Jamo sub 660 - Signal aber kein Ton

+A -A
Autor
Beitrag
Skahead69
Stammgast
#1 erstellt: 21. Jul 2015, 06:19
Moin zusammen,
ich bin am verzweifeln. Mein gerade mal 2 jahre und 8 Monate alter Sub hat einfach so den Geist aufgegeben. Ich hab ihn nie stark überlastet oder voll aufgedreht.

Problembeschreibung.
Der Sub bekommt vom AVR noch ein Signal (Auto On) es tut sich aber gar nichts.

Hat jemand eine Idee was ich machen könnte?

Cheers!
Vincent1990
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jul 2015, 06:23
Klingt ganz nach dem bekannten Endstufendefekt :(.
Versuche mal den Verkäufer zu kontaktieren. Da es ein bekanntes Problem ist zeigt er vielleicht Kulanz.
Skahead69
Stammgast
#3 erstellt: 21. Jul 2015, 06:35

Vincent1990 (Beitrag #2) schrieb:
Klingt ganz nach dem bekannten Endstufendefekt :(.
Versuche mal den Verkäufer zu kontaktieren. Da es ein bekanntes Problem ist zeigt er vielleicht Kulanz.

Ich hatte gehofft so eine Antwort zu bekommen, also das das Problem bekannt ist.
Kann man sich da auf irgendwas berufen? Sollte man da nicht direkt an den Hersteller wenden? Der Händler kann da ja nichts für.
Danke schon mal für deine schnelle Antwort
Vincent1990
Stammgast
#4 erstellt: 21. Jul 2015, 06:42
Also ich habe meinen damals über Amazon bei elektrowelt24.de gekauft. Ich hatte damals ja nach 3 Monaten auch einen Endstufendefekt und habe mich einfach an elektrowelt gewendet. Die haben mir dann eine neue geschickt. Die läuft seitdem. Hattest du damals schon nen Defekt oder ist das dein erster?
Skahead69
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jul 2015, 06:53

Vincent1990 (Beitrag #4) schrieb:
Also ich habe meinen damals über Amazon bei elektrowelt24.de gekauft. Ich hatte damals ja nach 3 Monaten auch einen Endstufendefekt und habe mich einfach an elektrowelt gewendet. Die haben mir dann eine neue geschickt. Die läuft seitdem. Hattest du damals schon nen Defekt oder ist das dein erster?


Das Problem ist, dass die Garantie ja abgelaufen ist. Deswegen kann ich ja schlecht den Händler in die Verantwortung ziehen. Ist mein erster Defekt mit dem Gerät.
Vincent1990
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jul 2015, 06:57
Mist. Damals waren, laut Hersteller, nch schlechte Endstufen verbaut. Dies hat sich dann verbessert. Meine Ersatzendstufe scheint auch ne bessere zu sein, da mein Jamo mit der neuen auch viel besser anspringt als damals mit der ersten.

Versuche doch mal, Hersteller oder Verkäufer zu kontaktieren und dein Problem zu schildern. Falls du kein Ersatz bekommst, dann wissen die Profis hier sicherlich Bescheid, welche Endstufe man viellecht stattdessen verbauen kann. Denn Gehäuse und Membran sind doch noch einwandfrei, oder?
bassboss77
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jul 2015, 11:48
http://www.osirisaudio.de/

hier mal schaun und Kontakt aufnehmen.. Hab den netten Leuten dort heut auch schon ne mail geschrieben bezüglich dieser technischen Meisterleistung... Sie könne zwar nichts dafür, sollten sich aber als Vertrieb für Deutschland Gedanken machen, dass es in 1 bis 2 Jahren wohl keine wirklich funktionierenden Jamo Sub 660 mehr gibt auf dem Markt.... Ich denke als Aushängeschild für Neukundenakquise taugt dieses Gerät leider nicht

Und für fast 400 Euro erwarte ich schon ein Gerät, welches nicht alle 1-2 Jahre defekt ist.

Kannst Dich ruhig auch auf dieses Forum berufen, hab denen einen link zum anderen Sub660-Thread mitgeschickt, damit sie sich mal ein Bild machen können...

