Frequenzweiche DUAL CL 390

+A -A
Autor
Beitrag
Califax3
Stammgast
#1 erstellt: 07. Dez 2019, 15:56
Hallo,

das ist hier eigentlich mehr eine Suchanfrage.
Die dunkle Jahreszeit ist da und ich habe wieder Zeit zum basteln.
In einer Ecke stand noch ein Paar DUAL CL 390 Lautsprecher im optisch nicht so schönen Zustand.
Die hatte ich vor vielen Jahren mal bei den Kleinanzeigen geschossen.

Vorhaben: Ich hätte die gerne wieder in schön

Also der erste Schritt; Einmal komplett zerlegen bitte.

Und jetzt kommt das böse Erwachen.

Eine der 2 Boxen hat nicht mehr die original Frequensweiche verbaut, sondern eine Monacor DN 10 Universalweiche.

Das hier ist die originale Weiche:
DUAL CL 390 FW

Und das die Monacor in der verpfuschten Box:
Monacor DM10 FW


Jetzt kommt bestimmt die Frage; Hört man das nicht?
Keine Ahnung, ich habe die Boxen lange, lange nicht mehr gehört und schlimm aufgefallen ist mir es damals aber sicher nicht, sonst hätte ich schon lange mal nachgesehen. Die standen aber auch nur im Jugendzimmer meine Sohenes und haben viel Bumm Bumm gemacht


Wie auch immer, hier die Frage:

Hat vielleicht irgend jemand eine originale CL390 FW in seiner Bastelkiste und benötigt sie nicht mehr?
Ich würde sie in diesem Fall gerne abnehmen. Natürlich nicht für umsonst .

In der Bucht habe ich natürlich eine Suche gespreichert. Momentan ist da aber nichts passendes drin.

Viele Grüße
Thomas
Rabia_sorda
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2019, 23:22
Ich würde dazu auch noch im Dual Board nachfragen.
Mechwerkandi
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2019, 11:41
Sehe ich da Stahlschrauben in den Spulen?
qawa
Stammgast
#4 erstellt: 08. Dez 2019, 12:42
Naja,

laut hifi-wiki sind die Dual aus den End70ern. Vielleicht war Sättigung da noch nicht so das Thema.
Auf jeden Fall wird es Einfluß auf die Induktivität haben. Also einfach Austauschen der Schrauben wäre nicht die Lösung.
Monacor führt die Weiche (oder Nachfolger) als 8Ohm-Typ. Die Dual sind 4 Ohm, ...?
Es wäre natürlich auch eine - aufwändige - Möglichkeit, die Bauteilewerte der Originalweiche nachzumessen.

Gruß, Norbert
Mechwerkandi
Inventar
#5 erstellt: 08. Dez 2019, 12:54

qawa (Beitrag #4) schrieb:

Monacor führt die Weiche (oder Nachfolger) als 8Ohm-Typ. Die Dual sind 4 Ohm, ...?

Das wird überbewertet.
Die Bauart der Box bringt eine hohe Fehlertoleranz mit.
Mwf
Inventar
#6 erstellt: 08. Dez 2019, 15:57

Mechwerkandi (Beitrag #3) schrieb:
Sehe ich da Stahlschrauben in den Spulen?

Messing, ggfs. Edelstahl a la V2A war auch damals schon bei Profis üblich.


Mechwerkandi (Beitrag #5) schrieb:
Das wird überbewertet...
(Weiche 4 vs. 8 Ohm)

Stimme dir grundsätzlich zu ,
aber umgekehrt (8 Ohm Treiber an einer für 4 Ohm ausgelegten Weiche) kann es für den Verstärker ungemütlich werden.


[Beitrag von Mwf am 08. Dez 2019, 16:00 bearbeitet]
Califax3
Stammgast
#7 erstellt: 08. Dez 2019, 16:36
Bezüglich der Schrauben:

Die FW ist mit denen an der Rückwand verschraubt.
Und sie sind nicht magnetisch.

Das "Mach wieder schön" Projekt wird eh wieder den ganzen Winter dauern.
Vielleicht taucht ja mal was in der Bucht auf.
Eine Weiche für die CL 720 wäre gerade im Angebot. Sieht ähnlich aus, aber nicht identisch.

Schönen 2. Advent noch .

Gruß
Thomas
Mechwerkandi
Inventar
#8 erstellt: 08. Dez 2019, 17:03

Califax3 (Beitrag #7) schrieb:

Und sie sind nicht magnetisch.

V2A oder Ms vernickelt. Nice.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kondensatoren Frequenzweiche DUAL CL 380
michami am 04.06.2020  –  Letzte Antwort am 07.06.2020  –  13 Beiträge
Dual CL x 15
steste123 am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  5 Beiträge
Dual CL 185 Tonfrequenzelkos
SharPei1 am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  3 Beiträge
DUAL CL 190 reparieren
cr am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  20 Beiträge
Dual CL 730
dermatze am 09.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2020  –  5 Beiträge
Reparatur Dual CL 730
-hifi_beginner- am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 04.09.2016  –  4 Beiträge
DUAL CL 1052 scheppert!
harry2006 am 05.01.2019  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  28 Beiträge
Dual CL 470 möglicherweise defekt?
sh8der am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  7 Beiträge
DUAL CL 1052 - Kondensatoren defekt
hansei am 20.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  2 Beiträge
Ersatzlautsprecher für Dual CL 111
vulkan1 am 30.04.2017  –  Letzte Antwort am 30.04.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.327 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedinvi7x
  • Gesamtzahl an Themen1.497.173
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.464.380

Hersteller in diesem Thread Widget schließen