Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Dreamscreen (Ambilight) Erfahrungen?

+A -A
Autor
Beitrag
lord_mito
Inventar
#1 erstellt: 16. Aug 2016, 20:59
Hallo!
Ich hatte bis jetzt nur Philips TV´s, wegen Ambilight. Jetzt bin ich auf Dreamscreen gestoßen, hab es aber nicht 100% kapiert was geht bzw. welche Einschränkungen es gibt?! Hab nenn 75" Sony im Auge und da will ich natürlich "Ambilight"!

Danke!
Jung_Wang
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Aug 2016, 07:51
DreamScreen scheint es noch nicht zu geben. Das ist eine Kickstarter - Geschichte.
Unter dem Link gibt es dazu näheres:

https://www.kickstar...ting-for-any-hdmi-tv
lord_mito
Inventar
#3 erstellt: 17. Aug 2016, 11:59
Natürlich gibt es Dreamscreen bereits zu kaufen!
Unter Dreamscreentv.com, liefern auch nach D, haben ja auch schon ein paar, aber mich würden Erfahrungen interessieren etc.!
Jung_Wang
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2016, 14:49
Nein, leider geht nur Pre-Order's, also Vorabbezahlung.
Es ist halt ein Kickstarter Projekt.

We are now accepting DreamScreen pre-orders that will be fulfilled on a first come first serve basis after our Kickstarter units are shipped out. Thank you for your patience, we will enhance your TV as soon as possible!


[Beitrag von Jung_Wang am 17. Aug 2016, 14:50 bearbeitet]
lord_mito
Inventar
#5 erstellt: 17. Aug 2016, 19:39
Okay danke, hab ich jetzt auch gelesen ...
Dachte hier im Forum gelesen zu haben dass es schon welche haben.
killerolli
Stammgast
#6 erstellt: 21. Aug 2016, 19:33
Ich habe am Freitag zwei Exemplare erhalten, war bei der KS Kampagne mit dabei.

Das erste Dreamscreen (Size: Extreme) habe ich bereits installiert, an meinem Haupt TV im Wohnzimmer. Das Ergebnis ist umwerfend, 4-seitiges Ambilight in Perfektion, inkl. Steuerung über App. Mein Problem ist im Moment allerdings, dass ich einen 4k AVR und ein 4k TV habe - und das Dreamscreen leider nur einen 1080p-HDMI-Splitter mitliefert. Somit habe ich mein System quasi downgegraded... Im Moment noch nicht so tragisch aufgrund des geringen 4k-Contents, aber langfristig etwas blöde... Versuche gerade herauszufinden, ob es 4k-HDMI-Splitter gibt und ob das helfen würde.

Das zweite DS (Size: Mega) habe ich noch nicht ausgepackt, eventuell kommt das ins Schlafzimmer (50" TV). Da wir da aber recht wenig gucken, überlege ich noch, ob das Sinn macht.


[Beitrag von killerolli am 21. Aug 2016, 19:34 bearbeitet]
hyperdive
Stammgast
#7 erstellt: 22. Aug 2016, 12:04
@ killerolli

das sind auch meine Bedenken. Habe einen 4K TV und Denon 4200 AVR. Über den AVR habe ich nur die Horizon Box laufen.

Die PS4 ist direkt am TV weil ich da den TV auf dem Spielemodus stehen habe und über den AV habe ich ein Input Lag

Der Samsung 4K Player ist auch direkt am TV. Weil ich docht eine andere Bildeinstellung an dem HDMI Eingang habe.

Ich bin mir noch nicht ganz sicher wie ich das alles Lösen soll.

Möchte natürlich die Horizon Box, PS4 und den Player mit dem Dreamscreen versorgen.
killerolli
Stammgast
#8 erstellt: 22. Aug 2016, 13:16
Habe gestern etwas gelesen und umgebaut. Das DS steckt jetzt direkt im HDMI OUT 3 (Zone 2) und HDMI OUT 1 geht direkt zum TV. Somit kann ich durch Ausschalten der Zone 2 das DS abschalten und bekomme einen ganz normalen Stream (4k, wenn Quelle es hergibt) über HDMI 1.

