LS defekt Canton Boxen C 870

+A -A
Autor
Beitrag
Apod81
Neuling
#1 erstellt: 26. Feb 2014, 17:32
Hi Leute, vielleicht kann mir von euch jemand helfen.

Ich habe an meiner Onkyo TX-7830 Anlage zwei 3 Wege Boxen von Canton, die C 870.

Seit geraumer Zeit geht bei der einen Box der LS nicht mehr aber die Hochtöner funzen.
Erst hatte der LS einen Wackler und viel ab und zu aus, bis er dann gar nicht mehr ging.

Ich habe die Boxen mal untereinander getauscht, leider ohne Erfolg.

Habe jetzt das Teil mal aufgeschraubt, aber es gibt keine Auffälligkeiten. Alles ist optisch so wie es sein soll. Nur das graue Teil in der Mitte wackelt etwas. Es ist auch mit einer Lötstelle verbunden. Hab aber keine Ahnung was das sein soll:-(

Ich habe von Elektrik leider keine große Ahnung.

Ich habe mal ein paar Bilder beigefügt.

Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870Canton BOX C870
qawa
Stammgast
#2 erstellt: 27. Feb 2014, 07:17
Hallo,
nach der Beschreibung hört es sich so an, als wenn der Konuslautsprecher in seinem Stromfluss eine Unterbrechung hat.
Der Konuslautsprecher fiel erst ab und an aus, dann ganz, während die beiden Kalotten (Hochtöner) noch funktionieren.
Einer von beiden ist wohl als Mitteltöner eingesetzt, ist aber hier belanglos.
Wenn alle Übergänge (Lötstellen) in Ordnung sind, ist es häufig die Schwingspule im Lautsprecher selbst. Kann man reparieren, ist aber anspruchsvoll oder teuer, da meist schwer ranzukommen ist. Du könntest höchstens schauen, ob das dünne Drähtchen von der Lötstelle in den Lautsprecher hinein gebrochen ist. Das ist aber auch pfriemelig.
Das graue runde Ding in der Mitte (unten auf dem ersten BIld) ist die Drosselspule des Tieftöners. Genau so eine Kupferspule, wie die runden darüber auch, nur mit einer Glocke drüber. Die ist unten mit 2 Lötstellen befestigt und elektrisch verbunden.
Wenn eine Lötstelle abgerissen ist, würde der Tieftöner (Lautsprecher) auch nicht funktionieren.
Die Frage ist, heißt "wackelt etwas", dass eine Seite an ist, oder lassen sich nur die Drähte ein wenig bewegen?
Wenn ja, also ab, könntest du versuchen, sie wieder zu verbinden. Du müsstest allerdings die Möglichkeit zum Löten haben.
Gruß, Norbert.
Apod81
Neuling
#3 erstellt: 27. Feb 2014, 09:47
Hallo danke für die detaillierte Antwort.

Nun die Spule des Ls war mittels Schraube und Mutter mit der gesamten Platine im hinteren Teil
der Box verschraubt. Siehe Bild. Nach dem abschrauben lässt sich die Spule mit der Hand etwas hin und her bewegen.
Ist aber auch bei der funktionierenden Box so.
qawa
Stammgast
#4 erstellt: 27. Feb 2014, 09:53
Dann bewegt sie sich wohl nur ein wenig in den Anschlussdrähten. Schade eigentlich!
Das wäre wohl mit die am leichtesten zu behebende Ursache gewesen.
Möglich wäre mit einem Messgerät, an Spule oder Speaker den Durchgang zu prüfen, aber ich tippe mal auf den Tieftöner.
Sorry, Norbert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Vento 870 DC Lautsprecher defekt
nicknackman007 am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.11.2009  –  13 Beiträge
Canton plus C defekt ?
WEGArianer am 15.06.2019  –  Letzte Antwort am 20.06.2019  –  6 Beiträge
Canton Plus C Spule defekt
mooop am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2010  –  15 Beiträge
Canton Plus C Frequenzweiche defekt
KaiF am 20.06.2015  –  Letzte Antwort am 15.09.2018  –  21 Beiträge
Canton Plus C passiver Sub - Weiche defekt
doc_relax am 30.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.12.2020  –  25 Beiträge
Canton LE100 S defekt
ian2000 am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2014  –  2 Beiträge
Canton RC-L beide Hochtöner Defekt?
P-51 am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 16.08.2015  –  8 Beiträge
Canton AS 10 Defekt
19hifisounds am 31.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  3 Beiträge
Canton LE 109 Tieftöner defekt?
colabasti am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  11 Beiträge
Boxen defekt
stego87 am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedTheRedeemer
  • Gesamtzahl an Themen1.496.512
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.451.775

Hersteller in diesem Thread Widget schließen