Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Amazon Fire TV Cube

+A -A
Autor
Beitrag
Masta2002
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2019, 19:53
Ich überlege mir den Amazon Cube zuzulegen.

Kann er Dolby Atmos bei Netflix?

Und kann man auf den Cube nen Mediaplayer installieren mit dem man dann auch 4k Files mit Atmos und dtsx von einem Nas abspielen?

Oder ratet ihr eher zu einem echten Android Mediaplayer wie dem neuen Nvidia shield pro?
John22
Inventar
#2 erstellt: 20. Okt 2019, 20:20
Heute habe ich gerade einen Test gelesen:

https://www.techstag...nrissliste.techstage

Da war m.E. beschrieben welche Dienste Atmos können.
Masta2002
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2019, 14:34

An Audio-Formaten unterstützt Fire TV Cube unter anderem Dolby Atmos, nicht nur bei Amazon Video, sondern auch bei Netflix.

danke für den Link laut diesem Testbercht kann er tatsächlich atmos auch bei netflix!!


Der integrierte Lautsprecher ist schwächer als der Lautsprecher des Amazon Echo Dot 3 (Testbericht). Wohl deswegen spielt er Musik nur bei eingeschaltetem Fernseher ab.

Das find ich natürlich sehr schade weil er somit den echo im wohnzimmr nicht vollständig ersetzen kann
Nick_Nickel
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2019, 16:57
Wo soll denn bei einen so kleinen Würfel noch ein vernüntiger Lautsprecher rein passen?
Masta2002
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Okt 2019, 08:36

Masta2002 (Beitrag #1) schrieb:
kann man auf den Cube nen Mediaplayer installieren mit dem man dann auch 4k Files mit Atmos und dtsx von einem Nas abspielen?


Kann dazu vielleicht irgendjemand was sagen?
CommanderROR
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2019, 12:58
Meines wissens kann keines der FireTV Geräte mit den unkomprimierten Tonformaten umgehen. AppleTV auch nicht. Bei den ShieldTV Geräten geht es.
BillKill
Inventar
#7 erstellt: 15. Nov 2019, 11:06
Was heißt "umgehen"...
Der AppleTV unterstützt keine Bitstream-Ausgabe und zwingt alle Formate in PCM. Immerhin werden dann HD-Tonformate wie Dolby True HD oder DTS HD ausgegeben. Es soll ja AV-Receiver geben, die diese nicht unterstützen und dann kein Mux kommt.
Wie das der neue Cube per Einstellung zulässt ist hier die Frage.
Auf jeden Fall lassen sich auf dem Cube ,wie bei jedem Vorgänger, Mediaplayer installieren, die 4k Files mit HD-Tonformaten von einem Nas abspielen.
CommanderROR
Inventar
#8 erstellt: 15. Nov 2019, 23:39
Dass finde ich interessant. Bislang habe ich abgesehen von der Shield nämlich noch auf keinem Gerät die Trailer für Atmos und DTS:X (sowie Auro) abspielen können. Welche app soll das denn auf dem FireTV hinbekommen?
BillKill
Inventar
#9 erstellt: 16. Nov 2019, 22:00

Masta2002 (Beitrag #1) schrieb:
Ich überlege mir den Amazon Cube zuzulegen.

Kann er Dolby Atmos bei Netflix?

Und kann man auf den Cube nen Mediaplayer installieren mit dem man dann auch 4k Files mit Atmos und dtsx von einem Nas abspielen?

Oder ratet ihr eher zu einem echten Android Mediaplayer wie dem neuen Nvidia shield pro?

Unter "abspielen" verstehe ich lediglich "wiedergeben", für mich kommt es halt nur darauf an, da ich kein 3d-Audiosytem habe.
Trotzdem geht es wohl - ein Freund hat mir mal vorgeführt, dass auch über den FireTV (in seinem Fall der Dongle) mittels MX-Player die Ausgabe von Atmos über NAS funktioniert.
Man muss aber den Codec anpassen:
https://mxplayerdownload.co/mx-player-custom-codec-download
CommanderROR
Inventar
#10 erstellt: 16. Nov 2019, 22:10
Habe ich so nie probiert. Bislang wurden solche Files bei mir entweder ohne Ton oder garnicht abgespielt. Vielleicht probiere ich diese custom codec Geschichte irgendwann mal. Momentan habe ich aber kein FireTV im Heimkino
Masta2002
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Nov 2019, 15:16
Das er die Files wiedergeben kann klingt schon mal vielversprechend und die ersten black friday Angebote sind auch da somit bekommt man den Würfel schon für 90euro


