Fehlersuche Frequenzweiche; Magnat All Ribbon 8p

+A -A
Autor
Beitrag
AllRibbonDude
Neuling
#1 erstellt: 13. Jan 2022, 19:44
Guten Abend zusammen,

ich habe vor 2 Monaten ein Paar Magnat All Ribbon 8p bei Ebay Kleinanzeigen gekauft. Beim Probehören habe ich schon gemerkt, dass ein Hochtöner defekt ist aber für den entgegenkommenden Preis hatte ich sie dennoch gekauft. Nunja, ich hatte also einen Hochtöner bei Ebay gekauft, den ich selber noch einmal auf Funktion geprüft hatte. Nachdem ich den neuen Hochtöner eingesetzt hatte, war das gewünschte Klangbild wiederhergestellt. Dann viel der Hochtöner aus nachdem ich ca. 2min, etwas über Zimmerlautstärke, Musik gehört hatte. Beim Messen ergab sich der gleiche Wiederstandswert wie vor dem Einbau also schließe ich auf die Kondensatoren. Auf der Frequenzweiche kommt für den HT ein Folienkondensator der Marke Philips mit 3,3µF des Typs MKT zum Einsatz. Ich kann mir leider kein Reim drauf machen, da der Kondensator nicht an Kapazität verloren hat. Der "defekte" Hochtöner, der schon beim Kauf verbaut war, hat den gleichen Widerstandwert, wie der neugekaufte. Ich weiß einfach nicht wo der Fehler liegt.

Nebenbei noch, wozu dienen die beiden parallelgeschalteten Kondensatoren?


Unbenannt
demondevil88
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jan 2022, 21:28
Hallo erstmal,

du könntest ja mal versuchen einen Schaltplan zu erstellen.

Dann könnte man dir bestimmt helfen.

Lg Chris
shabbel
Inventar
#3 erstellt: Gestern, 09:52
Hochtöner werden 2. Ordnung mit einem Kondensator vor dem Hochtöner und einer Spule parallel zu dem Hochtöner geschaltet. Evetuell noch ein Widerstand oder ein Kondensator dazu. Der Signalweg vom Eingang (Verstärkeranschluss) geht über den Kondensator in den Hochtöner. Du hast also an einem Pol Durchgang, am anderen blockt der Kondensator die Widerstandsmessung mit dem Multimeter. Du misst also einmal bis zum Kondensator und dann auf der anderen Seite weiter.
Die Spule parallel zum Hochtöner kann beschädigt sein und das Signal verschlucken.
Der 3,3 µF Kondesator ist unkaputtbar. Die beiden zusammengedrehten Bauteile sind wahrscheinlich Kondensatoren, können aber auch Widerstände sein. Man schaltet zwei zusammen, wenn kein passender einzelner Kondensator zur Verfügung steht. Die beiden könnten verdächtig sein.
Mechwerkandi
Inventar
#4 erstellt: Gestern, 11:19
Stahlschrauben für die Befestigung der Weiche.
Wer hat das denn gebaut?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat All Ribbon 8P - Restauration und Erfahrungsaustausch
Poetry2me am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 12.10.2012  –  3 Beiträge
Magnat All Ribbon 8P Acryl Weichen
Ramirez am 26.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  2 Beiträge
Magnat All Ribbon 10P Optimierung
-Fabio- am 10.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.10.2010  –  7 Beiträge
Magnat All-Ribbon 5 b
tomtompineapple am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  2 Beiträge
Magnat MIG-Ribbon 10 Frequenzweiche evtl. Defekt?
theUserNamed am 27.07.2018  –  Letzte Antwort am 03.08.2018  –  11 Beiträge
Magnat Mig Ribbon 5
der.hilde am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  4 Beiträge
Lohnt es sich Magnat All Ribbon aufzuarbeiten?
donny-darko am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  24 Beiträge
Ersatz Chassis für Magnat All Ribbon 2
Felix176 am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.07.2013  –  5 Beiträge
Magnat All Ribbon 6 Hochtöner defekt
BUNNFRED am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  11 Beiträge
Hochtöner defekt Magnat All-Ribbon 10p
macnair am 29.04.2016  –  Letzte Antwort am 01.01.2018  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder908.665 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedUtesch_
  • Gesamtzahl an Themen1.517.258
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.858.986

Top Hersteller in Lautsprecher und Subwoofer Widget schließen