Ich weiß nur noch nicht so recht, wie ich das testen kann. Mangels Quellmaterial weiß ich nicht wirklich, ob am TV auch 4k ankommt. Habe derzeit nur das FireTV, welches 4k liefert - und bei den dort angebotenen Serien kann ich nicht wirklich einen Unterschied zu HD ausmachen... Kann man sich am Denon irgendwie anzeigen lassen, welche Auflösung aktuell über HDMI OUT rausgeht?
hyperdive
Stammgast
#9 erstellt: 22. Aug 2016, 14:16
Ja...im Menü kann man das irgendwo Lesen. Ich weiß leider gerade nicht wo genau, weil ich auf der Arbeit bin.
hyperdive
Stammgast
#10 erstellt: 22. Aug 2016, 15:34
Unter 'allgemein' 'Informationen ' 'video' dann hdmi signal info.

Da siehst du was der av ausgibt.
killerolli
Stammgast
#11 erstellt: 23. Aug 2016, 19:12
OK, danke, habe ich gerade mal versucht... Stelle fest, dass mein Amazon Fire TV immer nur 1080p ausgibt, auch mit Zone 2 aus... Muss ich nochmal näher untersuchen, glaube ich... :-(
hyperdive
Stammgast
#12 erstellt: 24. Aug 2016, 11:31
Da ich mich neu mit diesen Thema beschäftige, habe ich mal eine Frage.

Habe den Denon 4200. Wenn ich das DS an dem Monitor 2 Ausgang anschließe und am Monitor 1 Ausgang dann zum Tv gehe, beide Ausgänge aktiviere, sollte es doch funktioniren auch mit 4k oder ?

Laut Anleitung, siehe Bild, kann man ja die Auflösung für den Ausgang einstellen bzw wird Automatik erkannt.

Dann sollte doch alles gut sein oder ?

Was meint ihr ?

Screenshot_20160824-074345
killerolli
Stammgast
#13 erstellt: 24. Aug 2016, 17:52
Ich lese das so, dass immer beide Geräte die Auflösung unterstützen müssen. Das DS unterstützt maximal 1080p. Ich muss das bei mir nochmal genauer testen, im Moment kommt auch nur 1080p an, auch wenn ich Zone 2 ausschalte. Muss mal gucken, was passiert, wenn ich den DS abziehe, ob dann mein FireTV wieder 4k kann...
killerolli
Stammgast
#14 erstellt: 24. Aug 2016, 19:49
Habe es gerade mal getestet. Sobald der DS Stick im Denon Zone 2 steckt, wird auf 1080p umgeschaltet, auch wenn es auf OFF steht. Sobald ich den DS rausnehme, kommt mein Fire TV auch wieder mit 4k klar... Schade :-(...
hyperdive
Stammgast
#15 erstellt: 24. Aug 2016, 20:03
Kannst du nicht die Auflösung Einstellen ?

Wie im mittleren Absatz beschrieben :

screenshot20160824-074345_702679


Da könnte man, wie ich es verstehe, Monitor 1 auf 4K und Monitor 2 auf 1080p stellen

Sonst versuche ich mal morgen bei mir was am Monitor Ausgang anzuschließen und schaue auch mal.
killerolli
Stammgast
#16 erstellt: 25. Aug 2016, 04:28
Der letzte Halbsatz dürfte das Problem sein... Man muss eine Auflösung einstellen, die mit beiden (!) Fernsehen kompatibel ist.
Ausprobiert habe ich es allerdings nicht, vielleicht komme ich heute Abend dazu.
hyperdive
Stammgast
#17 erstellt: 25. Aug 2016, 08:38
Echt Schade. Es muss doch eine Lösung geben dafür. Würde so gerne DS haben.

Im Netz habe ich auch nichts weiteres gefunden, dachte es gibt vllt ein Trick mit einem Splitter oder so.

Noch gebe ich nicht auf
killerolli
Stammgast
#18 erstellt: 25. Aug 2016, 16:57
Durchbruch! Es funktioniert tatsächlich! Ich habe jetzt den HDMI OUT auf 4k gestellt, wenn ich jetzt Zone 2 OFF habe (wo der DS drinsteckt), zeigt mir das Fire TV auch 4k Content - DS ist dann natürlich off. Wenn ich Zone 2 einschalte, dann schaltet HDMI OUT automatisch auf 1080p und alles, auch 4k Content wird als 1080p ausgegeben - mit DS.