Jetzt bin ich wirklich am überlegen.
CommanderROR
Inventar
#12 erstellt: 22. Nov 2019, 15:22
Wenn bei Netflix die Anpassung der Bildrate funktionieren würde, und bei der AppleTV app die Atmos Tonspuren, dann wäre der Cube fast perfekt...aber da beides wahrscheinlich nie gehen wird bleibt dann doch wieder die AppleTV Kiste unausweichlich...
BillKill
Inventar
#13 erstellt: 25. Nov 2019, 21:13
Für 89,99€ in der BlackFriday-Woche - klingt schon interessanter, ich tus einfach mal


[Beitrag von BillKill am 25. Nov 2019, 21:14 bearbeitet]
CommanderROR
Inventar
#14 erstellt: 25. Nov 2019, 22:47
Fire TV red tint

AppleTV colours fine



Ich habe jetzt auch den FireTV Cube...aber es stimmt was mit den Farben nicht. Alles hat einen Rotstich.

Oben sieht man ein Bild (abfotografiert) der gleichen Szene, einmal FireTV, einmal AppleTV. Beide spielen SDR Content, gleiche Settings, gleiche App etc.

Dunkle Szenen habe einen Rotstich, dadurch werden gerade Gesichter sehr rot, Schatten werden rötlich...

Hat da wer eine Idee was es sein kann?
winne2
Inventar
#15 erstellt: 26. Nov 2019, 11:30
aussehen tut's wie Zwangs-HDR.....
CommanderROR
Inventar
#16 erstellt: 26. Nov 2019, 11:46
Nein, ist SDR. Der Effekt kommt vermutlich durch die Kamera. Ich liefere später mal bessere Beispiele mit deutlicherem Unterschied.
BillKill
Inventar
#17 erstellt: 26. Nov 2019, 11:58
"...gleiche Settings, gleiche App etc."
Aber iwo muss der Haken sein
Über AVR oder direkt am TV am gleichen HDMI?
Gibt der Cube Prime-Content nicht automatisch HDR10+ aus ?
Mein Cube soll morgen kommen, kann dann auch mal mit ATV vergleichen.
CommanderROR
Inventar
#18 erstellt: 26. Nov 2019, 12:11
Beide hängen am AVR. Die app war nicht Prime sondern AppleTV. Mit anderen apps ist der Effekt aber derselbe. Vergleichsfotos mit YCbCr und bessere Vergleichs Szenen mache ich dann auch noch. Gerade in dunklen Szenen fällt es sehr auf, während helles fast gleich aussieht.
CommanderROR
Inventar
#19 erstellt: 26. Nov 2019, 14:01
AppleTV

FireTV

Selbes Spiel. Jetzt mit YCbCr
PBW
Stammgast
#20 erstellt: 26. Nov 2019, 16:22
Beherrschen die neueren Fire-TV Geräte jetzt eigentlich die automatische Umschaltung von Bildraten?
Meine früheren Fire-TV Sticks konnten das nicht, was zu häufigen Problemen mit Rucklern führte.
Ich musste jedes Mal z.B. von 60Hz auf 50Hz manuell umschalten.
Das hatte mich damals zum Wechsel aufs ATV bewegt.
CommanderROR
Inventar
#21 erstellt: 26. Nov 2019, 21:13
Die Umschaltung geht, allerdings nicht bei allen apps. Netflix z.B. spielt nicht mit...
PBW
Stammgast
#22 erstellt: 27. Nov 2019, 09:39

CommanderROR (Beitrag #21) schrieb:
Die Umschaltung geht, allerdings nicht bei allen apps. Netflix z.B. spielt nicht mit...


Danke für die Info - dann kommt FTV auch weiterhin für mich nicht in Frage.
FatBoo
Stammgast
#23 erstellt: 28. Nov 2019, 20:13
Hallo zusammen,

Ich habe mir am Montag den Cube gekauft und seit zwei Tagen im Betrieb.

Leider, leider ist die Bildqualität vom Cube deutlich schlechter als die von meinem alten Fire TV Stick (kein 4k).

Die Settings vom TV sind auf beiden Eingängen gleich, habe auch schon die Ports getauscht. Ergebnis bleibt gleich...

