Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|

Der Dubstep / DnB Thread

+A -A
Autor
Beitrag
dubwoofer
Stammgast
#1 erstellt: 26. Okt 2010, 13:41
Hi,
ich wollte mal einen Dubstep / DnB Thread eröffnen, in dem man sich gute oder neue Tunes austauschen kann.

Bitte kein Mt Eden Dubstep!


Was haltet ihr von der neuen Chasing Shadows EP "Red / Odyssey"?

Lg waffle
houns@work
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Jan 2011, 21:52
ich hör hauptächlich pendulum und the prodigy
(beide 09 am Frequenzy gesehen)



kennst du noch andere gute DnB bands?
Weisthor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Jan 2011, 22:14
Servus,
also nach Prodigy und Pendulum, höhre ich gerne The Qemists.
LG
dubwoofer
Stammgast
#4 erstellt: 19. Jan 2011, 15:03
@ houns@work:

Such mal nach Chase & Status, Sub Focus und Netsky
stuntcrew-audio
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jan 2011, 18:35
Ich stehe total auf die alten UK Dnb Sachen
Source Direct, Goldie, Shy FX,Peshay, Photek usw.
Also sozusagen die "Roots" Hier mal ein Paar nette Tunes:

http://www.youtube.com/watch?v=8_XkErwvGhA

http://www.youtube.com/watch?v=ImfN7F4Zsyk

http://www.youtube.com/watch?v=wXxT5ynbBjw

http://www.youtube.com/watch?v=yYA4DoZOiD8


[Beitrag von stuntcrew-audio am 21. Jan 2011, 18:36 bearbeitet]
thenewcomer
Neuling
#6 erstellt: 22. Jan 2011, 17:44
also ich kann nur sagen was mich geprägt hat war: nero,chase & status und sub focus <- TOP!
steppen
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jan 2011, 20:50
auch wenns nicht 100% dubstep is kann ich Skrillex und Hostage wärmstens empfehlen!
steppen
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jan 2011, 20:52
auch wenns nicht 100% dubstep is kann ich Skrillex und Hostage wärmstens empfehlen!

http://www.youtube.com/watch?v=WSeNSzJ2-Jw

8>
SeventhSeal
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jan 2011, 23:12
Letztgenannte sind eigentlich alle in Neros BBC Radio1 Essential Mix (13.11.2010) untergekommen.

Läuft bei mir gerade rauf und runter.

Außerdem viele andere Mixe von&mit Nero, Reso, Numbernin6, usw...

Also gerne schön filthy.

Einzelne Tracks reißen mich meist nicht so vom Hocker - meist hauen die dann erst im Kontext innerhalb eines guten Mixes so richtig rein!

Suchen nach "Numbernin6 - A formal introduction", "Numbernin6 - A second opinion" und dem erwähnten Nero-Essential mix lohnt sich auf alle Fälle!
Das Mix-Album "Reso in the mix" (Z-Audio) hör ich auch immer noch gerne durch.

Wers etwas geschmeidiger will, dem lege ich den Rusko-Essential mix vom 13.12.2008 aufs Herz.
Ist mir aber mittlerweile zu lahm.

Wenn ich ein paar Lieblingstracks raussuchen müsste:

Dubstep:

Reso - Beasts in the Basement

Reso - Technetium

Reso - Busted Crunk

Nero - Bad Trip

Nero - Something Else

Numbernin6 - Hunt you down

DnB:

Nero - Autopsy

Sub Focus - Timewarp

Metrik - T-1000

Wechseln aber natürlich ständig...

Hab mich deshalb auch lange davor gedrückt hier was reinzuschreiben, weil ich sowieso an chronischer Reizüberflutung leide.
Man kommt mit dem Musikhören einfach nicht hinter den Neuentdeckungen her!


