Auf 3D Projektor warten, oder jetzt zuschlagen?

+A -A
Autor
Beitrag
svenja1703
Neuling
#1 erstellt: 15. Jan 2010, 21:24
Hi Leute,

habe gehört, dass schon an 3D Projektoren gearbeitet wird.

Hat jemand eine Ahnung wie teuer da die ersten sein werden?

Lohnt es sich drauf zu warten, oder doch lieber noch eine 2D kaufen?

LG,
Svenja
visualXXX
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2010, 13:01
also ich werde mir meinen nächsten Beamer hohlen wenn die 3d geräte verfügbar sind.

Wenn du aber keinen Beamer hast und gerne einen hättest würde ich jetzt zugreifen, achte einfach dadrauf das der Beamer 120hz mitmacht, dann wird er auch 3d fähig sein.
Das machen schon einige DLPs mit, ich würde da einfach mal die SUFU benutzen das muss irgendwo hier stehen
piobla
Stammgast
#3 erstellt: 17. Jan 2010, 14:24

visualXXX schrieb:
also ich werde mir meinen nächsten Beamer hohlen wenn die 3d geräte verfügbar sind.

Wenn du aber keinen Beamer hast und gerne einen hättest würde ich jetzt zugreifen, achte einfach dadrauf das der Beamer 120hz mitmacht, dann wird er auch 3d fähig sein.
Das machen schon einige DLPs mit, ich würde da einfach mal die SUFU benutzen das muss irgendwo hier stehen :D


Vorsicht, Vorsicht mit solchen Tipps... 120 Hz ist nicht alles...

Wenn man sich hier die aktuellen Themen zu 3D durchließt, sieht man, dass 120 Hz nicht alles ist, was man für 3D braucht.

HDMI 1.4 für die Signalweitergabe von 3D in 1080p ist da das Schlagwort, was bei einer großen projizierten Diagonale via Beamer, dann schon Sinn macht

Von daher, wenn der Beamer 3D können soll, dann muss man leider warten, bis diejenigen mit HDMI 1.4 Eingängen auf dem Markt kommen.

Grüße

Pio
visualXXX
Inventar
#4 erstellt: 17. Jan 2010, 14:27
ah okay dadrann hab ich jetzt garnicht gedacht danke für die ergänzung

aber ich bleib bei meiner empfehlung wenns jetzt ein beamer werden soll würde ich noch zum 2d gerät greifen
TheSoundAuthority
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2010, 15:57

svenja1703 schrieb:
Hi Leute,

habe gehört, dass schon an 3D Projektoren gearbeitet wird.

Hat jemand eine Ahnung wie teuer da die ersten sein werden?

Lohnt es sich drauf zu warten, oder doch lieber noch eine 2D kaufen?

LG,
Svenja


Das würde ich davon abhängig machen, wieviele Geräte du schon besitzt und gewillt bist alles auszutauschen. Für 3D im Heimkino brauchst du einen 3D BluRay Player mit HDMI 1.4 Ausgang, ggfs. einen Receiver der HDMI 1.4 verarbeiten kann, ein HDMI 1.4 Kabel und dann eben noch den 3D Beamer.

Die Playstation 3 wird zwar ein Firmware Update für 3D bekommen, allerdings dieses dann nur in 1080i ausgeben können. Inwieweit hier die Bewegungsschärfe leiden wird bleibt auch abzuwarten.

Ich für meinen Teil würde noch etwas abwarten mit der 3D Technik. Steckt ja alles noch in den Kinderschuhe im Consumer Bereich. Vor allem ist bisher noch völlig unklar wann, welche Filme und vor allem WIE auf 3D kommen werden.


[Beitrag von TheSoundAuthority am 19. Jan 2010, 15:58 bearbeitet]
tomgth
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2010, 16:08
Hallo hier gibts auch noch ein interessanter Beitrag im AVS Forum, zum Thema 3d Projektor und einem Interview von einem Sony Mitarbeiter zum Thema PS3 update HDMI 1.3 zu 1.4 von der CES 2010.
rat666
Inventar
#7 erstellt: 19. Jan 2010, 16:09
Hi,
nachdem die Datenrate und die Stecker identisch zu 1.3 sind dürfte man wohl mit den 1.3er Kabeln hinkommen.
Der Rest müsste dann neu angeschafft werden.

