Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

PS3 Laut - Temperraturfühler kaputt /tauschen?

+A -A
Autor
Beitrag
corza
Inventar
#1 erstellt: 06. Aug 2009, 17:36
Nachdem ich mich ja ewig lange mit meiner ab und zu lauten PS3 rum geärgert habe, hatte ich mich ja entschlossen die einzuschicken, kontrollieren zu lassen und die Wärmeleitpaste erneuern zu lassen.

So die haben heute ne mail geschrieben und sagen trotz der erneuerung und der Reinigung ist die immer noch laut.
Die Vermuten einen defekten Fühler.
Aber der soll in der CPU sitzen also muss für 150€ das Mainboard getauscht werden

Ist das so richtig? GEht das nur so? gibts den nicht einzeln und was kann man noch machen wenn da nicht dran liegt?
rebel4life
Inventar
#2 erstellt: 06. Aug 2009, 17:39
In der Regel sind die Temperaturfühler wirklich in der CPU integriert, also musst du entweder die 150€ zahlen oder dir einfach eine neue Konsole holen, die ist ja nicht mehr so teuer.

http://geizhals.at/deutschland/?cat=conps3&sort=p

Man könnte schon eine eigene selber bauen, aber die hat nunmal nicht die genauen Werte der Temperatur.


MFG Johannes
J77A66
Stammgast
#3 erstellt: 06. Aug 2009, 18:04
Ein neuer Thread zum gleichen Thema! Warum?
Dein vorheriger!
corza
Inventar
#4 erstellt: 06. Aug 2009, 18:12
Was hat das denn damit zutun?
Da ging es mir um die Rechtliche Seite wie das mit der Garantie ist.

Hier sind die TEchnikfreaks gefragt die sich mit der PS3 auskennen
corza
Inventar
#5 erstellt: 06. Aug 2009, 18:31

rebel4life schrieb:
In der Regel sind die Temperaturfühler wirklich in der CPU integriert, also musst du entweder die 150€ zahlen oder dir einfach eine neue Konsole holen, die ist ja nicht mehr so teuer.

http://geizhals.at/deutschland/?cat=conps3&sort=p

Man könnte schon eine eigene selber bauen, aber die hat nunmal nicht die genauen Werte der Temperatur.


MFG Johannes



150€ ist schon echt viel. Das ist echt ein verdammt blöder Zeitpukt. Wenn man doch nur wüsste ob die slim nun wirklich in 1-2 monaten rauskommt
rebel4life
Inventar
#6 erstellt: 06. Aug 2009, 18:37
Gehen tut sie ja noch, ist halt laut wie du es beschrieben hast. Am besten abwarten und Tee trinken.


MFG Johannes
corza
Inventar
#7 erstellt: 06. Aug 2009, 19:04
naja aber so macht es auch kein spaß. Vorallem 40€ weg und die ganze Zeit ohne PS3 und die gefahr das noch mehr kaputt ist.
Naja gut, speziell dafür ist ja nun zu spät
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 06. Aug 2009, 20:25
Zufällig bei Unitechnix? Meine PS3 ist seit Mo wegen dem selben Grund da, hab aber noch keine Mail bekommen. Wann hast du sie eingeschickt?
corza
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2009, 03:54
Ja genau, das ist ja geil.
Habe die Donnerstag abgesendet. Ist aber anscheint erst Diensttag oder Montag angekommen. Verstehe ich gar nicht.
Tja ist echt mist, ich rufe auf jedenfall heute an.
Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Und das wo ich nun 3 Wochen Urlaub habe
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 07. Aug 2009, 09:54
Meine war Mo da laut DHL Tracking.

Hier mal meine Fehlerbeschreibung:


Nach längerer Zeit hab ich meine ca 1,5 Jahre alte PS3 wieder in Betrieb genommen und musste feststellen, dass sie u.a. bei bekannten Spielen wie FIFA 09 (nach ca. 5-8 Minuten), Battlefield 1943 (nach 10 Minuten), Fight Night Round 4 (nach 5 Minuten) und Wipeout HD (nach 10-20 Minuten) plötzlich von Lüfterstufe 2 auf 3 wechselte (Raumtemperatur 22°C). Die Lautstärke ist in etwa mit der Xbox 360 oder einem Fön zu vergleichen. Nach einiger Zeit regelt sie auch wieder herunter.


War deine PS3 auch so laut oder noch lauter (wie der Fantest)? Welches Modell?
corza
Inventar
#11 erstellt: 07. Aug 2009, 13:49
Das alte modell 40GB (HF glaube ich)

Ja also es gibt ja insgesammt über 7 Lüfterstufen. Das ist so !!!
Und meine war dann bei 5 oder so und als es wärmer war und ich DVD schaute dann ging die in den Lüftertestmodus.

Also habe gerade angerufen und lasse mir das Teil nun so wieder zurück schicken.
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 07. Aug 2009, 14:16
Also die haben mich gerade angerufen und bei mir ist es genauso wie bei dir. Könnt kotzen!
corza
Inventar
#13 erstellt: 07. Aug 2009, 14:18
Irgendwie ist mir das nun komsch. also entwerder ist das ne masche. Oder der defekt liegt bei der Ps3 nun wirklich in dem Fühler.

Er hat mir gesagt ich sollte es mit einem zusatz Lüfter versuchen
Ich meine so selbstgebaute hatte ich ja schon davor aber nur von aussen. Er meine ja richtig die , die innen rein Pusten

Das Problem ist, das er die Luft ja aus den schlitzen rauspustet und wenn man da nun Luft reinhaut ist ja alles ,,drucheinander,,

Was machst du nun. Ich bin nun auf der Suche nach einem BD Player


[Beitrag von corza am 07. Aug 2009, 14:20 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 07. Aug 2009, 14:27
Ich lass sie zurückgehen und dann mal schauen. Bevor ich sie weggeschickt hab, war sie wenigstens bei Blurayfilmen leise.

Hätte auch mal fragen sollen wie sie das getestet haben, ob mit Spiel oder nur im Menü. Naja, ich werds sehen...
corza
Inventar
#15 erstellt: 07. Aug 2009, 14:30
Ja kam mir auch nicht so vor das wenn ich das fragen würde die mir das sagen können /wollen

Ja bei BD ist meine auch leise, aber ich schaue ja auch DVD.
OK sollte man sich dann lieber einen guten DVD Player kaufen , kein Plan. Ich muss auch erst mal testen wie sich meine nun verhält.
DooLoad
Stammgast
#16 erstellt: 08. Aug 2009, 10:16
hab das gleiche prob wie ihr. dass mit dem bd schauen dachte ich auch geht ja... also n toshi dvdplayer mit hdmi und upscaling für 50€ gekauft und gut ist...
denkste!
bei den etwas wärmeren temps draussen bläst meine "blähse3" nun auch bei bds im reinigungsmodus... mann das macht mich dermassen aggressiv...
mein teil ist leider ein ausstellungsstück gewesen. werde montag mal checken, ob ich trotzdem ne garantie hab(war n geb-geschenk)...
ansonsten kauf ich ne neue, hab grad eine bei ebay für 309 euro gesehen inkl 80GB platte...


[Beitrag von DooLoad am 08. Aug 2009, 10:18 bearbeitet]
rebel4life
Inventar
#17 erstellt: 08. Aug 2009, 10:26
Man könnte zwar selbst eine Lüftersteuerung bauen, aber davon kann ich nur abraten, wenn man kein Fachwissen hat.


MFG Johannes
DooLoad
Stammgast
#18 erstellt: 08. Aug 2009, 10:39
@rebel4life:
hast du dafür ne anleitung o.ä. hier im netz parat?
rebel4life
Inventar
#19 erstellt: 08. Aug 2009, 10:45
So eine Lüftersteuerung kann man schnell planen, nur braucht man halt einen Sensor für die Temperatur und vor allem stellt sich die Frage, wo man den in der PS3 anbringen könnte, denn wenn dieser falsch platziert wird, dann kann es dazu kommen, dass die Konsole überhitzt und die Regelung nichts davon mitbekommt.