Man hat also die Wahl:

- 4k ohne DS
- 4k runterscaliert auf 1080p, aber dafür mit DS

Reicht mir glaube ich erstmal aus. Mal sehen, ob das auch mit der PS4 Neo so funktioniert, wenn ich damit 4k Discs abspiele.
DreamScreen
Neuling
#19 erstellt: 26. Aug 2016, 10:45
Moin zusammen,

@KillerOlli > schau mal hier, müsste doch für Dich und eventuell ein paar weitere User interessant sein https://www.amazon.c...ds=hdmi+matrix&psc=1

Noch was anderes, wenn Du das DS Mega nicht benötigst, würde ich es Dir gern abkaufen wollen.
Hab einen "55 Zoll" Smart TV und dafür passt es perfekt kannst Dich ja mal per PN bei mir melden?!!

LG Martin
hyperdive
Stammgast
#20 erstellt: 26. Aug 2016, 11:33
Man hat also die Wahl:

- 4k ohne DS
- 4k runterscaliert auf 1080p, aber dafür mit DS

Reicht mir glaube ich erstmal aus. Mal sehen, ob das auch mit der PS4 Neo so funktioniert, wenn ich damit 4k Discs abspiele.


Schade. Genau das möchte ich ja. DS mit 4K. Auf der hersteller Seite sagen die ja das es nicht geht. Dachte es gebe eine Lösung wegem dem 2ten HDMi Out oder so.



[Beitrag von hyperdive am 26. Aug 2016, 11:33 bearbeitet]
killerolli
Stammgast
#21 erstellt: 28. Aug 2016, 19:01

DreamScreen (Beitrag #19) schrieb:
@KillerOlli > schau mal hier, müsste doch für Dich und eventuell ein paar weitere User interessant sein https://www.amazon.c...ds=hdmi+matrix&psc=1

Noch was anderes, wenn Du das DS Mega nicht benötigst, würde ich es Dir gern abkaufen wollen.

Was soll mir der Switch bringen? So ein ähnlicher ist ja dabei, eben auch nur mit 1080p. Glaube aber auch nicht, dass es am Switch liegt, die Hardware des DS kann einfach kein 4k.

Das zweite DS ist bereits verkauft, hatte ich hier im Forum angeboten, sorry.


[Beitrag von killerolli am 28. Aug 2016, 19:02 bearbeitet]
drumrum
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 04. Sep 2016, 09:36
Was sollte ich nehmen, wenn ich einen 65" habe? Mega oder Xtreme? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
killerolli
Stammgast
#23 erstellt: 04. Sep 2016, 18:32
Extreme, damit hast Du quasi lückenlose LED-Leisten. Bei Mega hättest Du alle paar cm eine Lücke.
herr-mueller
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 06. Sep 2016, 14:10
Hallo Leute, ich brauche euch wieder einmal! Folgende Situation: ich habe mir natürlich die DreamScreen Extrem geholt und diese auf meinem Samsung UE65JS9590 installiert. An diesen sind folgende Geräte angeschlossen: HDMI 1 Technisat Technicorder STC, HDMI 2 PlayStation 3, HDMI 3 Apple Mac Pro. Bekanntermaßen handelt es sich bei dem TV um einen Smart TV, welcher um Netflix und Amazon Prime ergänzt wurde. Und darin liegt auch das Problem! Alle Quellen, die ich nun benutzen möchte, können nicht gemeinsam auf die DreamScreen zugreifen. In meinem Fall habe ich den Technisat in den Eingang des Splitters gesteckt und den Ausgang des Splitters an HDMI 1. Wenn ich also nun über den Festplattenrekorder etwas schaue oder auch das Live TV Bild oder was auch immer, funktioniert dieses einwandfrei und ich bin schwer begeistert und möchte nur sehr ungerne bei den anderen Quellen auf dieses Kinoerlebnis verzichten. Ich habe den Herstellern an Amiland bereits mehrfach angeschrieben, allerdings scheinen die entweder meine Frage nicht zu verstehen oder wissen eben auch keine Antwort! Deshalb hoffe ich sehr auf unser Forum. Zumindest würde ich sehr gerne Netflix und Amazon Video gucken können und dabei mein geliebtes DreamScreen nutzen können! Irgendwelche Ideen? Liebe Grüße, HandyAndy.
benvader0815
Inventar
#25 erstellt: 08. Sep 2016, 05:13
Hallo Mueller,

