Amazon Fire TV Cube

+A -A
Autor
Beitrag
Masta2002
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2019, 19:53
Ich überlege mir den Amazon Cube zuzulegen.

Kann er Dolby Atmos bei Netflix?

Und kann man auf den Cube nen Mediaplayer installieren mit dem man dann auch 4k Files mit Atmos und dtsx von einem Nas abspielen?

Oder ratet ihr eher zu einem echten Android Mediaplayer wie dem neuen Nvidia shield pro?
John22
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2019, 20:20
Heute habe ich gerade einen Test gelesen:

https://www.techstag...nrissliste.techstage

Da war m.E. beschrieben welche Dienste Atmos können.
Masta2002
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2019, 14:34

An Audio-Formaten unterstützt Fire TV Cube unter anderem Dolby Atmos, nicht nur bei Amazon Video, sondern auch bei Netflix.

danke für den Link laut diesem Testbercht kann er tatsächlich atmos auch bei netflix!!


Der integrierte Lautsprecher ist schwächer als der Lautsprecher des Amazon Echo Dot 3 (Testbericht). Wohl deswegen spielt er Musik nur bei eingeschaltetem Fernseher ab.

Das find ich natürlich sehr schade weil er somit den echo im wohnzimmr nicht vollständig ersetzen kann
Nick_Nickel
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2019, 16:57
Wo soll denn bei einen so kleinen Würfel noch ein vernüntiger Lautsprecher rein passen?
Masta2002
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Okt 2019, 08:36

Masta2002 (Beitrag #1) schrieb:
kann man auf den Cube nen Mediaplayer installieren mit dem man dann auch 4k Files mit Atmos und dtsx von einem Nas abspielen?


Kann dazu vielleicht irgendjemand was sagen?
CommanderROR
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2019, 12:58
Meines wissens kann keines der FireTV Geräte mit den unkomprimierten Tonformaten umgehen. AppleTV auch nicht. Bei den ShieldTV Geräten geht es.
BillKill
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2019, 11:06
Was heißt "umgehen"...
Der AppleTV unterstützt keine Bitstream-Ausgabe und zwingt alle Formate in PCM. Immerhin werden dann HD-Tonformate wie Dolby True HD oder DTS HD ausgegeben. Es soll ja AV-Receiver geben, die diese nicht unterstützen und dann kein Mux kommt.
Wie das der neue Cube per Einstellung zulässt ist hier die Frage.
Auf jeden Fall lassen sich auf dem Cube ,wie bei jedem Vorgänger, Mediaplayer installieren, die 4k Files mit HD-Tonformaten von einem Nas abspielen.
CommanderROR
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2019, 23:39
Dass finde ich interessant. Bislang habe ich abgesehen von der Shield nämlich noch auf keinem Gerät die Trailer für Atmos und DTS:X (sowie Auro) abspielen können. Welche app soll das denn auf dem FireTV hinbekommen?
BillKill
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2019, 22:00

Masta2002 (Beitrag #1) schrieb:
Ich überlege mir den Amazon Cube zuzulegen.

Kann er Dolby Atmos bei Netflix?

Und kann man auf den Cube nen Mediaplayer installieren mit dem man dann auch 4k Files mit Atmos und dtsx von einem Nas abspielen?

Oder ratet ihr eher zu einem echten Android Mediaplayer wie dem neuen Nvidia shield pro?

Unter "abspielen" verstehe ich lediglich "wiedergeben", für mich kommt es halt nur darauf an, da ich kein 3d-Audiosytem habe.
Trotzdem geht es wohl - ein Freund hat mir mal vorgeführt, dass auch über den FireTV (in seinem Fall der Dongle) mittels MX-Player die Ausgabe von Atmos über NAS funktioniert.
Man muss aber den Codec anpassen:
https://mxplayerdownload.co/mx-player-custom-codec-download
CommanderROR
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2019, 22:10
Habe ich so nie probiert. Bislang wurden solche Files bei mir entweder ohne Ton oder garnicht abgespielt. Vielleicht probiere ich diese custom codec Geschichte irgendwann mal. Momentan habe ich aber kein FireTV im Heimkino
Masta2002
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Nov 2019, 15:16
Das er die Files wiedergeben kann klingt schon mal vielversprechend und die ersten black friday Angebote sind auch da somit bekommt man den Würfel schon für 90euro


Jetzt bin ich wirklich am überlegen.
CommanderROR
Inventar
#12 erstellt: 22. Nov 2019, 15:22
Wenn bei Netflix die Anpassung der Bildrate funktionieren würde, und bei der AppleTV app die Atmos Tonspuren, dann wäre der Cube fast perfekt...aber da beides wahrscheinlich nie gehen wird bleibt dann doch wieder die AppleTV Kiste unausweichlich...
BillKill
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2019, 21:13
Für 89,99€ in der BlackFriday-Woche - klingt schon interessanter, ich tus einfach mal


[Beitrag von BillKill am 25. Nov 2019, 21:14 bearbeitet]
CommanderROR
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2019, 22:47
Fire TV red tint

AppleTV colours fine



Ich habe jetzt auch den FireTV Cube...aber es stimmt was mit den Farben nicht. Alles hat einen Rotstich.

Oben sieht man ein Bild (abfotografiert) der gleichen Szene, einmal FireTV, einmal AppleTV. Beide spielen SDR Content, gleiche Settings, gleiche App etc.

Dunkle Szenen habe einen Rotstich, dadurch werden gerade Gesichter sehr rot, Schatten werden rötlich...

