HD DVD Filme auf Blu-ray - Tausch?

+A -A
Autor
Beitrag
UdoG
Inventar
#1 erstellt: 20. Jun 2008, 09:58
Hallo!

Ich gebe es zu, ich bin ein kleiner Bildfetischist und nun möchte ich mal Eure Meinung zu folgendem hören: Viele haben ja in der Zwischenzeit eine beachtliche Sammlung von HD DVDs. Was passiert nun, wenn es den gleichen Film auf Blu-ray in einer besseren Qualität gibt? Tauscht Ihr die Scheibe aus oder macht Ihr Euch nichts aus dem Qualitätsunterschied?

Sicherlich gibt es schon viele Filme parallel und da geben sich die HD Medien nichts - aber es gab ja auch schon zu lesen, dass verschiedene Filme auf BD ggü. der HD DVD noch einmal überarbeitet werden.

Und dann kommt ja noch die Tongeschichte dazu: Ich kann mir vorstellen, dass auf den neuen BDs dann auch eine bedeutend bessere Qualität als DD+ drauf ist. Da stellt sich allerdings wieder die Frage: Hört man den Unterschied?

Was denkt Ihr?

Gruss
Udo
Anmelka
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Jun 2008, 18:29
Hallo,

der Qualitätsunterschied (Bild) dürfte minimal sein, wenn überhaupt vorhanden. Um nichts in der Welt tausche ich eine meiner HD DVDs gegen eine entsprechende BR. Ich bin vom Bild und vom Ton gleichauf begeistert (gilt auch für BR), wobei mir die Navigation / Menü bei der HD DVD besser gefällt. Erst recht nachdem man in den letzten Wochen tolle HD DVD Schnäppchen machen konnte.

Ich war und bin bis jetzt immer mit DD+ zufrieden gewesen. Transformers geht ganz schön ab, King Kong ebenso.

Viele BRs kommen ja nur mit DD raus, manchmal noch mit einer englischen HD Spur (siehe Warner). Ich schaue mir gern mal einen Film in Englisch an, aber meine Frau nicht. Deswegen zählt für mich nur die Qualität der Deutschen Tonspur.

Natürlich wünsche ich mir das neue BRs mit HD Bild und Ton veröffentlicht werden, aber nur wegen eines minimal besseren Ton (falls BR mit HD Ton veröfftlicht wird, HD DVD aber nur mit DD+ 16 bit) würde ich keine meiner HD DVDs umtauschen.

Ich sehe keinen Vorteil eine sehr gute HD DVD gegen eine gleich gute BR zu tauschen.

Weiterhin viel Spass mit HD DVD und BR.

Gruß Anmelka
icon71
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jun 2008, 19:51
Ich warte eigentlich nur auf 2 BD: Transformers und King Kong. Sobald die auf Blu-ray raus sind, wird mein ungeliebter EP30 entgültig in den Ruhestand (bzw. auf ebay) verfrachtet, und die paar Filmchen, die ich auf HD-DVD habe, ebenfalls

Das hat aber weniger mit den Filmen selbst zu tun (das heisst ich erwarte nicht zwingend eine besser Bildqualität derselben Titel auf Blu-ray), sondern vielmehr damit, das ich die ungeliebte Plastik-Schwarte mit ihren sonderbaren Gegebenheiten bei der Abspielkompatibilität mitsamt Filmen endlich loswerden will und dem ach soo ausgereiften HD-DVD Format entgültig den Rücken kehren kann.


[Beitrag von icon71 am 23. Jun 2008, 19:54 bearbeitet]
Ramrod
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jun 2008, 16:57
Ich sehe keinen Grund darin, meine HD-DVDs auszutauschen. Die evtl. vorhandenen Unterschiede können gar nicht so groß sein,
dass sich das für mich lohnt. Die neuen Tonformate sind zumindest beim Englischen Ton bereits vorhanden. Das reicht mir locker aus.
Außerdem habe ich nicht extra günstig HD-DVDs gekauft, um jetzt unverschämte Preise für Blu-Rays auszugeben.

Ciao,

Markus
Thunder2001
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Jun 2008, 17:16
Ich habe sogar eine Bluray gegen eine HD DVD noch eigetauscht. Hatte Last Samurai HD DVD für 10 Euro bekommen und danach die Bluray wieder verkauft. Somit hat mich der Film nur noch 14 Euro und nicht 20 Euro gekostet was ich für die Bluray mal bezahlt hatte. Außerdem ist der Ton auf dieser HD DVD der Bluray Scheibe überlegen.

Ansonsten werde ich meine Filme nicht eintauschen. Ich habe zwei gute Player für HD DVD und Bluray und somit ist mir das auch egal. Qualitätsunterschiede müssen eigentlich minimal sein, außer es gibt einen neuen Transfer. Und wegen mehr Bonusmaterial kaufe ich auch nicht extra.

Also bei mir. Alles was gut ist für HD DVD zwischen 5-10 Euro angeschaft und in Zukunft ausgesuchte Bluray Scheiben. Die aber sicher nicht über 20 Euro. Die HD DVD Schnäpchen haben mich geizig gemacht.


[Beitrag von Thunder2001 am 25. Jun 2008, 17:16 bearbeitet]
Killermuecke
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2008, 17:37
Der einzige Grund zu tauschen wäre für mich, dass ich die HD-DVDs entsorgen kann, sobald mein Abspielgerät die Grätsche macht.

Ob man sich jetzt noch die 5€ pro Film geben lässt oder darauf wartet, dass beim Ableben des Abspielers die BDs schon günstiger sind, ist wohl Geschmackssache.

P.S.: HD-DVDs wird man auch kaum bei Freunden gucken können.
Hifi-fetischist
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2008, 19:25

UdoG schrieb:
Sicherlich gibt es schon viele Filme parallel und da geben sich die HD Medien nichts - aber es gab ja auch schon zu lesen, dass verschiedene Filme auf BD ggü. der HD DVD noch einmal überarbeitet werden.

die meisten HD-DVDs, die ich habe, haben bereits ziemlich geniales bild, sprich eine bluray könnte eventuell ein besseres Bild durch höhere bitrate bieten, aber ich denke, der unterschied wäre minimal.
Einige würden vielleicht die bluray kaufen, wenn es dort eine "super duper special extended final directors cut" oder sowas gegen würde.

Und dann kommt ja noch die Tongeschichte dazu: Ich kann mir vorstellen, dass auf den neuen BDs dann auch eine bedeutend bessere Qualität als DD+ drauf ist. Da stellt sich allerdings wieder die Frage: Hört man den Unterschied?

auf meiner anlage hört man den Unterschied zwischen nem normalen Dolby Digital (DVD) und einem lossless signal, wenn man sie im 1:1 vergleich und kurzem Abstand hören kann. Aber ohne diesen 1:1 vergleich wird man mit einer gut abgemischten dolby digital version kaum unglücklich sein.
Bei HD-DVDs ist ja meist dolby digital plus mit 1.5mbit (universal, paramount) drauf. Hier ist durch die hohe Bitrate ein Qualitätsunterschied zu lossless sicher eher theoretischer natur. Er ist zwar vorhanden, aber es wird wohl kaum einer eine Anlage und die Ohren haben, um den Unterschied im Alltag tatsächlich zu hören. und wegen einem solchen minimalen
Warner hat meist bereits eine TruHD Spur drauf, sprich hier gehts kaum besser, außer das sie diese in mehreren Sprachen draufpacken könnten.

