Kaufberatung KHV für Fostex T50RP MK3

+A -A
Autor
Beitrag
kt266a
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Feb 2019, 09:58
Hallo Zusammen,

ich habe vor kurzem mir FOSTEX T50RP MK3 günstig zugelegt, leider schafft mein KHV nicht der KH richtig anzutreiben (FIIO E10k). Was wäre empfehlenswert anzuschauen, um maximum an Sound rauszuholen?
Da momentan Hausbau läuft, sieht es mit Budget nicht so toll aus - 100EUR ist absolute Grenze
Alternative 1 - neuer DAC + KHV
Aternative 2 - nur KHV (evtl. aus PA Bereich?)
Basstian85
Inventar
#2 erstellt: 11. Feb 2019, 11:45
KHV aus dem PA Bereich? Ich denke du meinst Studio-bereich. Da wird wohl eher mehr Wert auf Robustheit und mehrere KH-Anschlüsse gelegt. Man liest hier idR nichts drüber.

Ist es mit dem Fiio zu leise?

Vorschläge bis 100€: Sabaj Audio PHA2 - reiner Verstärker ca. 60€. Habe hier schon einiges Positives zu gelesen. Als DAC könntest du den Fiio nutzen. Ähnlich Gutes über den Sabaj Audio D3 (DAC+KHV ca 80€) hat weniger Leistung als der PHA2, sollte aber an 50ohm etwas mehr als der Fiio haben. Die technischen Daten lassen einige Angaben wie Ausgangsimpedanz vermissen... Der Fiio war messtechnisch eigentlich schon ganz gut wenn ich mich recht entsinne...


[Beitrag von Basstian85 am 11. Feb 2019, 11:49 bearbeitet]
ZeeeM
Inventar
#3 erstellt: 11. Feb 2019, 14:50
Mit 15V Speisespannung und TPA6120 dürfte das dicke reichen.
Nur ob der Gain und die Lautstärkereglung praktikabel ist, das ist die Frage.
Ich hatte so etwas gehabt, da konnte man sinnvoll nur einen Regelbereich von 7-8 Uhr.
JackA$$
Stammgast
#4 erstellt: 12. Feb 2019, 08:39
Der DAC im FiiO ist eigentlich gut, der Kopfhörerverstärker leider zu schwach.
Darum würde Ich auch einfach einen reinen KHV wie den Sabaj PHA2 oder SMSL SAPII daran anschließen.
kt266a
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Feb 2019, 15:41
kurzes Update
Sabaj PHA2 ist am Samstag angekommen und übers Wochenende ausgiebig getestet.
Zwar hat er mehr Leistung als FIIO, trotzdem ist nicht stark genug um die FOSTEX's zu befeuern (ganz unten im Vergleich zu den Lautsprecher fehlt die Impulsleistung) und geht deswegen zurück.
Was wäre noch empfehlenswert zu probieren?
Basstian85
Inventar
#6 erstellt: 18. Feb 2019, 16:25
Woran hast du bitte den Fostex gehört wo er "richtig angetrieben" wurde, er dir genug "Impulsleistung" hatte?
kt266a
Ist häufiger hier
#7 erstellt: Gestern, 10:22
sonst nirgendwo, aber im Vergleich zu meinen Lautsprecher höre ich deutlicher Unterschied
Basstian85
Inventar
#8 erstellt: Gestern, 10:56
Das habe ich mir schon gedacht. Der pha2 wird den schon "richtig" betreiben. Der Fiio höchstwarscheinlich auch, aber der pha2 sollte lauter gehen da er mehr Leistung hat. Ich dachte erst der Fiio sei zu leise, deswegen hatte ich ja gefragt. Nicht mal auf die Ausgangsimpedanz müsstest du achten, da der T50rp einen linearen Impedanzverlauf hat (Magnetostat).

Wenn dir der Kopfhörer zu wenig Bass hat (oder was du meinst) oder klanglich aus sonstigen Gründen nicht gefällt dann benutze einen Equalizer oder probiere andere Kopfhörer aus. Jeder Kopfhörer klingt nunmal anders und muss sich nicht mit dem Klangbild deiner Lautsprecher decken. Und das liegt auch nicht am "Antrieb" oder der Leistung des Amps. Der pha2 drückt ca bis zu einen halben Watt in die Impedanz des T50rp, das ist mehr als genug. Kopfhörer kann man auch schlecht mit Lautsprechern vergleichen.


[Beitrag von Basstian85 am 19. Feb 2019, 11:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fostex T50RP MK3: Welcher portable Verstärker hat genügend Power?
keppes am 14.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  4 Beiträge
KHV Kaufberatung
hedda am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  7 Beiträge
Kaufberatung - KHV
4saiter am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 12.12.2011  –  9 Beiträge
Kaufberatung KHV
ByeByeByeByeBye am 08.04.2016  –  Letzte Antwort am 08.04.2016  –  6 Beiträge
Fostex MK3- Wieviel Unterschied zwischen Verstärkern?
deadwing am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung KHV für K701
JRTS9 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  14 Beiträge
Kaufberatung DAC/AMP ~ 200?
DuckDuckStop am 07.05.2018  –  Letzte Antwort am 10.05.2018  –  21 Beiträge
Thunderpants + DAC + KHV Kombination
webspid0r am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung KH und KHV
Mortner79 am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  18 Beiträge
Kaufberatung DAC + KHV + Umschaltmöglichkeit
SyntaxT am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.10.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder859.914 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedDrachenBallZ
  • Gesamtzahl an Themen1.433.730
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.280.444