AKG 420 oder AKG 450 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Blechbubbi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Okt 2009, 19:07
Hallo,
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Koss PortaPro jedoch, ist der nichts für Draußen.
Habe mir jetzt deshalb den AKG 420 geholt und festgestellt, dass der auch eine relative hohe Abstrahlung nach außen hat. Jedoch ist der AKG von der Verarbeitung und Tragekomfort um einiges besser als der Koss. Die Ohrpolster sitzen angenehm und ermöglichen auch längeres Tragen. Als Koss Ersatz werde ich mir jetzt den Sennheiser PX 100 holen, soll ja angeblich genauso stark bassbetont wie der Koss sein.
Ich habe gerade eben den AKG 450 für gerade mal 30€ mehr gefunden.
Wollte mal fragen, ob der in Sachen längerer Tragekomfort genauso angehem ist wie AKG 420 ? Was ich gar nicht mag ist wenn die Ohren so heiß werden. Der AKG 450 hat Lederpolster aber er liegt nur auf den Ohren.
Vielleicht ist das nicht so schlimm ? Im Laden kann man das leider nicht so ausführlich testen. Ist ein bisschen blöd wenn man einfach so 10 Minuten doof rumsteht und sich die grausame Musik anhören muss. Eventuell überlege ich den 420 zu behalten, der schaut einfach so toll aus.

Meine Fragen nochmal zusammengefasst:
- Tragekomfort AKG 420 gleich wie AKG 450 ?
- Werden die Ohren heiß beim längeren Tragen vom Lederpolster des AKG 450 ?
- Gibt es klangliche Unterschiede zwischen AKG 420 und 450 ? (abgesehen von der besseren Abschirmung)
- Bonus: Koss PortaPro und Sennheiser PX100 gleich basslastig ?


[Beitrag von Blechbubbi am 19. Okt 2009, 19:08 bearbeitet]
Blechbubbi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Okt 2009, 10:10
Kleines Update: Habe nochmal was rumgelesen und gelesen, dass die Abschirmung des 450ers gar nicht so prickelnd sei.
Kann das irgendjemand bestätigen ?
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 21. Okt 2009, 15:59
Beide Hörer sind einfach zu neu. Die kennen wir hier noch nicht.
Warum muss es einer von denen sein?

m00h
Blechbubbi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Okt 2009, 18:19

m00hk00h schrieb:
Beide Hörer sind einfach zu neu. Die kennen wir hier noch nicht.
Warum muss es einer von denen sein?

m00h

Bin auf der Suche nach Mini-Kopfhörern. Ich mag die großen nicht, die das ganze Ohr umschließen - da werden die Ohren so heiß. Was noch ganz angenehm ist, sind die neuen Sennheiser HD218-238. Die sind wie die neueren Bose Kopfhörer nur aufliegend und nicht umschließend. Klang-technisch aber nicht so ansprechend.
Eventuell können mir die Gurus hier eine völlige andere Kaufempfehlung geben ?

Wie schon erwähnt. Kräftiger Bass (á la Koss PortaPro), nur auf den Ohren aufliegend, wenig Abstrahlung nach Außen damit ich meine Mitmenschen nicht unangenehm belästige und einen hohen Tragekomfort sollten sie haben.
Höre überwiegend Musik aus dem elektronischen Bereich House, Funk, Jazz, Pop und ein bisschen ruhigeren Rock.
Blechbubbi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Okt 2009, 12:42
Wieder ein kleines Update:
Habe nochmal ein bisschen rumgeschaut. Die KH von Grado schauen sehr gut aus. Kann man die meinen Vorlieben empfehlen ? Außerdem, ist ein KHV Pflicht ?


[Beitrag von Blechbubbi am 23. Okt 2009, 12:50 bearbeitet]
Blechbubbi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Nov 2009, 01:22
Niemand der mir weiterhelfen kann ? Ich bin enttäuscht ! Kommt schon - irgendeiner muss mir doch ein paar Referenzen geben können !
AndreasD66
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Nov 2009, 07:06
Ich habe den AKG K 450 Navy seit ein paar Tagen und wenn ich mit ihm und dem iPhone im Bett Musik höre bekommt meine Frau nichts davon mit. Auf meinen Ohren ist er dicht und mit dem Klang bin ich sehr zufrieden.

LG Andreas
Peterb4008
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2009, 10:12

Blechbubbi schrieb:
Wieder ein kleines Update:
Habe nochmal ein bisschen rumgeschaut. Die KH von Grado schauen sehr gut aus. Kann man die meinen Vorlieben empfehlen ? Außerdem, ist ein KHV Pflicht ?


Hey

das Problem beim Grado der ist offen wie ein
Scheunentor,und hier zu Lande total überteuert.

Für einen Grado brauchst du keinen KHV.

Gruß

Peter
Ravercon
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2009, 18:51
meinst du den iGrado? den hat nen freund von mir, trägt ihn immer im bus/bahn und wenn er zu fuß ist also kein problem^^ auch wenn er verdammt offen ist^^

und nein khv ist wirklich nicht nötig.

Ich wär dafür das mal ein "Experte" hier im Forum die AKG-Minikopfhörer Reihe 420, 430 und 450 ausführlicher testet!

ein paar "Berichte" in Magazinen sagen das der 450er sehr gut abspielt, eindeutiger Vorteil ist aber das Zubehör was für den portablen Gebrauch wunschlos perfekt ist :). (bisher noch keine Kritik gesehen, und auch die Portabilität an sich ist ungeschlagen, sehr klein faltbar und robust, hoher Tragekomfort und mittelmäßige Isolation.)

leider gibt es aber ein paar Kunden, welche nicht mit dem Klang zufrieden sind. speziell der Bass soll zu undifferenziert sein.


[Beitrag von Ravercon am 06. Nov 2009, 18:55 bearbeitet]
Blechbubbi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Nov 2009, 15:30
Vielen Dank für die Antworten. :-)

zu Raveron:

Ich werde mir wohl sehr bald noch den 450er nachholen. Wenn ich könnte, hätte ich schon längst eine Rezension über die 420er geschrieben, aber mir fehlt leider das nötige Know-How um das angemessen zu beschreiben. Aber klang-verwöhnt bin ich dennoch !

Also: Eventuelle weitere Vorschläge ? :-)
apogasse
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Mai 2010, 10:21
Der thread ist zwar schon ein bißchen älter, aber da ich sowohl den AKG 430er als auch den 450er besitze hier meine Erfahrung mit den beiden KH's: Der 430er gefällt mir zum ersten vor allem vom design, klein, faltbar und (gerade für ipod-Hörer) gefällt mir das weiß ausgesprochen gut. KLanglich ähneln sich beide KH, der 430er ist etwas schwächer im Bass, aber meines Erachtens immer noch kräftig genug. An meinem ipod wähle ich hier meistens "Jazz" oder "Elektro" als Einstellung, da hierbei die Mitten etwas abgedämpft werden und die Bässe und Höheren etwas mehr im Vordergrund stehen.
Vom Tragekomfort finde ich beide KH erstklassig, kein zu großer Druck, wenig bis kaum Aussengeräusche und auch Geräusche nach draußen.
Beim 430er finde ich ein sehr nettes feature, daß man die Lautstärke am KH-Kabel regulieren kann. So kann man den Pod in der Tasche mit der Tastensperre lassen und die Lautstärke bequem am Kabel regulieren.
Insgesamt finde ich den KLang beim 430er (vor allem wenn man den Preis in Betracht zieht) sehr ausgewogen, zwar leicht quäkende Mitten, die aber mit dem Equilizer leicht auszugleichen sind.
Der 450er sitzt etwas angenehmer auf den Ohren und besitzt etwas weichere Schaumstoff-Aufsätze. Die Verarbeitung ist (wie auch beim 430er) sehr gut und robust, zudem kommt der große Brüder mit einem festeren Hardcase als der 430er. KLanglich reicht er nicht ganz an meinen Bose Triport heran, aber für diesen Preis und vor allem für die Größe ist er für mich die beste Wahl für einen geschlossenen portablen KH für meinen Pod. Ein kräftiger Bass, ausgewogene Mitten und klare Höhen. Meist stelle ich den Equilizer jedoch auf "weniger Bässe", da der etwas überzogene Bass (allerdings Geschmackssache!) vielleicht der einzige Schwachpunkt ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Upgrade vom AKG K 420
trashosym am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  7 Beiträge
Mehr als AKG K 450
atreju85 am 25.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.10.2012  –  2 Beiträge
"Alternative" AKG K 450 gesucht
territrades am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung zum AKG 420 / 530 (und ähnlichen)
xnx am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
Kopfhörer AKG 530 (white) oder AKG 518DJ
Bluelegend am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  3 Beiträge
AKG K81 oder AKG K518?
marriussey. am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  24 Beiträge
AKG GHS1 oder AKG K530
heino77 am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  12 Beiträge
AKG K518 oder AKG K450
Jako386 am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  6 Beiträge
Alternative zu AKG K450
con-f-use am 31.03.2011  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  9 Beiträge
Preisspanne bis 60? - AKG K-450?
Sputnikffm83 am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTuomas
  • Gesamtzahl an Themen1.513.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.783.338

Hersteller in diesem Thread Widget schließen