deine Situation ist nicht einfach. Bzgl Netflix und Prime auf deinem TV hast du das Problem das Bild irgendwie aus deinem TV heraus geleitet zu bekommen. HDMI ist kein Scart-Ausgang und mir ist nicht bewusst, dass man bei TVs über HDMI ausgeben kann. Wenn ich richtig liege kann man nur Ton mittels ARC aus dem TV über HDMI rauslocken. Möchtest du also Netflix und Prime mit Dreamscreen nutzen, brauchst du ein externes Gerät über welche du die Portale streamen kannst und musst dieses per HDMI zum TV zuspielen.

Nun zu deinem zweiten Problem:
Möchtest du DS auch bei den anderen Quellen (PS3/Apple) hast du auch das Problem ein Signal aus dem TV zu DS zu erhalten. Bleibt am Ende nur noch die Lösung einen AVR oder eine HDMI-Matrix
(4/5/6x2) dazwischen zu schalten. Bedeutet alle Quellen an den Switch anzuschließen und über die zwei Ausgänge werden DS und dein TV versorgt.

Neues Problem:
Dein TV ist sicherlich 4K/HDR. Möchtest du weiterhin 4K nutzen für Prime und Netflix wird's mit evtl mit einer passenden HDMI-Matrix zu günstigen Preisen schwer.
Wenn dein TV und DS an die Matrix angeschlossen sind, werden über HDMI auch im Standby EDID Informationen (also was dein Gerät für Spezifikationen hat) zwischen den Geräten ausgetauscht. Solltest du also eine HDMI-Matrix mit HDCP2.2/HDR finden kann es sein, dass die EDID Informationen von DS dir die 4K-Wiedergabe verweigern. Durch di EDID-Informationen laufen alle Geräte nur mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner (hier dann wohl FHD).
Ggf wäre eine HDMI EDID-Manager eine Lösung, da gibt es auch feine Geräte, aber der Preis ist nicht günstig.

Wie du siehst ist dein Vorhaben nicht einfach.
hyperdive
Stammgast
#26 erstellt: 15. Sep 2016, 18:04
Hallo zusammen

Habe heute mal dreamscreen angeschrieben wegen 4k. Wollte einfach mal schauen was die sagen.
Wollte euch natürlich auch die antwort mitteilen.

Thanks so much for your interest in DreamScreen. Yes, we are working diligently on a 4K model that we're hoping to roll out early next year. We see you signed up for updates, so you'll be sure to get our launch announcement once it's available. Thanks again and have a great day!
benvader0815
Inventar
#28 erstellt: 22. Sep 2016, 17:34

Geht das ?


Evtl nicht, denn wenn der Adapter nicht auf passend runterskaliert, hat DS ein Problem evtl damit. Laut techn. infos gehen nur 1080p, 1080i, 720p and 720i.

Es kann sein, dass der Adapter immernoch 4k wiedergibt. Frag mal bei Grobi nach oder warte auf die 4K Version von DS.
hyperdive
Stammgast
#29 erstellt: 22. Sep 2016, 17:56
Da hast du recht. Der muss noch runter gehen auf 1080...

Das macht der leider nicht. Der macht ja nur hdcp 2.2 auf 1.4.

Also brauchen wir einen splitter der genau das macht. Da fällt mir nur der hd fury integral ein.
Der kostet 200 euro

ich denke das wird noch lange dauern bis ds 4k kann
drumrum
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 27. Sep 2016, 20:11
Diejenigen, die an Dreamscreen interessiert sind, sollten unbedingt bei eBay schauen.
Sind heute 15Prozent auf alles. Mit Code CRUCKZUCK16
Habe gerade das "xtreme" für 161Euro inkl. Versand gekauft.
Wollte es euch nicht vorenthalten


[Beitrag von drumrum am 27. Sep 2016, 20:11 bearbeitet]
*JMF*
Stammgast
#31 erstellt: 29. Sep 2016, 08:27

Habe gerade das "xtreme" für 161Euro inkl. Versand gekauft.


