Tieftöner für Magnat All Ribbon 4 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Dietemann
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2017, 16:40
Hallo,

bei einem meiner beiden All Ribbon 4 Lautsprecher bereitet mir der Tieftöner Kummer. Sobald ich den Verstärker anschalte, zieht sich der weiche Aussenring des Chassis an das Boxengehäuse (sorry, wegen der laienhaften Beschreibung, ich hoffe ihr versteht, was ich meine). Schalte ich aus, ist alles wieder okay. Passiert nur bei einer der beiden Boxen. Der Bass klingt zwar nicht verzerrt oder offensichtlich defekt, nur deutlich schwächer auf der betroffenen Box. Den Verstärker (Harman/Kardon 6600) habe ich erst kürzlich komplett checken und reinigen lassen. Daran dürfte es nicht liegen. Ist der Tieftöner durch? Brauche ich ein neues Chassis? Oder liegt es womöglich an der Weiche? Und: wo bekomme ich einen Tieftöner für eine All Ribbon 4? Das sind ja inzwischen schon Sammlerobjekte. :-)

Bin zum ersten Mal hier, fand das Forum zufällig. Hätte nicht gedacht, dass es so viele treue Magnat-Fans gibt. Ich hab den Kauf meines All Ribbon 4 Päärchens (Mitte der 1980er Jahre) nie bereut und würde sie gern wieder zu optimalem Klang führen. Wer kann helfen?
sealpin
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2017, 16:46
Bevor ich den Tieftöner verdächtigen würde, schließe die betroffene Box mal am anderen Ausgang des Verstärkers an und sag mal ob der Fehler mitwandert.
Dietemann
Neuling
#3 erstellt: 29. Jan 2017, 17:45
Wandert leider mit. Das Problem taucht auch auf, wenn ich den anderen Boxenausgang verwende.
detegg
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2017, 18:37
Hallo,

wechsele bitte mal bei dem "defekten" LS die Anschlüsse für PLUS und MINUS - wie verhält sich die Membran?

der weiche Aussenring des Chassis

Das musst Du bitte näher erläutern - am besten mit Foto.

Detlef
seychellenmanus
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2017, 18:42
Wenn sich beim Einschalten der Bass reinzieht oder rausdrückt so das es mit bloßem Auge sichtbar ist liegt Gleichspannung am Ausgang an.
Verstärker defekt.
Dietemann
Neuling
#6 erstellt: 29. Jan 2017, 21:53
Also, ich habe nochmal alle Anschlüsse geprüft und auch die Kabel zum LS ausgetauscht. Die gute Nachricht lautet: die Lautsprecher sind ok. (die gute alte Magnat All Ribbon Qualität, eben!) Die schlechte Nachricht: im Verstärker stimmt wohl etwas nicht mit dem linken Ausgang. Es gibt auch einen leichten Brummton in besagtem LS beim Einschalten. Gleichspannung am Ausgang des Verstärkers? Ärgerlich!

Anbei zwei Fotos, die zeigen, wie sich der Tieftöner v.a. am unteren Teil des äußeren Rings verändert. 20170129_21351720170129_214204, Die Membran zieht sich dabei übrigens zurück.
Dietemann
Neuling
#7 erstellt: 30. Jan 2017, 03:57
seychellenmanus, du hattest Recht. Also ab in die Werkstatt mit dem Amp. Vielen Dank in die Runde für eure schnellen Rückmeldungen.
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 30. Jan 2017, 22:32
Ja, definitiv ist der Verstärker defekt.

Sage mal bescheid, was daran genau defekt war.


[Beitrag von Rabia_sorda am 30. Jan 2017, 22:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz Chassis für Magnat All Ribbon 2
Felix176 am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  5 Beiträge
Magnat All Ribbon 10P Optimierung
-Fabio- am 10.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  7 Beiträge
Magnat All-Ribbon 5 b
tomtompineapple am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  2 Beiträge
Hochtöner defekt Magnat All-Ribbon 10p
macnair am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2018  –  7 Beiträge
Lohnt es sich Magnat All Ribbon aufzuarbeiten?
donny-darko am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  24 Beiträge
Magnat Mig Ribbon 5
der.hilde am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  4 Beiträge
Magnat All Ribbon 8P - Restauration und Erfahrungsaustausch
Poetry2me am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  3 Beiträge
Magnat All Ribbon 6 Hochtöner defekt
BUNNFRED am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  11 Beiträge
Magnat All Ribbon 8P Acryl Weichen
Ramirez am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  2 Beiträge
Magnat Ribbon 8
ilikemusic am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedVolvo2007
  • Gesamtzahl an Themen1.496.375
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.637

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen