MA Corda Classic oder SPL Phonitor mini?

+A -A
Autor
Beitrag
windling
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2015, 14:02
Guten Tag,

ich schwanke zwischen diesen beiden KHV´s, wor allem wei mich der Crossfeed bzw. Matrix sehr reizt.

Allerdings kenne ich ausser den Beispielen auf Herrn Meiers Seite keine weiteren Hörbeispiele bzw. niemanden bei dem ich mal die beiden Modi im Vergleich hören könnte um herauszufinden welcher mir vom Hören her sympatischer sein würde und in welches Gerät ich investieren werde.

Zu den Phonitoren finde ich insgesamt leider nur wenig Erfahrungsberichte (zu Meier-Audio gibt es ja genügende).

Wer hat Erfahrungen, speziell im direkten Vergleich und kann mir seine Eindrücke, Pros und Contrase darlegen?

Hörgewohnheiten: vorrangig Jazz und Classic quer durch die Jahrzehnte/Jahrhunderte und Interpreten, ab und an auch mal harte Gitarren oder Hörspiele

Kopfhörer aktuell: Senn HD 558 (noch ungemodded), Hifiman 300
Ich weiß die Kopfhörer sind noch Low-End, aber irgendwo muss man ja beginnen und so will ich das beim KHV tun


Vielen Dank im Voraus.

Gruß
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2015, 14:06
Hi

was spricht dagegen, sich beide KHV zu holen und selbst zu testen, welcher einem am besten gefällt?
Falsch machen kannst Du mit beiden nichts...
Und der schlechtere geht halt zurück...

ciao
sealpin
music_is_my_escape
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2015, 14:23
Ich würde die Geräte ebenfalls unbedingt testen, jedoch wenn möglich einen Weg suchen, bei dem das ohne den Gebrauch irgendwelcher Rückgabe"rechte" funktioniert.

Crossfeed ist zudem ein schwieriges Thema und ein Langzeittest mit der jeweiligen Technik UND dem eigenen Kopfhörer sicher das Beste. Einige wollen nie mehr ohne CF hören, viele andere jedoch bekritteln nach einer Weile eine gewisse Künstlichkeit und das Fehlen von Musikinformationen bzw. das Verfälschen gewisser Frequenzen.

Deswegen: selber hören.

:-)
windling
Neuling
#4 erstellt: 01. Feb 2015, 10:51

sealpin (Beitrag #2) schrieb:
Hi

was spricht dagegen, sich beide KHV zu holen und selbst zu testen, welcher einem am besten gefällt?
Falsch machen kannst Du mit beiden nichts...
Und der schlechtere geht halt zurück...

ciao
sealpin


Leider das liebe Geld.
Genug auf der "Spaßkante" für einen von beiden habe ich, aber für beide fehlt mir leider der Background (wenn ich den hätte würden wir wohl eher über den Phonitor 2 oder Reußenzehn philosophieren...



music_is_my_escape (Beitrag #3) schrieb:
Ich würde die Geräte ebenfalls unbedingt testen, jedoch wenn möglich einen Weg suchen, bei dem das ohne den Gebrauch irgendwelcher Rückgabe"rechte" funktioniert.


So sehe ich das auch.


music_is_my_escape (Beitrag #3) schrieb:

Crossfeed ist zudem ein schwieriges Thema und ein Langzeittest mit der jeweiligen Technik UND dem eigenen Kopfhörer sicher das Beste. Einige wollen nie mehr ohne CF hören, viele andere jedoch bekritteln nach einer Weile eine gewisse Künstlichkeit und das Fehlen von Musikinformationen bzw. das Verfälschen gewisser Frequenzen.

Deswegen: selber hören.

:-)


Genau deswegen interessiert mich ja auch ein Vergleich der beiden OHNE die jeweiligen Crossfeeds/Matritzen.
Wie ist da die musikalische Qualität.

Meier Audio Geräte werden hier ja regelmäßig zum Wiederverkauf angeboten. SPL Phonitoren nicht.
Woran liegt das? Nur seltender jmd mit einen Phonitor ausgerüstet, oder sind die eben so viel besser dass man sich halt nicht mehr davon trennt?

Gruß
music_is_my_escape
Stammgast
#5 erstellt: 01. Feb 2015, 15:03
Gute Frage; ich vermute ersteres, das heißt, von den Meier KHVs sind zumindest hier mehr in Umlauf. Und da meiner Wahrnehmung nach das Crossfeed einer der ausschlaggebenden Gründe pro Meier ist, werden die Geräte eben auch häufiger wieder verkauft und sich nach etwas anderem umgesehen, wenn man CF auf Dauer doch nicht so überzeugend findet...