Dazu kommen noch ca. 30€ Zoll. Mein DS musste ich direkt von der Zollstelle holen
dorkisbored
Stammgast
#32 erstellt: 03. Okt 2016, 10:07
Hab das hier vorhin schon im "Ambilight Topic" gepostet....aber ich denke hier kann man das auch ruhig nochmal schreiben ;-)

Ich suche gerade auch nach einer Ambilight Lösung für meinen neuen 65"TV und denke es wird am Ende das Dreamscene......

und hier die 4k Info für euch ;-)

für die 4k funktionalität wird an einem Receiver der 2 HDMI Out Ausgänge hat dieser Adapter benötigt: Linker 4k60

Der gaukelt dann dem DS (oder PI oder welche Art auch immer) ein normales FullHD Bild vor.....sollte auch bei 3d klappen, wenn der Receiver 3d durschschleift.....
Auf dem TV kommt dann trotzdem volles 4k/60hz an.....weil das ja vom Receiver bei entsprechender Quelle ausgegeben wird....

Nachzulesen hier

Hoffe geholfen zu haben ;-)


[Beitrag von dorkisbored am 03. Okt 2016, 10:07 bearbeitet]
hyperdive
Stammgast
#33 erstellt: 04. Okt 2016, 09:24
Ja hast Du

Das Ding kostet genau soviel wie das System selbst. Schade.

Habe gehofft das es eine günstigere Lösung gibt.

Dann könnte man sich ja auch den HD Fury Integral kaufen. Der kann das auch und noch mehr.

Also.....warten bis was raus kommt von DS oder halt viel Geld rein stecken
drumrum
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 08. Okt 2016, 11:37
Hat schon jemand versucht, DS im Musik Mode laufen zu lassen?
Ich bekomme es einfach nicht hin.
Habe DS am Splitter über Zone2 am Receiver laufen. Es läuft aber nur im Video Mode. Wenn ich auf Musik gehe, bleibt es dunkel.
Habt ihr paar Hinweise für mich?
sven2473
Stammgast
#35 erstellt: 08. Okt 2016, 12:31
DS im Musikmode funktioniert nur, wenn Dein AVR die Musikdatei über HDMI ausgibt. Leider machen das die wenigsten oder aber dann über die TV-Lautsprecher und nicht mehr über die normale Anlage. Insofern ist dieses Feature zwar nett aber kaum zu gebrauchen.

VG Sven
sven2473
Stammgast
#36 erstellt: 11. Okt 2016, 12:40
Von HD Fury Link: http://www.ebay.de/i...chn=ps&ul_noapp=true gibt es einen Splitter in bezahlbaren Regionen, der beworben wird mit der gleichzeitigen Videoausgabe auf zwei Geräten mit unterschiedlichen Qualitäten beworben.
Ich bin mir nicht sicher aber das klingt doch danach, daß DS damit auch funktionieren könnte, oder?

VG Sven
sven2473
Stammgast
#37 erstellt: 11. Okt 2016, 14:03
Servus,

https://www.amazon.d...A/ref=dp_ob_title_ce - das dürfte sogar die UHD-kompatible Version sein.

VG Sven
Sabcoll
Stammgast
#38 erstellt: 12. Okt 2016, 09:20
Wo is der Unterschied zu nem RPI mit Hyperion?
willwaswissen
Inventar
#39 erstellt: 12. Okt 2016, 13:16

sven2473 (Beitrag #37) schrieb:
Servus,

https://www.amazon.d...A/ref=dp_ob_title_ce - das dürfte sogar die UHD-kompatible Version sein.

