GLE 420 Frequenzweiche Tunen/Verbessern

+A -A
Autor
Beitrag
hifonics7
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Nov 2011, 19:29
Guten Abend,

erst einmal ein Tolles Forum! Bin jungfräulich hier, und hoffe hab das Thema hier richtig eröffnet.
Ich würde gerne meine FQW ein wenig Optimieren, hab "nur" das Problem das ich kein Elektriker bin.
Das heisst ich nicht weiss was für Bauteile schon Vorinstalliert sind und welche ich zum Optimieren nehmen könnte (da wird es sicherlich mehrere geben z.B. von Mundorf etc.).

Hier ein paar Bilder von der aktuellen FQW

Luftspule

Luftspule mit Ferritkern

Widerstand

Kondensator

Kondensator Bipolar




Ich bin über alle Vorschläge Dankbar
Eins noch ich bin kein High-Ender und bin mir auch bewußt das ich keine High-End Schallwandler habe.
Aus Scheiße kann man kein Gold machen aber vielleicht ein wenig vergolden.
Mwf
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2011, 00:20
Hi,

vergiss dein Vorhaben.
Blinde Tuningmaßnahmen gehen 50:50 nach hinten los.
Besorg dir andere LS, wenn du Klangmängel hast.
Finde raus, welche LS bei Dir zuhause deinen Klang-Vorstellungen am nächsten kommen.

----------------
Wenn du selbst tätig werden willst, steig richtig ein:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=104
Dann wird es irgendwann auch was mit "optimaler" Frequenzweiche .
Die Auswahl der Weichenbauteile kommt ganz zuletzt....

Gruss,
Michael
hifonics7
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Nov 2011, 09:57

Mwf schrieb:
Hi,

vergiss dein Vorhaben.
Blinde Tuningmaßnahmen gehen 50:50 nach hinten los.
Besorg dir andere LS, wenn du Klangmängel hast.
Finde raus, welche LS bei Dir zuhause deinen Klang-Vorstellungen am nächsten kommen.

----------------
Wenn du selbst tätig werden willst, steig richtig ein:
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=104
Dann wird es irgendwann auch was mit "optimaler" Frequenzweiche .
Die Auswahl der Weichenbauteile kommt ganz zuletzt....

Gruss,
Michael



Vielen Dank für dein Antwort


Klangmängel hab ich ja so nicht dachte nur man kann ein wenig rauskitzeln indem man die Bauteile austauscht gegen höherwertige (Gutes muss nicht immer teuer sein)

Gruss
Jens
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton GLE 420 rauscht
MBMBMB am 22.08.2018  –  Letzte Antwort am 06.09.2018  –  6 Beiträge
Canton GLE 420 - lohnt sich eine Reparatur?
T-Mac_1 am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  2 Beiträge
Suche 2 Canton Hochtöner für GLE 420
criptator am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 21.01.2013  –  3 Beiträge
Frequenzweiche
-sherwood- am 03.05.2012  –  Letzte Antwort am 04.05.2012  –  16 Beiträge
Lautsprecher Verbessern (Arcus TM 69)
Dras18 am 12.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  8 Beiträge
Telefunken Frequenzweiche
Ice-Cube85 am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.07.2009  –  7 Beiträge
Frequenzweiche defekt
JamoGF35 am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  23 Beiträge
Reparatur Frequenzweiche
Warf384# am 26.04.2010  –  Letzte Antwort am 13.05.2010  –  14 Beiträge
Frequenzweiche gesucht
BitTom am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 12.02.2011  –  4 Beiträge
Frequenzweiche kaputt
clemi199200 am 17.03.2011  –  Letzte Antwort am 20.03.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.145 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Kolo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.388

Hersteller in diesem Thread Widget schließen