Wie kann es denn sein, dass ein neues Gerät so ein mieses Signal ausgibt? Habe auch schon an den Einstellungen für die Farbtiefe, HDR usw rumgespielt. Bringt alles irgendwie nix.

Teilt jemand mein Problem?
CommanderROR
Inventar
#24 erstellt: 28. Nov 2019, 20:17
Ja. Habe Abweichungen bei den Farben.
blu-ray_spieler
Stammgast
#25 erstellt: 29. Nov 2019, 21:23
Ich habe mir jetzt auch den Fire TV Cube gegönt
Leider funktioniert die Geräte ein und Ausschaltung mit der Alexa Sprachsteuerung eigentlich überhaupt nicht !

Also nun Mal zur Erklärung
Der Fire TV Cube ist am Hdmi Eingang meines Onkyo AVR dran und dieser ist zum TV per Hdmi ARC Verbindung angeschlossen.

Desweiteren habe ich den Sky Q Sat Receiver auch an einen Hdmi Eingang meines Onkyo AVR dran.

So wenn ich nun sage "Alexa, Satellit einschalten" geht nur der Sky Q Receiver an !

Ich möchte aber das auch der TV und auch der Onkyo AVR mit angehen und auf den richtigen Eingang schalten.

Bei der Fire TV Start Einrichtung hat bei mir aber alles geklappt und funktionierte.
gerscher1974
Stammgast
#26 erstellt: 06. Feb 2020, 13:02
Hallo zusammen
HAbe eine Frage bezüglich Bit Ausgabe des Fire Cube.
Kann der Fire TVCube 10 bit ausgeben?
Habe z.Z. eine ATV 4k am Philips PUS 7304 und bei HDR 10 bit Material was ich von NAS streame über den ATV zeigt die Info am Philips am Eingang nur 8 bit, BT2020,4.2.2 HDR
Kann der Cube 10 bir?
SethP
Inventar
#27 erstellt: 06. Feb 2020, 13:15
Laut Datenblatt kann er 10 Bit die Frage ist ob er über die APP die du verwendest es auch kann.
Machst du es mit Kodi? Dann müsste es gehen, was hast du dort eingestellt?
Und was ist im FTV Cube eingestellt?
gerscher1974
Stammgast
#28 erstellt: 06. Feb 2020, 16:37
Ja ich habe Kodi
Im Cube ist die Auflösung auf Auto und in der App also Kodi hab ich nichts weiter verändert
fplgoe
Inventar
#29 erstellt: 06. Feb 2020, 19:34
So, eben den Cube eingerichtet, funktioniert auch prinzipiell, allerdings musste ich HDR deaktivieren, weil ich ansonsten sporadische Bildausfälle hatte. Alle paar Minuten, manchmal nur 10 Sekunden wurde das Bild kurz schwarz, Verstärker geht auf Analog-Eingang (also fehlt dann ein HDMI-Signal) und kurz danach ist das Bild wieder da.

Und der integrierte Lautsprecher ist anscheinend deaktiviert, auch wenn TV und Verstärker ausgeschaltet sind. Erkennt der Zauberwürfel nicht, wenn die HDMI-Abnehmer fehlen und aktiviert dann den integrierten Lautsprecher?
toal1961
Inventar
#30 erstellt: 07. Feb 2020, 12:36
Doch bei mir tadellos, auch sonst bei HDR keine Probleme und meiner ist am AVR.

VG Alf
CommanderROR
Inventar
#31 erstellt: 07. Feb 2020, 21:48
Interessantes Detail...die AppleTV app auf dem FireTV Cube erwähnt zumindest schonmal die Atmos Tonspur...

IMG_20200207_214308
Nick_Nickel
Inventar
#32 erstellt: 07. Feb 2020, 23:13
Ich hatte es ausprobiert bei dem Film See – Reich der Blinden.
Auf dem Apple TV war der Ton in Dolby Atmos und auf dem Cube war es Dolby Digital Plus.
CommanderROR
Inventar
#33 erstellt: 07. Feb 2020, 23:36
Ich weiß dass im Moment nur 5.1 ausgegeben wird, aber zumindest steht es schonmal dabei, und da LG angekündigt hat in Zukunft Atmos voa ATV App zu unterstützen scheint es prinzipiell möglich zu sein...in Zukunft...
fplgoe
Inventar
#34 erstellt: 08. Feb 2020, 06:07
Mein Problem scheint sich auch erledigt zu haben. HDMI-Kabel mal durch getauscht, bei einem war dann das Bild ganz weg, aber mit dem gegenwärtigen Kabel aus meinem Fundus läuft auch 4k inklusive HDR einwandfrei.