Hat da wer eine Idee was es sein kann?
winne2
Stammgast
#15 erstellt: 26. Nov 2019, 11:30
aussehen tut's wie Zwangs-HDR.....
CommanderROR
Inventar
#16 erstellt: 26. Nov 2019, 11:46
Nein, ist SDR. Der Effekt kommt vermutlich durch die Kamera. Ich liefere später mal bessere Beispiele mit deutlicherem Unterschied.
BillKill
Inventar
#17 erstellt: 26. Nov 2019, 11:58
"...gleiche Settings, gleiche App etc."
Aber iwo muss der Haken sein
Über AVR oder direkt am TV am gleichen HDMI?
Gibt der Cube Prime-Content nicht automatisch HDR10+ aus ?
Mein Cube soll morgen kommen, kann dann auch mal mit ATV vergleichen.
CommanderROR
Inventar
#18 erstellt: 26. Nov 2019, 12:11
Beide hängen am AVR. Die app war nicht Prime sondern AppleTV. Mit anderen apps ist der Effekt aber derselbe. Vergleichsfotos mit YCbCr und bessere Vergleichs Szenen mache ich dann auch noch. Gerade in dunklen Szenen fällt es sehr auf, während helles fast gleich aussieht.
CommanderROR
Inventar
#19 erstellt: 26. Nov 2019, 14:01
AppleTV

FireTV

Selbes Spiel. Jetzt mit YCbCr
PBW
Stammgast
#20 erstellt: 26. Nov 2019, 16:22
Beherrschen die neueren Fire-TV Geräte jetzt eigentlich die automatische Umschaltung von Bildraten?
Meine früheren Fire-TV Sticks konnten das nicht, was zu häufigen Problemen mit Rucklern führte.
Ich musste jedes Mal z.B. von 60Hz auf 50Hz manuell umschalten.
Das hatte mich damals zum Wechsel aufs ATV bewegt.
CommanderROR
Inventar
#21 erstellt: 26. Nov 2019, 21:13
Die Umschaltung geht, allerdings nicht bei allen apps. Netflix z.B. spielt nicht mit...
PBW
Stammgast
#22 erstellt: 27. Nov 2019, 09:39

CommanderROR (Beitrag #21) schrieb:
Die Umschaltung geht, allerdings nicht bei allen apps. Netflix z.B. spielt nicht mit...


Danke für die Info - dann kommt FTV auch weiterhin für mich nicht in Frage.
FatBoo
Stammgast
#23 erstellt: 28. Nov 2019, 20:13
Hallo zusammen,

Ich habe mir am Montag den Cube gekauft und seit zwei Tagen im Betrieb.

Leider, leider ist die Bildqualität vom Cube deutlich schlechter als die von meinem alten Fire TV Stick (kein 4k).

Die Settings vom TV sind auf beiden Eingängen gleich, habe auch schon die Ports getauscht. Ergebnis bleibt gleich...

Wie kann es denn sein, dass ein neues Gerät so ein mieses Signal ausgibt? Habe auch schon an den Einstellungen für die Farbtiefe, HDR usw rumgespielt. Bringt alles irgendwie nix.

Teilt jemand mein Problem?
CommanderROR
Inventar
#24 erstellt: 28. Nov 2019, 20:17
Ja. Habe Abweichungen bei den Farben.
blu-ray_spieler
Stammgast
#25 erstellt: 29. Nov 2019, 21:23
Ich habe mir jetzt auch den Fire TV Cube gegönt
Leider funktioniert die Geräte ein und Ausschaltung mit der Alexa Sprachsteuerung eigentlich überhaupt nicht !

Also nun Mal zur Erklärung
Der Fire TV Cube ist am Hdmi Eingang meines Onkyo AVR dran und dieser ist zum TV per Hdmi ARC Verbindung angeschlossen.

Desweiteren habe ich den Sky Q Sat Receiver auch an einen Hdmi Eingang meines Onkyo AVR dran.

So wenn ich nun sage "Alexa, Satellit einschalten" geht nur der Sky Q Receiver an !

Ich möchte aber das auch der TV und auch der Onkyo AVR mit angehen und auf den richtigen Eingang schalten.

Bei der Fire TV Start Einrichtung hat bei mir aber alles geklappt und funktionierte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amazon Fire TV Stick
Fuchs#14 am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  630 Beiträge
Fire TV Stick (Amazon)
HZW4 am 28.12.2019  –  Letzte Antwort am 29.12.2019  –  2 Beiträge
Amazon Fire TV "Erste Generation"
Lord-Homer am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2019  –  1887 Beiträge
Switcher für amazon fire TV?
asot am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  3 Beiträge
FireTV 4K VS Fire TV CUBE
Dog6574 am 23.12.2019  –  Letzte Antwort am 28.12.2019  –  2 Beiträge
Amazon Fire TV Box oder besser?
tragetasche am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  3 Beiträge
Amazon Fire zusätzlich zu Apple TV
danne77 am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  8 Beiträge
Amazon Fire TV als Mediaplayer (Netzwerk)
mre16703 am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 24.09.2018  –  3 Beiträge
Amazon Fire TV Stick 4k (2018)
noxx2 am 14.11.2018  –  Letzte Antwort am 26.01.2020  –  374 Beiträge
Amazon Fire TV Box macht kein Bild
MantaHunter am 26.05.2019  –  Letzte Antwort am 31.05.2019  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.183 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDetroyCF
  • Gesamtzahl an Themen1.461.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.788.701

Hersteller in diesem Thread Widget schließen