Netzteil für LED Panel defekt - Fehlersuche

+A -A
Autor
Beitrag
Andreas_0803
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Jul 2019, 20:47
Schönen guten Abend

Gleich zu Beginn...
Ich hoffe das mein Anliegen hier her passt - wenn nicht, Sorry dafür.

Es geht um einen LED Trafo der in meiner Werkstatt ein Panel versorgt.
In den vergangenen Wochen hat sich dieses eine Panel immer mal wieder mit paar Sekunden Verzögerung hinzu geschaltet, bis es gestern dann gar nicht mehr ging.
Kurz um, der Defekt liegt im Trafo.
Ich habe die Folienkondensatoren geprüft, dabei ist mir primärseitig ein (0,22yF/250V) Impulskondensator aufgefallen der von der Kapazität am Ende war.
Habe diesen gegen 1yF/250V ersetzt (hatte keinen anderen.)

Jetzt ist es so, dass das Netzteil zumindest schon mal wieder "schwingt" - nur leider hab ich sekundärseitig keine Spannung.
Den Hochvoltelko (4,7yF/400) hatte ich geprüft - ausser einem hohen ESR von 12 Ohm war nichts festzustellen.
Auch die beiden Elkos auf der Sekundärseite sind in Ordnung.

Was noch zu erwähnen ist...
Der Trafo scheint eine Art Schutzschaltung für die LED Panels zu haben.
Schaltet man den Trafo stromlos und möchte gleich wieder die LEDs an machen, bleibt es dunkel.
Das kann schon mal 20-30 Minuten dauern.

Jetzt wäre der Punkt wo ich Eure Hilfe brauchen würde...

Herzlichen Dank und einen schönen Abend.

Trafo_1Trafo_2Trafo_3
PBienlein
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2019, 21:58
Hallo,

die Gleichrichterdioden auf der Sekundärseite wurden überprüft?

Gruß
PBienlein
Andreas_0803
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Jul 2019, 22:12
Hallo
Also wenn ich das richtig verstehe ist auf der primären Seite ein Brücken Gleichrichter, der intakt ist.
Sekundär ist lediglich eine Diode, direkt am Ausgang, und ist auch intakt.

Dankeschön.
Andreas_0803
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jul 2019, 10:24
Guten morgen

Wollte nur kurz das Thema ordentlich zu Ende bringen und berichten, dass wohl der Trafo an sich defekt ist.
Zumindest konnten keine weiteren defekten Bauteile, ausser den Impulskondensator, aus gemacht werden.
Die Spannung ist am Eingang Trafo vorhanden - am Ausgang fehlt sie.

Ich werde mich jetzt um Ersatz kümmern.

Ich vermute, das der Defekt daher kam, da das Netzteil mit 600mA recht Schwach auf der Brust war.
Das LED Panel war ja auch schon mit 600mA Stromaufnahme angegeben.

Ein schönes Wochenende.
CarlM.
Inventar
#5 erstellt: 27. Jul 2019, 10:43
Moin!
Der Neukauf ist sicherlich die beste Lösung. Du solltest Dich allerdings genau informieren, weil Dir offensichtlich einige Missverständnisse unterlaufen sind.

Eher unwichtig ist, dass allein an der Unterseite der Platine 4 Dioden durchnummiert sind. Aber wichtiger - insbesondere für den Neukauf - ist, dass es sich um eine Konstantstromquelle handelt, die folglich in dem angegebenen regelbaren (=dimmbaren) Spannungsbereich immer dieselbe Stromstärke produziert. Die Stromstärke ist also kein (alleiniges) Kriterium für eine Überlastung. Gute LED-Stromversorgungen sollten auch über eine Sicherung gegen Überlastung ausgestattet sein. Da wir hier die Schaltung nicht kennen, ist eine Aussage nicht möglich.

Im Zweifelsfall sollte man sich also vor dem Kauf bei einem kompetenten Elektriker genauestens darüber informieren, welches Netzgerät geeignet ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus VG248QE Panel defekt
LolekDeluxe am 09.08.2019  –  Letzte Antwort am 09.08.2019  –  6 Beiträge
LED Lichtband defekt? OFF = blau
Reference_100_Mk_II am 27.09.2016  –  Letzte Antwort am 28.09.2016  –  2 Beiträge
Pink Floyd LED defekt
sascha.jehde am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  3 Beiträge
Thermokamera für Fehlersuche
seychellenmanus am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  11 Beiträge
Braun Oral B Zahnbürste Netzteil
Mimamau am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  2 Beiträge
Netzteil für Samsung
pegu62 am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  3 Beiträge
Nebelmaschine defekt
AlexTribe am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BD10 Schaltplan für Netzteil
Nero58 am 17.09.2016  –  Letzte Antwort am 17.09.2016  –  2 Beiträge
Netzteil für Hue Go
simihhhhh am 25.12.2019  –  Letzte Antwort am 26.12.2019  –  2 Beiträge
Fehlersuche bei Restek Pre-Ampfiler V2
witchery am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 27.08.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedOPrz
  • Gesamtzahl an Themen1.472.458
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.998.583