Philips 19 Zoll Monitor 109E5 zu hell

+A -A
Autor
Beitrag
Manuel5129
Stammgast
#1 erstellt: 06. Apr 2011, 19:23
Hallo liebe Forummitglieder

Ich habe ein kleines Problem mit dem Monitor und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

Letztens habe ich diesen 19 Zoll Philips Monitor von einem Bekannten als in Ordnung geschenkt bekommen.

Nach einem kurzen Test stellte es sich herraus, dass er ein Bild hat, das um Einiges besser ist als Das auf meinem Medion Monitor

Leider war der Fokus und die Konvergenz nicht 100% okay.
Ich habe sie aber mittels der Einstellpotis für Fokus am Zeiletrafo (2 Stück) und der Potis über den Ablenkspulen (4 Stück) für die dynamische Konvergenz einstellen können.


Das größte Problem ist aber derzeit, dass er wenn er kalt ist viel zu hell ist, also bei Helligkeit "0" ist das Bild trotzdem noch komplett grau oder graugrün.

Nach einigen Minuten wird er dann allmählich um einges dunkler, aber im Grunde ist er immer zu hell.
(Hab jetzt Helligkeit weiter auf 0 und im Treibermenü der Grafikkarte die Helligkeit auch noch um ca 10% heruntergeregelt, damit das Bild akzeptabel ist.


Ich hoffe ihr kennt das Problem und könnt mir ein wenig weiterhelfen.
Wenn ihr weitere Infos brauch, stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank schonmal

MFG
Manuel
Turtleman
Inventar
#2 erstellt: 07. Apr 2011, 12:19

Manuel5129 schrieb:
Hallo liebe Forummitglieder

Das größte Problem ist aber derzeit, dass er wenn er kalt ist viel zu hell ist, also bei Helligkeit "0" ist das Bild trotzdem noch komplett grau oder graugrün.


MFG
Manuel



Hi,
..war denn das mit der Helligkeit VOR deiner Aktion in
Ordnung ??

Ich würde nämlich mal "vermuten", das DU UG2 zu hoch
eingestellt hast, bzw. der DST/Reglerplatte defekt ist, bzw. diese DU "geschrottet" hast.

Never tought a running System *g*

Gruss
Manuel5129
Stammgast
#3 erstellt: 07. Apr 2011, 12:38
Hallo.

Danke für deine Antwort-

Also das Helligkeitsproblem war schon VOR meiner Justageaktion.

Die Einstellschraube für Screen oder G2 ist am Zeilentrafo noch unberührt und mit Lack versiegelt.
Also dort hat sicher niemand herumgedreht.
(Im Bild sieht man auch nie irgendwelche Rücklauflinien in der Zeit der Dunkeltastung)

AM ZT hab ich nur die Fokusschrauben justiert.

Also ich denke, dass ich doch nichts geschrotten hab, hoffentlich

Nach ca 5-10 Minuten nach dem Einschalten wird es nicht mehr dünkler.

Wo könnte das Problem noch sein?


MFG
Manuel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lcd philips 37 zoll
mr_oberbayern am 05.07.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  3 Beiträge
Philips 42PFL9803 - Bild extrem hell/weiß übersteuert
dd1988 am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.09.2016  –  2 Beiträge
Thomson 46JH68 - zu hell?
TomTsheljabinsk am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2013  –  10 Beiträge
Beamerbild zu hell
tadizorn am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
Philips 48 Zoll Netzteil defekt DPS 130 PP
Atze63 am 28.01.2022  –  Letzte Antwort am 04.02.2022  –  2 Beiträge
19" tft hyundai l90d+ kaputt
fakeman am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  16 Beiträge
Philips 46pfl8686k/2
gerner am 22.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2017  –  6 Beiträge
Philips 46PFL8605K Defekt
cho am 13.10.2013  –  Letzte Antwort am 22.10.2013  –  5 Beiträge
Philips 42 PFL9803 Bild viel zu hell - Backlight Dimming zu erkennen - T-CON oder Netzteil defekt!
AvP-92 am 24.09.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2021  –  25 Beiträge
Philips 43pus7393 /12
Blutsauger86 am 30.11.2021  –  Letzte Antwort am 02.12.2021  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedHigh-End_Freund
  • Gesamtzahl an Themen1.535.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.464

Top Hersteller in Fernseher & Projektoren Widget schließen