Blu Ray oder HD?

+A -A
Autor
Beitrag
Kappe85
Stammgast
#1 erstellt: 12. Feb 2008, 12:39
Hi Leute

Wenn ihr euch jetzt en Player holen würdet, dann eher en Blu Ray oder en HD DVD Player?
Weil so wie ich jetzt mitbekommen habe soll doch Warner im Sommer jetzt auch komplett auf Blu Ray gehen oder?
Also ich glaube nicht das sich HD DVD durchsetzen wird? oder was meint ihr?
Also im Moment tendiere ich noch zu einem Blu Ray Player oder meine X360 zu verkaufen und mir ne PS3 zu holen?
Biokrieger
Stammgast
#2 erstellt: 12. Feb 2008, 13:19
ich habe mir gestern noch den Toshiba XE1 gekauft, weil ich a)meine HD-DVD`s nicht verkaufen will
b)ihn als Ersatz für meinen Denon DVD 1930 nehmen will, der XE1 soll ja angeblich ein besseres Bild bei SD DVD`s zaubern.
Die günstigste Alternative für dich währe wohl die PS3 (399 Euro)und für deine XBox360 das HD-Laufwerk (gibt es bei E-Bay schon ab 50 Euro,neu bei Amazon 99Euro). Dann kannst du dir von beiden Medien die Sahnestücke raussuchen.
Kappe85
Stammgast
#3 erstellt: 12. Feb 2008, 13:48
Ja also ich denke wenn Warner im Sommer auch noch weg geht von HD DVD haben die HDs keine große Chance mehr.
Wenn wollte ich sowieso dann meine ganze Konsole verkaufen mit HD Laufwerk den Filmen und Speielen.
Aber PS3 finde ich ist das Angebot an Spielen halt ziemlich Mau dafür aber an Blu Ray besser wie HDs
Martinus61
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2008, 20:14
Quelle: tomshardware

Laut US-Medienberichten ist das Aus für HD-DVD nicht mehr fern. Gemunkelt wird, dass sich auch Toshiba bald von dem HD-Format abwenden könnten — womit HD-DVD wohl endgültig tot wäre.

Dass sich in den letzten Wochen immer mehr Unternehmen, Filmstudios und Verleiher offen zu Blu-ray bekannt haben, hat die beiden wichtigsten Verfechter von HD-DVD, Toshiba und Microsoft, bislang nicht so richtig beeindruckt. Zwar gab es Preisreduzierungen, doch beharrten die beiden Marktgrößen stets darauf, HD-DVD weiter die Stange zu halten.

Nun jedoch beschleunigt sich der Niedergang von HD-DVD wieder etwas: Wie US-Medien berichten, namentlich der »Hollywood Reporter«, gibt es Andeutungen von Toshiba, eventuell die Reissleine zu ziehen: »Angesichts der Entwicklung in den letzten Monaten werden wird den Markt weiter genau beobachten, vor allem vor dem Hintergrund unserer Preissenkungen für HD-DVD-Player«, so Jodi Sally, Toshiba-Vizepräsidentin für den Bereich Endkunden-Produkte. In der Lesart von Beobachtern gibt Toshiba damit zu, durch die Preissenkungen um teils bis zu 50 Prozent sehr hohe Verluste einzufahren, die mit jedem verkauften Player weiter ansteigen — und die man anscheinend nicht mehr lange hinnehmen will.
Bislang hält Toshiba noch zu HD-DVD, Beobachter rechnen jedoch mit einer Entscheidung binnen Wochen. Auch die Preissenkungen seitens Toshiba und auch Microsoft werden allgemein als Ausverkauf gedeutet. Steigt Toshiba schließlich endgültig aus den stark gelichteten Reihen der HD-DVD-Sponsoren aus, sind die letzten Tage des Formats endgültig gezählt.


[Beitrag von Martinus61 am 16. Feb 2008, 20:16 bearbeitet]
Martinus61
Inventar
#5 erstellt: 16. Feb 2008, 20:20

Biokrieger schrieb:
ich habe mir gestern noch den Toshiba XE1 gekauft, weil ich a)meine HD-DVD`s nicht verkaufen will
b)ihn als Ersatz für meinen Denon DVD 1930 nehmen will, der XE1 soll ja angeblich ein besseres Bild bei SD DVD`s zaubern.
Die günstigste Alternative für dich währe wohl die PS3 (399 Euro)und für deine XBox360 das HD-Laufwerk (gibt es bei E-Bay schon ab 50 Euro,neu bei Amazon 99Euro). Dann kannst du dir von beiden Medien die Sahnestücke raussuchen.


