Kaufberatung | geschlossene/halboffene Kopfhörer | bis 400€

+A -A
Autor
Beitrag
zaipen
Stammgast
#1 erstellt: 13. Jan 2016, 14:15
Hallo liebe Hifi-Community!

Ich bin derzeit auf der Suche nach neuen geschlossenen/halboffenen Kopfhörern um meine Beyerdynamic DT 770 Pro abzulösen.

Verwendung soll er an meinem PC mit der Soundkarte
- Creative Soundblaster ZxR (unterstützt bis zu 600 Ohm)
finden.

Haupteinsatzzwecke sind:
- Musik hören (überwiegend HipHop, von daher wäre ein kräftiger Bass nicht schlecht, jedoch eventuell ein bisschen weniger "badewannig" wie beim 770 Pro)
- Musikproduktion von elektronischer Musik (mache ich nicht professionell, eher zum entspannen)
- Spiele (große Bühne wäre wegen der Ortung von Gegnern von Vorteil)

Sollte also quasi ein sehr solider "Allrounder" sein.

Weitere wichtige Punkte:
- guter Tragekomfort für mehrere Stunden (die DT 770 fande ich vom Tradekomfort perfekt, auch nach z.B. 5h permanentem Tragen, waren sie nicht unangenehm)
- geschlossene bzw. halboffene Bauform
- Schmerzgrenze liegt bei 400 Euro (optimal wären 2-300 Euro)

Vielen Dank im Voraus für eure Zeit!


Gruß,
zaipen


[Beitrag von zaipen am 13. Jan 2016, 14:16 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Jan 2016, 14:21
ich würde die testen, habe sie meinem sohn zu weihnachten geschenkt.
der bass ist in vier stufen regelbar, sonst sehr neutraler hörer.
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_custom_studio.htm
zaipen
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jan 2016, 14:24
Erstmal danke für die schnelle Antwort!

Hm, habe die auch schon in Betracht gezogen, aber werde ich bei diesen eine deutliche Klangverbesserung zu den 770 haben oder eher nur minimal?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Jan 2016, 14:39
was heißt den deutliche? irgendwann gibt es kaum eine steigerung mehr. schon gar nicht in der preisliga.
der vorteil ist, dass man den bass nach bedarf steuern kann..
vergleiche es einfach, thomann hat 30 tage rückgaberecht.
badera
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2016, 15:26

zaipen (Beitrag #3) schrieb:
Hm, habe die auch schon in Betracht gezogen, aber werde ich bei diesen eine deutliche Klangverbesserung zu den 770 haben oder eher nur minimal?

Wenn Du eine deutliche Steigerung zu Deinen 770ern haben willst, kommen m.E. nur der DT1770 und der T70 in Betracht. Die liegen jedoch über Deinem Budget.


[Beitrag von badera am 13. Jan 2016, 15:26 bearbeitet]
zaipen
Stammgast
#6 erstellt: 13. Jan 2016, 16:21
Hm ok, verstehe. Irgendwelche Alternativen zu den Custom Studio (evtl. von einem anderen Hersteller), falls sie mir nicht gefallen sollten?
zaipen
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2016, 16:29
Was wäre z.B. mit den 880?
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_dt880_pro.htm

Und wegen den T-70, diese würden mit 349 Euro noch knapp unter meiner Schmerzgrenze liegen.
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_t70_hifi_headphones.htm
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 13. Jan 2016, 17:35
was gefällt dir bei den 770 nicht?

die könntest du auch testen
http://www.yourhifi.de/hifiman-he-300-kopfhoerer.html
http://www.phonophono.de/grado-sr325e.html


[Beitrag von Soulbasta am 13. Jan 2016, 17:45 bearbeitet]
zaipen
Stammgast
#10 erstellt: 13. Jan 2016, 19:12
Bei den DT 770 gibt es bei mir nicht so viele Kritikpunkte, jedoch habe ich sie schon sehr sehr lange und seit ein paar Monaten "knistert" es auf der rechten Seite bei stärkeren Bässen etwas, was auf Dauer schon nervig werden kann. Und da ich mir vor kurzem eine neue Soundkarte (wie oben bereits genannt, die Soundblaster ZxR) gegönnt habe und diese laut Foren ein totaler "Overkill" für meine Beyerdynamic sei, so dachte ich mir, guter Zeitpunkt mir neue Kopfhörer zuzulegen aber "wenn schon, denn schon".

Danke für deine Vorschläge, aber beide Kopfhörer von dir sind offen, würde schon ein bisschen Abschirmung bevorzugen.
OSwiss
Administrator
#11 erstellt: 15. Jan 2016, 00:06
Zwei Threads zu ein und derselben Thematik – das muss nicht sein.
Bei Bedarf bitte hier weiterschreiben: KlicK.

Thema aufgrund Redundanz geschlossen.


Gruß OSwiss
Administration HIFI-FORUM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung (Geschlossene oder Halboffene KH)
MrMartin87 am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  15 Beiträge
Halboffene oder geschlossene Kopfhörer ?
Jackily am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  4 Beiträge
mobile Kopfhörer bis 400?
AMNE3IA am 27.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.08.2016  –  6 Beiträge
Halboffene/geschlossene Kopfhörer ca. 100 Euro
Horst_95 am 02.05.2013  –  Letzte Antwort am 02.05.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Geschlossene Kopfhörer bis 200?
HifiFreak92 am 30.12.2010  –  Letzte Antwort am 30.12.2010  –  12 Beiträge
Kaufberatung geschlossene Kopfhörer
Themeph am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung geschlossene Kopfhörer
Choco1337 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  5 Beiträge
halboffene/geschlossene Kopfhörer bis 250? für Filme/Gaming/Musik
Wurschtsalat am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  19 Beiträge
Kaufberatung geschlossene (Hifi?) Kopfhörer
Sa'Kage am 05.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  11 Beiträge
geschlossene Kopfhörer für Sport - Kaufberatung
Oja am 13.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 65 )
  • Neuestes Mitgliedbooki97
  • Gesamtzahl an Themen1.420.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.523

Hersteller in diesem Thread Widget schließen