Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Grundig Verstärker V8400 MKII macht keinen mux mehr.

+A -A
Autor
Beitrag
Masopilami0815
Neuling
#1 erstellt: 31. Dez 2011, 21:31
Hi Mein verstärker von Grundig V8400 MKII geht von einem auf den anderen Tag nichtmehr an.
Ich habe leider auch keine Ahnung was das Problem sein könnte bzw. wie ich es beheben könnte.
Die Fehlerbeschreibung ist auch recht kurz:
Das gerät kriegt anscheinend keinen Strom, es passiert einfach nichts wenn man ihn anmacht.
Schonmal danke im vorraus für eure Hilfe
Mit freundlichen Grüßen Masopilami
hf500
Moderator
#2 erstellt: 31. Dez 2011, 22:35
Moin,
willkommen im Forum.

Die Fehlerbeschreibung klingt so, als sei die Netzsicherung durchgebrannt.
Zwei Moeglichkeiten:
-Die Sicherung hatte einfach keine Lust mehr. Sowas kommt vor, eine neue mit gleichen Daten einsetzen und gut.
-Die Sicherung hatte einen Grund, durchzubrennen. In dem Fall muss das Geraet untersucht und der Fehler behoben werden.

Wenn dafuer die Kenntnisse und Ausruestung fehlen -> Werkstatt.
Ein ganz anderer Fehler ist natuerlich auch moeglich.
73
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tonverlust für 2-3 sek. bei Änderung der Signalstärke oder einfach so ab und zu!
HT-Z210 defekt ?
Verschoben: Yamaha NS 1000 Hochtöner defekt
NAD C 356BEE Kratzen im Lautstärkeregler
SONY STR DE375 - Stereobetrieb/1 Box beim Anschalten leise und kratzend/Headphones dagegen OK!
Wasserschaden an Lautsprechern
Marantz SR-50L defekt
Verschoben: Martin Audio EM75
Balance bei Rotel Verstärker lässt sich verändern, aber linker Kanal nicht komplett runter regeln
Röhrenvorverst. wieder Problemchen

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder762.490 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedstaude4
  • Gesamtzahl an Themen1.257.468
  • Gesamtzahl an Beiträgen16.118.094