JBL LX44 -> Bass erneuern

+A -A
Autor
Beitrag
McInternet
Neuling
#1 erstellt: 30. Aug 2007, 13:28
Guten Tag,

mein erstes Posting hier und schon kommt die erste blöde Frage:

Kann ich diesen Bass einzeln bestellen?
Wer weiss wo und um die Preise?

Gruss

McInternet

http://www.antitux.de/Download/pics/lx44-bass.jpg


[Beitrag von McInternet am 30. Aug 2007, 13:30 bearbeitet]
bonesaw
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 30. Aug 2007, 15:37
Wenn du den Lautsprecher hast, und wie auf dem Bild nur die Sicken kaputt sind, dann reparieren lassen (so ca. 35 Euro pro Stück) oder passende Sicken besorgen und selbst reparieren.

Wenn du die Lautsprecher nicht hast, und kaufen willst, wirds schwieriger.
McInternet
Neuling
#3 erstellt: 30. Aug 2007, 15:46

bonesaw schrieb:
Wenn du den Lautsprecher hast, und wie auf dem Bild nur die Sicken kaputt sind, dann reparieren lassen (so ca. 35 Euro pro Stück) oder passende Sicken besorgen und selbst reparieren.

Wenn du die Lautsprecher nicht hast, und kaufen willst, wirds schwieriger.


Hätte ich den LS nicht, dann hätte ich ja kaum ein Foto machen können
Also Sicken ersetzen reicht? Und das hält?

Gruß

McInternet
bonesaw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 30. Aug 2007, 17:21

Hätte ich den LS nicht, dann hätte ich ja kaum ein Foto machen können


Das Foto muß ja nicht von dir sein




Also Sicken ersetzen reicht? Und das hält?


Ich kenne jetzt die Vorgeschichte der LS nicht, und weis nicht ob die Teile bei dir schon mal gelaufen sind, oder ob du sie vom Sperrmüll hast. Wenn sie aber vor dem Sickentod gelaufen sind, und nicht ewig ohne Sicke betrieben wurden, sollten sie danach auch wieder laufen.

Passende Sicken gibts z.B. in der Bucht das Päärchen ab 18 Steine inkl. Versand. Anleitung ist meistens dabei. Kleber mußt du mal schauen. Da kann man eigentlich nichts verkehrt machen.
McInternet
Neuling
#5 erstellt: 30. Aug 2007, 17:31

bonesaw schrieb:

Hätte ich den LS nicht, dann hätte ich ja kaum ein Foto machen können


Das Foto muß ja nicht von dir sein




Also Sicken ersetzen reicht? Und das hält?


Ich kenne jetzt die Vorgeschichte der LS nicht, und weis nicht ob die Teile bei dir schon mal gelaufen sind, oder ob du sie vom Sperrmüll hast. Wenn sie aber vor dem Sickentod gelaufen sind, und nicht ewig ohne Sicke betrieben wurden, sollten sie danach auch wieder laufen.

Passende Sicken gibts z.B. in der Bucht das Päärchen ab 18 Steine inkl. Versand. Anleitung ist meistens dabei. Kleber mußt du mal schauen. Da kann man eigentlich nichts verkehrt machen.

Hi,

ok, vielen Dank. Die LS sind meine. Lagen halt einfach lang ungenutzt rum. Dann wollte meine Tochter Party machen und das wars dann.

Wer oder was ist die "Bucht" ?

Gruß

McInternet
bonesaw
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 30. Aug 2007, 18:25

Wer oder was ist die "Bucht" ?


Na du wirst doch die elektronische Bucht, englisch kurz die e-bay kennen ?.
McInternet
Neuling
#7 erstellt: 30. Aug 2007, 18:28

bonesaw schrieb:

Wer oder was ist die "Bucht" ?


Na du wirst doch die elektronische Bucht, englisch kurz die e-bay kennen ?.


ok *hauvorKopf*

Gruss

McInternet
Ezeqiel
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2007, 20:50
Guck mal hier.

Gruss,
Ezeqiel
McInternet
Neuling
#9 erstellt: 30. Aug 2007, 21:05

Ezeqiel schrieb:
Guck mal hier.

Gruss,
Ezeqiel


Autsch, die sind ja richtig teuer!

Gruss

McInternet
fsAC3
Neuling
#10 erstellt: 18. Jan 2010, 04:48

bonesaw schrieb:
Wenn du den Lautsprecher hast, und wie auf dem Bild nur die Sicken kaputt sind, dann reparieren lassen (so ca. 35 Euro pro Stück) oder passende Sicken besorgen und selbst reparieren.

Wenn du die Lautsprecher nicht hast, und kaufen willst, wirds schwieriger.


Hallo liebe Hifi-Forumler,

ich habe auch ein Paar JBL LX44 und bei einem LS sieht der Tieftöner wie auf dem Bild aus.

Ich habe die Frage ob das "Kratzgeräusch" und der fehlende Bassanteil die Richtige Beschreibung dafür ist das möglicherweise nur die Sicken kaputt sind. Wie kann ich herausfinden ob noch andere Dinge am Tieftöner ersetzt werden müssten?

Ich hatte die LX44 nem Feund für ne Fete geliehen und es ist damit auch nicht klar ob nicht auch ein anderer Fehler vorliegt. Aber wie im Bild ist die Verbindung zwischen Membrane und Rand halt nicht mehr da.

Ich bin leider mit diesen ganzen Details in den 27 Jähren die ich das Paar schon besitze (glaube ich wenigstens) bisher nie konfrontiert worden. Und heute habe ich das erstemal einen LS ausgebaut.

Könnt Ihr mir Rat geben?

Wer repariert sowas? Ich wohne übrigens in Wuppertal.

Vielen Dank schonmal und eine schöne Woche.

Grüße
fsAC3
detegg
Inventar
#11 erstellt: 18. Jan 2010, 07:43

fsAC3 schrieb:
Wer repariert sowas?

Moin,

schau mal hier!

:-) Detlef
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Schwingspule erneuern?
omega1992 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.07.2011  –  2 Beiträge
Boxen kaputt, Bass erneuern, aber welchen?
Bullet11de am 27.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  4 Beiträge
sicken erneuern
holzwurm58 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  14 Beiträge
Lautsprecher erneuern
muareborp am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 18.02.2013  –  4 Beiträge
Kalottenbeschichtung erneuern?
Greutel1 am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  4 Beiträge
Sicke erneuern
VollesRohr am 17.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  10 Beiträge
JBL Boxen LX 44
diwo05 am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Fonum PC-210 Sicken erneuern
Knobson am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2013  –  9 Beiträge
JBL TLX 710 Bass defekt
de-eicher am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  2 Beiträge
JBL TI5000 hat kein Bass
FeuerFritz am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedBingo_65
  • Gesamtzahl an Themen1.497.092
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.462.906

Hersteller in diesem Thread Widget schließen