Kaufberatung bis 50€: Superlux/August/Takstar/Omnitronic?

+A -A
Autor
Beitrag
Tarantoga
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2018, 19:30
Ich hoffe, es ist ok, dass ich hierfür extra einen Thread aufmache!

Ich suche nach günstigen (also ca. bis 50€) Kopfhörern für den Laptop. Kleines Budget, aber ich habe früher immer Ohrenschmerzen von Kopfhörern bekommen; scheint sich inzwischen gelegt zu haben, aber will erstmal vorsichtig mit günstigen Kopfhörern anfangen.

Ich hatte bisher die Kopfhörer von Superlux im Auge, evtl in Kombination mit extra dazugekauften Velour-Aufsätzen (wie hier oft empfohlen wird); also meiner Übersicht nach Superlux HD 681, 681B, 668B, HD660 oder HD669. (sorry, die Menge an Modellen bei Superlux verwirrt mich ein wenig ).

Als Alternative sind mir jetzt noch die August EP650 aufgefallen und kann mich nicht entscheiden (und ich bin nicht so ein Fan von "mehrere Modelle bestellen, probehören und dann alle ausscheidenden wieder zurückschicken").
Bin natürlich auch für weitere Ideen offen.
EDIT: Omnitronic SHP-600 und Takstar Pro 82 (etwas über Budget) sind jetzt mit auf der Liste.

Einsatzgebiet:
Vor allem für Games, bin aber kein Hardcore-Gamer (spiele also keine 8 Stunden durch und bisher keine Online-Games; Mikro also nett, aber nebensächlich/verzichtbar). Zusätzlich auch gerne Filme (viel Arthouse, evtl mal ne Serie).
Musik (viele Genres von Klassik über Jazz über Rock über Singer/Songwriter bis Hip-Hop; kein Techno/House/Trance etc) eher nebensächlich, aber vielleicht komme ich ja auf den Geschmack. Skype kann, aber muss nicht. Höchstwahrscheinlich nur zu Hause, nicht draußen. Ich wohne alleine, stören kann ich also niemand.

Setup
Nur Onboard-Sound (Intel) von 5 Jahre altem (damals gutem) Laptop (Windows 7)...ich weiß, nicht ideal. Bluetooth vorhanden.

Besonderheiten:
Das Bluetooth der August ist natürlich netter Komfort, aber Kabel ist auch ok (evtl sogar besser?). Bin an Kopfhörer kaum gewöhnt (habe nur eine anständige, recht warm und etwas bass-schwach klingende Hifi-Anlage für CDs), habe insofern keinen Vergleichswert bzw. kann keine Vorlieben nennen.

Noch was Wichtiges:
Ich habe recht sensible Ohren und gehöre zu den Menschen, die Höhen sehr gut hören können und da insofern recht empfindlich sind (höre das Surren von Elektrizität bei manchen Geräten und muss mir bei bremsenden Zügen die Ohren zuhalten). Den Takstar und manchen Superlux werden zB etwas scharfe Höhen nachgesagt.
Wobei man das ja evtl. softwareseitig runterregeln kann?

Danke für eure Hilfe!


[Beitrag von Tarantoga am 27. Nov 2018, 21:10 bearbeitet]
JackA$$
Stammgast
#2 erstellt: 27. Nov 2018, 20:40
Omnitronic SHP-600 oder Takstar Pro 82
Je nachdem, ob du offen oder geschlossen willst.
Tarantoga
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2018, 21:06

JackA$$ (Beitrag #2) schrieb:
Omnitronic SHP-600 oder Takstar Pro 82
Je nachdem, ob du offen oder geschlossen willst.


Sehen interessant aus, danke dir. Dann kommen die zu den Superlux und den August mit auf die Liste.

Mit offen/geschlossen muss ich mich noch beschäftigen, habe wie gesagt kaum Erfahrung. Wohne aber wie gesagt alleine und kann niemanden stören, insofern geht wohl beides (Tragekomfort offen vs. geschlossen muss ich mal in einem Laden ausprobieren).
Tarantoga
Neuling
#4 erstellt: 01. Dez 2018, 01:30
Eine Frage hätte ich noch (die letzte habe ich wieder gelöscht, weil's ne ziemlich sinnlose Glaskugelfrage war):
Da ich wie gesagt recht sensible Ohren habe (bei Höhen, aber auch generell...ohne Ohropax kriege ich im lauten Club/bei lauten Konzerten schnell Ohrenschmerzen):

Sind - bei anständiger Soundqualität - offene oder geschlossene KH schonender für die Ohren?

Meine Logik wäre ja, dass man bei geschlossenen wegen der gedämpften Umgebungsgeräusche automatisch die Lautstärke weniger hochdreht und diese insofern schonender sind; aber andrerseits ist es evtl. für die Ohren anstrengender, wenn bei geschlossenen der Sound "im" KH bleibt und nicht wie bei offenen schneller entweicht? Oder was ganz Anderes?

Sorry für mein Laien-Gerede. Diese Frage noch und ich lasse euch wieder in Ruhe. Ich habe leider weder über google noch im Forum Beiträge dazu gefunden, welche Bauweise "gesünder" ist.

Ich frage auch, weil ich mich jetzt zwischen den Omnitronic (offen) und den Takstar (geschlossen) entscheide (erstmal ohne KHV, sofern ihr mir nicht massiv dazu ratet - muss die ja erstmal so ausprobieren). Etwas scharfe Höhen haben die wohl beide, das Risiko gehe ich ein. Und halboffene sind anscheinend bei meinem Budget nicht in der Auswahl.

Danke!


[Beitrag von Tarantoga am 01. Dez 2018, 01:35 bearbeitet]
JackA$$
Stammgast
#5 erstellt: 01. Dez 2018, 13:37
Also unangenehm für die Ohren ist immer nur die Lautstärke. Ob jetzt geschlossen oder offen, das bestimmt dein Geschmack.
Einen unangenehmen Höhenpeak kann man notfalls mit nem EQ entschärfen.
no_mercy
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Dez 2018, 14:11
Geschlossene sind natürlich angesagt in geräuschvoller Umgebung oder im Zug ( u.a. wegen der Belästigung anderer ). Ansonsten nach Geschmack entscheiden. Da gibts kein gesünder oder schädlicher, höchstens schneller warme Ohren bei geschlossenen - falls das überhaupt zutrifft.

Hab von deinen aufgezählten KH selber die halboffenen Superlux HD 681 ( ohne weitere Buchtsaben hintendran ) und bin mit denen sehr zufrieden, selbst die originalen Beißringe stören mich bis dato nicht - aber bequemer wirds natürlich mit Velours, wie bei fast allen KH.

Sonderlich scharfe oder nervige Höhen kann ich für meinen Teil dem 681 nicht anlasten, aber das ist ja recht subjektiv. Man kann allerdings mit zus. Schaumstoff, Taschentuch oder ähnlich dämpfendem Material scharfe Höhen abschwächen, falls die Audioquelle keine Klangregelung hat.

Einen KHV braucht man beim 681 nicht, durch seine niedrige Impedanz spielt er auch an schwachen Ausgängen laut geung.



Gruss,
Axel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrung mit Takstar HI2050?
FelRPI am 23.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung, Kopfhörer bis 50?
RnB4ever am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  2 Beiträge
Superlux HD668B . wo kaufen? Oder anderen Superlux ?
DiSchu am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  10 Beiträge
Kaufberatung: KH um / bis 50?
mcspain am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  3 Beiträge
In-ear Kaufberatung bis 50?
Rampel am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 25.03.2011  –  7 Beiträge
Kaufberatung In Ear bis 50?
abul am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  2 Beiträge
Superlux 681 vs BT-990 Pro Kaufberatung
Sunbird am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  11 Beiträge
In-Ears bis 50 - Vergleich zu Superlux 681
Sh1cE am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  8 Beiträge
Geschlossene Alternative zum Superlux 681B bis ca. 50 Eur
bönhase am 06.05.2018  –  Letzte Antwort am 17.05.2018  –  14 Beiträge
Kaufberatung für Over-Ear Kopfhörer bis ca. 50?
Rakku am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 27.04.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 22 )
  • Neuestes Mitgliedadnanb
  • Gesamtzahl an Themen1.430.414
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.217.833

Hersteller in diesem Thread Widget schließen