VG Sven

Wir sprechen ja hier von einer HDMI-Kette, in der sich per Handshake alle HDMI-Geräte auf u.a. die niedrigsten gemeinsamen Eigenschaften wie Auflösung, Kopierschutz und Farbraum/UHD einigen. Daher kann ein reiner 4K-Splitter nicht, an den ein HDMI-VGA-Konverter mit HDCP 1.4 und max 1080 angeschlossen ist, gleichzeitig am anderen Out am TV 4K mit HDCP 2.2 mit HDR ausgeben!
Da diesbezüglich hier bereits Beiträge von den Mods zur Überarbeitung gelöscht worden sind, will ich auf weitere Details nicht mehr eingehen.
Siehe aber noch Beitrag 29.

Wobei der Integral hierzu ebenso völlig ungeeignet ist, da er nicht gleichzeitig ein Downscaling durchführt, aber das zusätzlich reicht auch noch nicht bei HDR aus!

Der Linker macht von den Voraussetzungen her das Ganze wesentlich besser, ist jedoch noch nicht ganz ausgereift, funktioniert am k8500 bei 4kp24 sowie HDR mit aktueller Firmware 0.13 noch nicht, sie arbeiten aber dran. Am Fire TV2 kann per manuellem Handshake(kurzes trennen + wiederverbinden) nachgeholfen werden, dann kann auch in 4kp24 geschaut werden. (Ambivision)

Edit hgdo: Zitat repariert


[Beitrag von willwaswissen am 12. Okt 2016, 14:24 bearbeitet]
willwaswissen
Inventar
#40 erstellt: 13. Okt 2016, 13:06
Ein kurzer Nachtrag, falls jemand keinen AVR mit 2 Outs besitzt, der kann es mit diesem "reinen" Splitter aus der neuen Ligawo-Reihe ausprobieren: Ligawo 3090061
Dieser beherrscht 4kp24/50/60 also die gängigen Auflösungen sowie HDR, getestet am k8500.
Ton und Bild können nicht getrennt ausgegeben werden, sowie ARC wird wohl nicht unterstützt, das habe ich jedoch nicht geprüft.


[Beitrag von willwaswissen am 13. Okt 2016, 13:19 bearbeitet]
sven2473
Stammgast
#41 erstellt: 13. Okt 2016, 14:41
Splitter hat sich im Moment bei mir erledigt. Habe nun einen neuen AVR mit 2 HDMI-Out. Bei 3D wird DS zunächst abgeschalten, ist zum Sehen auch ohne DS okay.

VG Sven
hyperdive
Stammgast
#42 erstellt: 29. Okt 2016, 15:38
Nur zwischendurch als info

The current DreamScreen currently supports 1080P.

We have plans to bring a 4K capable DreamScreen by Q2 of next year. In this case, it will be a different stick but the LEDs can be reused.

The DreamScreen 4K version will be available for sale without the LEDs at a lower price point
willwaswissen
Inventar
#43 erstellt: 29. Okt 2016, 16:06
Ich sehe ja derzeit, was alles bei 4k berücksichtigt werden muss, keiner der Ambilight-Ersatzsysteme anbietet macht derzeit genaue Angaben darüber, was er jetzt wirklich können wird hinsichtlich 4k!?
Die Frage die ich mir immer stelle ist, wird es 4kp24/50/60 mit HDR und HDCP 2.2 können? Neuerdings würde ich noch ergänzend gerne wissen, ob es Dolby Vision-Kompatibel wäre!?


[Beitrag von willwaswissen am 29. Okt 2016, 16:09 bearbeitet]
Angry_
Neuling
#44 erstellt: 30. Okt 2016, 22:48
Hey Leute,

ich bin neu hier im Forum.

Ich habe mir auch DS zugelgt und ein kleines "Problem" vielleicht hat jemand ne Idee.

Wenn ich DS über den PC nutze zum Zocken oder Filme schauen dann geht bei dunklen Szenen oder schwarzen Bildschirmen DS nicht aus sondern leuchtet weiter.
Wenn ich aber über den Blue Ray Player nen Film schaue funktioniert es wunderbar.

