Triple.Fi 10 kaputt

+A -A
Autor
Beitrag
Hamagasaki
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2012, 17:25
Hallo zusammen,

Jetzt ist es passiert und meine Triple.Fi sind kaputt. Es hat wohl die Halterung für das Kabel rausgerissen und auch das dahinter liegende Zeugs und dabei gleich ein Kabel mitgenommen.
Aber Bilder sagen mehr als Worte, ich hoffe man kann erkennen was ich meine.
IMG_20120919_190521
Jetzt meine Frage, kann man sowas als Laie noch reparieren?

MfG Hamagasaki
peacounter
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2012, 17:34
is nich einfach.

du mußt das gehäuse aufbekommen und richtig gut löten können.

und außerdem brauchst du ne lötstation mit feiner lötspitze.

P
Hamagasaki
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2012, 17:38
Also kann ichs wohl vergessen.

Irgendwelche Spezialisten zum einschicken wirds wohl auch nicht geben, oder ist da irgendwas bekannt?
HankSolon
Stammgast
#4 erstellt: 19. Sep 2012, 17:43
Evtl nochmal richtig Geld in die Hand nehmen und reshellen lassen? Die Buchse wird dann sicher eh gleich ersetzt.
Hamagasaki
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Sep 2012, 17:48
Stimmt, das wäre eine alternative. Aber für das Geld könnte ich mir ja fast einen neuen (anderen) In Ear holen.
peacounter
Inventar
#6 erstellt: 19. Sep 2012, 17:54
ich sag das ungern, weil wir genug anderes zu tun haben und weil das forum auch kein ort für werbung ist, aber wenn du es dir nicht selber zutraust:

wir machen das öfter (du bist ja nicht der einzige mit dem problem).
25,- euro plus versand

schau in meinen profileinstellungen und schreib mir ne nachricht.

wenn du oder ein anderer, den du kennst, es sich aber doch zutraust/zutraut, helfe ich gerne (kostenfrei) weiter.
dann rufst du am besten an.

wie gesagt: wir machen das öfter, aber nicht so gerne, weil wir ständig mit eigenen aufträgen überlastet sind.
aber der tf10 ist ein zu schöner hörer um in der tonne zu enden.

grüße,

P
HankSolon
Stammgast
#7 erstellt: 19. Sep 2012, 17:54
EDIT (das Folgende war auf den Reshell-Kommentar von Hamagasaki):

Jupp.

Wäre ne Alternative, wenn Du es eh vor gehabt hättest. Ein neuer Universal ist u.U. bzw. ein TF 10 ist definitiv günstiger.


[Beitrag von HankSolon am 19. Sep 2012, 19:49 bearbeitet]
Hamagasaki
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Sep 2012, 18:11
Vielen Dank für das Angebot Erbsenzähler.

Sie haben Post.
HankSolon
Stammgast
#9 erstellt: 19. Sep 2012, 19:51
Das ist natürlich die bessere Variante. Und ja, der TF10 ist wirklich ein guter Hörer.

Und nein, in der Tonne wäre der bestimmt nicht gelandet. Gibt immer Bedarf dafür.
peacounter
Inventar
#10 erstellt: 19. Sep 2012, 20:43
definitiv!

wartet's ab, so ein geschrotteter tf10 wird in zukunft wahrscheinlich noch für den neupreis weggehen, wenn die treiber fit sind.
zum reshellen oder als ersatzteillager.

das ist einfach ein teil, das klanglich in der 300,-euro-klasse spielt.
nur die verarbeitung ist halt bei vielen modellen nich so wirklich...

P


[Beitrag von peacounter am 19. Sep 2012, 20:44 bearbeitet]
meltie
Inventar
#11 erstellt: 20. Sep 2012, 10:18
Ich hatte gestern abend ein ähnliches Problem mit meinem Super.fi 5 EB, allerdings sind die Kabel noch nicht abgerissen, ich hatte nur halt noch die Buchse am Stecker hängen.

Kann ich den Stecker jetzt irgendwie sinnvoll von der Buchse lösen und die irgendwie selbst wieder festkleben?
peacounter
Inventar
#12 erstellt: 20. Sep 2012, 10:46
buchse vom stecker wegzubekommen müßte mit ner kleinen zange und evtl einem küchenmesser gehen.

dann die klebestellen entfetten (benzin, spiritus) und die buchse mit sekundenkleber wieder einkleben.

grüße,

P
meltie
Inventar
#13 erstellt: 20. Sep 2012, 13:27
Danke, das werd ich mal probieren.
peacounter
Inventar
#14 erstellt: 20. Sep 2012, 13:33
und sonst... äääh, weißt ja
outstanding-ear
Gesperrt
#15 erstellt: 21. Sep 2012, 08:15
Mein TF10 kam auch repariert von Thomann zurück. Ist schon ein Sahneteilchen, keine Frage. Und nur, weil er teilweise für unter 150€ zu haben war, macht ihn das keinesfalls weniger "kostbar". Auch wenn ich ihn nur mit diesen ballonförmigen Foamis wirklich genießen kann. Wenn jemand weiß, wo ich die her bekomme, bitte ich um Info.

