Dynaudio XEO 3 Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Gaudi18
Neuling
#1 erstellt: 13. Mai 2018, 09:26
Eine meiner Dynaudio XEO 3 Boxen ist defekt und kann nicht mehr repariert werden, weil „ die Produktion des in Dynaudio Xeo 3 verwendeten Sende- und Empfangsmoduls seitens des Lieferanten eingestellt wurde“. Welche Möglichkeiten bestehen noch, die erst 5 Jahre alten Boxen zu reparieren?
Harry31-
Neuling
#2 erstellt: 15. Okt 2018, 16:43
Hallo

Haben sie schon ein Ersatzteil für Ihre Xeo 3 bekommen? Ich habe auch ein Problem mit meinen Xeo 5 .
CarlM.
Inventar
#3 erstellt: 15. Okt 2018, 16:57
Wenn Sie beide nicht beschreiben, wie das konkrete Problem aussieht, wird Ihnen auch niemand helfen können.

Wenn eine Box noch funktioniert, liegt das Problem also in der Box und nicht bei Sender (jedenfalls wenn die Box noch funktioniert nachdem na den links/rechts-Schalter umgestellt hat). Dann kann aber ein erfahrener Elektroniker durch den Vergleich der funktionierenden mit der defekten Box eventuell auch preiswerte Bauteile ersetzen.


[Beitrag von CarlM. am 15. Okt 2018, 16:59 bearbeitet]
Harry31-
Neuling
#4 erstellt: 16. Okt 2018, 14:15
Hallo.

Ich brauch auch keine Diagnose. Der Fehler ist bekannt. Leider gibt’s keine Ersatzteile für die Xeo 5 bzw. nur das komplette Leistungsteil das ist aber sehr teuer. Mit freundlichen Grüßen
CarlM.
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2018, 14:56
Wenn Du nur konkret von einer bestimmten Person etwas wissen willst und keine nützlichen Infos für die Allgemeinheit hast, dann nutze doch konsequenterweise die "Privaten Nachrichten".


[Beitrag von CarlM. am 16. Okt 2018, 14:57 bearbeitet]
Harry31-
Neuling
#6 erstellt: 16. Okt 2018, 15:18
Ähm was wollen Sie ? Hab ich Sie um Hilfe gebeten. Haben Sie zuhause niemanden der mit Ihnen Redet? Ich denke es ist durchaus ersichtlich von wem ich was wissen möchte.
Gaudi18
Neuling
#7 erstellt: 16. Okt 2018, 15:19
Nein. Das ist auch nicht zu erwarten, weil Dynaudio mir offiziell hat mitteilen lassen, dass „ die Produktion des in Dynaudio Xeo 3 verwendeten Sende- und Empfangsmoduls seitens des Lieferanten eingestellt wurde“.
Deshalb besteht laut Aussage des ehemaligen Verkäufers, keine Aussicht auf Reparatur. Und das nach erst fünf Jahren. Ein Geschäftsverhalten des Herstellers für mich am limit. :( :(
Gaudi18
Neuling
#8 erstellt: 16. Okt 2018, 15:27
Hallo,
ich denke schon, dass solche Infos auch"nützliche Infos für die Allgemeinheit" sind. Schließlich sind das offizielle Angaben des Herstellers.
Rabia_sorda
Inventar
#9 erstellt: 16. Okt 2018, 15:45
@Harry31-

Sehr unverschämt und egoistisch zugleich!
Gehen Sie mit Ihren "Kollegen" in Ihrem Umfeld auch so um?! Dann gute Nacht....

Sie erwarten hier die Hilfe - nicht wir!
Das es sich hier um ein ÖFFENTLICHES FORUM handelt und zudem noch eine "Etikette" existiert, wurde vmtl. in den AGB´s überlesen!

So long


[Beitrag von Rabia_sorda am 16. Okt 2018, 15:49 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dynaudio Pentamyd 3
HCM_Stefan am 08.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  2 Beiträge
DYNAUDIO Pentamyd 3/75 Reparatur
malle457 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2018  –  32 Beiträge
Dynaudio Accent 3: Ersatz für Bass/Hochtöner
Hapetau am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2017  –  4 Beiträge
Dynaudio Audience
jp3112 am 15.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.03.2015  –  2 Beiträge
Dynaudio SE 52 verzerren
log am 09.05.2011  –  Letzte Antwort am 09.05.2011  –  2 Beiträge
Dynaudio P46 Tieftöner wechsel
mrfritzle am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  8 Beiträge
Dynaudio 17w75 Baugleich mit 17w75xl
*jb60* am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  2 Beiträge
DYNAUDIO Contour 2 - Weiche defekt
ElOso am 06.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  7 Beiträge
Dynaudio D21 verbeult
omega1992 am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.04.2011  –  4 Beiträge
Adcom + Dynaudio Confidence
agewolf am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedhanso1972_
  • Gesamtzahl an Themen1.497.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.463.329

Hersteller in diesem Thread Widget schließen