Ehrlich ich würde den Player an Deiner Stelle zurückgeben. Denn lange wirst Du keine neuen HD DVDs mehr bekommen. Spätestens Ende dieses Jahres ist Schluss. Deine HD DVDs werden auch deutlich an Wert verlieren (sogar unverkäuflich). Wenn Du später jemanden Deine HD DVDs mal leihen möchtest erntest Du wahrscheinlich nur ein Lächeln. Keiner kann die Dinger dann abspielen, weil alle Blue Ray haben. Insofern ist es schon eine Überlegung die HD DVDs jetzt noch zu verkaufen und dann generell auf Blue-Ray umzusteigen. Du wirst Dich vermute ich später ärgern aufs falsche Pferd gesetzt zu haben. Betamax oder Video 2000 waren damals die Konkurrenten von VHS. Was ist aus diesen Systemen und deren Bänder geworden (findest Du heute nur noch in der Nostalgieecke). Dein HD Player wird in einigen Jahren sogar nicht mehr reparaturfähig sein, da dann keine Ersatzteile mehr verfügbar sind. Und nur den Toshiba als DVD Player zu nehmen ist ein teurer Spass und ich meine auch nicht die beste Wahl. Nichts für Ungut. Musst Du im Endeffekt selbst wissen wi Du Dein Geld ausgibst. Nicht böse sein.



[Beitrag von Martinus61 am 16. Feb 2008, 20:28 bearbeitet]
snowman4
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Feb 2008, 20:34

Martinus61 schrieb:
Quelle: tomshardware

Laut US-Medienberichten ist das Aus für HD-DVD nicht mehr fern. Gemunkelt wird, dass sich auch Toshiba bald von dem HD-Format abwenden könnten — womit HD-DVD wohl endgültig tot wäre.

Dass sich in den letzten Wochen immer mehr Unternehmen, Filmstudios und Verleiher offen zu Blu-ray bekannt haben, hat die beiden wichtigsten Verfechter von HD-DVD, Toshiba und Microsoft, bislang nicht so richtig beeindruckt. Zwar gab es Preisreduzierungen, doch beharrten die beiden Marktgrößen stets darauf, HD-DVD weiter die Stange zu halten.

Nun jedoch beschleunigt sich der Niedergang von HD-DVD wieder etwas: Wie US-Medien berichten, namentlich der »Hollywood Reporter«, gibt es Andeutungen von Toshiba, eventuell die Reissleine zu ziehen: »Angesichts der Entwicklung in den letzten Monaten werden wird den Markt weiter genau beobachten, vor allem vor dem Hintergrund unserer Preissenkungen für HD-DVD-Player«, so Jodi Sally, Toshiba-Vizepräsidentin für den Bereich Endkunden-Produkte. In der Lesart von Beobachtern gibt Toshiba damit zu, durch die Preissenkungen um teils bis zu 50 Prozent sehr hohe Verluste einzufahren, die mit jedem verkauften Player weiter ansteigen — und die man anscheinend nicht mehr lange hinnehmen will.
Bislang hält Toshiba noch zu HD-DVD, Beobachter rechnen jedoch mit einer Entscheidung binnen Wochen. Auch die Preissenkungen seitens Toshiba und auch Microsoft werden allgemein als Ausverkauf gedeutet. Steigt Toshiba schließlich endgültig aus den stark gelichteten Reihen der HD-DVD-Sponsoren aus, sind die letzten Tage des Formats endgültig gezählt.


Du hast scheinbar die diversen Thread über Toshiba hier auch nicht gelesen. Toshiba hat schon das Handtuch geworffen.
ricofan
Stammgast
#7 erstellt: 19. Feb 2008, 16:13
Hallo,
für die Mehrzahl der Konsumenten ist bzw. war der Formatkrieg bedeutungslos, da Blu-Ray und HD-DVD bis jetzt nur eine Marktnische sind, da helfen auch keine geschönten Statistiken.,

Der HD-DVD Player von Toshiba XE! ist und bleibt ein Spitzen-DVD-Player der auch HD- abspielen kann.
Die teueren BR und HD DVDs wurden ja auch nur gelegentlich abgespielt und teilweise haben mich die Vergleiche (z.B.Superman) nicht vom Hocker gerissen. HD-DVD hatte technisch einen Vorsprung(ausser dem Speichervolumen), der erst langsam von BR aufgeholt wird.

Wenn sich der Großteil der Röhrenfernseher vom VHS-Niveau wegbewegt und die Player und BRs billiger werden, sehe ich erst einen DVD Ersatz. Ob das für die künftige Entwicklung ( Internet-Fernsehen, HDTV, Festplattenreceiver etc. ) ausreicht, wird die Zukunft zeigen.
Martinus61
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2008, 16:41
Ich denke auch, dass zur Zeit noch nicht der optimale Zeitpunkt für einen Umstieg vorliegt. Die DVD ist auf einem gescheiten DVD-Player so gut, dass ein eindrucksvoller Unterschied zu BlueRay oder HD DVD nicht gegeben ist. Auch die neuen Tonfromate bringen nur geringe Verbesserungen. Die Videotheken führen in der Regel DVDs und wenn überhaupt nur in sehr geringer Stückzahl Bluerays.

Ich hatte mir am Wochenende Ratatouille von Pixar auf DVD angesehen. Ich fragte mich, ob dieses scharfe Bild durch eine Blueray noch zu toppen ist. Wahrscheinlich schon, aber nur sehr geringfügig.

Die DVDs sind m.E. noch nicht tot und werden für ich schätze mal 1 bis 2 Jahre noch die erste Rolle spielen. Bis dahin sind die Preise der BlueRay Player 60 % günstiger und es wird erste BlueRay Recorder zu dem Preis heutiger Blueray - Player geben. Dann wird der Umsiegsezeitpunkt gekommen sein.

Ein Vorteil ist durch den Wegfall der HD DVD jetzt gegeben. Da jetzt alle an einen Strang ziehen geht die Entwicklung des Systems jetzt mit größeren Schritten voran.

Das Blueray durch das Internet verdrängt werden wird glaube ich nicht. Nicht jeder ist ein PC freak und auch die ältere Generation möchte später einfach nur eine Scheibe kaufen bzw. leihen und abspielen. Das Internet (downloads) ist ein Thema für die nächste Generation.



[Beitrag von Martinus61 am 19. Feb 2008, 16:46 bearbeitet]
DVD-Liste
Stammgast
#9 erstellt: 19. Feb 2008, 16:44

Martinus61 schrieb:
Ich denke auch, dass zur Zeit noch nicht der optimale Zeitpunkt für einen Umstieg vorliegt. Die DVD ist auf einem gescheiten DVD-Player so gut, dass ein eindrucksvoller Unterschied zu BlueRay oder HD DVD nicht gegeben ist. Auch die neuen Tonfromate bringen nur geringe Verbesserungen. Die Videotheken führen in der Regel DVDs und wenn überhaupt nur in sehr geringer Stückzahl Bluerays.

Ich hatte mir am Wochenende Ratatouille von Pixar auf DVD angesehen. Ich fragte mich, ob dieses scharfe Bild durch eine Blueray noch zu toppen ist. Wahrscheinlich schon, aber nur sehr geringfügig.

Die DVDs sind m.E. noch nicht tot und werden für ich schätze mal 1 bis 2 Jahre noch die erste Rolle spielen. Bis dahin sind die Preise der BlueRay Player 60 % günstiger und es wird erste BlueRay Recorder zu dem Preis heutiger Blueray - Player geben. Dann wird der Umsiegsezitpunkt gekommen sein.

:prost


Hast Du auf einem Röhren TV geschaut?
Dann schaue vergleiche mal mit einem Full HD 52 Zoll TV oder mit einem Full HDBeamer...
Dann wirst Du Heimkino neu erleben..
Martinus61
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2008, 16:48

DVD-Liste schrieb:

Martinus61 schrieb:
Ich denke auch, dass zur Zeit noch nicht der optimale Zeitpunkt für einen Umstieg vorliegt. Die DVD ist auf einem gescheiten DVD-Player so gut, dass ein eindrucksvoller Unterschied zu BlueRay oder HD DVD nicht gegeben ist. Auch die neuen Tonfromate bringen nur geringe Verbesserungen. Die Videotheken führen in der Regel DVDs und wenn überhaupt nur in sehr geringer Stückzahl Bluerays.

Ich hatte mir am Wochenende Ratatouille von Pixar auf DVD angesehen. Ich fragte mich, ob dieses scharfe Bild durch eine Blueray noch zu toppen ist. Wahrscheinlich schon, aber nur sehr geringfügig.

Die DVDs sind m.E. noch nicht tot und werden für ich schätze mal 1 bis 2 Jahre noch die erste Rolle spielen. Bis dahin sind die Preise der BlueRay Player 60 % günstiger und es wird erste BlueRay Recorder zu dem Preis heutiger Blueray - Player geben. Dann wird der Umsiegsezitpunkt gekommen sein.

:prost


Hast Du auf einem Röhren TV geschaut?
Dann schaue vergleiche mal mit einem Full HD 52 Zoll TV oder mit einem Full HDBeamer...
Dann wirst Du Heimkino neu erleben..


Mein Röhrenfernseher ist ein Pioneer Plasma. Ich denke dessen Bild und sein eingebauter Scaler sind nicht schlecht, oder ? Und mein DVD Player ist auch nicht von üblen Eltern. Ich lege da schon Wert auf ein gutes bild.


[Beitrag von Martinus61 am 19. Feb 2008, 16:50 bearbeitet]
DVD-Liste
Stammgast
#11 erstellt: 19. Feb 2008, 16:51

Martinus61 schrieb:

DVD-Liste schrieb:

Martinus61 schrieb:
Ich denke auch, dass zur Zeit noch nicht der optimale Zeitpunkt für einen Umstieg vorliegt. Die DVD ist auf einem gescheiten DVD-Player so gut, dass ein eindrucksvoller Unterschied zu BlueRay oder HD DVD nicht gegeben ist. Auch die neuen Tonfromate bringen nur geringe Verbesserungen. Die Videotheken führen in der Regel DVDs und wenn überhaupt nur in sehr geringer Stückzahl Bluerays.

Ich hatte mir am Wochenende Ratatouille von Pixar auf DVD angesehen. Ich fragte mich, ob dieses scharfe Bild durch eine Blueray noch zu toppen ist. Wahrscheinlich schon, aber nur sehr geringfügig.

Die DVDs sind m.E. noch nicht tot und werden für ich schätze mal 1 bis 2 Jahre noch die erste Rolle spielen. Bis dahin sind die Preise der BlueRay Player 60 % günstiger und es wird erste BlueRay Recorder zu dem Preis heutiger Blueray - Player geben. Dann wird der Umsiegsezitpunkt gekommen sein.

:prost


Hast Du auf einem Röhren TV geschaut?
Dann schaue vergleiche mal mit einem Full HD 52 Zoll TV oder mit einem Full HDBeamer...
Dann wirst Du Heimkino neu erleben..


Mein Röhrenfernseher ist ein Pioneer Plasma. Ich denke dessen Bild und sein eingebauter Scaler sind nicht schlecht, oder ?



Ein Full HD oder ein HD ready ?
Und welche Größe, deine Angaben sind nicht gerade sehr informativ...
domic100
Stammgast
#12 erstellt: 19. Feb 2008, 17:03
Eigenlich egal ob Full HD oder HD Ready!

Ich habe den Pio 5080XA also 50" HD Ready, und habe die Ratatouille auf DVD und auf Blu-Ray, und bei Blu-Ray hauts dir die Augen ein. Das ist nicht vergleichbar.

Jeder hat andere ansichten und von jeden ist das empfinden anderst, aber eine DVD kann nicht mal auf einen HD-Ready mit halten.

Und ich finde den Unterschied zwischen FHD und HDR nich mehr so groß. Und ich kann mir garnicht mehr vorstellen das ich keine BD´s habe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hd Ton Blu Ray
PUMUKEL123 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  62 Beiträge
HD - DVD - Blu Ray
Macalberto am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
Blu-Ray vs. HD Download
matte445 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  19 Beiträge
HD DVD Filme auf Blu-ray - Tausch?
UdoG am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2009  –  12 Beiträge
HD videos auf Blu Ray brennen - wie?
oldvinyll am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  3 Beiträge
Unterschied Blu Ray und HD Dvd
Sasha01 am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  4 Beiträge
Blu-ray-Filme mit deutschem HD-Ton
ulf_ulf am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  6 Beiträge
unterschuied blu ray und hd dvd
krypton12 am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Ultra HD 4K Blu Ray´s
Alex_Quien_85 am 01.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2019  –  6126 Beiträge
Blu-Ray vs Download
Leon7791 am 17.07.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.902 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedDenonUser4711
  • Gesamtzahl an Themen1.439.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.383.841

Hersteller in diesem Thread Widget schließen