ziemlich genau 1 Stunde mit dem amerikanischen(vielleicht auch englischen) Support von Netflix gechatet.
Nachdem man mir zuerst erzählen wollte, dass es am Internetprovider liegt, und danach, dass die Geräte nicht richtig miteinander kommunizieren können, habe ich jeden einzelnen Vorschlag entkräften können.

Denn ich habe genau das gleiche Problem im Haus meiner Eltern (andere Stadt).
Wo jeweils ein anderer Provider und eine andere Hardware und sogar ein anderer Fire TV Stick arbeitet.
Nachdem ich dann aufgefordert wurde über die Android Box einen Stream zu starten und danach die Verbindungsgeschwindigkeit, welche an der Box ankommt (54.14 Mbi/s) abzulesen hat mir der gute Mann mitgeteilt, dass die Android Box als mobiles Gerät erkannt wurde, und deshalb dort die Qualität höher ist.

Nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass auch mein Panasonic Recorder (kann auch Netflix streamen) eine hervorragende Qualität abbildet, hat er mir tatsächlich etwas mitgeteilt, was ich fast nicht glauben kann.

Netflix gibt offenbar die Wiedergabequalität abhängig von der jeweiligen Hardware unterschiedlich aus.

Er meinte, dass nur ein Upgrade auf eine höhere Netflix-Qualität (ist natürlich teurer) dafür sorgen kann, dass die Qualität auch auf dem Fire TV Stick ein gutes Niveau erreicht.

Android Box: Qualität sehr gut
PC: Qualität sehr gut
Festplattenrecorder: Qualität sehr gut

Aber: Fire TV Stick bekommt nur gute Qualität mit einem Upgrade von Netflix.

SOLL DAS EIN WITZ SEIN
KarstenL
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2020, 10:37
Das heißt es ist nur mit dem 4K Abo perfekt?

Allerdings empfange ich trotz 4K Abo zeitweise nur 1080, trotz gleicher Leistung des I Net Providers...


[Beitrag von KarstenL am 23. Jul 2020, 10:39 bearbeitet]
Otis_Sloan
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jul 2020, 13:10
Wenn das tatsächlich immer auf die konkrete Hardware ankommt, wird es das Beste sein,
einfach zu testen.

Wenn die Qualität schecht ist, kann man ein Upgrade versuchen.
Wenn das Upgrade auch nichts bringt, kann man ja wieder zurück.
wellewahnsinn
Stammgast
#10 erstellt: 28. Jul 2020, 17:53
Hallo,
bei mir ist es ähnlich. Netflixqualität ist über die interne App meines Samsung Q90 besser als über den FireStick. Ich habe das 4k -Abo.
Ich habe den Stick in Rente geschickt!
Gruß
Micha
Otis_Sloan
Stammgast
#11 erstellt: 28. Jul 2020, 17:56

wellewahnsinn (Beitrag #10) schrieb:
Hallo, bei mir ist es ähnlich. Netflixqualität ist über die interne App meines Samsung Q90 besser als über den FireStick. Ich habe das 4k -Abo. Ich habe den Stick in Rente geschickt!
Gruß Micha


Danke für die Info.
Also, dass das bei 4k-Abo auch so ist, ist echt ne Frechheit !


[Beitrag von Otis_Sloan am 28. Jul 2020, 17:57 bearbeitet]
chrjjs
Inventar
#12 erstellt: 28. Jul 2020, 19:07
Also ich finde über den Stick die 4k Inhalte sehr gut. Über meine TV App ist das Bild in etwa gleich
Otis_Sloan
Stammgast
#13 erstellt: 28. Jul 2020, 20:22

chrjjs (Beitrag #12) schrieb:
Also ich finde über den Stick die 4k Inhalte sehr gut. Über meine TV App ist das Bild in etwa gleich


Hallo chrjjs,

danke schon mal.
Das wird dann wohl an dem liegen was ich oben über den Chat mit dem Netflix Mitarbeiter geschrieben habe:


Netflix gibt offenbar die Wiedergabequalität abhängig von der jeweiligen Hardware unterschiedlich aus.


