Audio-Technica ATH M50 Kopfpolster Ersatzteil

+A -A
Autor
Beitrag
Smaug
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jul 2016, 07:33
Hallo zusammen,

ich habe einen ATH M50, der mittlerweile schon etwas in die Jahre gekommen ist. Die Ohrpolster lassen sich ja ohne weiteres tauschen, aber wie stehts denn um das Polster vom Bügel? Das ist bei mir schon ziemlich abgestoßen, das Kunstleder zerbröselt. Ich konnte da bisher noch kein Ersatzteil finden. Weder bei Thomann, noch bei audiotechnica.co.uk.

Hat jemand da schon Erfahrung bzw. einen Tip?
astorius
Neuling
#2 erstellt: 25. Aug 2016, 15:52
howdy,

habe dasselbe problem und vor paar monaten audio technica direkt angeschrieben... das kopfpolster gibts nur noch für den ATH M50x, passt aber auch - kostet ort allerdings um die 40eur, was mir bisschen zu viel ist(für ein stück plastik und kunstleder drauf). Hab das mal abgeschraubt, der ganze Bügel ist geklebt und muss wohl komplett getauscht werden - hatte gehofft, das ist 'ne art Schlauch über dem Bügel..

Evtl. könnte man es auch zu nem schneider geben und der spannt da neues leder drauf?

gruß,
astorius
Smaug
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2016, 12:17
Hiho,

danke für deine Antwort. Witzig, da es noch nicht akut ist, hatte ich auch vor demnächst mal an Audiotechnica zu schreiben und das ding selbst aufzuschrauben. Danke für deine Infos. 40 Tacken ist schon ordentlich, das stimmt. Bin auch davon ausgegangen, dass man den Überzug einfach drüber stülpen kann.

Die Idee mit dem Schneider hatte ich auch, vllt näh ich mir selber einfach ein Stück schwarzen Stoff zusammen. Oder einfach nen großen Schrumpfschlauch drüber
Airwavesesser
Stammgast
#4 erstellt: 25. Jan 2017, 06:58
Hey, gibts Neuigkeiten? Wie hast du es mittlerweile gelöst? Mein Bügelpolster zeigt auch erste Gebrauchsspuren.
Smaug
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Mrz 2017, 17:13
Moinsen, hatte schon länger vor das endlich mal mit Lenkerband zu probieren. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Allerdings würde ich darauf achten, ein Lenkerband ohne Geleinlage zu verwenden. Meines ist in der Mitte Dicker als an den Rändern. Wenn es gleichmäßig dünn, also ohne Einlage ist, sollte es sich noch ein wenig besser wickeln lassen.

Dennoch bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden. Auf den Bildern sieht es so aus, als würden die Ränder mehr abstehen. Dem ist aber nicht so, das geht eigentlich in Ordnung. Wie gesagt noch besser kriegt man es denke ich, mit einem dünneren Band hin. Den Abschluss habe ich in diesem Fall mit dem beiligenden Klebstreifen gemacht. Ich mache das nochmal ordentlich und verklebe das Ende einfach innenliegend mit Pattex oder so. Der Klebstreifen sieht nicht so ansehnlich aus.

Das Band hab ich für 9 Euro gekauft. Kriegt man aber auch günstiger, wenn ohne Geleinlage.

ATH M50 Lenkerband 1
ATH M50 Lenkerband 2
ATH M50 Lenkerband 2
ATH M50 Lenkerband 2


[Beitrag von Smaug am 08. Mrz 2017, 17:17 bearbeitet]
Airwavesesser
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mrz 2017, 20:01
Coole Idee!

Vllt. probier ich es mal mit einem Tennisgriffband. Davon liegen bei mir genügend rum. Die sind nämlich meistens recht dünn.

Auch optisch kann so der Kopfhörer aufgewertet werden.
mohrus
Neuling
#7 erstellt: 02. Feb 2019, 17:21
Vielen Dank für die tolle Idee mit dem Lenkerband.

Mein ATH M50 in weiß war optisch eine Katastrophe mit völlig zerbröselndem Kopfpolster.

Ich habe deine Methode noch etwas optimiert, indem ich das Lenkerband unter die Plastikschalen verschraubt habe, das kann man auf den Fotos ganz gut sehen. Super Abschluss ohne Klebeband. Sitzt zwar sehr eng, aber es ging. Für um die 8€ sind die Kopfhöhrer gerettet! Danke

Kleiner Nachteil: sie sind nicht mehr ganz so weich am Kopf wie vorher...

IMG_2801

IMG_2798

IMG_2800

IMG_2799
Brathering82
Neuling
#8 erstellt: 22. Jun 2020, 07:47
Hallo alle miteinander,

auf der Recherche nach einer Lösung für selbiges Problem, bin ich auf diesen Thread gestoßen. Wirklich sehr gute Ideen, wie Ihr das Bügelpolster mit Band repariert habt Bisher habe ich auch nur daran ged8, den gesamten Haken, samt Polster, auszutauschen. Mittlerweile gibt es dieses Ersatzteil auch günstiger, aber ohne offizielles audio-technica Logo. Siehe https://www.ebay.de/...dphone-/173988026754

Ergänzend möchte ich vorhandene Alternativen benennen. Als da wären z.B. universelle Bügelpolster, die mit einem Reißverschluss über den Bügel gestülpt werden. Siehe https://www.amazon.de/dp/B07L9YGW5J – Natürlich gibt es diese auch in anderen Ausführungen und Preiskategorien sowohl bei Amazon, als auch bei eBay.

Ich denke, ich werde es mal mit solch einem Reißverschlussüberstülpi probieren…

Grüße


[Beitrag von Brathering82 am 22. Jun 2020, 07:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio Technica ATH-M50
bubbasworld66 am 21.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  4 Beiträge
Kabelaustausch Audio-Technica ATH-ES7
gesaffelstein am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  3 Beiträge
Kabelbruch bei ATH-M50
Gerson am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 27.01.2011  –  3 Beiträge
ATH-M50 reparieren
Sensewell am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2013  –  3 Beiträge
Audio Technika ATH M50: Rechte Seite leiser -> defekt?
Kudel2 am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  2 Beiträge
Audio Technica ATH-ES7 beim löten Platine abgegangen
jayjay1984 am 03.03.2013  –  Letzte Antwort am 13.03.2014  –  6 Beiträge
Audio technica Ohrpolster kaputt - woher neue?
Daemonslayer am 05.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  3 Beiträge
Kopfpolster vom T5p / T1 tauschen.
krauser111 am 10.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  4 Beiträge
Audio-Technica Klinkenstecker Spitze "abgefallen"
Laffeyh am 17.02.2018  –  Letzte Antwort am 18.02.2018  –  2 Beiträge
Sennheiser HD 545 Kopfpolster und Schaumstoffnetzscheiben
76joda am 26.02.2015  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.166 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedrdob
  • Gesamtzahl an Themen1.492.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.369.948

Hersteller in diesem Thread Widget schließen