Frequenzweiche Regler umgehen

+A -A
Autor
Beitrag
dierkkoeln
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2010, 16:17
Hallo zusammen,

ich besitze ein Paar Sony SS G7 Lautsprecher. Leider knartzen die Hoch- Mitteltonregler und lassen sich mit Reiniger und Kontaktspray nicht mehr in Griff kriegen. Da sie bei mir sowieso immer auf "Normal" stehen habe ich mir gedacht, sie einfach abzuklemmen. Kann mir jemand sagen welche Kabel dafür auf welche Klemme an der Weiche müssen? Hat jemand einen Schaltplan der Weiche?

VD Dierk


[Beitrag von dierkkoeln am 25. Jul 2010, 07:17 bearbeitet]
Benzen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Jul 2010, 17:00
Ich würd mal sagen du misst welchen Widerstand die Regler im "Normal"-Zustand haben und erstetzt diese durch einen Passenden Widerstand.
...würde ich mal denken.
Radiologe
Inventar
#3 erstellt: 24. Jul 2010, 19:06

Benzen schrieb:
Ich würd mal sagen du misst welchen Widerstand die Regler im "Normal"-Zustand haben und erstetzt diese durch einen Passenden Widerstand.
...würde ich mal denken.


ja so wäre das korrekt,denn die Stellung "Normal" des Stellers heißt nicht das er einfach überbrückt werden kann.
Je nach Reglerskala kann die Stellung Normal trotzdem eine Abschwächung(sprich Widerstand) bedeuten.
Erkennbar wäre es daran,wenn der Regler noch einen + Bereich besitzt oder Normal die Mittelstellung des Reglers ist.
In diesem Falle sollte der Regler nochmal kurzfristig gangbar gemacht werden und den gemessenen Widerstand gegen einen Festwiderstand ersetzen.
Der nächstgelegene Normwert für den Festwiderstand ist ausreichend genau.Die Belastbarkeit des Widerstandes sollte zwischen 10-20Watt liegen.Dies reicht für Hoch und Mittelton völlig aus.


Gruß Markus
dierkkoeln
Neuling
#4 erstellt: 25. Jul 2010, 07:26
Hallo zusammen, schon mal vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe gemessen, dass der Wiederstand in Noramalstellung 0 Ohm entspricht. Das Bedeutet doch, dass ich den Poti abklemmen kann, oder?


dierkkoeln schrieb:
Hallo zusammen,

ich besitze ein Paar Sony SS G7 Lautsprecher. Leider knartzen die Hoch- Mitteltonregler und lassen sich mit Reiniger und Kontaktspray nicht mehr in Griff kriegen. Da sie bei mir sowieso immer auf "Normal" stehen habe ich mir gedacht, sie einfach abzuklemmen. Kann mir jemand sagen welche Kabel dafür auf welche Klemme an der Weiche müssen? Hat jemand einen Schaltplan der Weiche?

VD Dierk
Radiologe
Inventar
#5 erstellt: 25. Jul 2010, 08:20

dierkkoeln schrieb:
Ich habe gemessen, dass der Wiederstand in Noramalstellung 0 Ohm entspricht. Das Bedeutet doch, dass ich den Poti abklemmen kann, oder?


ja,wenn das so sein sollte wäre das korrekt.
Wozu einen Schaltplan?
An der Stelle wo du die 0 Ohm gemessen hast einfach ein Stück Draht drüber löten und gut iss.
Wenn dir das zu einfach sein sollte,kannst du ja die Leitungen verfolgen.

Aber: Voraussetzung ist natürlich,dass du richtig und vor allem an der richtigen Stelle gemessen hast.

Gruß Markus
Michael-Otto
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jul 2010, 15:18
Hallo Dierk,

mit ziemlicher Sicherheit hast Du L-Regler in Deinem LS, das ist kein normales Poti und kann jederzeit überbrückt werden, da diese Regler die Impedanz nicht verändern.
Normalerweise liegt der Regler einmal an Masse, meistens dann zum Chassis durchgeschleift. Das Signal einmal von der Weiche zum Regler und über den Regler zum Chassis.

Typischer L-Regler:

http://www.monacor.d...5869&spr=DE&typ=full

Gruß

Michael-Otto
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony SS-G7 - Ersatz-Chassis / Sicken / Staubkappen / .
Sh-M am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 22.04.2018  –  279 Beiträge
Hochtöner reperatuur Sony SS G9 ?SS G7
Lenaudio am 25.09.2017  –  Letzte Antwort am 25.09.2017  –  2 Beiträge
Sony SS-F 80 ES
LordAndal am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  8 Beiträge
JBL Control One Weiche kaputt
resident1206 am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  3 Beiträge
JBL LX 400 G Lautsprecher Weiche defekt
astridelsa am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  9 Beiträge
Verkabelung mit Weiche JBL L20
-LeoLux- am 25.05.2019  –  Letzte Antwort am 09.11.2019  –  11 Beiträge
Arcus AS6 Weiche?
Avarator am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  2 Beiträge
Canton CT 1000 Frequenzweiche Ersatzteile/ Schaltplan
hsv_87 am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.12.2017  –  11 Beiträge
Hilfe beim Lautsprecher-Weiche Suche
varvara am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  3 Beiträge
Ohm C2 Frequenzweiche - neue Widerstände
the_reaper am 03.03.2017  –  Letzte Antwort am 14.03.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedH4ck3
  • Gesamtzahl an Themen1.496.351
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.449.342

Hersteller in diesem Thread Widget schließen