Lange Rede, kurzer Sinn: wenn ich einen film auf HD-DVD habe, werde ich ihn unter normalen Umständen nicht in Bluray umwandeln. Es sei denn, mein Player macht die Grätsche und es gibt keinen ersatz, das Medium geht kaputt, es ist mein absoluter Lieblingsfilm und die Bluray Edition ist um welten besser als HD-DVD oder der Preis der Bluray ist so niedrig, das ich nicht widerstehen kann.
ricofan
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jul 2008, 15:00
Hallo,

wieso tauschen, wenn die meisten HD-DVD besser waren(wenn auch nur minimal) als die vergleichbaren Blurays.
Auch im Ton ware keine Vorteile bei Bluray erkennbar.
Da ich viele Filme auf DVD besitze und mir viele HD DVD als Schnäpchen zugelegt habe, sind die BluRays bei selbst Minimalpreisen von 15 bis 20 Euro noch zu teuer, um eine neue Sammlung anzulegen.
Mit dem XE 1 sind auch normale DVD mit sehr guter Qualität- bei HD Ready fast gleichwertig - zu sehen. Erst bei Full HD sind die Unterschiede größer.
Ich warte ab, was Toshiba an neuen Playern bringt und dann entscheiden, ob ich auch BluRays in meine Sammlung aufnehme, falls die mal billiger werden.
Standalone
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Dez 2008, 01:41
Also ich denk auch nen Tausch macht nur Sinn wenn man komlpett auf Bluray wechseln will und sich von etwaigen Hd-playern aus dem Wohnzimmer verabschieden möchte.

Dann sollte man sich aber klar das sein, dass der Umstieg keinen Qualitätssprung mitsich bringen wird sondern sich lediglich aufs Portmonaie auswirken wird.

Eine Möglichkeit wäre es die Filme hier im Marktplatz oder auf Ebay anzubieten und eben entsprechende Blurays nach zu kaufen. Einen wirklichen Tauschplatz in dem Sinne gibt es glaub ich nicht.
mcoe
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jan 2009, 19:07

Standalone schrieb:

Eine Möglichkeit wäre es die Filme hier im Marktplatz oder auf Ebay anzubieten und eben entsprechende Blurays nach zu kaufen. Einen wirklichen Tauschplatz in dem Sinne gibt es glaub ich nicht.


Und wenn natürlich nicht 1:1, weil die HD-DVDs inzwischen ja sehr günstig zu haben sind.
clubrocker
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Feb 2009, 20:45
Warum sollte man, wenn man die HD DVD hat, auf die Blue Ray umsteigen?
Bild und Ton ist genauso gut bei beiden Formaten
Wie oben gesagt es bringt nur was wenn man einen Player weniger im Wohnzimmer haben will
hifi-privat
Inventar
#13 erstellt: 03. Feb 2009, 11:07
Hi!


clubrocker schrieb:
Wie oben gesagt es bringt nur was wenn man einen Player weniger im Wohnzimmer haben will


Bei mir ist das eh ein und derselbe Player - nennt sich PC ;).

Gründe könnten aber auch sein: Eine evtl. bessere Restauration auf der BD, mehr/andere Bonusfeatures (wem sowas wichtig ist) und nicht zuletzt evtl. die Sorge um die Abspielbarkeit in der Zukunft. Player halten ja evtl. nicht ewig und da wird Nachschub für BDPs wohl eher gesichert sein als für HD-DVDPs.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HD - DVD - Blu Ray
Macalberto am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  2 Beiträge
Blu Ray oder HD?
Kappe85 am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  12 Beiträge
Blu-ray-Filme mit deutschem HD-Ton
ulf_ulf am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  6 Beiträge
Hd Ton Blu Ray
PUMUKEL123 am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  62 Beiträge
Unterschied Blu Ray und HD Dvd
Sasha01 am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  4 Beiträge
unterschuied blu ray und hd dvd
krypton12 am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Blu Ray -> DVD
Deniz1907 am 10.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  3 Beiträge
Qualität alter Filme auf Blu-Ray
Hardbody500 am 08.05.2011  –  Letzte Antwort am 08.05.2011  –  3 Beiträge
DVD/Blu Ray Schrank
tbr79 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  4 Beiträge
HD videos auf Blu Ray brennen - wie?
oldvinyll am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 26.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder862.950 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedStereotronic
  • Gesamtzahl an Themen1.439.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.385.342

Top Hersteller in DVD, Blu-Ray, ... Widget schließen