[Beitrag von SeventhSeal am 27. Jan 2011, 23:13 bearbeitet]
dubwoofer
Stammgast
#10 erstellt: 27. Jan 2011, 23:15
Ich hab die Tage mal wieder Ableton angeschmissen und versucht ein Dubstep Remix von Kosheen - Catch zu machen. Bin zwar noch längst nicht fertig, aber hier ist schonmal was ich bisher gemacht habe (miese Quali auf Soudcloud )

http://soundcloud.co...h-waffle-rmx-preview

Für hier und da mal ein bisschen in Ableton rumspielen find ichs ganz in Ordnung.
zigarett
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 04. Feb 2011, 01:03


[Beitrag von zigarett am 04. Feb 2011, 01:03 bearbeitet]
sharres
Neuling
#12 erstellt: 26. Mrz 2011, 02:21
meine lieblinge:

Kryptic Minds- One of Us
Clubroot-Clubroot
beides sind alben

so bin zu faul zum verlinken, aber wer suchet der findet, und wird belohnt, mit fein produzierter und sehr guter musik


alles angaben sind imho
dubwoofer
Stammgast
#13 erstellt: 26. Mrz 2011, 15:03
@sharres: Kryptic Minds - One Of Us gefällt mir richtig gut, obwohl ich normalerweise eher auf den neueren Style von Dubstep stehe.

Meine Favs sind z.B Tunes von Cyberoptics und point.blank.

http://www.youtube.com/watch?v=Gnm3-ROh0Ik
sharres
Neuling
#14 erstellt: 26. Mrz 2011, 20:47
mir sind ehrlich gesagt die neuen styles nich groovig genug, bevorzuge es lieber in den basslandschaften zu meditieren
aber geschmäcker sind ja zum glück verschieden

hier noch ein kleines präsent für die roflwaffel:
Coki-horried henry
Momme9134
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 31. Mrz 2011, 20:38
Überwiegend läuft bei mir Pendulum oder The Prodigy...

Aber von The Quemists(bsp. Stompbox) oder vor allem Spor gibts auch son paar echt gute Dinger!
Nausea
Stammgast
#16 erstellt: 01. Apr 2011, 14:28
Ahoi,

also beim Dub Step ist dieser Track mein Favorit: Sukh Knight - Jinglist

Und im Bereich DnB gibts so viele nette Sachen... neben dem üblichen Krams finde ich dieses Brett ganz nett Um einmal kurz ein bisschen auszurasten reichts.


Gibt es diese Version von Timewarp auf Vinyl? Timewarp


[Beitrag von Nausea am 01. Apr 2011, 14:29 bearbeitet]
SeventhSeal
Stammgast
#17 erstellt: 01. Apr 2011, 17:24

Nausea schrieb:

Gibt es diese Version von Timewarp auf Vinyl? Timewarp


Ich hoffe nicht!

Ich hasse dieses belämmerte MC-Gebrabbel bei D'nB!
Bei diversen Live-Acts hat mir schon soooo die Hand gekribbelt, vor Verlangen den/m Typen das Mic ins Maul zu stopfen, weil der/die einfach unmotiviert in meine Lieblingsscheiben reinlallen!
Ist aber nur mein Geschmack...
dubwoofer
Stammgast
#18 erstellt: 06. Apr 2011, 13:20
Richtig geiler Drumstep Remix von Netsky:

http://www.youtube.com/watch?v=A5WyWJWJpDU
170V3R
Stammgast
#19 erstellt: 07. Apr 2011, 18:41
Moin,

Also ich kann Joker, The Widdler, Datsik und Cookie Monsta noch empfehlen!

Joker gehört zu den eher melodischen dubstep producern.
Joker - Snake Eater

The Widdler macht mehr so psychodelic dubstep:
The Widdler - Froggystyle

Datsik sollte eigentlich relativ bekannt sein.
Datsik - Nuke em

Cookie Monsta gehört für mich zum hardcore dubstep (das ist eher harte kost :D)
Cookie Monsta - Ginger Pubes

Ich hoffe wenigstens einer der Künstler sagt euch zu ^^

mfg Oliver
dubwoofer
Stammgast
#20 erstellt: 07. Apr 2011, 20:39
Gibt echt ein paar coole Tunes von Cookie Monsta.
Würde ich aber eher zu "trash" zählen.

Zur "harten Kost" zählt für mich eher Dr. Philth:

http://www.youtube.com/watch?v=A-WB7ptd0Ho

Am meisten mag ich jedoch Tunes mit richtig fetten Basslines die nen geilen Flow haben.