Gruß

oliver


[Beitrag von rat666 am 19. Jan 2010, 16:18 bearbeitet]
piobla
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2010, 20:56

rat666 schrieb:
Hi,
nachdem die Datenrate und die Stecker identisch zu 1.3 sind dürfte man wohl mit den 1.3er Kabeln hinkommen.
Der Rest müsste dann neu angeschafft werden.

Gruß

oliver


Ich wuerde mir lieber ein paar neue Kabel kaufen, als neue Hardware, die mich tausende von Euros kostet
TheSoundAuthority
Inventar
#9 erstellt: 19. Jan 2010, 22:44

Ich wuerde mir lieber ein paar neue Kabel kaufen, als neue Hardware, die mich tausende von Euros kostet


Die Hardware brauchst du aber, das Kabel nicht unbedingt wie hier schon erwähnt wurde...allerdings kommt es beim Kabel stark auf die Länge an, ob wirklich ein neues Kabel benötigt wird.
piobla
Stammgast
#10 erstellt: 19. Jan 2010, 23:22

TheSoundAuthority schrieb:

Ich wuerde mir lieber ein paar neue Kabel kaufen, als neue Hardware, die mich tausende von Euros kostet


Die Hardware brauchst du aber, das Kabel nicht unbedingt wie hier schon erwähnt wurde...allerdings kommt es beim Kabel stark auf die Länge an, ob wirklich ein neues Kabel benötigt wird.


Sorry,

dass war jetzt auch eher ironisch gemeint

Konnte es nicht "ganz" glauben, dass man so was wie "das alte Kabel geht" in dieser Diskussion als positives Argument nennen kann


[Beitrag von piobla am 19. Jan 2010, 23:23 bearbeitet]
TheSoundAuthority
Inventar
#11 erstellt: 19. Jan 2010, 23:36
Als ich mein 10m HDMI Kabel vor ein Paar Jahren gekauft habe, hat es auch nicht 50 Euro gekostet wie mittlerweile, sondern auch 500 Euro ;-)

Dafür gehn auch jetzt noch 1080p/24p problemlos durch...und ich hoffe dass auch 3D 1080p/24p durchlaufen werden, ohne Störsignale etc.
piobla
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jan 2010, 23:42

TheSoundAuthority schrieb:
Als ich mein 10m HDMI Kabel vor ein Paar Jahren gekauft habe, hat es auch nicht 50 Euro gekostet wie mittlerweile, sondern auch 500 Euro ;-)

Dafür gehn auch jetzt noch 1080p/24p problemlos durch...und ich hoffe dass auch 3D 1080p/24p durchlaufen werden, ohne Störsignale etc.


Als ich meinen LCD vor ein paar Jahren gekauft habe, hat er noch ueber 3.000,- Euro gekostet, trotzdem kosten besser jetzt viel weniger und fuer 3D kann ich ihn gar nicht gebrauchen...

Who cares als Konsument werden wir immer zur Kasse gebeten
rat666
Inventar
#13 erstellt: 20. Jan 2010, 00:23

ls ich mein 10m HDMI Kabel vor ein Paar Jahren gekauft habe, hat es auch nicht 50 Euro gekostet wie mittlerweile, sondern auch 500 Euro ;-)

Als ich mein 10m HDMI Kabel gekauft habe, hat es 30 Euro gekostet und es läuft auch mit 1080p/24p problemlos und wahrscheinlich wird es auch noch voll 3D fähig sein.

Gruß

oliver
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3D am DLP Projektor
homerimhomerland am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  13 Beiträge
3D Hologramm projektor
predator4k am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 05.12.2014  –  4 Beiträge
3D mit Benq MP670 Projektor, aber wie ?
jokerface am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  2 Beiträge
Warten auf 4K oder nicht?
Ugeen am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  657 Beiträge
Phaser-Projektor
waldixx am 26.07.2013  –  Letzte Antwort am 03.08.2013  –  10 Beiträge
real 3D oder 3D
Ba3r am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  7 Beiträge
Jetzt auf 3D TV bei einem Angebot oder noch 1 Jahr warten ? / Bitte um Empfehlung
Kreiselkopf am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 29.12.2010  –  14 Beiträge
3D Mirakel
4-Kanal am 17.05.2017  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  4 Beiträge
passiv 3d modulator
predator4k am 28.01.2013  –  Letzte Antwort am 11.03.2013  –  9 Beiträge
Frage zu 3d
qwertzu10 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Top Produkte in Neue Technologien Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitglieddieter2401
  • Gesamtzahl an Themen1.419.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.294

Top Hersteller in Neue Technologien Widget schließen