Je nachdem, mit was Du den KHV betreiben willst, wäre eine CF-Lösung direkt im Zuspieler zu überdenken. Je nach verwendeter Lösung ist man da ungleich flexibler, was die betreffenden Parameter angeht.

Grüße
sealpin
Inventar
#6 erstellt: 01. Feb 2015, 15:14
man kann die Meier KHV auch ohne Crossfeed nutzen

Aktuell liegt mein Meier KHV ungenutzt um...ich höre meist mit einem Funk LPA-2a ohne crossfeed.

ciao
sealpin
windling
Neuling
#7 erstellt: 01. Feb 2015, 15:52

music_is_my_escape (Beitrag #5) schrieb:
Gute Frage; ich vermute ersteres, das heißt, von den Meier KHVs sind zumindest hier mehr in Umlauf. Und da meiner Wahrnehmung nach das Crossfeed einer der ausschlaggebenden Gründe pro Meier ist, werden die Geräte eben auch häufiger wieder verkauft und sich nach etwas anderem umgesehen, wenn man CF auf Dauer doch nicht so überzeugend findet...

Je nachdem, mit was Du den KHV betreiben willst, wäre eine CF-Lösung direkt im Zuspieler zu überdenken. Je nach verwendeter Lösung ist man da ungleich flexibler, was die betreffenden Parameter angeht.

Grüße


Kann ich also daraus folgern dass die Meier Geräte eben ohne den Crossfeed nur bedingt funktionieren, wärend die SPL Geräte auch ohne Matrixeinsatz noch musikalisch überzeugen?

Der KHV würde direkt von einem Block Audio C-100 gespeist.
Ich weiß auch wieder nur Mittelmaß, aber irgendwo muss man mit dem Aufstieg ja nu beginnen ;).
Verstärker habe ich gar keinen in meinem Kopfhörersystem.




sealpin (Beitrag #6) schrieb:
man kann die Meier KHV auch ohne Crossfeed nutzen

Aktuell liegt mein Meier KHV ungenutzt um...ich höre meist mit einem Funk LPA-2a ohne crossfeed.

ciao
sealpin


Irre ich mich, aber man kann doch die SPL Phonitoren auch ohne Matrix (also deren Crossfeed-Ambivalent) nutzen?

Bei mir sind es Bravo Audio Ocean, ProJect Head Box oder Musical Fidelity V-CAN II, je nach Musikrichtung.

Gruß
Jan_Meier
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Feb 2015, 22:18
Hallo Windling,

was viele wohl nicht wissen, ich habe von meinen Geräten auch Demo-Exemplare und die werden bei Bedarf auch mal einem Kunden zugeschickt. Solltest du aber mal in der Gegend von Erlangen/Nürnberg sein, kannst du auch ruhig mal vorbeihören.

Was dem Crossfeed angeht einige Information hast du ja schon auf meiner Website gefunden.

Der SPL verwendet das standard natural crossfeed filter. Die haben's einfach "geklaut".

Der CLASSIC verwendet das extended natural crossfeed filter. Diese Version ist technisch zwar deutlich aufwendiger bietet aber eine stabilere Abbildung.

Welcher besser klingt, SPL oder CLASSIC, ist dann wieder Geschmackssache.

Schöne Grüße,

Jan
frale
Inventar
#9 erstellt: 02. Feb 2015, 07:38
Dann schmeiss ich noch den Ifi Audio iDSD micro in die Runde: hat einen sehr kräftigen KHV, hat einen DAC, einen Akku usw. und Crossfeed......und sehr umfangreiche Einstelloptionen.
Gogol77
Neuling
#10 erstellt: 03. Feb 2015, 16:27
Hallo Leute,

dies ist mein erster Post. Ich bin normalerweise passiver Leser und habe mich vor einiger Zeit mal angemeldet, da ich hier vom Basar was gekauft habe. Deswegen denkt bitte nicht, dass ich hier bezahlte Werbung mache. Ich habe auch nicht allzuviel Erfahrung.

Den SPL Phonitor kenne ich nicht.
Ich besitze den Corda Classic + Daccord. Ebenso nutze ich auch den IDSD Micro.
Als Kopfhörer nutze ich einen T1 und einen LCD-3.
Auf Meier Audio bin ich u.a. durch dieses Forum aufmerksam geworden.
Als ich vor 3 Jahren angefangen habe über Kopfhörer zu hören, hatte ich wirklich Probleme mit der "Im Kopf Lokalisation" Daher hatte ich mir dann den Corda Classic geholt.
Zu Beginn habe ich alles mit Crossfeed gehört. Es hat mir wirklich gut geholfen. Mittlerweile höre ich eigentlich ohne, da ich die "Im Kopf Lokalisation" überwunden habe, oder sich verbessert hat, oder ich mich daran gewöhnt habe, wie auch immer. Trotzdem möchte ich Crossfeed nicht missen, da es bei vielen Jazz Aufnahmen mit dem sogennten Ping Pong Aufnahmen echt ein Segen ist, und ich es dann immer noch nutze.

Crossfeed empfindet jeder anders. Dass schöne nach meinem Empfinden am Meier Crossfeed ist, dass bei sehr guten Aufnahmen die Raumabbildung gar nicht groß verändert wird, es ist bei guten Aufnahmen ja auch nicht so notwendig. Doch bei schlechten Links Rechts Aufnahmen wird durch Crossfeed die Musik im Raum nach vorne versetzt. Der Trompeter bläst nicht mehr direkt in mein Ohr.
Im Vergleich zum IDSD Micro funktioniert Crossfeed vom Classic bei mir besser. Der Classic hat auch 2 wählbare Stufen, die man sogar noch manuell ändern kann, so dass man noch mehr wählbare Ausprägungen hätte.

Der iDSD ist im allen auch ein super Teil. Vor Allem sehr flexibel und auch portable.
Classic und Daccord ist schon besser, kostet aber auch mehr als der IDSD.
Generell habe ich mich damals für Meier Audio entschieden, da ich glaube Preis / Leistung wirklich mit das Beste ist.
Aktuell bin ich immer noch sehr zufrieden und mir fehlt auch nichts, ich kenne auch nichts anderes.
Bestimmt gibt es KVH + DAC Kombos, die noch mehr aus meinen Kopfhörern rausholen. Noch suche ich auch nichts anderes, da ich Angst habe dann ein vielfaches ausgeben zu müssen, dass ich momentan nicht leisten kann.

Da Du ja schon einen DAC hast, brauchst Du ja den IDSD nicht. Da dürftest Du fürs Geld mehr von einem reinen KHV erhalten.

Wenn Ihr das als Werbung seht, dann war dies freiwillig. Dann seht es auch als Werbung für folgende Produkte. Ebenso macht mir ein IDSD Micro, ein T1, ein LCD-3 volle Freude.
Ich höre nur CD als CD oder in aiif.
Als Zuspieler nutze ich ein Macbook mit Amarra, Oppo 105, Fiio X3 und iPhone mit CCK. Auch tolle Produkte

SPL Phonitor kenne ich leider nicht, habe aber auch nur Postives gelesen.

Der Classic ist ein super KHV, auch wenn man nicht Crossfeed nutzt. Crossfeed ist einfach ein zusätzliches Future. Dies wollte ich noch für den TE klarstellen.

Gruß Tom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CORDA SYMPHONY oder CORDA CONCERTO + CORDA STAGEDAC
laecherlich000 am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  8 Beiträge
Lehmann BCL oder Corda?
listinus am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2010  –  2 Beiträge
Lehmann Rhinelander oder Corda Swing
apsp am 02.04.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  2 Beiträge
Meier-Audio Corda StageDAC + Concerto?
moloko555 am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  17 Beiträge
Mini Klinke?
BamiGorengo am 29.10.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  18 Beiträge
Focal Spirit Classic oder Listen ?
JuliaWin20 am 26.04.2017  –  Letzte Antwort am 11.05.2017  –  29 Beiträge
Entscheidungssituation - Yulong DAH1 mark (gebraucht) oder Corda Arietta
furvus am 15.02.2009  –  Letzte Antwort am 22.02.2009  –  26 Beiträge
Amity HPA6S, Meier Audio Corda Arietta - oder Lake People G100?
Pigpreast am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  28 Beiträge
Meier Audio Corda Jazz / Rock oder Lake People G103S
Blues_in_G am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.06.2012  –  9 Beiträge
NAD VISO HP50 oder Fokal Spirit Classic
Master1988 am 23.06.2014  –  Letzte Antwort am 25.06.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHeartc0re89
  • Gesamtzahl an Themen1.386.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.407.993

Hersteller in diesem Thread Widget schließen