Kannst du mal ein Bild von dem Kühlkörper der CPU/GPU von der Konsole machen? Vieleicht könnte man dort einen NTC/PTC Widerstand mit Wärmeleitkleber anbringen um die Temperatur auszulesen.

Der Rest der Schaltung ist dann leicht aufgebaut, entweder man verbrät beim Regeln die abfallende Leistung an einem Transistor/FET oder man nimmt eine Pulsweitensteuerung.

Danach muss man die Regelung nur noch an die Konsole anpassen, aber das ist halt auch ziemlich schwer, denn man muss immer aufpassen dass die Konsole nicht zu heiß wird usw.

MFG Johannes
DooLoad
Stammgast
#20 erstellt: 08. Aug 2009, 10:50

danke für deine antwort...
ich bin überzeugt, dass ich das nicht machen werde...
hört sich in der tat zu kompliziert an, wenns nur der austausch des temp-fühlers wäre, würd ich mich evtl dranne machen...
allerdings müsste man das org-teil bestellen usw usw...
mal schauen ob die garantie greift...

dank und gruss
corza
Inventar
#21 erstellt: 10. Aug 2009, 08:58
Also ich kaufe mir nun einen BD Player und hoffe das mich das beim spielen nicht mehr stört. Was willst du sonst machen?
Auf die PS3 Slim waten und hoffen das die leiser ist und das
Netzteil ausserhalb hat
DooLoad
Stammgast
#22 erstellt: 10. Aug 2009, 09:41
nö, ich schick die zum austausch zu tvs. wenns wieder ne laute gibt schick die wieder ein... die ps3 von nem freund ist megaleise, da hört man nix... zocken pes09 die ganze nacht mit 6 leuten, modern warfare, far cry2 etc... dvds und blu-ray gucken eben so leise. die dreht max in lüfterstufe 2...
so stell ich mir das auch bei mir vor...
kann ja nicht sein, dass man knapp 400 euro rauslegt und n standgebläse zu hause hat...

ist ärgerlich, weil ich gern fullhd auf meinem beamer hab, aber wolfenstein kommt ja bald... da muss es dann eben sein 2 wochen ohne zu leben und nur dvds zu gucken...
mroemer1
Inventar
#23 erstellt: 10. Aug 2009, 09:55

corza schrieb:
Also ich kaufe mir nun einen BD Player und hoffe das mich das beim spielen nicht mehr stört. Was willst du sonst machen?
Auf die PS3 Slim waten und hoffen das die leiser ist und das
Netzteil ausserhalb hat


Meinst du das das hilft?

Lass sie mal laufen und prüfe wo sie wärmer ist, am Netzteil oder an der CPU!
rebel4life
Inventar
#24 erstellt: 10. Aug 2009, 10:29
Es könnte aber wirklich sein, dass ein externes Netzteil Vorteile mit sich bringt, denn z.B. mein Laptopnetzteil wird auch ziemlich warm und der Verbrauch einer PS3 sollte ähnlich sein. Wenn die Wärme extern bereits abgibt, dann muss die nicht durch die interne Lüftung beseitigt werden, bringt also schon gewisse Vorteile mit sich.


MFG Johannes
mroemer1
Inventar
#25 erstellt: 10. Aug 2009, 10:37
Da stimme ich natürlich zu, trotzdem wird es im Bereich des Motherboardes sehr warm, in der Mitte der Konsole nur minimal und am Netzteil warm.

Blöd ausgedrückt, die heißeste Stelle ist das Motherboard, hier muß dringend der Stromverbrauch und damit auch die enstehende Wärme gesenkt werden.

Mir persönlich sind schon 2 Konsolen mit Hitzesschaden abgesemmelt und einigen Freunden von mir auch.

Da alle mir bekannten Konsolen vor dem Defekt nicht auf höchste Lüfterstellung gegangen sind und die Notabschaltung genau einmal ansprang und die Konsolen alle danach nicht mehr zu staren waren, denkt mann sich eben seinen Teil.