Eins meiner absoluten Favs:

Structured Noises - Pump It Up
Weilallenamenwegsind
Inventar
#21 erstellt: 20. Jun 2011, 13:54
Hey,

Bissl dub´n´bass:
http://www.youtube.com/watch?v=-Qyl-IWMhoA

dann zum Breakbeat:
http://www.youtube.com/watch?v=fuLzT_a8k5s

und jetzt noch n bisschen DnB:

Gemütlich:
http://www.youtube.com/watch?v=xK40VSffsIg

Bissl ungemütlicher
http://www.youtube.com/watch?v=qKXl8ApjAm4

oder Spectrasoul:
http://www.youtube.com/watch?v=nNOq-_HicBg

Ansonsten zb. sequent industry, lost sequence
Knispel
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 20. Jun 2011, 22:49


[Beitrag von Knispel am 20. Jun 2011, 22:50 bearbeitet]
dubwoofer
Stammgast
#23 erstellt: 20. Jun 2011, 23:12
Ich hör im Moment fast nur Sukh Knight:

Sukh Knight - Ganja

Sukh Knight - Up in Smoke

Cheers
VinylMichi80
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 18. Jul 2011, 15:44
dBridge und Instra:mental sind sehr fett, für Leute die etwas fresheren DnB mögen.
Am Freitag hab ich Dillinja im Berghain gehört, war übertrieben geil, viele Klassiker waren dabei.
Dr.Nossen
Stammgast
#25 erstellt: 19. Jul 2011, 10:49


[Beitrag von Dr.Nossen am 19. Jul 2011, 10:49 bearbeitet]
abukone
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 30. Jul 2011, 21:28
Also ich steh voll auf:

CAMO & KROOKED!

DRUM N BASS FEINSTER ART

Ralph_himself
Stammgast
#27 erstellt: 31. Jul 2011, 00:03
Kennt jemand liquidige (liquide?) Sachen wie z.B. Ross D oder Danny Byrd?


[Beitrag von Ralph_himself am 31. Jul 2011, 00:18 bearbeitet]
VinylMichi80
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Aug 2011, 12:57
Nu Tone und London Elektricity sind ziemlich liquid. Ansonsten noch Mutt, Bachelors of Science und Zero Tolerance.
Ralph_himself
Stammgast
#29 erstellt: 02. Aug 2011, 22:24
auf Youtube einen kanal namens Liqweed gefunden
dubwoofer
Stammgast
#30 erstellt: 08. Aug 2011, 17:30
Ein sehr geiler Track:
Phaeleh - Perilous (feat. I-Mitri)

Hört ihn euch mal an
*hightower*
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 08. Aug 2011, 18:31


[Beitrag von *hightower* am 08. Aug 2011, 18:33 bearbeitet]
170V3R
Stammgast
#32 erstellt: 12. Aug 2011, 17:36
Ich sag nur eins: FEED ME all the way!!!
Ich höre feed me so tod das es fast nicht mehr geht einfach klasse was für ein talent da ist (subjektiv)

hier ein paar tracks.

Feed me - Cloudburn (feat. Tasha Baxter)

Feed me - Blood Red

Feed me - Pinky Lady (nicht umbedingt dubstep aber trozdem geil

Feed me - Strange Behavior (feat. Tasha Baxter)

hoffe es gefällt

mfg Oliver
lustiger_stiefel
Inventar
#33 erstellt: 14. Aug 2011, 19:15
Hab ich`s überlesen oder hat wirklich noch niemand LTJ Bukem und seine Good Looking Crew (Seba, Big Bud, Tayla) genannt? Leider halten sie sich mit Album-Releases ziemlich zurück z.Z.
Ein Alltime Favorit ist Adam F - Circles

Goldie, Roni Size, Photek mag ich auch. Source Direct habe ich mal im Berliner Icon erlebt. Böööse! Bin mir aber nicht mehr sicher ob das der gleiche Abend war, an dem ich dort auch Udo Jürgens gesehen habe. Also an der Bar abhängend, nicht auf der "Bühne"
Die neueren D`n`B`-Sachen haben es schwerer bei mir, bin da jetzt eher auf der Dubstep-Schiene. Burial!
Empfehlenswert auch die Sachen von Distance, Matta, Truth usw.
VinylMichi80
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Aug 2011, 15:59

lustiger_stiefel schrieb:

Ein Alltime Favorit ist Adam F - Circles


Super Tune!

Auch ziemlich geil:

http://www.youtube.com/watch?v=sxMEtjfmrUU
Ralph_himself
Stammgast
#35 erstellt: 15. Aug 2011, 19:05
Und noch ein lokaltipp:

Max RubaDub

Der macht eigentlich "Reggae-Breaks", hat aber auch einiges durchaus Dubsteppiges und d'n'b-iges darunter. Bei mir läuft gerade Break Ya Neck mixtape rauf und runter, Anspieltipps sind 7:07 und 11:20
h4n5p3t3r
Neuling
#36 erstellt: 02. Sep 2011, 21:44
Rusko - Cockney Thug
http://youtu.be/Riv8gXlf2xk

Eigentlich drumstep aber vllt gefällts jemandem
Figure - Zombies
http://youtu.be/yQKZrDqvldg

DJ Fresh - Gold Dust (Flux Pavilion Remix)
http://youtu.be/PEbJ4qLiMu0

We Bang - Smash The floor (Sylobin Remix)
http://youtu.be/iDPgQ3A0ALA

Dubstep Violine
http://youtu.be/kWDHyIyoWiA

Bersarin
Neuling
#37 erstellt: 26. Sep 2011, 12:56
Ich bin aus den aktuellen Drum'n' Bass-Sachen leider etwas raus.

und bei Dubstep hmmm, mit Skrillex kann man mich jagen, aber so der ganze Kram auf Night Slugs (teilweise auch mit geraden Beats) gefällt mir.

Mein Gott ist Jamie XX!

Kennt Ihr eigentlich deutschsprachige Blogs für so'ne Musik?
170V3R
Stammgast
#38 erstellt: 26. Sep 2011, 20:54
Die Entwicklung von Dubstep ist eine der schnellsten die ich je gesehen habe.
Dubstep ist jetzt noch keine 20 Jahre alt und hat schon so viel Entwicklung und
Aufschwung hinter sich das keine Wissen kann wo das endet. Gerade in den letzten 2 Jahren ist
Dubstep wirklich von einer kleinen Untergrundbewegung stark in Rampenlicht
geraten und das nicht nur wegen UKF oder
Quantum sondern auch durch seine starke Community.
Ich für meinen Teil bevorzuge immer noch die etwas älteren Titel und Künstler
und kann mit dem Aktuellen schon nicht mehr soviel anfangen, aber vielleicht bin ich da auch schon faul geworden.

hier noch ein paar Titel die mich immer begleitet haben die letzten Jahre.

Lets get to the point - Excision

Let the Bass kick - Lukki

Hyper Sun - Black Sun Empire
paul_d
Neuling
#39 erstellt: 25. Okt 2011, 08:37
ich bevorzüge etwas dunkler
mein Lieblings-DJ ist Dom&Roland und ich mag alle Alben, die etwas mit ihm zu tun haben
zB Can't Punish Me
flo42
Inventar
#40 erstellt: 27. Okt 2011, 20:38
wtf welch teils geniale Anregungen man hier findet!

mein Favorit schon seid 2 Wochen !( das ändert sich rapide )

Example


mfg Flo

PS:

was fahrt ihr denn Raumakkustisch und Anlagenseitig auf um den hohen Ansprüchen gerecht zu werden, der Aufwand diese Musikrichtung nur annähernd realistisch wiederzugeben ist ja nicht ganz unerheblich
170V3R
Stammgast
#41 erstellt: 27. Okt 2011, 23:13

was fahrt ihr denn Raumakkustisch und Anlagenseitig auf um den hohen Ansprüchen gerecht zu werden, der Aufwand diese Musikrichtung nur annähernd realistisch wiederzugeben ist ja nicht ganz unerheblich


Ich Fahre mit 2 Klipsch rb81 und einem XTZ w99 10.16 subwoofer auf 16m^2 auf.

Wieso was nutzt du gerade im Moment fürne Anlage?

lg Oliver
Weilallenamenwegsind
Inventar
#42 erstellt: 28. Okt 2011, 10:06
Siehe Signatur... das ganze auch auf ca 16m2, habe den vorteil, dass mein ganzes Zimmer aus Holz ist, mit Teppichen voll, Bildern, etc. Absolut keine Raummoden, super Akustik.
Macht Spaß!
Die Viecher haben die Dynamik und der Canton die Power, ergänzt sich sehr gut bei dieser Musikrichtung, bei anderen mache ich den Subwoofer zum teil aus, wie zb. DnB, welcher eh nicht so Basslastig ist.
flo42
Inventar
#43 erstellt: 28. Okt 2011, 14:34
Ich bin derzeit in einer schwebenden Phase,

fest sind sica 1100 viecher an einem yamaha rx 797, dynamik ohne grenzen, angenehmer hochton und 1a räumlichkeit

bei den subwoofern wechsel ich derzeit auf 2 lab 12 in 85l f3 27hz, die da nächstes wochenende gebaut werden sollen, das stell ich mir schon richtig klasse vor.