@pc
Ein sehr guter Kurs! Zu dem Preis würde ich diese Reparatur nicht anbieten.
peacounter
Inventar
#16 erstellt: 21. Sep 2012, 08:21
wenn man die entsprechende übung hat, ist das relativ schnell gemacht.

da ist der kurs fair, auch wenn wir sicher mehr nehmen könnten.

aber schön, dass das mal jemand bemerkt



P
meltie
Inventar
#17 erstellt: 21. Sep 2012, 09:07
Sodele, das Teil ist geklebt und alles ist gut. Nur habe ich mit meinem zwei linken Händen mal wieder überall Sekundenkleber hingeschmiert, mal sehen, ob ich das vom Gehäuse wieder abbekomme
peacounter
Inventar
#18 erstellt: 21. Sep 2012, 09:38
nimm einen eher stumpfen gegenstand und versuchs abzudrücken/wegzusprengen.

ich weiß nicht, wie ichs besser beschreiben soll...

ansonsten:
es gibt so nagelfeilen mit mehreren verschiedenen körnungen.
die haben außer der richtigen feile auch polierbereiche (meist in grau und rosa).
damit kannst du dich vorsichtig vorarbeiten.

erst schleifen und dann aufpolieren.
du brauchst dabei nicht mal alles abzuschleifen.
es reicht, alles vorstehende wegzunehmen und dann den hörer wieder auf hochglanz zu bringen.

P

edit:
hochglanz natürlich nur auf den glänzenden gehäusebereichen
an dem gummiartigen teil sollte man eher versuchen einen matten schimmer hinzubekommen.


[Beitrag von peacounter am 21. Sep 2012, 09:39 bearbeitet]
outstanding-ear
Gesperrt
#19 erstellt: 21. Sep 2012, 11:41

hochglanz natürlich nur auf den glänzenden gehäusebereichen


Und auf dem Kabel, wegen der Höhen.
peacounter
Inventar
#20 erstellt: 21. Sep 2012, 11:42
ja natürlich.

skin-effekt... dann rutschen die besser
meltie
Inventar
#21 erstellt: 21. Sep 2012, 14:53

peacounter schrieb:

es gibt so nagelfeilen mit mehreren verschiedenen körnungen.
die haben außer der richtigen feile auch polierbereiche (meist in grau und rosa).
damit kannst du dich vorsichtig vorarbeiten.


Ah, brillante Idee! Sowas hab ich bestimmt irgendwo rumfliegen.
peacounter
Inventar
#22 erstellt: 21. Sep 2012, 14:54
bin ja auch ein brillianter kopf

den hier für mich selbst:
outstanding-ear
Gesperrt
#23 erstellt: 21. Sep 2012, 15:19

peacounter schrieb:

es gibt so nagelfeilen mit ... rosa...damit kannst du ...vorsichtig ....



meltie schrieb:

Sowas hab ich bestimmt irgendwo rumfliegen.


Naahhiinnn, wirklich!?! Ich habe Aufbewahrungsdöschen mit Wadde gefüllt. Wenn ihr Süßen mal Zeit habt.
peacounter
Inventar
#24 erstellt: 21. Sep 2012, 15:26


in köln hat man sowas

meine hab ich meiner süßen gemopst.
so schnell konnte die garnicht gucken, wie ich das ding konfisziert hab.
liegt im kleinen besteck für den schnellen backstage-service.

für fingernägel viel zu schade...
meltie
Inventar
#25 erstellt: 21. Sep 2012, 17:45

outstanding-ear schrieb:

meltie schrieb:

Sowas hab ich bestimmt irgendwo rumfliegen.


