Welcher Kleber für abgebrochenes Headshell?

+A -A
Autor
Beitrag
cell1010
Stammgast
#1 erstellt: 14. Feb 2011, 13:48
Hallo,

durch einen Versandschaden ist an meinem Tonarm (Thorens TP 11 mit Tonarmrohr TP 63) das Headshell abgebrochen.

Kann mir jemand sagen welcher Klebstoff sich besonders gut eignet, das wieder zu kleben, sodass einer uneingeschränkten Nutzung nichts mehr im Wege steht?


Vielen Dank und beste Grüße
Pilotcutter
Administrator
#2 erstellt: 14. Feb 2011, 14:10
Servus!

Wo ist es denn genau gebrochen, am Rohr?

Versandschaden?
Oder hast Du den TD-146 mit schon gebrochenem Headshell aus der Bucht?

Kommt auf die zu klebenden Flächen an, aber ich glaube ich tät mir ein neues Tonarmrohr besorgen...

Gruß. Olaf
cell1010
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2011, 14:24
Nein das war ein Transportschaden. Ist auch kein 146 er sondern 166spezial.

Ich will das Ding erst mal so kleben (irgendwann kommt ehh ein anderer Tonarm). Es ist genau hinter dem Headshell gebrochen, wo das Tonarmrohr anfängt.

Hast du einen Vorschlag für den Kleber???
Pilotcutter
Administrator
#4 erstellt: 14. Feb 2011, 14:52
Ist da den noch eine exakte Passung möglich, oder sind die beiden Bruchstellen irgendwie deformiert?

Eine Klebung ist nur möglich, wenn die Bruchstellen noch absolut aufeinander passen. Was ja kaum anzunehmen ist, da einem Bruch ja eig eine Deformation vorausgeht.

Das Headshell muss ja exakt wie vorher sitzen.

Ich habe für Klebungen ähnlicher Art oft JB Weld genommen. Das war was amerikanisches und gab's früher beim WalMart.

Heute würde ich UHU Schnellfest oder Sofortfest 2K nehmen. Das sind Epoxidharz Kleber und besonders gut wenn noch was überbrückt werden muss und die Klebeflächen nicht glasklar mehr zueinander passen.

Das ist ein guter Kleber, der auch eine Menge anderer Sachen gut klebt.

Gruß. Olaf


[Beitrag von Pilotcutter am 14. Feb 2011, 14:53 bearbeitet]
cell1010
Stammgast
#5 erstellt: 14. Feb 2011, 15:01
also ich kann keine Deformation erkennen, durch das sehr spröde Material des Armrohrs wird die Deformation wohl im µ-Bereich liegen. Eine exakte Passung ist möglich, da die Bruchstellen einwandfrei aufeinander passen.

Grüße
Pilotcutter
Administrator
#6 erstellt: 14. Feb 2011, 15:25
Gut, dann tät ich'n UHU plus Sofortfest nehmen.

Die landläufig bekannten Sekundenkleber kannste imho fast alle knicken. Der UHU Sofortfest ist ein 2K Kleber und nach einigen Minuten fest.

Gruß. Olaf
cell1010
Stammgast
#7 erstellt: 14. Feb 2011, 15:29
Gut dann werde ich mir den mal zulegen. Respektive werde ich auch mal den Loctite 454 versuchen, wenn ich an den billig rankomme.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega Headshell
Mister_McIntosh am 22.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.05.2010  –  8 Beiträge
Sicke wieder am "korb" befestigen welcher kleber?
MastaOlli am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  8 Beiträge
Marantz MR250 Displays einkleben - Welcher Kleber?
goldsucher am 21.07.2016  –  Letzte Antwort am 21.07.2016  –  2 Beiträge
Kleber für Magnepanar SMGa
cumtempore am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 28.10.2019  –  4 Beiträge
Headshell für Kenwood KD-700
Dino_J am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  4 Beiträge
Denon DP-37F Headshell?
DancingDave am 30.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.10.2013  –  3 Beiträge
Perpetuum Ebner 2020L braucht Headshell !
franx1 am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  3 Beiträge
Headshell für TD 150 MK 2 Alternative ?
multiball am 02.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  6 Beiträge
Was ist das für ein Kleber?
Basti1999 am 18.10.2020  –  Letzte Antwort am 18.10.2020  –  2 Beiträge
Tonarmbroblem-Jedes Klopfen am Headshell hörbar
stetteldorf am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.716 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedRobe27
  • Gesamtzahl an Themen1.513.598
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.792.951

Hersteller in diesem Thread Widget schließen