Grüße
Skahead69
Stammgast
#8 erstellt: 21. Jul 2015, 13:24

bassboss77 (Beitrag #7) schrieb:
http://www.osirisaudio.de/

hier mal schaun und Kontakt aufnehmen.. Hab den netten Leuten dort heut auch schon ne mail geschrieben bezüglich dieser technischen Meisterleistung... Sie könne zwar nichts dafür, sollten sich aber als Vertrieb für Deutschland Gedanken machen, dass es in 1 bis 2 Jahren wohl keine wirklich funktionierenden Jamo Sub 660 mehr gibt auf dem Markt.... Ich denke als Aushängeschild für Neukundenakquise taugt dieses Gerät leider nicht

Und für fast 400 Euro erwarte ich schon ein Gerät, welches nicht alle 1-2 Jahre defekt ist.

Kannst Dich ruhig auch auf dieses Forum berufen, hab denen einen link zum anderen Sub660-Thread mitgeschickt, damit sie sich mal ein Bild machen können...

Grüße


Ich hab gerade ne Antwortmail bekommen. Ich soll das "Elektronik-Modul" ausbauen und mit dem Kaufbeleg dort hin senden. Bin auf dem Heimweg. Mal schauen wie ich den Sub auseinanderbaue.
Vincent1990
Stammgast
#9 erstellt: 21. Jul 2015, 13:27
Ist total easy, kannste nix falsch machen. Scheint aber so, als würdest du selbst jetzt noch Ersatz bekommen.
Ist doch gut und sehr Kulant.
Skahead69
Stammgast
#10 erstellt: 22. Jul 2015, 07:55

Vincent1990 (Beitrag #9) schrieb:
Ist total easy, kannste nix falsch machen. Scheint aber so, als würdest du selbst jetzt noch Ersatz bekommen.
Ist doch gut und sehr Kulant. :)


Na ja, ich musste das Elektroteil einschicken und die Kulanz wird geprüft. Wenn der "Kulanzantrag" durch ist, bekomme ich das ersatzteil für ungefähr 70€ sonst für ungefähr 120€

Ärgerlich ist es trotzdem
Vincent1990
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jul 2015, 07:57
Achso. Naja, immerhin. Du hast doch dann wieder neue 2 Jahre Garantie auf das Ersatzteil, oder? Dann wärste ja erstmal wieder auf der sicheren Seite. 70 Euro kann man in Anbetracht der Leistung des Subs ja noch verkraften.
Skahead69
Stammgast
#12 erstellt: 22. Jul 2015, 08:24

Vincent1990 (Beitrag #11) schrieb:
Achso. Naja, immerhin. Du hast doch dann wieder neue 2 Jahre Garantie auf das Ersatzteil, oder? Dann wärste ja erstmal wieder auf der sicheren Seite. 70 Euro kann man in Anbetracht der Leistung des Subs ja noch verkraften.

Immer im Hinterkopf haben "wenn der Antrag durch geht".
Aber ja, besser 70€ als noch mal 400€, ist dann das kleinere Übel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jamo Sub 660 Probleme
theshadowhias am 22.02.2018  –  Letzte Antwort am 03.11.2019  –  14 Beiträge
Jamo Sub 660 Reparaturhilfe
mexxes01 am 24.06.2020  –  Letzte Antwort am 01.01.2021  –  23 Beiträge
Jamo Sub 660 Sicherung wechseln
Bushfeind1 am 09.08.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  3 Beiträge
Jamo 660 defekt
#Feinfinger# am 17.11.2020  –  Letzte Antwort am 17.11.2020  –  3 Beiträge
Ersatz/Reparatur Jamo Sub 660 (Endstufe)
whatthefux? am 19.02.2021  –  Letzte Antwort am 19.02.2021  –  2 Beiträge
Jamo 660 funkioniert nicht mehr
bbacardi am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  4 Beiträge
Jamo Sub 660 - Sicherung brennt regelmäßig durch?
actiontobi am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2021  –  393 Beiträge
SUB erhält kein Signal vom hk avr3000
desperatehouseman am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  2 Beiträge
jamo sub 260 power circuit point u1 ic number
sheraz am 11.01.2017  –  Letzte Antwort am 24.01.2017  –  8 Beiträge
Canton AS5 kein Digitales Signal mehr.
doko2k7 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2018  –  38 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.145 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedThomas_Kolo
  • Gesamtzahl an Themen1.496.836
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.458.344

Hersteller in diesem Thread Widget schließen