Naahhiinnn, wirklich!?! Ich habe Aufbewahrungsdöschen mit Wadde gefüllt. Wenn ihr Süßen mal Zeit habt. :D


Ich bin ein Mädchen, ich darf das
outstanding-ear
Gesperrt
#26 erstellt: 21. Sep 2012, 18:29

meltie schrieb:


Ich bin ein Mädchen, ich darf das ;)


Ehrlich jetzt? Nee! Wie peinlich! (für mich natürlich):angel Was der geringstmögliche Abstand zwischen zwei Fettnäpfchen? Ein Romney!
peacounter
Inventar
#27 erstellt: 21. Sep 2012, 18:35

outstanding-ear schrieb:
(für mich natürlich):angel
na da haste jetzt aber grad noch so die kurve gekriegt
outstanding-ear
Gesperrt
#28 erstellt: 21. Sep 2012, 18:38
Ja, in einem Forum muss man aufpassen. Bin so stolz darauf, dass noch nicht einer meiner Beiträge moderativer Korrekturen zum Opfer gefallen ist.
peacounter
Inventar
#29 erstellt: 21. Sep 2012, 18:43
na dann werd ich dich mal im auge behalten und bei gelegenheit das diesbezügliche knöpfchen drücken
manitou0482
Stammgast
#30 erstellt: 22. Okt 2013, 15:57
Mir ist vorgestern das selbe geschehen.
Bin zu einem privaten Hörgeräteakustiker in der Nähe und der hat mir 2 neue Kabel an die Platine gelötet.
Geöffnet habe ich den Hörer selbst mit einem Skalpell
Gekostet hat es mich 20 € für die Kaffeekasse.
Ein Tip für alle Leidensgenossen.


[Beitrag von manitou0482 am 22. Okt 2013, 15:58 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#31 erstellt: 22. Okt 2013, 15:59
ausnahmeerscheinung!
super-akustiker!
behalt ihn auf dem schirm!
mansis
Neuling
#32 erstellt: 27. Jan 2014, 21:43
Hi Leute, wollte jetzt kein neues Thema aufmachen, und mein Beitrag passt auch zum Thema.

Habe einen Skullcandy Kopfhörer, habe den vor nicht all zu langer Zeit bei amazon gekauft. War super zufrieden bis plötzlich ich einen Kabelbruch feststellen musste. Er ist genau an der Klinke, ich habe es sorgfältig getestet (das kabel fixiert und die stellen abgecheckt) Wenn ich es genau an der Klinke bewege und den richtigen Winkel finde habe ich wieder normalen Ton, so funktioniert nur ein Hörer.
Ich habe nicht die nötigen Sachen (fängt schon beim Lötkolben an) um das Ding selbst zu reparieren, neues Kaufen möchte ich auch nicht, weil das schon der Zweite relativ teure Hörer ist, in kurzer Zeit.

Wollte wissen ob mir jemand den im Raum Köln reparieren kann? Bringe den natürlich selbst vorbei. Hätte nichts dagegen wenn die alte Klinke wieder dran kommt, weil ja an der nichts kaputt ist und einfach wegen der Optik (wenns geht). Ist hier jemand für den das kein zu großer Aufwand wäre?
Lightless
Inventar
#33 erstellt: 27. Jan 2014, 23:13
Versuchs mal in einem Repair Cafe. Vegiss nicht danach etwas zu spenden!
mansis
Neuling
#34 erstellt: 27. Jan 2014, 23:34
Höre das erste mal von so etwas. Was soll das mit der Spende heißen? Ich verstehe nix. Wollte hier jemanden finden der so etwas macht, vielleicht damit sein Geld verdient. Solange die Reparatur unter 20 euro bleibt lohnt es sich ja eigentlich noch.
Lightless
Inventar
#35 erstellt: 28. Jan 2014, 10:32
Im repair cafe machen die das Gratis. Aber sie würden sich natürlich um eine kleine Spende freuen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ultimate Triple.Fi 10 - Kabel rausgerissen
musv am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  2 Beiträge
Kabelbruch Triple.Fi 10 reparieren?
Tomading am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  15 Beiträge
UE Triple.fi TF10 defekt - Tieftöner wechseln?
mdMbm am 23.02.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2013  –  14 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10 Kabel herausgerissen
musv am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  4 Beiträge
UE Triple.fi 10vi-Ersatzkabel
Scorpi11 am 05.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  2 Beiträge
Ultimate Ears Triple.Fi 10 defekt?
-Realm- am 05.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  3 Beiträge
Ultimate Ears triple.fi 10 vs. Waschmaschine
MrSlainkoenig am 16.05.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  5 Beiträge
Kopfhörer kaputt, kann man den repariern
Andi199 am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  4 Beiträge
Problem beim Klinkenstecker anlöten - Kabel kaputt?
davessn am 10.07.2015  –  Letzte Antwort am 18.07.2015  –  4 Beiträge
Sennheiser HD570 Kaputt :(
Glottis am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedGarryItsHarry
  • Gesamtzahl an Themen1.496.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.057

Hersteller in diesem Thread Widget schließen