[Beitrag von mroemer1 am 10. Aug 2009, 10:38 bearbeitet]
corza
Inventar
#26 erstellt: 10. Aug 2009, 14:41
Also von aussen gefühlt ist das nur beim NT warm
DooLoad
Stammgast
#27 erstellt: 10. Aug 2009, 15:44
hab grad ne coole seite gefunden... der temp-fühler ist meist NICHT defekt, sondern die wärmeleitpaste ist mangelhaft auf der cpu und gpu...
wer schon mal n neuen prozi-kühler in seinen pc wegen lärmbelästigung ausgetauscht hat, wird keine probs haben das bei der ps3 mal zu machen, also eigentlich nur die leitpaste neu drauf setzen...
seite ist hier mit fotos beschrieben:
trisaster.de
das prob wird wohl ylod also yellow light of death genannt. wer also ne mörderpuste bei der ps3 hat sollte das entweder per garantie abwickeln, machen lassen oder eben selber machen weil früher oder später die cpu oder gpu schaden nehmen kann, weil nicht ordentlich gekühlt...
dann gibt die killergelbe lampe und die ps3 startet nicht mehr...

ich kann meine wegen garantie einschicken, was ich auch machen werde. der link ist für alle die keine garantie mehr haben und nicht gleich über 200 euro bei tvs versemmeln wollen...
corza
Inventar
#28 erstellt: 10. Aug 2009, 15:54
Sag mal hast du den ersten Post nicht gelesen?
Ich habe die eingeschickt und die Paste erneuern lassen !!!

Das YLOD habe ich ja nicht !
DooLoad
Stammgast
#29 erstellt: 10. Aug 2009, 15:59
hast du dir den linkinhalt nicht richtig durchgelesen?
ne reperaturfirma bastelt oberflächlich an der einen stelle der wärmeleitpaste rum ohne die gpu zu öffnen und dort auch die leitpaste zu tauschen bzw zu erneuern.

ausserdem muss nicht nur dir allein, kleiner prinz, sofort geholfen werden mit diesem link, der richtet sich eben an leute die ein hitzeproblem und keine garantie mehr haben und auch sich diesen thead durchlesen...
corza
Inventar
#30 erstellt: 10. Aug 2009, 16:04
Oh tut mir leid ich dachte das wenn du mir , ....in dem thread den ich erstellt habe antowortest,....das die antwort auch für mich war

Und woher willst du wissen wie die Firma, bei der meine Ps3 war, das macht bzw nicht richtig macht
?
Es kann natürlich sein wenn ich pech habe, aber das von vorherein zu bahaupten finde ich ohne beweise haltlos

Oder zitierst du nur das was in dem Link steht? Das kann wohl sein dass das einige machen. Aber bestimmt nicht alle.

Wie soll ich das kontrollieren? Ist nun ne ernste frage. Was soll ich machen wenn ich da selbst nicht beigehe aber auch den Shops nicht trauen kann. Das soll mir mal einer verraten


[Beitrag von corza am 10. Aug 2009, 16:10 bearbeitet]
DooLoad
Stammgast
#31 erstellt: 10. Aug 2009, 18:51
na mensch, der link ist doch aber ne gute anleitung das evtl mal selbst zu probieren. auf der seite steht, dass der gau eben durch meist zu geringer wärmeleitpaste entsteht und das es extrem selten bis gar nicht vorkommt, dass der tempfühler kaputt ist...
wenn du dort 80 euro o.ä. bezahlt hast, werden die ganz sicher max, wenn überhaupt nur die erste stelle der wärmeleitpaste ausgebessert haben. was aber eben leider dann das problem nicht behebt, da der tempfühler im proz sitzt und nicht darauf. aslo im prozkern sind nochmals 4 kerne die auch die wärmeleitpaste brauchen.