derzeit läuft ein 18-500 Pegel Br, ein 18'' mit begrenztem Tiefgang, der aber trotzdem wirklich klasse kommt.

bis vor einem monat waren es 2 mivoc aw 3000 f3 30hz das ging richtig deep und pegel war auch schon richtig nett, aber etwas zu unpräzise und obenrum kam zu wenig.

getrennt wird noch mit einem mini-dsp, ende des monats kommt eine dcx !:)

geampt wird lediglich mit wahlweise einem nikko trm 750 oder strato a 7007, je kanal sind das um die 100w.
Da die Amps chic & günstig,lohnenswert potenteres Amping teuer und große Auslenkungen wenig positiv sind rüste ich eher mit weiteren lab12 auf, als richtiges Amping a la apart champ one zu kaufen.

24qm , dachschräge, viel holzinventar, teppich & nahe Sitzposition stellen meinen Raum dar mit dem ich zufrieden bin, Messungen folgen in den nächsten Monaten.

@ weilallenamenwegsind
steigert sich das Ganze, durch eine Anpassung der Dynamik im Tieftonbereich? Sprich 3 Canton mehr? ;D

Klingt auf jeden Fall lecker bei euch Beiden! In 16qm kann weniger oft ja mehr darstellen.
Weilallenamenwegsind
Inventar
#44 erstellt: 28. Okt 2011, 14:39
Wär mal nen Versuch wert, wenn du mir 3 Cantons zukommen lässt, dann probier ichs aus ;D
Ansonsten ein etwas zu teurer Spaß, bin auch wirklich super zufrieden so!
flo42
Inventar
#45 erstellt: 28. Okt 2011, 14:42
Tut mir leid die hab ich derzeit nicht vorrätig, eine Finanzierung meinerseits als Lernender ist ebenfalls eher mäßig leicht.

Zufriedenheit ist das Wichtigste
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#46 erstellt: 28. Okt 2011, 15:01
YesWeCan81
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 28. Okt 2011, 15:22


[Beitrag von YesWeCan81 am 28. Okt 2011, 15:50 bearbeitet]
170V3R
Stammgast
#48 erstellt: 28. Okt 2011, 18:41
2 Meiner aktellen Lieblingslieder

NOISIA - Tommy's Theme

Labrinth - Earthquake (Noisia Remix)

Haut rein Leute
flo42
Inventar
#49 erstellt: 28. Okt 2011, 20:17
Leute eine Monokultur darf eingeleitet werden!

Der Grund, der Superlativ
170V3R
Stammgast
#50 erstellt: 10. Nov 2011, 20:47
Kid Cudy - Day n Night (Dubstep Remix)

Der Track hat ordentlich Wumms nach unten. Wer ne Massage will ist da richtig (Subwoofer vorrausgesetzt)

Kito Feat. Reija Lee - Sweet talk

Langsamer eher kommerzieller Dubstep. Einfache kost...


Have fun with it!
dubwoofer
Stammgast
#51 erstellt: 12. Nov 2011, 23:00
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer DNB-Mix
Dusel18 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  3 Beiträge
Didgeridoo House / Dubstep mix !
Beginna am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 25.01.2011  –  2 Beiträge
Minimal DubStep - Robotic Trash
Uwe-Mo am 06.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  2 Beiträge
Suche Titel eines Liedes (Dubstep)
skaujef am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  3 Beiträge
Equalizer Fachsimpeln rund um Dubstep
RockThatBodyGER am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  2 Beiträge
Some Dubstep a Drum&Bass
shoebox am 17.02.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  3 Beiträge
Der Trap Thread
170V3R am 23.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2015  –  22 Beiträge
Suche ziemlich spezielle Musik - Dubstep/HipHop mit klassischen Elementen
Bassflo am 06.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.02.2015  –  6 Beiträge
Indie- Metal- Trashelectro Dubstep | hier mal zwei Sets von mir :)
Kekskopf am 20.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  5 Beiträge
Euere schöneste (gema freie) Elektronische Musik
DaBadBoy am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  19 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder879.836 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedsteveee01
  • Gesamtzahl an Themen1.467.559
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.906.494

Hersteller in diesem Thread Widget schließen