Nur der Yammi mag wohl den Cube manchmal nicht wirklich, hin und wieder beim ersten Start ist das Bild da, aber kein Ton... einmal aus-/einschalten und der Ton ist da.

Ansonsten schon super Bild, vor allem im Gegensatz zu den FireTV-Sticks sehr flott im Menü und beim Abspielen. Und Netflix endlich inklusive Atmos...


[Beitrag von fplgoe am 08. Feb 2020, 06:08 bearbeitet]
toal1961
Inventar
#35 erstellt: 08. Feb 2020, 09:07
Ja ich bin auch zufrieden



VG Alf
BillKill
Inventar
#36 erstellt: 10. Feb 2020, 09:34

Nick_Nickel (Beitrag #32) schrieb:
Ich hatte es ausprobiert bei dem Film See – Reich der Blinden.
Auf dem Apple TV war der Ton in Dolby Atmos und auf dem Cube war es Dolby Digital Plus.

Interessant wäre noch, ob über Cube und Apple-TVApp Dolby Vision z.Bsp. bei "See" ausgegeben wird oder "nur" HDR10.
Nick_Nickel
Inventar
#37 erstellt: 10. Feb 2020, 11:08
Kann ich nicht testen mein Pana macht nur HDR10+.
SethP
Inventar
#38 erstellt: 10. Feb 2020, 12:25
Nur ist gut
fplgoe
Inventar
#39 erstellt: 10. Feb 2020, 15:42
Das wird sich auch noch ändern, da HDR10+ ja anscheinend ausstirbt und inzwischen selbst Panasonic und Philips abgesprungen sind. Außer Samsung setzt inzwischen niemand mehr auf dieses Format.
SethP
Inventar
#40 erstellt: 11. Feb 2020, 07:07

fplgoe (Beitrag #39) schrieb:
Das wird sich auch noch ändern, da HDR10+ ja anscheinend ausstirbt und inzwischen selbst Panasonic und Philips abgesprungen sind. Außer Samsung setzt inzwischen niemand mehr auf dieses Format.


Das ist kein Format in dem SInne von DV sondern Open SOurce, jeder kann es verwenden und in der TV Übertragung schon heute Standard bei 4K Übertragung wenn man das möchte.
fplgoe
Inventar
#41 erstellt: 11. Feb 2020, 16:48
Kein Format, weil Open Source? Ein Format ist eine Bauweise, ein bestimmtes Aufzeichnungsverfahren, eine technische Konzeption. Ob das nun kostenlos ist, oder unter kostenpflichtiger Lizenz steht, hat mit der Bezeichnung erst mal nichts zu tun. Aber Du darfst es natürlich gern nennen, wie Du möchtest.

HDR ist fast überall zu finden, aber nicht HDR10+. Und gerade letzteres Format ist als adaptive Version die einzige vergleichbare Konkurrenz zu DV. Jetzt kloppen sich LG (HDR) Und Samsung (DV) noch ein wenig herum, aber wenn Samsung nicht noch ein Wunder vollbringt und vor allem die teilweise grottenschlechten HDR10+ Abmischungen besser werden, dann wird nach VHS, Blu-Ray wohl der nächste große Sieger in einem Formatkrieg Dolby (Vision) sein.


[Beitrag von fplgoe am 11. Feb 2020, 17:03 bearbeitet]
Trype
Inventar
#42 erstellt: 11. Feb 2020, 16:53
Klassisches Fernsehen wird üblicherweise mit HLG übertragen, das hat mit HDR10+ ja nichts zu tun.
SethP
Inventar
#43 erstellt: 12. Feb 2020, 07:08

fplgoe (Beitrag #41) schrieb:
Kein Format, weil Open Source?


Nicht aus dem Kontext reißen Danke.
Zum Thema HDR und Co kann man sich gut Informieren WIkipedia und Co.
fplgoe
Inventar
#44 erstellt: 12. Feb 2020, 15:32
Das ist eine gute Idee, dann informiere Dich mal.

PS: Das HDR kein Format wäre, hast Du doch gesagt, da ist nichts aus dem Kontext gerissen.

