TV Hintergrundbeleuchtung (Ambilight) alternativen

+A -A
Autor
Beitrag
Search&Destroy
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2018, 02:29
Hallo zusammen,

ich hatte zwar schon im AmbiVision Thread zum Thema nachgefragt, allerdings schein dort wohl keiner Erfahrung mit anderen System zu haben, darum frage ich in einem separaten Thread nach, evtl. erreiche ich damit eher jemanden, der Vergleichen kann

Hat schon jemand mehrere Ambilight Systeme (auch Selbstbau) direkt verglichen?
Gibt es 'ein' bestes System?

Ich rede hier lediglich vom Ergebnis der Lichtwiedergabe und dass es schnell reagiert.
Am Besten wäre es, wenn man die Farbe anpassen/korrigieren kann und dass der Bildinhalt akkurat wieder gegeben wird (z.b. bei schwarzem Bildinhalt sollte an dieser Stelle auch keine LED leuchten).

Bekannt sind mir bisher AmbiVision, DreamScreen, Lightberry oder Selbstbau mit Adruino/Rasperry Pi mit Software wie Hyperion, AmbiBox, usw. usf. ihr kennt da sicherlich mehrere Alternativen.

Das AmbiVision scheint bauartbedingt (Kamera filmt erst den Bildinhalt und errechnet erst dann die passenden Farben) träge zu sein und ich reagiere darauf eher negativ - außerdem werden die Farben bei der Aufnahme von LCDs je nach Blickwinkel der Kamera verfälscht und ich müsste das in einem eher ungünstigen Winkel aufstellen.

Btw. aktuell habe ich noch einen FullHD TV, aber der wird auch bald gegen einen 4K weichen. Ein HDMI Ein-/Ausgang reicht mir, da ich nur ein Kabel am TV hängen habe (dazwischen kommt dann eben die Einheit, die aus dem Bildinhalt die Farbe für die LEDs ermittelt), der Rest wird vom AV-Receiver (Marantz SR8012) verwaltet.
Bild kommt bei mir ausschließlich von externen Quellen, es werden keine TV eigenen Apps genutzt, somit reicht eine Verarbeitung über HDMI und benötige keine Kamera, die den Bildinhalt abfilmt um die Farben zu ermitteln.


Vielen Dank für eure Ideen/Vorschläge/Meinungen


P.S. zum Thema Selbstbau:
Ein 4K Splitter kann ich mir ja schon mal sparen, da mein AVR mehrer Ausgänge hat, die sich spiegeln lassen.


[Beitrag von Search&Destroy am 16. Aug 2018, 02:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ambilight nachrüsten
Ihns am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.03.2019  –  1093 Beiträge
Alle "Ambilight" Varianten, Kosten
Creasy am 10.12.2017  –  Letzte Antwort am 09.03.2019  –  10 Beiträge
Selfmade Ambilight
Busta_B am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  11 Beiträge
Ambilight a la Snowhead
Simon.S am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2017  –  29 Beiträge
Dreamscreen (Ambilight) Erfahrungen?
lord_mito am 16.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2019  –  605 Beiträge
Ambilight VS Insanelight/Karatelight
th0rwal am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  60 Beiträge
Ambilight vs. Projektorkalibrierung
schnarcherstrasse am 28.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  4 Beiträge
Ambilight gut bei 3D?
*Triple-M77* am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  6 Beiträge
Ambilight im ganzen Raum
Citrus99! am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  5 Beiträge
Macht Ambilight in meinem Wohnzimmer Sinn?
TGKöhler am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.160 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedAchim57
  • Gesamtzahl an Themen1.453.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.934

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen