Sony 43W805C defekt

+A -A
Autor
Beitrag
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jul 2020, 18:28
Hallo,
nach etwas über 3 Jahren funktioniert mein TV nicht mehr korrekt. Nach kurzer Recherche kann ich wohl keine Kulanz von Sony erwarten.
Auf dem TV werden bunte Streifen angezeigt (s. Screenshot).
Wenn der TV etwas aus war, funktioniert das Bild wenige Minuten ohne Probleme und alles wird richtig angezeigt. Das Panel an sich scheint also ganz zu sein.
Nach meiner Recherche könnte das T-Con Modul defekt sein. Ist wohl ein häufigeres Problem bei Sony und dadurch könnte der Fehler verursacht werden. Bei ebay kostet das Modul ~25 € wäre mir also ein Versuch wert dieses zu tauschen. Vermutet noch jemand das Problem bei diesem Modul oder kann dieses ausschließen?

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe!

Sony defekt

Edit: Jetzt mit Bild


[Beitrag von Dragonheart100 am 24. Jul 2020, 18:37 bearbeitet]
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jul 2020, 23:45
Keiner eine Idee?
Andernfalls bestelle ich das T-Con Modul einfach mal, kostet ja vergleichsweise wenig.
AdiRGBG
Stammgast
#3 erstellt: 26. Jul 2020, 16:03
Servus, es kann natürlich das T Con sein, allerdings ist das bei Sony Boardabhängig, also einfach tauschen funktioniert nicht ohne Firmwareupdate, also nach dem Einbau des "neuen" T-Con , Firmware auf nen USB Stick ( gibt's bei Sony auf der HP) und dann die Kiste am Netzstecker einstecken, das update kann etwas lange dauern, sieht man an der Blinkenden LED ................. viel Erfolg
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jul 2020, 01:04
Danke schon einmal für deinen Ratschlag. Geupdatet werden muss die ganze normale Firmware oder gibts für dad T-Con Modul eine spezielle FW?

Nach dem Einschalten blinkt die LED nun 5x rot. Über das Service Manual konnte ich dies finden:
Service Manual

Laut der Beschreibung könnte es das T-Con Modul sein, allerdings auch etwas anderes... Kann mir jemand sagen, was ich hierzu genau prüfen muss?
Habe den TV mal aufgeschaut und mir die Boards angeschaut, konnte jedoch nichtd auffälliges sehen (kaputte Kondensatoren oder schwarze Stellen).
Wenn nochmals jemand drüberschauen möchte, lade ich die Bilder hoch?

Edit: Nach dem Einschalten leuchtet der Bildschirm von links nach rechts weißlich, danach wird dieser dunkel und die rote LED blinkt 5x.

Edit2:
Habe einfach mal die Bilder angefügt, vielleicht fällt jemand etwas auffälliges auf bzw. kann mir sagen was ich laut Service Manual mal testen könnte.
IMG_20200727_010741
IMG_20200727_010808
IMG_20200727_000124
IMG_20200727_000329


[Beitrag von Dragonheart100 am 27. Jul 2020, 13:44 bearbeitet]
AdiRGBG
Stammgast
#5 erstellt: 27. Jul 2020, 11:43
einfach die Firmware die Sony für das Gerät anbietet ( fürs T-CON gibt's keine separate ) runterladen, den Rest hab ich ja schon geschrieben.
Ingor
Inventar
#6 erstellt: 02. Aug 2020, 15:42
Ist das mit dem Blinken jetzt erst aufgetreten? Du kannst am T-Con Board mal eine von de zwei Flachbandkabeln abziehen, aud denen T-Con steht. Je eins ist für eine Bildhälfte. Vielleicht ergibt sich so noch etwas.
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 02. Aug 2020, 20:56
@Ingor
Habe noch in einem anderem Forum nachgefragt, weiß nicht ob dieses hier genannt werden darf?
Dort wurde mir auch geraten die Kabel einzeln / gemeinsam abzustecken und zu testen. Laut Diagnose der Forenuser ist wohl das Panel defekt
Trotzdem danke!


[Beitrag von Dragonheart100 am 02. Aug 2020, 20:56 bearbeitet]
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Aug 2020, 15:52
Update:
Habe doch das TCon Modul bestellt und ausgetauscht, da dieses lediglich < 20 € gekostet hat. Seit dem läuft das Gerät wieder ohne Probleme (> 1 h)
Ingor
Inventar
#9 erstellt: 07. Aug 2020, 15:58
Ja, die Fehlerbilder überschneiden sich leider. Gut, dass du es noch mal ausprobiert hast.
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Aug 2020, 17:00
Ja, bin auch sehr froh, dass ich das Board trotzdem gekauft habe Mach hier auch niemanden einen Vorwurf!
Bin jetzt nur unentschlossen, ob ich trotzdem das neue Gerät (Panasonic 55GWZ954) behalte und den Sony als Zweitgerät, im Bekanntenkreis weitergebe oder verkaufe. Ist jetzt aber sicherlich ein Luxusproblem...


[Beitrag von Dragonheart100 am 07. Aug 2020, 17:01 bearbeitet]
Jomas85
Neuling
#11 erstellt: 15. Dez 2020, 23:41
Guten Abend,

hab das selbe Gerät und quasi das selbe Problem (bis auf die rot blinkenden LEDs).
Hab auch bereits mehrere Hinweise aufs Tcon gelesen und würde es gerne ausprobieren.
Könnte mir jmd. ggf. sagen ob es zum abziehen der unteren beiden Flachbänder am Tcon n besonderen Trick gibt wie man die löst?
Die sitzen bei mir recht fest, ich sehe nichts zum klicken und will nicht mehr kaputt machen :-)

Wär Dir sehr dankbar!

Viele Grüße,

Jan
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 16. Dez 2020, 00:06
Hallo Jan,
würde auch auf jeden Fall ein neues TCon testen, kosten ja nur ~30 € oder sowas. Mein repariertes Gerät läuft weiterhin bei Bekannten
Bei den Flachbandkabeln muss die dunkle Halterung nach oben weggedrückt werden (am besten mit einem Plastikkeil o. ä., geht aber auch mit der Hand), anschließend sollte das Kabel einfach abgezogen werden können Gewalt / viel Kraft sollte nicht notwendig sein, auf Youtube gibts dazu auch zahlreiche Videos, z. B. "TCon change" eingeben.

Falls noch Fragen sind oder etwas unklar, gerne nochmals melden!
Wünsche dir viel Glück und Erfolg bei der Reparatur

Gruß Benny
Jomas85
Neuling
#13 erstellt: 16. Dez 2020, 10:05
Moin Benny,

vielen Dank. Hat geklappt, da hätte ich auch selbst drauf kommen können ;-)
Würde das ausprobieren wollen.
Hab bereits mehrfach gelesen, dass einige Händler leider defekte TCons in der Bucht verkaufen. Da Dein Kauf erfolgreich war wollte ich fragen ob Du mir per PM den Händler nennen könntest wo Du es gekauft hast und ggf. dessen Artikelbezeichnung? Oder falls Du noch hast, den Link?
Ist zwar keine Garantie, dass es dann funktioniert. Aber erhöht die Wahrscheinlichkeit :-)

Viele Grüße,

Jan
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 16. Dez 2020, 12:30
Hi Jan,
gerne, super!
Ja manchmal ists ganz einfach, wenn man weiß wie

Zur Info an die anderen, hatte einfach das günstigste TCon Board auf ebay aus China bestellt. Ob ich Glück hatte oder die gute Boards liefern, kann ich nicht beurteilen. Sah für mich aber wie das originale aus und denke die Produktionskosten dürften auch im niedrigen Eurobereich liegen an. Beim Transport über die Distanz kann natürlich auch mal etwas kaputt gehen...
Hatte auch nicht so viel Hoffnung, dass das Problem dadurch behoben wird. Funktioniert jetzt aber bereits seit ~6 Monaten.
Händler war servefrist_0716.

Gruß Benny
Jomas85
Neuling
#15 erstellt: 17. Dez 2020, 01:29
Hej Benny,

da ich noch keine PMs schreiben darf auf diesem Weg.

hab den KDL-43W805C BAEP. Hab gestern vorm zusammenbauen n Foto vom Tcon gemacht. T550HVN08.2 CTRL BD
und darunter 55T23-C03

Exakt mein Board. Und das nochmal günstiger als gedacht. Direkt bestellt! Mega! Merci vielmals!

Lockdown ohne Fernseher ist zwar doof. Aber man muss sich ja auch mal in Verzicht üben und anders entspannen :-)

Werde hier über Erfolg oder Misserfolg berichten.

Wünsch Dir und Deiner Familie frohe Festtage.

Viele Grüße,

Jan
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 17. Dez 2020, 22:00
Hi Jan,

sehr gerne!
Super, wenn es das richtige Board ist und passt Nach dem Einbau soll man auf jeden Fall ein Firrmwareupdate durchführen, auch wenn m. E. bei mir schon die aktuelle drauf war - steht auch weiter oben bereits.

Ja ist gerade tatsächlich ein etwas doofer Zeitpunkt für einen TV defekt - aber wann ist der schon optimal?
Vermutlich ist ein Laptop vorhanden, dann könnte darüber waipu o. ä. online TV angeschaut werden. Ist sicherlich trotzdem nicht so gemütlich wie aufm Sofa... Oder falls vorhanden bei Bekannten ein Zweitgerät ausleihen?

Ansonsten gibts auch andere Zeitvertreibe wie Reden, Lesen, Breespieleabend, ...

Freue mich über die hoffentlich positive Rückmeldung

Danke wünsche dir und deiner Famile ebenfalls frohe Festtage!

Viele Grüße
Benny
Phoenix28
Neuling
#17 erstellt: 07. Mrz 2021, 12:12
Guten Morgen zusammen

Mir scheint Ich habe ebenfalls ein Problem mit meinem T-Con Board.