SethP (Beitrag #40) schrieb:
Das ist kein Format in dem SInne von DV sondern Open SOurce,...


[Beitrag von fplgoe am 12. Feb 2020, 15:34 bearbeitet]
SethP
Inventar
#45 erstellt: 13. Feb 2020, 07:26
@fplgoe

Wer schweigt, stimmt nicht automatisch zu...
fplgoe
Inventar
#46 erstellt: 13. Feb 2020, 15:24
Yep, der es fällt ihm einfach keine Ausrede mehr ein...


[Beitrag von fplgoe am 13. Feb 2020, 15:24 bearbeitet]
Bavarian83
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 20. Feb 2020, 19:19
Habe gerade ein Problem mit dem Cube, keine Ahnung ob es an meinem Fernseher liegt (Philips 973) oder am Cube.

Also, Carnival Row auf Amazon Prime. Wiedergabe in 4K HDR.

Folgendes Szenario, die Bildhelligkeit wechselt ohne mein Zutun:

1. Das Bild ist normal. Ok.

2. Das Bild ist viel zu dunkel. Ich drücke auf Pause und wieder Play - das Bild normalisiert sich. Wie wenn es dauerhaft im abgedunkelten Bild vom Pause-Modus läuft, seltsam.

Und vorhin, total verrückt:

3. Das Bild ist viel zu hell.
Plötzlich, aus dem nichts: das HDR Bild ist viel heller als normal. Hat man auch im Cube-Menü gemerkt.

Was ist hier los? Habe ich was am Cube falsch eingestellt? Oder soll ich das im Philips-Forum posten? Suche nach "Cube HDR" und "Cube Helligkeit" hat mir nichts hilfreiches gebracht.


[Beitrag von Bavarian83 am 20. Feb 2020, 19:20 bearbeitet]
floyd11
Inventar
#48 erstellt: 02. Mrz 2020, 19:29
Hallo Leute,

bei meinem Cube geht ca. alle 10-15 Minuten ein weisses LED Lauflicht an
kann mir einer sagen, was da zu bedeuten hat?
als wenn in unregelmäßigen Abständen irgendwas aktualisiert wird

ich habe in den Einstellungen sämtliche Aktualisierungen deaktiviert, auch von jeder installierten App

das macht ein richtig kirre,
man schaut immer hin und wartet quasi auf das Laufband

gruß
floyd
CommanderROR
Inventar
#49 erstellt: 02. Mrz 2020, 19:36
Hatte ich noch nie. Ein blaues Licht geht an wenn man Alexa anspricht...weißes Lauflicht...nie gesehen.
floyd11
Inventar
#50 erstellt: 02. Mrz 2020, 19:55
komisch,

mir ist es zum erstenmal aufgefallen, als mein Internet gestört war
das weisse Lauflicht ging erst aus, als Internet wieder IO war

seitdem geht es alle 10-15 min. an
glaube ich zumindest, da ich vorher nie drauf geachtet habe
BillKill
Inventar
#51 erstellt: 03. Mrz 2020, 12:04
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Videoauflösung Amazon Fire TV Cube
MvBH am 13.05.2020  –  Letzte Antwort am 19.05.2020  –  4 Beiträge
Amazon Fire TV Stick
Fuchs#14 am 20.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2017  –  630 Beiträge
Fire TV Stick (Amazon)
HZW4 am 28.12.2019  –  Letzte Antwort am 29.12.2019  –  2 Beiträge
FireTV 4K VS Fire TV CUBE
Dog6574 am 23.12.2019  –  Letzte Antwort am 28.12.2019  –  2 Beiträge
Fire tv Cube CEC an Onkyo AVR
Bocke75 am 25.02.2021  –  Letzte Antwort am 27.02.2021  –  2 Beiträge
Amazon Fire TV "Erste Generation"
Lord-Homer am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2021  –  1888 Beiträge
Switcher für amazon fire TV?
asot am 31.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.01.2015  –  3 Beiträge
Amazon Fire TV Box oder besser?
tragetasche am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 25.06.2015  –  3 Beiträge
Amazon Fire zusätzlich zu Apple TV
danne77 am 29.10.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  8 Beiträge
Amazon Fire TV als Mediaplayer (Netzwerk)
mre16703 am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 24.09.2018  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedUrbi72
  • Gesamtzahl an Themen1.535.102
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.209.035