Was für einen TV verwendest du denn?
michl.moni
Stammgast
#14 erstellt: 28. Jul 2020, 20:54
Hallo, ich hab mal grad getestet. Ich habe einen LG Oled65, 1x 4K Firestick, 1x "standert" Firestick, NVidia Shield pro 2019 & ein 4K Netflix Abo, also bei mir sind "keine" Bildunterschiede zu erkennen ausser natürlich das der eine Firestick natürlich kein 4K kann aber bei 1080p alles gleich. Ich würd mal einen anderen Stick testen
michl.moni
Stammgast
#15 erstellt: 28. Jul 2020, 20:58

Netflix gibt offenbar die Wiedergabequalität abhängig von der jeweiligen Hardware unterschiedlich aus.


Das ist definitiv so, beim "standart" Fire Stick erscheint in der Vorschau kein "4K" hinweis.
Wenn du kein 4K Netflix Abo hast erscheint der Hinweis auch nicht.
Otis_Sloan
Stammgast
#16 erstellt: 28. Jul 2020, 21:07
Hallo michl.moni,

danke für deinen Beitrag.

Lies dir bitte mal Beitrag #7 durch.
Dort habe ich das alles sehr ausführlich erklärt.

Es wurden insgesamt 8 Geräte getestet.
Als alles mit dem Netflix-Mitarbeiter durchprobiert wurde, sagte er mir, dass die Qualität der Androidbox besser ist,
da sie als mobiles Gerät vom Netflixserver erkannt wurde.

Es geht im Übrigen nicht um eine leichte Qualitätseibuße, sondern um richtige Clusterbildung.
winne2
Stammgast
#17 erstellt: 28. Jul 2020, 21:16
habe neben dem AppleTV auch den Firestick 4k und den Vorgänger, keine Probleme..., bei keinem
Otis_Sloan
Stammgast
#18 erstellt: 28. Jul 2020, 21:19
Wenn 4k ausschlaggebend wäre, müsste Amazon TV ja auch schlecht sein.
Es betrifft aber nur Netflix.

Werde demnächst einfach mal upgraden.
Ich schreib dann auf jeden Fall wie´s gelaufen ist.

Danke euch
michl.moni
Stammgast
#19 erstellt: 28. Jul 2020, 21:27
drei dumme Frage noch:

1.) einen andern Netflix Account getestet
2.) einen anderen Hdmi eingang am Tv getestet
3.) den Stick mal an einem AV Receiver angestöpselt

Also dass die Bildqualität an einer Android Box besser ist kann ich so nicht bestätigen, bei mir ist zwischen LGOled und NVidia Shield kein Unterschied zu erkennen nur der Ton ist über die Shield wesentlich dynamischer.


[Beitrag von michl.moni am 28. Jul 2020, 21:27 bearbeitet]
Otis_Sloan
Stammgast
#20 erstellt: 28. Jul 2020, 21:33
Wie gesagt. 2 Wohnungen in 2 Städten.
2 unterschiedliche Internetprovider.
Unterschiedliche Sticks, Androidboxen, Fernseher und daher auch HDMI Anschlüsse.
michl.moni
Stammgast
#21 erstellt: 28. Jul 2020, 21:35
Netflix accaunts ?
Otis_Sloan
Stammgast
#22 erstellt: 28. Jul 2020, 21:39
Wenn es am Account läge, würde Netflix doch überall schlecht sein.
Testen kann ich´s aber nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Fire TV Cube
Masta2002 am 20.10.2019  –  Letzte Antwort am 07.07.2020  –  90 Beiträge
Fire TV!
M.S.T. am 17.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  8 Beiträge
Fire TV und Eurosport
reservoirdogs am 26.08.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  4 Beiträge
Amazon Fire TV Stick 4k (2018)
noxx2 am 14.11.2018  –  Letzte Antwort am 17.07.2020  –  848 Beiträge
FireTV 4K VS Fire TV CUBE
Dog6574 am 23.12.2019  –  Letzte Antwort am 28.12.2019  –  2 Beiträge
Fire Tv als Multimediaplayer?
Vulkan1989 am 17.02.2020  –  Letzte Antwort am 18.02.2020  –  11 Beiträge
Amazon Fire TV Stick
Fuchs#14 am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  630 Beiträge
Fire TV Stick (Amazon)
HZW4 am 28.12.2019  –  Letzte Antwort am 29.12.2019  –  2 Beiträge
Switcher für amazon fire TV?
asot am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  3 Beiträge
Fire TV Stick - 1080p Auflösungsproblem
mikjoel am 05.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.205 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedcolumbus-pri
  • Gesamtzahl an Themen1.477.366
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.093.757

Hersteller in diesem Thread Widget schließen