LE46A656 - Plötzlich Bildschrim schwarz (aus), keine Reaktionen

+A -A
Autor
Beitrag
dalokke
Neuling
#1 erstellt: 24. Jun 2012, 06:11
Moin moin,

gestern mittag lief mein Fernseher noch einwandfrei. Als ich ihn gestern abend eingeschaltet habe, blieb der Bildschirm jedoch einfach schwarz, wie mir scheint, ausgeschaltet. Mit der Fernbedienung kann ich das Gerät nur ein- bzw. ausschalten (Diode blinkt, obligatorisches Klicken ertönt), aber am Bildschrim ändert das nichts. Hab ihn auch schon vom Strom genommen, mehrmals ein- und ausgeschaltet über die Fernbedienung, alle Kabel getauscht und auch mal abgemacht, nichts.

Hab mich auch schon durch einige Themen gewühlt und den Begriff Elkos aufgeschnappt neben einigen Fotos. Hab daraufhin meinen LCD aufgemacht und mal geschaut, die Elkos sehen für meine Laien-Augen normal aus, nichts aufgebläht, geplatzt oder verformt.

Kennt jemand das Problem und hat vllt Lösungsansätze?

Mit knapp 4 Jahren ist der Fernseher aus der Garantie raus, aber das Bild ist hervorragend, deshalb hab ich nicht wirklich vor, mir einen neuen anzuschaffen.

Bin für jede Hilfe dankbar!
Duke44
Inventar
#2 erstellt: 24. Jun 2012, 07:07
Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Hört sich nach einem Fehler in der Hintergrundbeleuchtung an. Funktioniert das Backlight denn noch?
dalokke
Neuling
#3 erstellt: 24. Jun 2012, 12:57
Bildschrim sieht in ein- und ausgeschaltetem Zustand gleich aus. Einziger Unterschied am Fernseher ist die rote Diode, daran sieht man halt ob der TV an oder aus ist.
Duke44
Inventar
#4 erstellt: 24. Jun 2012, 14:04
Lass einen KVA in einer TV-Werkstatt machen.

Das Inverterboard für die Hintergrundbeleuchtung ist vermutlich defekt, sowas kostet als Ersatzteil um die 35...40€ ohne Einbau.
dalokke
Neuling
#5 erstellt: 24. Jun 2012, 14:07
Wollte morgen erstmal Sausung anrufen und dann mal einen TV-Techniker. Denke mal, bis 250-300 Euro kann ich in den TV noch investieren, hat wie schon gesagt, ein super Bild.

Dir erstmal besten Dank, Duke!

Jemand eine Ahnung, was ein KVA kosten kann?


[Beitrag von dalokke am 24. Jun 2012, 14:08 bearbeitet]
Duke44
Inventar
#6 erstellt: 24. Jun 2012, 14:12
In einer guten Werkstatt 30,-...50,-€. Wird logischerweise bei erteiltem Reparaturauftrag mit verrechnet.
dalokke
Neuling
#7 erstellt: 25. Jun 2012, 10:06
Hab das gute Stück jetzt abgegeben. Diagnose kostet 35,70 EUR, bei Reparatur wirds verrechnet. Hoffe nun nur noch, dass es nicht all zu teuer wird.
Duke44
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2012, 14:54
Na denn mal Daumendrück.
dalokke
Neuling
#9 erstellt: 26. Jun 2012, 14:37
Mainboard soll getauscht werden

Mainboard: 140 Euro
Arbeit: 120 Euro

Das berechnen die sich aber echt kräftig
Duke44
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2012, 16:25
Die Arbeitszeit kommt schon hin. Um den Fehler möglichst genau eingrenzen zu können, hat der Techniker wohl ca. 1...1.5h gebraucht.

Auch der Preis für das Mainboard geht noch in Ordnung. Die gibt es zwar auch gebraucht als Ersatzteil für ca. 50...60,-€, aber Du bekommst ja ein Neuteil samt Gewährleistung auf das Ersatzteil, von daher passt es.
dalokke
Neuling
#11 erstellt: 26. Jun 2012, 18:44
sind auf dem mainboard die elkos drauf, die so häufig für fehlfunktionen sorgen, so dass diese ggf. gleich mitgetauscht werden?
Duke44
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2012, 19:40
Auf dem Mainboard befinden sich auch Elko`s.

Allerdings handelt es sich bei den von Dir angesprochenen Elko`s um jene auf der Netzteilplatine.
dalokke
Neuling
#13 erstellt: 26. Jun 2012, 20:32
grml grml, dann will ich mal hoffen, dass die noch länger halten dann
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung LE46A656 Bild wechselt alle farben
joeanderson1 am 25.06.2015  –  Letzte Antwort am 14.07.2015  –  18 Beiträge
Receiver plötzlich aus
MarcHL am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  2 Beiträge
Philips 37PFL8404H plötzlich aus und ohne Funktion? Neues Netzteil?
King-Dyeon am 14.04.2016  –  Letzte Antwort am 14.04.2016  –  2 Beiträge
LG 47LA6208 plötzlich Beleuchtung aus
Sebastian87ger am 16.08.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2017  –  12 Beiträge
Philips LCD-Fernseher 47PFL9664H/12 Bildschirm plötzlich schwarz
FritzS am 08.04.2017  –  Letzte Antwort am 17.04.2017  –  10 Beiträge
Schwarz wird zu Rot
Olidra am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  3 Beiträge
Hisense - plötzlich blaue Schattenbilder
XboXzocker am 09.11.2020  –  Letzte Antwort am 12.11.2020  –  7 Beiträge
LG 47LA6208 Bildschirm wird nach 2 min schwarz, Ton geht, LEDs funktional
petegunn am 31.03.2018  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  12 Beiträge
Sony TV Bild teilweise schwarz
tomjons am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 08.09.2016  –  9 Beiträge
Philips TV 40PFL5605K plötzlich kein Lebenszeichen mehr
arf2010 am 10.03.2016  –  Letzte Antwort am 19.11.2018  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder891.894 ( Heute: 79 )
  • Neuestes Mitgliedpjandb
  • Gesamtzahl an Themen1.487.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.285.517

Hersteller in diesem Thread Widget schließen