was soll ich schreiben? entweder man macht sich selber dran, bevor man geld einer firma hinterher trägt oder schickt das gerät ein auf garantie oder lässt eben eine "fachfirma" ran, die müssen aber auch geld berdienen. die halten das ähnlich mit den kfzwerkstätten: "ja da müssen wir die komplertte lichtmaschine auswechseln blabla"
natürlich wollen die ein neues mainboard einbauen, dabei verdienen die ja auch ordentlich. ist natürlich erstmal eine unterstellung... da ich aber eh pessimist bin und auch ne menge erfahrung mit reperaturwerkstätten schon sammeln durfte...
daher bin so dreist gewesen anzunehmen, dass auch dich der inhalt des links oben durchaus interessieren könnte...
corza
Inventar
#32 erstellt: 10. Aug 2009, 19:18
mich interessiert es, klar. Ich hatte auch schon vorher mit meiner Freundin drüber das es natürlich immer vertrauenssache ist. Egal mit was. Ob mit anlage, Auto, TV. Wenn man sowas abgibt können die natürlich sagen, wir haben das und das gemacht aber beweisen kannst du das nicht oft.

Und selbst traue ich mich da nicht ran.
Bezahlt habe ich 35€
DooLoad
Stammgast
#33 erstellt: 10. Aug 2009, 21:17
mh, ok kann ich auch iwie verstehen... verkauf doch deine bei ebay und und leg dir ne neue zu, dann kannst du die gleich wieder zurück schicken wenn zu laut und ne neue ordern...

oder du kennst n netten tüftler, der gerne an toaster oder so rumschraubt, der das evtl für dich machen kann.

mal ehrlich, für 35 euro werden die nicht mal ne schraube rausgedreht haben bei deiner playstation... schon gar nicht das alles zerlegt und mit ner neuen wärmeleitpaste versehen haben und wieder zusammen gesetzt... das ist wirtschaftlich absolut nicht zu machen... also denke ich, die haben dir 35 euro für das angebot das mainboard auszutauschen abgeknüpft...
rebel4life
Inventar
#34 erstellt: 10. Aug 2009, 21:19
Ein Elektroniker kostet den Kunden gut 40€ pro Stunde, also sind die 35€ gar nicht mal zu weit hergeholt.


MFG Johannes
corza
Inventar
#35 erstellt: 11. Aug 2009, 04:46
Ja eben, andere beschweren sich überall das 70 € vieeeeeel zu teuer wären. Sagt man, man hat 35 gezahlt heißt es, das können die gar nicht machen

Nein , für einen Kostenvoranschlag (mit testen) nehmen die 10€

Naja das mit dem PS3 neukauf werde ich ja evtl auch machen, aber nur wenn die Slim bald mal kommt !!!
corza
Inventar
#36 erstellt: 11. Aug 2009, 07:26
habe die gerade wiederbekommen. noch nicht getestet, aber mal ne frage: Kann man die aufmachen ohne das siegel zu beschädigen. Das siegel ist namlich noch heile
mroemer1
Inventar
#37 erstellt: 11. Aug 2009, 07:28
Nein, kann mann nicht!


[Beitrag von mroemer1 am 11. Aug 2009, 07:29 bearbeitet]
corza
Inventar
#38 erstellt: 11. Aug 2009, 07:48
was ist das denn für eine verarschung. Die haben gesagt die haben die wärmeleitpaste erneuert und das getestet usw. Aber das Siegel ist noch heile.

Ein neues dürfen die ja nicht aufkleben oder?

was tun?
rebel4life
Inventar
#39 erstellt: 11. Aug 2009, 08:49
Natürlich dürfen die ein neues Siegel aufkleben.


MFG Johannes
corza
Inventar
#40 erstellt: 11. Aug 2009, 08:53
Das ist nun echt ernst. also das zwinkern sagt mir das es natürlich nicht so ist, richtig?

PS: habe angerufen. Die sagten die kleben da wieder eins drauf wenn die welche da haben


[Beitrag von corza am 11. Aug 2009, 09:09 bearbeitet]
rebel4life
Inventar
#41 erstellt: 11. Aug 2009, 09:08
Das sind Facharbeiter. Die haben den Beruf des Elektronikers gelernt. Die werden wahrscheinlich bei Sony anrufen, den Serviceplan anfordern und dazu gibts dann auch noch Siegel.


MFG Johannes
corza
Inventar
#42 erstellt: 11. Aug 2009, 09:22
wie gesagt habe angerufen und die sagten die kleben da wieder eins drauf wenn die welche da haben.