Ich besitze eine Sony Bravia 2015 KDL-43W755C

Im Betrieb zeigt mir der TV rote Schlieren an, die von Bild zu Bild Variieren.
Häufig in dunklen Bildern oder welche in denen viel Schatten dargestellt werden soll.
In hellen Bildern tritt der Effekt kaum auf.

Ich habe mir bereits ein neues T-Con Board gekauft und eingebaut. Leider funktioniert das mit dem Update nach Einbau nicht so automatisch wie auf der Herstellerseite beschrieben.
Es wird kein Bild angezeigt und die Status-LED blinkt abwechselnd Orange/Grün.

Nach Rückbau des alten T-Con Boards treten die Probleme erneut auf aber wenigstens habe ich ein Bild.

Sony Bravia 2015 KDL-43W755C
Ingor
Inventar
#18 erstellt: 08. Mrz 2021, 14:57
Hier gibt es eine T-Con Experten im Board, der kann dir sicher helfen. Ich glaube der hieß Jens.
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 08. Mrz 2021, 15:08
@phoenix28
Wie lange hast du nach dem Update denn gewartet?
Beim Updaten müssen laut dem Bericht weiter oben LEDs blinken.
Wie war der USB Stick formatiert? Würde mal FAT32 nehmen, manche haben mit NTFS ggf. Probleme.
Ansonsten mal noch einen 2. USB Stick testen, falls vorhanden?

Sind jetzt mal meine Ideen, die ich habe. Bin allerdings kein Update / TCon Experte!
Phoenix28
Neuling
#20 erstellt: 10. Mrz 2021, 20:56
Ich habe das Update mit dem alten T-Con Board machen können.
Mir scheint es so das es mit der neuen Platine gar nicht erst dazu kommt das der Update Vorgang startet. Ohne Bild ist das leider schwer zu erkennen.

Ich habe mal den Verkäufer meines Boards angeschrieben und der hat mir empfohlen einen IC vom alten auf das neu Board umzulöten.
Förster16
Neuling
#21 erstellt: 30. Apr 2021, 08:33
Erstmal großes Lob an die Beiträge hier im Forum!!!
Hatte vor ca.4 Wochen genau das beschriebene Problem mit meinem Sony. In der Bucht konnte ich das T-Con Modul aus China ordern. Kosten ca. 24 Euro, Verkäufer war "5_bestcell". Nach dem Kauf noch schnell dem Verkäufer ein paar Bilder nachgeschoben (Bildschirmdiagonale und Fotos vom alten T-Con).
Die Antwort kam Minuten später, alles verschickt, super!!!
Vorgestern kam endlich das neue Modul. Gestern eingebaut. TV eingeschaltet und funzt ....



T-Con




Bei mir lief der TV erstmal auch ohne neue FW. Hab dann aber ein FW Update über das TV Menü gemacht.
Hatte danach aber das Problem, dass der Homebutton der FB nicht mehr funktionierte.
Nach Auskunft der Sony Hilfeseiten, ist dies aber kein unübliches Problem nach einem FW Update.
Abhilfe entweder durch löschen des Caches oder einfach auf Werkseinstellungen zurücksetzen ...
Bei mir half dann Letzteres.

Also Danke nochmal an Euch hier im Forum!!!
Dragonheart100
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Apr 2021, 09:07
@Förster16
Glückwunsch zur Reparatur und freut mich, dass der TV erfolgreich wieder repariert werden konnte!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony TV Bild teilweise schwarz
tomjons am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.09.2016  –  9 Beiträge
Plötzlich Streifen beim Sony Bravia
geoigeek am 05.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2018  –  26 Beiträge
SAMSUNG UE46D6510 Bild defekt, T-CON, Panel?
tobiwoe am 17.11.2019  –  Letzte Antwort am 17.11.2019  –  2 Beiträge
TV-Netzteil defekt - Fehlerbestimmung?
T.F. am 11.08.2021  –  Letzte Antwort am 11.08.2021  –  2 Beiträge
Samsung TV - UE40C8790 - Teilweise Rote Streifen
orlandobrake am 22.05.2019  –  Letzte Antwort am 22.05.2019  –  3 Beiträge
Vertikale bunte Streifen LCD TV Samsung LE40A656
paco2002 am 24.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  4 Beiträge
Telefunken TV Hintergrundbeleuchtung defekt
Jonathan_Seis am 12.01.2022  –  Letzte Antwort am 15.01.2022  –  2 Beiträge
Vertikale Streifen Samsung TV
2gee am 09.01.2021  –  Letzte Antwort am 15.01.2021  –  8 Beiträge
Sony Bravia lautstärke defekt
nachteule63 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 22.08.2012  –  2 Beiträge
Samsung TV falsche T Con verbaut
Fian11 am 10.05.2022  –  Letzte Antwort am 14.05.2022  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder913.837 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedD3xterTV
  • Gesamtzahl an Themen1.526.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.052.563

Hersteller in diesem Thread Widget schließen