Kann mir vielleicht jemand sagen woran das liegen kann?
daimler_freak
Stammgast
#45 erstellt: 05. Nov 2016, 09:20
So. Nun hab' ich mir auch eins bestellt.
Bin echt gespannt...
Da es ja "serienmäßig" nur einen 1->2 Splitter dazu gibt, have ich mir gleich noch einen 4->2 Splitter gekauft.
Wenn das alles sauber funktioniert, dann wird's toll...
Ich will an die Eingänge meinen Technisat-Receiver, das Apple-TV, den Bluray-Player und das Fire-TV anschließen.
An die zwei Ausgänge kommt dann der der TV und das DS.
Hintergrund:
Die Geräte sind zur Zeit alle direkt mit dem TV verbunden, da mein AV-Receiver (Marantz SR12) kein HDMI hat.
Dafür klingt er besser als viele neue Geräte MIT HDMI...
Ich würde ihn jedenfalls für nichts in der Welt gegen was "neueres" tauschen wollen...
(jedenfalls nichts, was noch "bezahlbar" ist, das ist doch alles nur noch Plaste und Elaste...)

Egal...anders Thema...

Jedenfalls werde ich, wenn das DS da ist und (hoffentlich) erfolgreich montiert, mal berichten...
daimler_freak
Stammgast
#46 erstellt: 17. Nov 2016, 16:29
So.
Gestern ist mein DS endlich angekommen.
Nach 1 1/2 Stunden Stau und einer weiteren Stunde beim Zoll hatte ich es endlich.
Am WE wird's eingebaut und am Samstag Abend (oder Sonntag Vormittag) gibt es dann Bilder...
sven2473
Stammgast
#47 erstellt: 18. Nov 2016, 10:00
viel Spaß damit

VG Sven
daimler_freak
Stammgast
#48 erstellt: 19. Nov 2016, 21:38
So.
Läuft.
Ich würde sagen:
Wer ein Ambilight sucht und deshalb nicht extra einen Philips-Fernseher kaufen will, andererseits aber auch keine "Bastelwastel-Lösung" will,
der kommt am Dreamscreen nicht vorbei.
Ich bin total zufrieden.
Eigentlich wollte ich ein Video hochladen, sehe aber gerade, dass das hier leider nicht möglich ist...
Auf Fotos kommt das aber nicht so wirklch gut rüber....

Wirklich: das Teil ist absolut top!
Seelenfaenger
Stammgast
#49 erstellt: 20. Nov 2016, 13:01
Eine Frage an die Dreamscreen-Besitzer:
wie breit sind denn die LED-Streifen?

Da mein Panasonic 65cxw804 hinten leider nicht plan ist, müsste ich zum gescheiten Aufkleben der Streifen Aluminiumleisten am TV anbringen.

Danke im Voraus für die Hilfe!
daimler_freak
Stammgast
#50 erstellt: 20. Nov 2016, 16:25
etwas schmaler als "normale" LED-Stripes, ca. 8mm.


[Beitrag von daimler_freak am 20. Nov 2016, 16:26 bearbeitet]
Seelenfaenger
Stammgast
#51 erstellt: 20. Nov 2016, 17:08
Perfekt und vielen Dank!
sven2473
Stammgast
#52 erstellt: 20. Nov 2016, 17:29
Ja aber Vorsicht - die Verbindungskabel gehen an den Stripes seitlich raus. Ein Einsetzen in eine Standard LED-Leiste mit 10mm Breite fällt also aus.

VG Sven
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Selfmade Ambilight
Busta_B am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  11 Beiträge
Ambilight nachrüsten
Ihns am 02.12.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2017  –  1071 Beiträge
Ambilight VS Insanelight/Karatelight
th0rwal am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.12.2014  –  60 Beiträge
"Ambilight" auch an anderen TV's möglich!
cN2011 am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  2 Beiträge
Dreamscreen oder Ambivision?
him96 am 02.10.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2017  –  4 Beiträge
Ambilight a la Snowhead
Simon.S am 03.09.2015  –  Letzte Antwort am 04.02.2017  –  29 Beiträge
Ambilight im ganzen Raum
Citrus99! am 18.11.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  5 Beiträge
Ambilight vs. Projektorkalibrierung
schnarcherstrasse am 28.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  4 Beiträge
Macht Ambilight in meinem Wohnzimmer Sinn?
TGKöhler am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  6 Beiträge
Hab ich jetzt 3D ?
Cogan_bc am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedrudiapoll950
  • Gesamtzahl an Themen1.386.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.522