Offene In-Ears bis 150€ Max.

+A -A
Autor
Beitrag
Matse516
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 27. Aug 2015, 20:39
Hallo ihr,

ich suche Kopfhörer, die ich für akute Musikhörbedürfnisse immer dabei haben kann. Grobe Richtsituation: Ich setze mich spontan in der Mittagspause in einen halbwegs ruhigen Park und höre Musik über MP3-Player oder Handy.
Problematisch ist bei mir allerdings, dass ich bei geschlossenen Kopfhörern, wie den meisten In-Ears, starke Beklemmungsgefühle habe. Gleiches gilt auch, wenn ich geschlossenen Gehörschutz trage. Bei meinen Alpine Musicsafe habe ich das nicht, dank ihrer halb-offenen Bauweise.
http://www.thomann.de/de/alpine_musicsafe_pro_black_edition.htm
Nun bin ich ein paar Mal über halb-offene In-Ears gestolpert, habe diese aber nirgendwo explizit thematisiert gesehen und wollte daher fragen: Welche gibt es und welche Erfahrungen habt ihr mit solchen gemacht?

Budget: Maximal 150€, gerne bis 100€
Klangpräferenz: Neutral, zuweilen Neigung hin zu unterkühltem, analytischem Klang. Mein Kopfhörer für Heimgebrauch ist ein K 601, mit dem ich sehr zufrieden bin (meist mit FiiO E10 am Laptop), meine Lautsprecheranlage ist auch eher auflösend als aufbrausend gewichtet.
Musikgeschmack ist breitgefächert, allerdings ist mir der Klang wichtiger, wenn ich gerade Klassik oder Konzeptalben höre, als wenn ich rockiges höre.

Bisher ausgegraben habe ich an halb-offenen Modellen die Superlux HD 381, die halb-offen sein sollen, die ich mir bei völliger Unsicherheit wahrscheinlich testweise bestellen werde und die Philips S2.
http://www.thomann.de/de/superlux_hd_381.htm
http://www.amazon.de...&keywords=Fidelio+S2
Rein visuell scheinen mir auch die HIFIMAN RE300h eine Öffnung zu haben:
http://www.hifiman.com/products/detail/200

Danke schon mal für alle Anregungen und Rückfragen nehme ich auch gerne entgegen.

Gruß,
Matthias
cyfer
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2015, 21:45
Der Dunu Titan bzw. Fiio EX1 (baugleich) passen sehr gut zu deinen Bedürfnissen. Sind zwar nicht unterkühlt, aber auch nicht übermäßig warm oder bassig.
Lord_of_the_Files
Stammgast
#3 erstellt: 27. Aug 2015, 22:39
Bauart ist auf jedenfall sehr ähnlich zu den PhilipsFidelio S1/2 und den TX1/2

Den TX2 mal auch unter Beobachtung nehmen. Die Fidelio Modelle unterscheiden sich hauptsächlich in Ausstattung und Finish, bei den TX ist der 1er etwas bassiger.

Probebestellen bei den üblichen Verdächtigen und viel Spaß beim Testen.
Matse516
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Aug 2015, 10:12
Werde genau das tun. Vielen Dank für die Empfehlungen und ich sage nochmal Bescheid, sobald es ein Testergebnis gibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mobile, offene Kopfhörer bis 150 ?
Steffen_Weltenbummler am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  5 Beiträge
In Ears gesucht. Max 150?
Pandora666 am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  6 Beiträge
(Neutrale) In-Ears bis 150?
ratchet&clank am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 09.11.2015  –  5 Beiträge
in ears bis 150?
geraldoOOo am 28.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  18 Beiträge
In ears bis 150 ?
Tranci am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  12 Beiträge
In - Ears bis 150?
ironie_an am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  19 Beiträge
In-Ears bis 150?
Cruiser1985 am 06.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  9 Beiträge
In Ears bis 150?
White_Strike am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  9 Beiträge
In-Ears bis 150?
PsyCloud am 22.04.2013  –  Letzte Antwort am 22.04.2013  –  2 Beiträge
Kaufberatung (In-Ears bis 150 ?, Musikrichtung: R'nB)
decay65 am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 12.10.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.039 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedSaturius
  • Gesamtzahl an Themen1.382.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.340.211

Hersteller in diesem Thread Widget schließen