Habe bei TVS angerufen die wissen von nix
Bei sony angerufen die wussten nicht so recht mit meiner frage was anzufangen aber er sagte mir da nur getauscht wird bei TVS gibt es eigendlich generell keine Siegel, die zum neuaufkleben rausgegeben werden. Auch nicht an TVS

Was ja aber auch nicht kann denn TVS öffnet die ja und repariert die und sendet die wieder an die Kunden als austausch und da ist das Siegel ja auch intakt

Ablösen kann man das ja nicht oder?
DooLoad
Stammgast
#43 erstellt: 11. Aug 2009, 10:09
ich will ja nix sagen, aber wie könnte man das schaffen in einer 3/4 stde?
wenn ich mir die tutorials auf youtube ansehe, kann ich mir nicht vorstellen an den heiklen stellen die paste in so kurzer zeit raufzubekommen...
das auseinanderschrauben ist wirklich ne zeitraubende fummelei, dann säubern, erhitzen für die lötstellen, paste drauf und wieder alles zusammenschrauben...
in 45 min? ausserdem fallen noch bearbeitungsaufwand und porto auf die 35 euro wenn ich das richtig verstanden habe... also dann evtl sogar in 30min oder eher 20min weil ust von 19% evtl auch schon in den 35 euro enthalten...

den mann möchte ich sehen, der das korrekt schafft in solch kurzer zeit...
und "wir machen ein siegel drauf, wenn wir eins da haben"...


tvs bekommt überholte konsolen von sony geschickt und sendet diese als austauschgeräte an den kunden. die konsole, die eingeschickt wird bekommt man so gut wie nie wieder zurück. wenn man einen reperaturservice von denen annimmt und dafür zahlen muss, kann ich mir gut vorstellen, dass die das gerät dann auch einschicken zu sony. die machen dir dann auch wieder das siegel drauf. zumindest würde das dann auch die relativ lange wartezeit bei solchen fällen erklären...
corza
Inventar
#44 erstellt: 11. Aug 2009, 10:19
Keine 10 min nach der Mail haben die angerufen. Der chef...
Voll aufgebracht .
Er sagte mein Deckel war Kaputt und war evtl mit klebeband befestigt. Darum konnten die die so öffnen ohne das Garantiesigel zu zerstören. Darunter ist anscheint deren Siegel. Mein deckel ist aber nicht kaputt und ich weiß auch nicht , wie ich die öffnen soll so um das zu kontrollieren

Er sagte: Mensch wir sind ein Gewerblicher Betrieb und keine Kinder die das irgedwo zuhause machen, klar haben wir das repariert und ich solle bei sony anrufen und sagen dass das ein missverständnis war sonst Rennen die denen dort die Bude ein wegen gefäschter Siegel und so,,

Naja wie soll ich das teil aufbekommen ohne das aufzuschrauben.
mroemer1
Inventar
#45 erstellt: 11. Aug 2009, 10:36
Bis jetzt gings ja noch.

Jetzt nähern wir uns aber ein netten Märchengeschichte.

Deckel kaputt, Klebeband, ohne zu schrauben zu öffnen...

Und wie haben sie sie dann wieder zugekriegt ohne zu schrauben?

Wieder mit Klebeband?


[Beitrag von mroemer1 am 11. Aug 2009, 10:38 bearbeitet]
corza
Inventar
#46 erstellt: 11. Aug 2009, 10:44
angeblich konnte man den deckel so abnehmen und wieder drauf machen. Und da drunter soll deren Siegel sein. Das möchte ich gerne nachschauen aber ich kann noch so drücken und biegen (vorsichtig) da bewegt sich nix. Wie denn auch. Die war ja nie Kaputt oder so

man man man und das von einem Gewerblichen Betrieb der auch in Foren empfohlen wird.
Vielleicht haben die die ja wirklich repariert aber dann will ich sehen wie und wo und vorallem ....das Siegel....


[Beitrag von corza am 11. Aug 2009, 10:46 bearbeitet]
mroemer1
Inventar
#47 erstellt: 11. Aug 2009, 10:49
Denk dir einfach deinen Teil zu der Geschichte!


[Beitrag von mroemer1 am 11. Aug 2009, 10:49 bearbeitet]
corza
Inventar
#48 erstellt: 11. Aug 2009, 10:56
Will ich aber nicht. Es geht hier um meine immer noch defekte PS3 und meine Geld und ich will entlich wissen was sache und und mindestens mein Geld wieder haben.

sorry aber das musste raus.
Naja kann ja nun nur auf antwort warten.

Wo kann ich denn noch bei Sony anrufen und das zu Prüfen?
Habe bei der 01805766977 angerufen
J77A66
Stammgast
#49 erstellt: 11. Aug 2009, 11:11
Ist doch eh keine Garantie mehr drauf, oder? Wenn nicht, mach den Deckel ab, dann wirst Du sehen ob ein Siegel von TVS drunter ist oder nicht.
Aber viel weiterhelfen wird Dir das auch nicht, denn wer weiß schon ob sie mehr gemacht haben ausser ihr eigenes Siegel zu kleben.
corza
Inventar
#50 erstellt: 11. Aug 2009, 11:19
Das stimmt. Nein ist noch nicht ganz geklärt.
Im spieleforum meinte einer er war beim Verbraucherschutz und die sagten wenn man von TVS eine anderen bekommt die eine andere SN hat , dann hat man wieder Garantie. also hätte ich doch noch 3 Wochen garantie. deswegen lasse ich das siegel erst mal so.
aber bestätigen kann mir das auch keiner


-->Also er hat gerade geantwortet und hat kurz und knapp nur geschrieben das ich das nochmal einsenden soll.
Ich wollte nun schreiben das ich das sicher nicht tuen werde und der mir meine fragen beantworten soll

Das haben die glaube ich wirklich vertauscht. ich habe den Deckel gerade mal gereinigt und dachte das wären Fettgriffel usw. Bei meinem war nix kein kratzer gar nix. der hier ist verkratzt und hat unten Klebereste die ich nicht abbekomme.

Also Offtopic frage: Wie bekomme ich Kleber reste vom Plstikdeckel

-->Edit 2
--> Die Mail kam gerade
Aber keine antwort auf alte gestellt fragen

es kann auch sein, dass der Techniker mit der andren PS3 verwechselt hat. Schicken Sie es nochmal an uns. Wir werden es nochmal überprüfen.


[Beitrag von corza am 11. Aug 2009, 12:02 bearbeitet]
J77A66
Stammgast
#51 erstellt: 11. Aug 2009, 12:17
Soweit ich weiß gibt es bei Austauschkonsolen innerhalb der Garantiezeit keine Verlängerung der Garantie , sondern nur wenn gegen Bezahlung getauscht wird. ANGABEN OHNE GEWÄHR.

Aber wie er schon sagte, kann ja möglich sein das die Konsole oder der Deckel vertauscht wurde (Urlaubszeit --> Vertretung ). Sind ja auch nur Menschen. Also einfach nochmal einschicken.
Hatte auch schonmal das Problem das eine Rücksendung (Grafikkarte) vertauscht wurde. Seitdem schreibe ich mir immer die Daten (Seriennummer etc.) auf und markiere die Sachen mit einem kleinen Eddingpunkt.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
PS3 warscheinlich Laufwerk kaputt
corza am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  38 Beiträge
Strom Weg = PS3 kaputt
Paeng1983 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  10 Beiträge
PS3 controller kaputt :'(
xSiiLencer_ am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 26.06.2011  –  6 Beiträge
Konsolenwechsel PS3 60gb->40gb HDD tauschen
dafox77 am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 10.12.2008  –  3 Beiträge
PS3 Festplatte tauschen / Daten retten
Haferstrohmops am 03.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  4 Beiträge
PS3 kaputt wegen HDMI-Kabel
mc2k4 am 19.02.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  3 Beiträge
Neue PS3 und alte kaputt!
ricado am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  4 Beiträge
PS3 Lüfter zu laut
corza am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  2 Beiträge
80GB PS3 Sehr laut
chris290802 am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
PS3 Plötzlich sehr laut
corza am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.240 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedDeto17
  • Gesamtzahl an Themen1.423.513
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.099.679